• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      29.05.2012 11:54 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Pasknalli
      am 30. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      1.700.000 - 400.000 = 1.300.000

      Soviel zu "SWTOR" ist Tod!

      Und auch die ganzen Kommentare ändern nichts daran das SWTOR ein großartiges MMO ist.

      Zumal das meiste was ich hier lesen darf immer nur aus Mutmaßungen und Übertreibungen aufgebaut ist.
      "etliche Dinge laufend verschoben" bedeutet z.B. Gewertete Schlachtfelder verschoben.

      Zumal ist es faszinierend mit wie viel Hingabe und Aufopferung einige uns vor einem "derart Schlechtem Spiel" bewahren wollen. Das ich mich langsam frage wo all der Hass und die Missgunst herkommt?

      Wenn es Euch nicht gefällt dann spielt es halt nicht! Mir währe es zu blöde im WoW Faden meine Zeit zu vergeuden.

      Letztens postete mir jemand den Link vom offiziellem SWTOR Forum und meinte dort könne ich nachlesen was alles falsch Läuft. Was soll so ein Schwachsinn? Hat er da selber nichts zu zu sagen? Zumal ich genau so den Link zu jedem beliebigem anderem Spiel hätte posten können. Es wird immer geflamed! Mal ganz abgesehen davon das ich so eine Art von Gesprächskultur gelinde gesagt zum Kotzen finde.

      Natürlich hätten die den Entwickler-Stamm nicht reduziert wenn die Spielerzahlen den Umsatz geliefert hätten um zügiger mehr Kapital in Neuerungen fließen zu lassen. Da wurde halt mit anderen Zahlen kalkuliert.

      Aber BW jetzt als den bösen BUHHH-Mann hinzustellen ist doch wohl nen Witz.

      Typen die Turnschuhe tragen die von Kinderhänden genäht werden, Kaffee trinken der von Kinderhänden geerntet und Klamotten dessen Färbungen ganzen Landstrichen das Wasser verdirbt, Handys haben für dessen Rohstoffe sich in Afrika Leute bei dem Krieg um die Mienen der seltenen Erden gegenseitig erschießen, oder Palmöl in ihren Pflegeprodukten trotz Regenwald-Abholzung nicht in frage stellen (um nur diese 5 Beispiele zu nennen, derer gibt es huderte) machen hier einen auf Moral-Apostel wenn ein Unternehmen wie BW in der Personalplanung Konsequenzen zieht. O-M-G

      Ach ja.. wer hat alles von Euch ein Nokia Handy?
      Firestream175
      am 01. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      An und für sich ist SW:Tor ein tolles MMORPG, allerdings hatte es von Anfang an mit einem Hype zu kämpfen der an den Hype von Guild Wars 2 grenzt.

      Ein Großteil der Spieler hat es vor dem Start zu dem MMO des Jahres hochgejubelt und nun sind viele mit ihren Erwartungen auf der Nase gelandet, was wiederum das Spiel negativ beeinflusst weil die Leute abhauen.

      Im Endeffekt sind sie Spieler genauso der "Buhmann" wie BW. Ich finds nur schade weil sich die BW-Entwickler echt ins Zeug legen Content etc. nachzulegen. Das wird nur einfach nichts mehr helfen, da bei den Menschen halt immer noch der erste Eindruck zählt. Schade das Spiel hätte eigentlich eine zweite Chance, mit weniger hohen Erwartungen verdient.
      Nexarius
      am 30. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Spiel hat zur Prime-Time weltweit KEINE 150.000 Spieler mehr.

      600.-700.000 Abos fallen in die 30 gratis Tage, die haben ( unter anderem 9/10 meiner Gilde ) seit 1-2 Wochen nach 1.2 nicht mehr eingeloggt.

      Natürlich ist BW der "Buh-Mann" - die haben aus dem riesigen Budget so gut wie nichts rausgeholt.

      Und die Schuld auf EA zu schieben geht auch nicht, weil oft genug gesagt wurde, dass BioWare bei SW:TOR eigenständig handeln konnte und gehandelt hat.


      Man muss einfach sagen, dass die Entwickler von BioWare zum Großteil unfähig sind und absolut keine Erfahrung besaßen, was MMORPG's angeht.

      Das merkt man auch spätestens beim nächsten Financial Call, wenn weniger Abos als notwendig vorhanden sind und die nächste Kündigungswelle losgeht.

      Momentan ist ja die F2P-Email im Umlauf... das Spiel hat in fast allen Hinsichten verloren.
      YoungNight
      am 30. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zitat - "Das ich mich langsam frage wo all der Hass und die Missgunst herkommt?"

      Zitat - "Mir währe es zu blöde im WoW Faden meine Zeit zu vergeuden."

      Das frage ich mich auch über dich und WoW, nicht mit Steinen werfen, wenn man im Glashaus sitzt.



      Du glaubst doch nicht ernst das 1.3 Mio Spieler noch aktuell ist?

      Zitat - "Zumal das meiste was ich hier lesen darf immer nur aus Mutmaßungen und Übertreibungen aufgebaut ist."

      Ich geb dir Recht vollkommen Recht.

      Zitat - "1.700.000 - 400.000 = 1.300.000"


      Aber mal im ernst, ich hab die letzten erschienen MMO´s alle mal getestet, teils länger gespielt. Gehate und Enttäuschung nach dem Hype gehören da definitiv dazu, aber ich habs nirgends wo so stark erlebt wie bei SWTOR.

      Und ich kann diesen Spielern nur Recht geben, BW hats verkackt und ICH stell BW als

      Zitat - " BUHHH-Mann " hin, weil es deren Produkt ist.

      Wer sollte es sonst sein, der Spieler der von Fehler genervt oder Atmosphäre enttäuscht ist??

      SWTOR ist nicht tot, aber Todkrank!

      Bee76
      am 30. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also auf der BW Seite suchen sie für austin ne Menge leute aber keine entwickler.
      qa ist gesucht.

      es bleibt abzuwarten, ob das nun positive beruhigung der spielrschaft ist, oder ob es bw wirklich gut geht mit swtor.das man ccs entlaesst ich nachvollziehbar, die spielerzahl ist gesunken, die qa kann ich auch noch nachvollziehen, so desolat wie einige tests liefen. zumal der launch eben bewaeltigt ist.

      trotzdem klingt das interbiew mehr nach boeses spiel zur guten mine machen.
      LargoWinch
      am 29. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      EA/Bioware Austin hatte mal mehr als 600 Mitarbeiter.
      ZITAT:
      "Game developer Electronic Arts Inc. opened in North Austin this week what executives call a “Worldwide Customer Experience” office on Parmer Lane that increases to more than 600 the number of local EA workers."

      http://www.bizjournals.com/austin/blog/real-estate/2012/01/ea-opens-new-offices-in-north-austin.html
      Gerüchteweise wurden dann mehr als 200 Leute entlassen.
      ZITAT:
      "Rumors near 200ish in layoffs at Bioware Austin. Going past contractors. Good luck to all involved."

      Austin Game Dev Beer Night, last-minute wake for the 200+ BioWare employees laid off today.

      https://twitter.com/#!/georgeb3dr
      https://twitter.com/#!/jonjones
      Wenn kaum Entwickler entlassen wurden, welche Bereiche außer ein paar CM/CC hat es dann erwischt? Die QA-Teams?
      Interessant finde ich, dass EA im Rahmen der laufenden Umstrukturierung (Investitionen in social/mobile games/Konsolen/EAPlay4free) den Mitarbeiterstamm ausbauen möchte:
      ZITAT:
      "During EA's financial call this afternoon, the company got more specific on restructuring numbers. Regardless of layoffs, EA expects to grow its current headcount of approximately 9,200 employees to 9,700 by the end of fiscal 2013 (ending March 31, 2013)."

      http://www.joystiq.com/2012/05/07/ea-planning-upcoming-layoffs-completed-by-september-30-2012/
      Nexarius
      am 29. Mai 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich bin schon sehr auf die offiziellen Interviews im nächsten Quartal gespannt.

      "Wir haben Spielerzahlen, um die uns viele Mitbewerber beneiden – vielleicht nicht alle Mitbewerber, aber uns geht es gut."

      Ob er das auch noch sagen kann, wenn man in 2-3 Monaten bei 200-300.000 Abonnenten ist? Zur Zeit gibt es während den Prime Times keine 150.000 aktiven Spieler weltweit - DARÜBER sollte man sich mal ENDLICH Gedanken machen.

      Mehr als 200 Server, aber kaum Spieler zum Füllen - und das Problem besteht seit Monaten und es wird immer weiter verschoben... aufwachen bitte!
      Nexarius
      am 30. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Öhm das ist relativ egal, weil 2/3 Servern einfach "tot" sind.


      Ich spielte auf Krath Enchanter und Odacer Faustin Academy. Auf dem ersteren Server sind Abends gesamt keine 100 Spieler mehr, 20 50er auf dem gesamten Server - krass!

      Man kanns im offiziellen Forum nachkucken, da gibt es einen Thread dafür - über 10 Server kommen auf keine ~ 200 aktiven Spieler am Abend, 26 Server sind Status "Niedrig" in der Prime-Time - das ist eine Leistung...
      Pasknalli
      am 30. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Auf welchem Server spielst Du zur Zeit das Du keine Spieler findest mit denen Du was unternehmen kannst?
      Metzi1980
      am 29. Mai 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Mag sein das die Spielerzahlen ausreichen, aber ich schätze mal in deren Köpfen haben sie sich insgeheim mehr versprochen, auch wenn sie es nicht zugeben. Die Star Wars Lizenz ist sehr mächtig und wenn es wirklich ein MMO der dritten Generation gewesen wäre und kein WoW Klon, würden heute wesentlich mehr Leute SWTOR spielen. Aber hätte hätte hätte bringt nischt. Hätte der Hund nicht geschissen, hätte er den Hasen gekriegt. Der Zug ist abgefahren! Das Spiel ist vorbei!
      Nexarius
      am 30. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wir sprechen uns im August zum Financial Call.

      Dann darfst du dich wundern, wie schlecht es um SW:TOR bestellt ist.


      Jeder dachte, die spinnen, als wir sagten: es spielen weniger und es haben viele gekündigt. Und, was war? 1/4 weg... haha.
      Belesdan
      am 30. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      du solltest dich als neues fußball-orakel bewerben. wobei du gegen den tintenfisch alt aussehen wirst. obwohl er tot ist.
      Nexarius
      am 30. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Na jeder wie er meint.

      Bedenklich ist nur, dass man nach 6 Monaten wohl nicht einmal die Ausgaben drin hat... alleine das zeigt schon, was für ein finanzieller Flop SW:TOR für EA ist.

      Bedauerlich, aber nicht verwunderlich - EA Louse hat bereits 2010 auf die massiven Probleme hingewiesen, da wurde er aber noch für unzurechnungsfähig erklärt. Witzig, dass er leider zu 99% Recht hatte, was SW:TOR anbelangt...

      Man kann es sich so lange schön reden, bis Fakten auf den Tisch kommen. Beim letzten Financial Call war das der Fall.

      Das nächste Mal werdet ihr demzufolge im August staunen, wenn die nächsten Fakten auf dem Tisch liegen... ich spekuliere:

      * Unter 400.000 Abonnenten
      * Weitere Entlassungen
      * Verschiebung der Patch-Pläne
      * Diskutieren über ein Freemium- / F2P-Modell


      Wir sprechen uns im August wieder...

      Es ist bemerkenswert, wie man mit der Lizenz und dem Budget den größten Flop der Videospielgeschichte produzieren konnte - kann man das logisch erklären?
      Belesdan
      am 30. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wieso wünscht ihr euch so sehr, dass es so wäre? wird euer lieblingsspiel dadurch toller? spielt was anderes und fertig. von allen mmo´s außer wow ist sw:tor immer noch das erfolgreichste. sw:tor ist auf einem guten weg, und ich sehe keinen grund, warum die spielerzahlen nicht wieder steigen sollten. und selbst wenn nicht, macht nix.
      Metzi1980
      am 29. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist mir doch völlig wurscht,ob SWTOR WoW oder Everquest kopiert. Jedenfalls hab ich einfach genug von MMO's im Everquest Stil! Und dabei ist die Kopie nicht mal gelungen. Gibt genug Spiele, die das besser gemacht haben oder es momentan sind.
      Ausserdem wer redet hier von GW2? Hab ich GW2 erwähnt? Demzufolge bist Du dann ein SWTOR Fanboy! Und schlimm? Ich steh zu GW2 und Du zu SWTOR. Ist doch schön. Soll jeder spielen, was er will...
      Und klar hab ich SWTOR gespielt, aber nur bis Level 41. Da war ich auf Balmora und dann hat es mir gereicht. Mein Abo läuft sogar noch bis Juli:-p
      Ich würde Dir ja noch mal detailliert aufzählen, was mir an SWTOR nicht gefällt. Aber wie Du behauptest hast, kennst Du ja schon alle Sprüche von mir. Also brauch ich mich darüber ja nicht mehr auslassen oder?
      Guild Wars 2 hat einfach eine belebtere, dynamischere Welt, das bessere Kampfsystem und WvW PVP. Das reicht mir schon.
      Nexarius
      am 29. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Doch, zum Bedauern sogar bis 1 Woche nach 1.2 recht aktiv. Wie wahrscheinlich 60-70% der aktiven Spieler, die jetzt nicht mehr spielen - so alleine bin ich gar nicht dahingehend, von den zu 1.2 einst ~ 800.000 Prime-Time Aktiven gibt es noch 1/6 - tolle Leistung!

      Und ich bereue jeden Cent der 150 Euro für die CE. Ich lege aber nicht so eine naive und verklärte Sicht der Dinge an den Tag, wie manch anderer Spieler - ich zahle nicht Monate lang, um dann nach einem halben Jahr mit irgend einem unnützen Schnickschnack ( Erweiterung des Vermächtnis-Systems ) zufrieden gestellt zu werden, wo Dinge wie gewertete Schlachtfelder oder Server-Transfers immer weiter verschoben werden.


      Ich habe WoW als Basis genommen, weil das Spiel nun mal das erfolgreichste und bekannteste ist. Soll ich jetzt jedes einzelne Feature aus UO, DaoC oder Meridian einzeln auflisten?

      Item- & Epic-Hatz als Beispiel - das hat SW:TOR vom Marktführer fast 1:1 übernommen, das System aber noch so auf die Spitze getrieben, das es sogar noch schlimmer als das sowieso schon großteils verhasste WoW-Epic-Gegrinde wahr - Itemspirale par Excellence.

      Dann kommt mit 1.3 wahrscheinlich der Dungeon-Browser ( was wirklich eine Erfindung von WoW war ), der nur server-intern abläuft - sehr intelligent muss man sagen, wenn auf 20/30 deutschen Servern Abends gesamt keine 200-300 Mann am Spielen sind.

      Und so weiter. Kopieren kann jeder, aber etwas nur zu 75% kopieren und die entscheidenden 25% weglassen ist schon arg fahrlässig.


      Um es realistisch ( und knallhart ) auszudrücken:

      Das Spiel hat seinen Zenit gegen Ende Januar überschritten und wird gegen Ende des Jahres in der absoluten MMO-Bedeutungslosigkeit verschwunden sein, bis es irgendwann nächstes ( oder womöglich noch dieses Jahr ) mit einem F2P-Freemium-Modell wiederbelebt wird.
      xontroulis-rocks
      am 29. Mai 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Wie koennen sie denn Dinge von WOW übernehmen, wenn WoW sie selbst von anderen Spielen übernommen hat? Dieser Quatsch mit dem kopieren usw ist so lächerlich!
      Alle Spielentwickler schauen sich Dinge die bei anderen gut laufen und von der community gemocht werden ab und integriren sie in ihr eigenes Spiel. Das als etwas negatives darzustellen ist nur dumm, denn jeder macht es, egal ob in der Autoindustrie oder hier.

      Das es nun schlechter ist wurde ich nicht behaupten. Ich finde SWTOR hat die Features die es momentan hat, sehr gut im Spiel umgesetzt. Aber ich glaube du hast selber nie SWTOR wirklich gespielt oder?
      Nexarius
      am 29. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ist doch eine Tatsache.

      SW:TOR kopiert WoW in fast allen Dingen, macht es aber gleichzeitig schlechter und klatscht aber die Star Wars Lizenz drauf.

      Fertig ist Star Wars The Old Republic.


      BioWare hat das doch schon lange zugegeben, dass sie sich in vielen Dingen an WoW gerichtet bzw. nach WoW gerichtet haben - da braucht man sich ja nicht wundern. Zudem ist der offizielle Tenor eben das Selbe, SW:TOR kopiert WoW und treibt negative Dinge aber noch weiter auf die Spitze ( die völlig Verkorkste und übertrieben Epic-Hatz ).

      Guild Wars 2 mag zwar auch einiges Sachen "kopiert" haben, geht aber definitiv zahlreiche eigene, innovative Wege.


      SW:TOR und BioWare sitzen auf einem Ast, den sie sich mehr und mehr absägen. Im nächsten Quartal sollten sie froh sein, die Mindestgrenze an Abonnenten noch zu halten, denn sonst sieht es übel aus.


      Mehr als vollmundige Versprechungen ist in 6 Monaten SW:TOR nicht geblieben, diese Interviews und die darin enthaltenen Marketing-Lügen sind ein einziger Hohne...

      "Ich glaube wir haben gute Arbeit geleistet. Das Spiel macht wirklich Spaß. Wir haben Spielerzahlen, um die uns viele Mitbewerber beneiden – vielleicht nicht alle Mitbewerber, aber uns geht es gut. Wenn ich mir ansehe, was wir planen, und was ich in unserer internen Prototypen-Version täglich spielen kann – manches davon ist wirklich spektakulär. Das ist zumindest meine Meinung, die Spieler werden entscheiden".

      Wenn ich das nur lese. Aufwachen Herr Lusinchi!
      xontroulis-rocks
      am 29. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ohh der GW2 Fanboy Metzi hat das Ende verkündet..SWTOR Spieler bringt euch in Sicherheit :p

      P.S: WoW Klon? Aha und GW2 ist ein DAOC, WAR, WoW usw Klon? Aber wir kennen ja schon die immer gleichen Sprüche die von dir kommen..
      Deadeye-Jed
      am 29. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Kerls ist mir Sympatischer als ein Mitarbeiter von WoW die ihr eigenes Game in den Himmel loben, auch seine ansicht mit der Kündigung kann ich gut nachvollziehen das dass Hart gewesen sein muss.
      Blutzicke
      am 29. Mai 2012
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      "Der Lead Designer sieht auch die ersten sechs Monate von SWTOR positiv..."

      "Aus Spielersicht dauert es natürlich immer zu lange, aber das Spiel hat sich in den vergangenen sechs Monaten deutlich verändert"

      Äh ja... war gerade eben eingeloggt, um nach dem ID-Reset meine Schwarze-Loch-Marken zu holen... haben es zu dritt gemacht. Corellia 1 Spieler, Schwarzes Loch 3 Spieler, Illum 2 Spieler, Gilde 1 ...so geht das schon die letzten Tage und Wochen ... dann habe ich wieder ausgeloggt. Den Spieler hat es in der Tat offensichtlich zu lange gedauert - das Warten auf die Umsetzung eurer hohlen Awesame- und Amazing-Bubbles. Sie haben mit den Füßen abgestimmt und sind nahezu alle weg. Das Forum ist mittlerweile genauso mausetot, wie das von AoC... nur das AoC bei wesentlich weniger Budget dafür 3 Jahre gebraucht hat, ihr aber nichtmal 6 Monate.
      Was ist daran jetzt bitte positiv? Hallo?! Ihr habt fast alle eure Kunden verjagt/verloren. Das ist nicht positiv sondern eine Katastrophe allergrößten Ausmaßes!
      Die ersten die dafür gefeuert gehören, wären das gesamte Management + dieser schwätzende Clown von Lead Designer. Ich faße es einfach nicht! Auf was für'ner Droge ist der Type eigentlich, daß man so einen Realitätsverlust haben kann?
      Belesdan
      am 30. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      mein server ist eher einer der leereren, und ich habe mit 7 von 8 chars die schwarze-loch weekly am ersten tag schon fertig, also jeweils mit H4. sicher waren es mal mehr spieler, aber so schlimm wie es manchmal beschrieben wird ist es lange nicht.
      Dämonilus
      am 29. Mai 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      der einzige server der richtig geht ist "jedi tower".

      der witz ist leute von bw...der super dolle patch 1.3 wird euch null/keine/nix an spielern zurück bringen die ihr durch inkompetenz verloren habt und einer doch nicht "agressiven patch politik" halten wolltet.

      das gruppen toll bringt nur in verbindung der serverzusammenlegung etwas ansonsten lasst es einfach weg.
      na ja und eigentlich war es das ja auch schon wieder was man von 1.3 berichten kann oder?

      alles andere ist doch nur peinlich oder längst überfällig.

      die storys die das game überhaupt am leben halten gehen ja nun nicht weiter.
      marken und equip erhält man immer noch viel zu leicht oder ergeben einfach keinen sinn, siehe t3 zu t4. gerade beim söldner oder orange teile mit aufwertung sind besser als t4 lol...
      berufe außer rüssi und bio braucht man einfach mal gar nicht.

      ah ja bugs...lol den einen rein den anderen raus oder eigentlich 2 neue rein und nur 1 raus.
      siehe die zweite marken kiste in denova.

      also wenn ich jetzt noch von pvp anfangen sollte das ja nun der zweite eigentliche sinn in der sw welt sein sollte. bw ihr erinnert euch..gut gegen böse?!

      ein wirklich ernst gemeinter tip...nach den ganzen aktionärsversammlungen loggt euch doch mal selber ins spiel ein und ja erstellt euch gleich einen 50iger und nicht 1-10.

      sucht euch ne gruppe für verlorene insel hc, denova und zu guter letzt obwohl ihr da schon kein bock mehr haben werdet.
      eine runde pvp auf ilum....ihr könnt auch den gegener unter den steinen suchen.

      doch noch ein tip...diesmal an die aktionäre...spart bei den führungskräften ein und nicht beim kleinen arsch in der firma.
      im fall bw bringt das sicher mehr für den kurs
      xontroulis-rocks
      am 29. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wobei wenn das mit dem Transfer gut klappt, dann bringt das Tool doch einiges. Mal sehen wie sie das regeln. Auch kommen sicherlich einige wieder, die gegangen sind, weil auf ihrem Server einfach nichts los war und sie den neuen Content von 1,2 nicht erleben konnten.
      Sicherlich waere es toll, wenn auch neuer Inhalt dabei waere, aber für mich sind rated BGs und Dungeonfinder, kombiniert mit der Transfermöglichkeit ein guter Anfang um das Spiel auf Dauer zu verbessern.
      Hexacoatl
      am 29. Mai 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "wer mit wow zur zeit glücklich ist, der hat mein mitleid und mein unverständnis
      "


      ZITAT:
      "nicht in jedem forum zu anderen spielen sw:tor als schlechtes beispiel missbrauchen. "



      Wie das zusammenpasst müsstest Du mir mal erklären, Belesdan.
      Belesdan
      am 30. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich finde nicht, dass das in einem verhältnis zueinander steht. hab ja auch nicht gesagt, dass man nicht kritisieren darf, aber es wurde doch arg übertrieben in letzter zeit.
      Belesdan
      am 29. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      zur zeit sind wirklich deutlich weniger leute online, aber nicht so wenige, dass man keine gruppe mehr findet oder so. also kein großes drama. und es wird auch wieder besser. von tera kommen schon einige leute zurück und die, die mit diablo 3 schon durch sind. wenn patch 1.3 gut funktioniert mit der serverumstrukturierung und dem dungeonfinder, sieht alles wieder gut aus. und es fehlt auch einfach die alternative im mmo-bereich, bis mop und gw2 kommen, ende des jahres.
      xontroulis-rocks
      am 29. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Blutzicke: Echt? Hmmm, ich kann dir ja mal den PvP Server nennen auf dem ich bin und du schaust da mal rein...das geht ab und ich beziehe mich nicht auf das normale mimimi über das SPiel an sich, Balanceprobleme usw.^^
      AoC habe ich nie gespielt und kann ich nicht einschätzen.
      Blutzicke
      am 29. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hm, ich finde den TERA-Chat nicht schlimmer als andere Chats. Die üblichen Mimigranten hier und da. Mimi! Kann mit Klasse x nix reißen. Mimi! Klasse y hält keine Aggro. Mimi, Klasse Z macht zuviel Schaden... BuffNerfplx! Und die albernen Glaskugel-Diskussionen, was wieso verändert wird... der Standardkindergarten halt.
      Den Chat von AoC auf Mitra fand ich mitunter viel abartiger. Als ich damals von WoW dahin gewechselt bin, war ich so untere Sohle bisher nicht gewohnt. Der war der mit Abstand vulgärste ever... besonders dann wenn gelangweilte aufs nächste Minigame wartende oder frisch hergetranste PvPler sich gegenseitig oder andere und auch schon mal die ganze PvE-Community zupöbelten. Allerdings konnten die PvEler sich dagegen meisten benehmen...
      xontroulis-rocks
      am 29. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Micro: Hmm also das was ich im Chat von Tera erlebt habe, habe ich noch nirgends gesehen. Das Spiel ansonsten ist gut gemacht, wobei ich nicht weiß wie es im Endcontent von Tera so aussieht^^
      Derulu
      am 29. Mai 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "wer mit wow zur zeit glücklich ist, der hat mein mitleid und mein unverständnis angesichts von nix neuem seit einem jar"


      Ende November - (aktuell) Ende Mai sind 6 Monate oder auch ein halbes Jahr
      aber gut, nur um das richtig zu stellen - und vor MoP kommt dann noch ein Eventpatch
      Micro_Cuts
      am 29. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Das Problem bei Tera ist einfach die community. Sie ist echt schlimm :7 "


      echt? is doch ein neues mmo da sollte es doch noch recht gesittet zugehen oder nicht ...
      Belesdan
      am 29. Mai 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      wer mit tera glücklich ist, ok. wer mit wow zur zeit glücklich ist, der hat mein mitleid und mein unverständnis angesichts von nix neuem seit einem jar, aber gut. sw:tor ist jedoch auch ein gutes mmo mit vielen fans und vielleicht könnten die anderen das auch mal akzeptieren und ihre grabreden stecken lassen und nicht in jedem forum zu anderen spielen sw:tor als schlechtes beispiel missbrauchen.
      Eyora
      am 29. Mai 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Allein die Tatsache das wir momentan ein absolut fantastisches Wetter haben hindert wohl viele beim einloggen. Mein Account steht still, bis das Wetter wieder schlechter wird.
      Jetzt mal ehrlich wer setzt sich bei dem Wetter vor den Rechner?

      Darüber hinaus brauchen wir keine alternative es gibt WoW. Und wer nicht WoW spielen möchte, dem schicken wir unseren Scharlachroten Kreuzzug auf den Hals.

      Wie ging das noch gleich?
      WoW unser auf dem Server, geheiligt werden deine Entwickler, dein Addon komme ..... ;P

      Spaß muss sein.
      xontroulis-rocks
      am 29. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @ Habren: Das Problem bei Tera ist einfach die community. Sie ist echt schlimm :7
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
886698
SWTOR - Star Wars: The Old Republic
SWTOR: "Wir haben immer noch ein sehr großes Entwickler-Team" - Lead Designer Lusinchi über den Stellenabbau bei Bioware Austin
Bioware bestätigte kürzlich einen Stellenabbau im Entwickler-Team von SWTOR. Associate Lead Designer Emmanuel Lusinchi äußerte sich in einem Interview zu den Kürzungen - und sieht positiv in die Zukunft von Star Wars: The Old Republic.
http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-Spiel-17102/News/SWTOR-Wir-haben-immer-noch-ein-sehr-grosses-Entwickler-Team-Lead-Designer-Lusinchi-ueber-den-Stellenabbau-bei-Bioware-Austin-886698/
29.05.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/05/SWTOR_Mensch_1.jpg
swtor - star wars the old republic,bioware,mmo
news