• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Schanaha
      14.10.2010 16:14 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Shackal
      am 16. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      FF14 Wurde stark erleichtert = 50% SPieler weg ups soll FF11 heißen
      Shackal
      am 16. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      alle seid WoW
      Viele hatten nach kurze zeit Spielerflucht.
      Beispiele.
      Anarchy Online wurde stark erleichtert = 70% Spieler weg
      FF14 Wurde stark erleichtert = 50% SPieler weg
      Starwars Online Mehere erleichterungen 90% spieler weg
      Vanguard Wurde stark erleichtert 70% Spieler weg
      Mankind Wurde stark erleichtert 80% Spieler weg
      DAOC erleichterungen und veränderungen 70% aller spieler weg

      Die liste könnte man unendlich weiterführen aktuelle beispiele sind zb FF14
      Ausnahmen sind da WoW auch wenn dort 2/3 der Server eher geisterserver gleichen aber paar immer noch Kindernachschub haben oder eve online zwar hoche Spielerverluste im Älteren bereich aber zugänge im Jüngeren bereich von spielern
      Mal davon abgesehn von AoC/AION/Tabular Rasa/Warhammer und wie sie alle hießen die teilweise eingestellt wurden buzw server anzahl stark veringert wurden.
      Todeswolf
      am 15. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nein sehe ich nicht

      Welche MmoRpg Spiele meinst du denn da genau ??
      Shackal
      am 15. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      #32 Todeswolf

      Aber du siehst schon das solche Online games meist verecken und spieler weglaufen in scharen die du spielen willst ?
      Todeswolf
      am 15. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Juhuuu alles was da oben steht habe ich mir erwartet ) genau so stelle ich mir ein spannendes unterhaltsames MmoRPG vor ...eine spannende mitreissende Geschichte zu erleben , und nicht Tage ein Tag aus in die selbe Ini gehen um Gerechtigkeitspunkte zu farmen die ich gegen Sachen eintauschen kann !

      @28 Daoc war ein tolles Spiel aber lvln möchte ich da nicht mehr ....den nur Kämpfende Klassen konnten da vernünftig lvln und das mit langen Pausen zw den Mobs zum reggen ....was die anzahl der Mobs betrifft ...man musste sie erst beobachten dan konnte man erkennen welcher Mob verlinkt war und welcher solo ...das war in WoW anfangs eigentlich auch so !

      Ich möchte ein MMoRpg spilen können , wann ich es möchte und nicht erst wenn andere Spieler bereit dazu sind eine Grp zu bilden !
      HMC-Pretender
      am 15. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @30

      Für sowas gibt es dann ja im schlimsmten Fall die Spielleitung, neudeutsch "Gamemaster" (Nicht mit den Kundendienstmitarbeitern eines gewissen Branchenriesen verwechseln, die irreführenderweise die gleiche Bezeichnung tragen).

      Ich schätze das Problem aber nicht wirklich groß ein. Communitys kann man erziehen. Nur weil in WoW jeder ungestraft machen kann was er will, muss das nicht überall der Fall sein. Für diese Art des Storytelling sind zudem sehr viele verschiedene Realisierungen denkbar von denen nur einige überhaupt anfällig für Störungen wären. Hier würde es eben oftmals nicht so laufen, dass man an der seite großer Helden ein perfekt durchkoreographiertes Abenteuer erlebt und dann im Packenden Endkampf das Schicksal der Welt entscheidet, sondern eher so, dass viele kleine Scharmützel in ihrer Gesamtheit den Ausgang eines Krieges bestimmen.

      Letztendlich sage ich mal: Wenn Games Workshop es schafft für ein Offline-Tabletop eine globale Kampange zu organisieren, an der jeder Mensch weltweit teilnehmen kann und deren Ausgang Einfluss auf die weitere Entwicklung ihres Spieluniversums hat, dann müsste das mit einem MMO als Plattform ja wohl erst recht möglich sein.
      BlackSun84
      am 15. Oktober 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @29:
      Bei Veranstaltungen sind aber normalerweise alle auf ein Ziel fixiert (Band, Leinwand, etc.). Leider gibt es gerade bei einem MMOG genug Leute, die eben jenes spielen und gar keine Lust auf die Story haben und deswegen die anderen stören. In etwa so, als würden Gangsta-Kiddies auf ein Rammsteinkonzert gehen und dort herumblöken. Nur würden sie da gelyncht werden, bei einem MMOG passiert ihnen nichts. Deswegen könnte es schwierig werden mit der dichten Story, wenn dutzende Deppen herumlolen & Co.
      HMC-Pretender
      am 15. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @27

      Bin mir nicht so sicher ob das tatsächlich der Grund ist.

      Story kann man auch im MMO-Format durchaus erzählen. Da ist der einzelne Spieler dann zwar nicht mehr der Hauptprotagonist sondern nur einer von vielen Beteiligten, trotzdem kann das eine sehr "epische" Erfahrung sein. Wenn man irgendwo demonstrieren geht oder ein Konzert besucht, ist man ja auch nur einer von Vielen, trotzdem hat man das Gefühl, etwas erlebt/bewegt zu haben.

      Ich glaube der Grund ist eher der, dass es weniger Arbeit macht, einfach fertige Konzepte aus dem Einzelspielerbereich zu übernehmen und den Spieler durch einen fest vorgegebenen Handlungsablauf zu führen, als beispielsweise global koordinierte Kampangen abzuwickeln, deren Verlauf von vielen tausend Einzelereignissen beeinflusst wird.

      Gerade letzteres wäre aber mal etwas, für das eine Monatsgebühr in der üblichen Höhe auch mal gerechtfertigt wäre.
      Churchak
      am 15. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      *zitat 14*
      Das Problem ist eher, dass man die Leute nicht braucht. Bei vielen spielen, wozu ja auch WOW gehört, sind die Mobs nicht stark. Gibt einige wo sie knackig sind und solo man vielleicht gerade mal in der Start Zone die Mobs vermöbelt. Aber bei typischen WOW vertreter oder einigen Vorgängern vielleicht, sind die Mobs nicht stark.
      Daher man killt sie solo, bekommt den Loot und zieht zum nächsten. Die EP fallen effektiv gleich ab, dass fällt garnicht auf, man killt im Team ja die Mobs schneller. Nur besteht kein Grund. Weil halt die Mobs zu schwach sind, wären diese NPC in der Lage, zu denken. Also im Team zu arbeiten, um hilfe zu rufen oder mehr als 1 Skill zu nutzen, ist man nicht mehr allein.
      *zitatende*

      das ist auch was mich erstaunt zumal es da ja schon gute ansätze bzw umsetzungen in früheren spielen gibt/gab.
      Denkt man da an DaoC da war (ich denk mal es ist auch noch so aber ka ewig nimmer gespielt) es so das Mobs sehr oft in grp rumstanden hat man da solo einen gepullt ist auch nur einer gekommen ,war man aller dings zu 2. unterwegs addeten da bei nem pull 3 mobs auf einmal ,war man zu 3. waren es 5 mobs usw. dazu gab es dann auch noch extra grp expebonus wenn da halt mobs in grp angerannt gekommen sind (aufgrund der eigenen party grösse) sprich unterm strich wurde man belohnt dafür das man in grpen spielte da es halt einfach schneller ging mit dem leveln. Ka warum so ein system nicht von modernen MMOs aufgegriffen wird.
      BlackSun84
      am 15. Oktober 2010
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Die Spiele werden halt den heutigen Spielern angepasst. Hätte ich ein MMOG in der Mache und wüste, dass ich mit 2 Mio. Singleplayer/Gelegenheitsmultiplayern mehr Geld machen könnte als mit 500.000 Hardcoremultiplayern, ich würde es genauso machen. Vor allem ist nach wie vor das Problem präsent, dass kaum noch einer ein Sandkasten-MMOG haben will. Die meisten wollen Story, diese kommt aber blöd rüber, wenn 100 andere Spieler mit herumstehen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
800341
SWTOR - Star Wars: The Old Republic
Star Wars: The Old Republic: Einblicke in die Queststruktur
http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-Spiel-17102/News/Star-Wars-The-Old-Republic-Einblicke-in-die-Queststruktur-800341/
14.10.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/10/sw_tor_NarShaddaa07_800x450_01.jpg
news