• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Silarwen
      11.08.2012 13:27 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Primetime
      am 13. August 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Die Argumentation, bezüglich der Einführung des F2P Modells in SWTOR, ist doch eh hanebüchend. Das angeblich ungeliebte Abomodell dafür verantwortlich zu machen....

      SWTOR hatte zu anfangs 1,7 Millionen Abonnenten und wie schon ein Forist erwähnte, hat WOW immer noch Millionen. Rift hat auch noch Abonnenten und kann davon leben und schafft es das Spiel lebendig zu halten.

      Das zeigt sehr wohl, nicht das Abo Modell ist am Ende, sondern die Leute sind halt nicht mehr bereit für einen lauen Aufguß monatlich zu zahlen. Und das ist bei SWTOR der Fall. Jetzt versuchen sie sich mit dem F2P Modell zu retten; das ist für mich nichts anderes als ein Eingeständnis, dass sie gescheitert sind und versuchen, angesichts der enormen Investitionen noch möglichst was herauszuholen.

      Und wenn führende Leute sich abseilen, ist das im Prinzip eine Bestätigung dessen.Aber auch hier wird wieder versucht, diesen Umstand zu verschleiern. Die Leute werden doch für schlichtweg für dumm verkauft.

      Jetzt geht halt alles auf F2P. Doch es ist absehbar, dass auch hier bald der Zenit erreicht sein wird. Mal sehen wer als erstes auch damit scheitern wird.

      Ich tippe mal auf SWTOR.

      Bee76
      am 13. August 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich stimme dir ja sowas von zu, und ich muss wiedersprechen. Mit dm Aufguss hast du recht, aber erinnere dich an die Levelphase:
      Wirklich ultrageile Klassenkuhs, super Gefährten mit teilweise echt spannenden hintergründen, dazu datacrons zur charentwicklung. ich fand die klassenquests und gefaehrten so gelungen, das ich bis auf den jedi knight, alle klassen hochgespielt habe.
      das boese erwachen kommt dann im endgame:
      gefaehrten ? story ? charentwicklung unabhaegig vom gear ? alles fehlanzeige, es gibt das was man schon kennt:
      itemjagd (egal ob pve oder pvp) mit reset und von vorne, das wars. das ganze wird mit aktivität gewürzt die etwa so spannend und erfuellend sind wie eine dose erbsen zu oeffnen und zu zaehlen:
      ultrazaehe dailies, pets, mounts und titel. langweiliges crafting. ich bin mir ganz sicher haette man sich auf die staerken der lvl phase konzentriert, mit mehr charentwicklung dfernab von gear, mit mehr (viel mehr) gefaehrten, mit storyquests etc,haette swtor jetzt min 2 mio abonnenten. stattdessen machtm an den wow aufguss mit lichtschwert, und selbst den machen sie schlecht.
      trotz dungeonfinder wartet man mit dem mainchar teilweise weit ueber ne stunde zur primetime mit 2-3 vollen flotten, bis man eine gruppe hat. und ich rede hier wohlgemerkt von einer daily nicht losgehen und einen twink durchequippen.
      warum ? weil man mit lvl 136 items eben keinen tank7heal mehr hinterm ofen vorlockt, warum also nochmals da reinrennen ? tanken in swtor is nervig, heilen unkomfortabel. dazu gibts eben auch nur die paar fps die einem nach dem 10 besuch mal sowas von zum hals raushaengen...

      um mal wieder zum topic zurueckzukommen, wenn der zeschuk fuer diesen mist verantwortlich war, dann sollten sie bei bw austin feiern und jubeln das er nun "das scepter" weitergeben hat und andere projekte vor die wa....bereichern darf.

      ansonsten zum f2p das wird nur was werden wenn sich bw endlich davon loest es genauso wie wow machen zu wollen. bleibt man dabei das system von wow zu kopieren, verliert man, weil das kann wow einfach deutlich besser. und nein ich bin weiss gott kein hater, ich besitze die ce und bereue es nicht, ich wuensche swtor jeden erdenklichen erfolg, ich wuensche mir sogar das sie die kurve bekommen und swtor das spiel meinern aechsten 10 jahre werden kann. aber aktuell frage ich mich immernoch wie man es schaffen konnte, eine derart geile und maechtige lizenz so vor die wand zu donnern.
      Yakk Trisco
      am 13. August 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Tjo, egal was gesagt wird aber es erinnert trotzdem an den Spruch "Die Ratten verlassen das sinkende Schiff". Aber diese Einstellung ist heutzutage wohl leider einfach nur normal, diese ganzen Management-"Leuchten" die einfach immer nur den Weg den geringsten Widerstandes gehen, statt mal die "die Ärmel hochzukrempeln" um die "Karre wieder aus dem Dreck zu ziehen".

      Ganz Europa ist voll mit solchen Management-"Leuchten", die alle quasi konsequenzenlos und risikolos Fehler machen dürfen und dann auch noch mit Prämien belohnt werden. Unsereins als "Normalo"-Arbeitnehmer bekommt beim ersten "Fehler" ne Abmahnung und/oder die direkt die Kündigung. Der Manager/Verantwortliche macht nen Fehler und sitzt lachend am POOL weil er genau weiss das der Arbeiter oder das Volk für seine Fehler zahlen wird.

      Bei EA/Bioware ist das wohl genauso. Die 2 Herren sollten sich genau JETZT um SWTOR kümmern! Aber anscheinend haben die Leute da "oben" absolut kein Rückgrat mehr ...

      Es bleibt für SWTOR meiner Meinung nach nur noch als Hoffnung übrig, das irgendwer die "Reste" von SWTOR aufkauft oder das Bioware die Eier hat sich von EA abzusagen bzw. zu trennen (Ok, letzteres dürfte ziemlich unwahrscheinlich sein *g*)

      Die Hoffnung das EA Bioware noch viel was an SWTOR machen wird können wir wohl alle begraben. Auch wenn ich theoretisch davon ausgehen sollte das sich für mich als Abo-Spieler höchstwahrscheinlich nichts ändern würde, so würde es EA mit absoluter Sicherheit doch irgendwie schaffen mir auch den letzten Spielspass noch zu rauben aufgrund irgendwelcher Shop-Sachen die man doch eben kaufen MUSS dann auch als Abo-Spieler ...

      EA will nur noch mit Null Aufwand die letzten dummen Fanboys ein wenig melken. So war es auch mit Warhammer Online! Warum sollte das nun mit SWTOR anders laufen? Ich hoffe es zwar, aber wie immer wird uns EA genau das Gegenteil zeigen ...

      Ich kann nur Hoffen (und man möchte ja immer gerne das Gute im Menschen sehen) das Herr Zeschuk genau weiss das genau das o.g. so ablaufen wird oder weiss was EA vorhat (SWTOR "Ausbluten" lassen und die letzten Fanboys noch melken mit F2P) und dies einfach nicht mitmachen will und deshalb geht ....
      Warrior4444
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zitat:

      "Es war immer geplant, dass ich nur für eine begrenzte Zeit in Austin sein werde. Jetzt, da ich das Zepter an Matthew übergeben habe, werde ich wieder die Möglichkeit haben, mich einem breiteren Spektrum an Bioware-Spielen zu widmen."

      Gerade jetzt, wo SWTOR im kritischsten Moment seiner Laufbahn ist (große Umstruktuierung auf F2P und die Hoffnung somit bestehend zu bleiben) jede Hilfe beim Umstruktuierung und Stabilisierung braucht,sollte man bleiben.

      Das weckt nicht den Eindrück, als würde er hinter dem Spiel stehen, sondern eher sich selbst retten wollen
      Belwár
      am 13. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wenn man dieses Kommentar ummünzt auf WOW, wäre WOW / titan 2011 nach dem Abgang von John Staats in der Versenkung verschwunden.

      Quelle:

      Ist es nicht und von daher ist das nur ein weiteres nett gemeintes aber unnötiges Kommentar aus Kategorie "SWTOR is Lame".

      Wird Zeit das Guild Wars 2 erscheint.
      golgonzo
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      die intensivität, mit der sich die leute von bioware um sw:tor und die zufriedenheit der spieler kümmert, hat schon stark nachgelassen. ist aber auch nicht sehr erstaunlich.
      Ellrock
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      f2p ist schon ein Erfolg bei den klassischen grossen MMOS , die wechseln - wenn die Firmen es ernst meinen. Seltsamer weise ist es so - dass Spieler eher breit sich Geld auszugeben für ein Spiel , wenn die Vorleistung des Spieleherstellers stimmen . So ist HDRO erspielbar in weitern Teilen durch die Punkte die man erringt freischalbar . Damit es schneller geht kaufen sich schon Spieler gerne mal was im Shop . Ergebnis : Tubine verdient gut - bringt mehr content . Das Spiel wird immer besser .

      Wenn viele F2p spieler auch nur einen Euro im MOnat ausgeben - dann verdienen viele Spielehersteller manchmal mehr als mit wenigen Abo.-Spielern .

      Andere Spiele sind nur erweitere Trial wie z.B. AoC , Everquest und viele andere Ich fürchte STWOR wird auch nicht anderes sein . In solchen Spielen hab ich keine Lust einzelne Sachen freizu schalten , da f2p mir dann teuer als ein Abo kommt . Wenn das Freischalten einzelner Sachen auf Dauer deutlich teuer als ein Abo kommt udn ich als Spieler nur diesen Weg geben kann - dann ist das Nepp. Das merken auch die meisten Spieler udn F2p wird bei dem Spiel kein Erfolg. Bei swtor habe ich schon im Gefühhl , dass die daraus eine Trial machen werden und genau den Weg gehn , den ich befürchte. Zusätzlich kommt da Problem dazu ,dass das Spiel einige Schwächen hat - die sie immer noch nicht beseitigt haben .
      NBKMCS
      am 11. August 2012
      Kommentar wurde 8x gebufft
      Melden
      oder auch anders gesagt er hat das sinkende schiff verlassen ^^
      Nawia
      am 11. August 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Hat James Ohlen nicht zu Release verlauten lassen"Die ganze original Crew wird zu 100% weiterhin Swtor betreuen!"...sowas in der art?aber die haben ja auch das "größte und schönste MMO aller Zeiten geschaffen..."

      Ich meine die Lügen alle irgendwo,was ich aber an Lügen von dem Mann gelesen hab in kürzester Zeit,geht auf keine Kuhhaut,und ich fang nicht mal mit all deren Versprechungen die letzten Monate an.

      Aggressive Patchpolitik,aggressive Vorgehensweise beim Content...blablablabla


      Ich möchte nicht wissen wieviele dort wirklich längst weg sind....was auch erklären würde weshalb so wenig dort ging all die Monate.
      golgonzo
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      weiterhin heißt nich für immer.
      Mayestic
      am 11. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich brauche keine Kristallkugel wenn ich minderwertige (böses Wort ich weiß) Ware anfertige und liefere und scheinbar anfangs keinen Plan habe welche Mängel ich zuerst stopfen soll.

      Ich brauche keine Kristallkugel wenn ich ein Auto mit experimentellem Motor auf den Markt bringe weil mir jemand im Nacken sitzt der sein Geld haben will und man den Motor hätte besser erstmal noch ausgiebiger testen und optimieren sollen.

      Ich weiß nicht wem ich die Schuld geben kann das SWTOR nicht den besten Start hatte obwohl es mir ziemlich gut gefallen hat aber die Kristallkugel ist nicht schuld. Das wirkt letztendlich doch alles ziemlich berechnend. Schade ums Spiel. Wirklich schade aber es wird sicher noch ne lange Zeit genug Liebhaber geben die es spielen und damit über Wasser halten werden. Den Untergang sehe ich nicht.
      Black_Scorpio
      am 11. August 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Und wenn du zu deinem Chef gehst, und ihn jetzt einfach Fragst, geht die Firma bald Pleite und entlässt dich bald? Obwohl er sich im moment noch kaum vor Aufträgen retten kann und du weißt das er es verneint.

      Hat er dich dann sicher auch Scharmlos belogen, wenn 9 Monate Später er keine Aufträge mehr hat und du deine Sachen packen kannst.

      Was lernen wir daraus? Such dir einen Chef der eine Kristallkugel im Büro stehen hat.
      cedrick
      am 11. August 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      sein SWTOR-Tattoo wird dem Herrn aber wohl erhalten bleiben ^^
      bkaertner
      am 11. August 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Guter Einwurf. Erst lebenslang SWTOR verewigen und dann nach wenigen Monaten abziehen. Wenn das mal nicht weggelasert wird ...
      max85
      am 11. August 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Naja, es wäre eher verwundertlich gewesen wenn sich ein Mitgründer dauerhaft nur mehr um SW:ToR gekümmert hätte. Er hat das ganze überwacht und jetzt kümmert er sich um neues.
      Das wäre das gleiche als würde ne News kommen das Mike Morhaime nicht mehr Word of Warcraft betreut, und alle deswegen am Rat drehen.
      Dämonilus
      am 11. August 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      also ich verstehe nicht die sich die community von dieser f2p welle erfassen lässt.
      was soll das?!
      abo ist out ist doch der letzte schwachsinn. ich bin kein wow spieler mehr aber es sind noch millionen die dort ein abo haben und da schreit keiner nach f2p.
      letztlich sind es doch die hersteller der spiele die uns glauben machen wollen das f2p interessanter, besser und sonst was ist.
      ja sicher weil es für sie einfach billiger im service und langfristiger mehr geld über die mini shops rein kommt.

      langfristig habe ich einfach kein bock auf ein game was f2p ist. schon jetzt ist swtor vom inhalt her totales casual game. die inhalte die ende des jahres kommen. hui...1 bg, 1fp und der rest geldmacherei.
      warum sollte da großs was nachgeschoben werden? kostet doch nur geld. angeblich ist ja der shop "nur" so nebenbei und keine vorteile....ja ja.
      erstmal anfüttern und dann geht es los.

      gw2 doch das gleiche. kann doch nicht euer ernst sein das ihr denkt diese quallität auf dauer für lau zu bekommen?!
      zu erst heißt es der shop bringt nur kosmetik mit.
      das wird auch so lange laufen bis das geld von den ersten verkaufen weg ist. Für die entwicklung weiteren inhalts fehlt es dann.
      an diesem punkt wird der shop dann erweitert oder es kommt ein neues mmo (titan) wo dann eine riesen menge an spieler abwandert.
      Môrticielle
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Stancer: Everquest 2 bietet als F2P-Version gerade mal soviel, wie man es von einer Trialversion erwarten kann, und ist somit nun nicht wirklich ein gutes Bsp.
      Stancer
      am 11. August 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Also das P2P Spiele mehr Inhaltsupdates kriegen ist schlichtweg gelogen. WoW ist das bekannteste Beispiel. Nicht nur das es in den letzten 8 Monaten kein Inhaltsupdate gabe, in den letzten 3-4 Jahren gab es insgesamt etwa 8 Inhaltsupdates, von denen manche sogar noch kostenpflichtig waren !

      Es gibt einen Haufen F2P Spiele, die weitaus mehr Inhaltsupdates erhalten und dazu halt eben noch kostenlos sind !
      P2P heisst leider kaum noch "regelmäßige Inhaltsupdates"

      Und man kann in der Tat immer wieder nur Guild Wars 1 nennen.

      Habe aber so den Eindruck, das sich manche Leute ihre Argumente einfach so zurecht legen, wie sie gerade passen. Früher hiess es "F2P sind nur Grinder", das wurde wiederlegt. Jetzt heisst das neuste Argument "Ohne P2P kann man keinen Gewinn erzielen", was durch Spiele wie Lotro oder AoC ja gleich mehrfach wiederlegt wurde.

      Die ganzen Verfechter des Abo´s hier sollten mal schauen wie viel sie in den letzten Jahren für ihr Abo Spiel gezahlt haben und was es dort an Inhaltsupdates gab.
      Und dann geht bitte her und schau euch den Umfang von z.b. Everquest 2 an ! Ihr werdet staunen !
      maos
      am 11. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Micro-Cuts:
      Ich tippe auf das Tengureich als kommendes Addon. Ein Teil ihrer Mauer grenzt sogar an Lion's Arch! Und wer nicht kauft, darf einfach nicht an der Mauer vorbei.
      Micro_Cuts
      am 11. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Black_Scorpio

      du kannst den gw1 itemshop aber nicht mit dem aus gw2 vergleichen.

      ich glaube aber auch das sie sehr schnell addons raushauen werden bei gw2. das erste is sicher schon fast fertig.

      bin gespannt wie viel kostenloser content mit patches kommen wird.
      Black_Scorpio
      am 11. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hier scheint Jemand GW1 nicht zu kennen.
      Dort gab es auch überwiegend nur Kosmetik oder weitere Charakter Slots etc.

      Inhalt wurde in Form von Addons und DLCs angeboten.


      GW2 wird es genau so machen. Es ist auch kein Themenpark MMO im Klassischen Sinne wo der einzige Inhalt darin besteht, immer stärkere Raid Bosse zu besiegen um die Item Spirale anzukurbeln...

      Sie versprechen auch nicht das du immer Neuen Content umsonst nachgereicht bekommst.
      Nur das du den Content Spielen kannst, der mit dem Spiel mit dabei ist. Und das ohne Abo Gebühr.
      maos
      am 11. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Für neuen Content wird man bei swtor schon im Itemshop zahlen müssen, genauso wird es in GW2 auch so kaufbare Addons als Retail dazukommen. (bei gw1 kam das erste Stand-alone-Addon schon nach 6 Monate!)

      Es kommt eigentlich sehr drauf an wie das F2P-System aufgebaut ist. swtor wird ja kein f2p, sondern ein Hybrid-Modell, wo es doch auf ein Abo hinausläuft, wie bei AoC. Endcontent als Abo wird einfach billiger sein ais über Itemshop. Es soll nur die Einstiegshürde ebnen und vom Versagen an verganenen Content-Updates ablenken.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1016791
SWTOR - Star Wars: The Old Republic
SWTOR: Greg Zeschuk nicht mehr für SWTOR zuständig
Greg Zeschuk, Mitbegründer von Bioware, arbeitet nicht mehr an der Gestaltung von SWTOR mit. Wie jetzt bekannt wurde, gab Zeschuk die Leitung des SWTOR-Studios bereits m Mai 2012 an Matthew Bromberg ab.
http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-Spiel-17102/News/SWTOR-Zeschuk-gibt-Leitung-des-SWTOR-Studios-ab-1016791/
11.08.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/02/SWTOR_Sklavinnenoutfit_Nar_Shaddaa_02.jpg
news