• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Berserkerkitten
      14.09.2013 16:08 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Sereegon
      am 15. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Früher war mehr Lametta !
      Markon78
      am 15. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hab mich nach über 8 Monaten mal wieder eingeloggt, bin wieder richtig angetan vom Spiel und hab gleich das 60 Tage Abo gekauft. Hab zwar bis jetzt auch sehr gern FF 14 ARR gespielt, aber ab Level 35 hab ich (aus welchen Gründen auch immer) komplett die Lust drauf verloren.
      Jetzt mal gmiatlich einen Jedi Botschaftger twinken
      Bee76
      am 15. September 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      So gesehen hat Micro scho recht, der Endcontent aus TOR besteht erstmal nur aus Dailies und Ops. (Oder halt wahlweise pvp).
      Das is für mich durchaus ok, wobei ich sehr enttäuscht bin dasses eben immer das gleiche ist:
      Ruf Fraktion wo dir der Ruf nix bringt ausser zZugriff auf style Items wie Titel, Anpassungen, oder eben Adaptivruessi.Das hat WoW klüger gelöst wo man sich eben nach ordentlich Daily-Grind irgendwann ein gutes Item kaufen kann, das einen auchweiter bringt, oder diese Item Aufwertungen (falls es die wieder gibt, war lange nimmer in Azeroth).
      In TOR dienen Dailies eben zu 99,9% der Creditbeschaffung, denn was will man mit den Einfachen Marken sonst anstellen ? 156er Mist tragen nichtmal meine Gefährten auf.
      Wobei zu laut moppern will ich nit, die Kopfgeld HK-Anpassung is scho chic.
      Trotzdem wärs nett wenn BW einen mal mit ner Ruffraktion überraschen würde.


      Wenn ich mir was wünschen dürfte dann natürlich deutlich mehr Story, aber die ist dank Vollvertonung auch entsprchend teuer :/
      Micro_Cuts
      am 14. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Neu hinzu kommt 'Die Feuer von Oricon', ein neues Story-Missionsgebiet, in dem sich die Festung der Schreckensmeister befindet."


      Story Missionsgebiet? Es ist eher ein kleiner Story Teil und der Rest besteht aus Dailys ^^
      Eyora
      am 15. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich Empfehle dir zuerst den Ritter und gleich danach den Krieger. Gegen ende der Krieger Story erfährst du teilweise etwas aus der Ritte Story und um sich nicht vorher schon zu spoiler empfiehlt es sich den Ritter zuerst zu spielen."


      Danke, mach ich.
      Geroniax
      am 15. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wer meinen Kommentar ganz gelesen hat dem wird aufgefallen sein das ich beiden Spielen kritisch gegenüber bin. Das du ein SWToR Spieler bist wirst du besser wissen als ich, aber ich bin kein Tera Spieler weil ich mich dort 1 mal im Monat mal einlogge. Ich denke du verstehst was ich meine.

      Das du Kommentare absetzen kannst wwo du willst ist mir klar. Aber wenn du jammerst das du keine Diskussion in Kraft setzen willst mit deinen Aussagen, solltest du dir die Aussagen nochmal anschauen und dich dann fragen was diese Bewirken werden.

      Nur so als kleiner Tipp
      Micro_Cuts
      am 15. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Geroniax
      So zur Info ich bin auch ein SWTOR Spieler . Und meine Kommentare kann ich absetzen wo ich will ...
      Es ging hier nur um den Begriff "Story Missionsgebiet", was der neue Planet nun einmal nicht ist sondern eher eine neue Daily Area
      Geroniax
      am 15. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich Empfehle dir zuerst den Ritter und gleich danach den Krieger. Gegen ende der Krieger Story erfährst du teilweise etwas aus der Ritte Story und um sich nicht vorher schon zu spoiler empfiehlt es sich den Ritter zuerst zu spielen.

      Zur GW2 Diskussion:

      GW2 hat sein Hauptaugenmerk auf das PvP gelegt. Die Story befindet sich ab Stufe 80 zu ca. 80% auf der HP und der PvE Content besteht aus aufeinander bauenden Kill- und Sammelaufgaben an deren Ende man einen großen Bösen Gegner umbringt. Mit dem WvW hat GW2 etwas womit Spieler wirklich gelockt werden. Aber nach der ca. 20. Belagerung merkt man schnell das es eh keine tiefe hat. Oft kommt es nicht mal zur Belagerung weil die 3 Fraktionen einfach nur hintereinander im Kreis rennen um so mehr Punkt zu kassieren.

      Bei SWToR hat man ab Stufe 55 aktuell 3 Aufgaben bei denen 2 etwas mit den dem Hauptaugenmerk, der Story, zu tun haben und 1 Abwechslung bietet. Die Dailys und Events die man so hat sind zwar ganz nett und bei den ersten 2 mal hat man auch was von der Story, jedoch macht es bei jedem weiteren male auch immer weniger Lust. Die Raids halten Spieler mit ihren 3 Schwierigkeitsgraden bei laune, aber wenn man einmal den Albtraum-Modus mehrmals clear hat, ist auch das wieder langweilig. Im PvP hat man da noch die meiste Abwechslung und hier wird es ja bald ein Feature geben was wohl, wenn man den Gerüchten glauben darf, ohne Konkurrenz sein soll bei den aktuellen MMO's

      Im direkten Vergleich würde bei mir SWToR vorne liegen. Zum Twinken gibt es dort mehr anreize als bei GW2. Von ihren Schwerpunkten aus betrachtet bieten beide Spiele gleich viel. Das eine halt nur im PvP bereich, das andere im PvE. Jedoch könnte der neue Raumkampf das Gleichgewicht stören. Aber das müsste man sich erstmal ordentlich zu Gemüte führen. Noch weis man ja zu wenig über dieses Feature. Ich weis nur das wenn GW2 nicht bald was ändert in Richtung PvE, werden die Spielerzahlen wohl sinken. Nicht weil ich lieber PvE spiele als PvP, sondern weil ein Spiel Abwechslung braucht.


      Sorry für den Roman

      PS: @Micro_Cuts.

      ZITAT:
      "Story Missionsgebiet? Es ist eher ein kleiner Story Teil und der Rest besteht aus Dailys ^^

      Später...

      Ich wollte hier kein GW2 : SWTOR Vergleich starten! ^^"


      Die meisten wissen das du ein GW2 "Fanboy" bist und mit deinem gebashe gegen SWToR oder WoW wirst du IMMER solch eine Diskusion in Kraft setzen. Wenn dich SWToR oder WoW ohne hin nicht kümmern weil diese Spiele kein GW2 sind, musst du die Artikel ja nicht lesen geschweige denn dein Senf dazu geben
      Eyora
      am 14. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Micro:

      Das meinte ich einfach, solch unterschiedliche Spiele zu vergleichen, bringt einfach nichts.

      Ja, ich weiß das es Geschichte in GW2 gibt. Nur ist sie weder Rund noch bauen mehrere Geschichten aufeinander auf und die spannendste Story-Wendung ist eine erneute Gegnerwelle.
      Ich höre jeden Wartower in dem sich Elli mit allen kräften bemüht die Geschichte zusammen zu fassen, aber selbst sie scheitert mit ihren Kameraden (und den beiden verantwortlichen von ArenaNet) daran, die Geschichte ab zu runden, bzw. sinnige Verbindungen zu schaffen.

      Es ist ja einfach nur so wahnsinnig mühselig mal halbwegs die Geschichte in eine Bahn zu bekommen. Und ich finde es gut das Scarlet endlich ein richtiger Bösewicht ist, nur irgendwie bringen sie den Bösewicht nicht richtig rüber, oder hat einer von euch vor Scarlet bammel?

      Beispiel:
      Wenn ich eine Soldatin bei SWToR spiele. Läuft meine eigene Einheit über. Und ich habe den tierischen drang, den Kerlen in den A*** zu treten. Da hänge ich mich rein.


      GW2:
      Ich Schmiede meine sagenhafte Legende... Wobei ich durch die Welt stolper, die Probleme tausender NPCs beseitige, die nie etwas mit meiner Legende zu tun haben. Um dann den ultimativen Drachen mit einer Kanone zu erledigen, die zufälliger weise zum richtigen Zeitpunkt da ist und auf meine Benutzung wartet.


      Es kommt einfach kein Helden-Feeling auf, das ist eigentlich was mich immer stört. Das ich Motivation aus der Geschichte ziehen kann.

      Apropo, wo ich gerade wieder einen Roman schreibe. Jedi-Ritter oder Sith-Krieger? beide Level 14 (selbe Ausrichtung), welche Story ist interessanter.

      Oh, und eine ganz Offtopic-Frage. Ich habe gerade Tomb Raider durch. Gibt es weitere Spiele in der Art? ich fand es gigantisch.
      Micro_Cuts
      am 14. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "LOL -FAIL Aussage ^ 10. Schon der GW2 Einlog Screen begrüßt dich mit daily und monthly Fortschritt
      "


      Man kann die Dailys aus den beiden MMOs aber nicht miteinander vergleichen!

      Bei SWTOR sind es immer die selben Quests die dir zur Verfügung stehen. In GW2 sind das so allgemeine Dinge wie töte 20 unterschiedliche Gegner, Heile ein paar NPCs/Spieler, spiel ein Dungeon usw.

      In GW2 macht man das Nebenbei. In SWTOR sind Dailys ein großer Bestandteil des Endcontents.
      Zerasata
      am 14. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "GW2 hat ja nicht mal Quests, wie sollte es da Daylis geben?"


      LOL -FAIL Aussage ^ 10. Schon der GW2 Einlog Screen begrüßt dich mit daily und monthly Fortschritt - obs da Quests von NPCs gibt ist völlig irrelevant!!

      Beide Games haben ihre Vorteile & Nachteiel
      Micro_Cuts
      am 14. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Aber ich glaube das es keinen größeren Unterschied gibt als zwischen SWToR und GW2. Das eine ist brillantes Storytelling mit gigantischen Geschichten. Was nur keinerlei Langzeitmotivation bietet. Und das andere ist Inhaltloses Grinden und Farmen mit viel Langzeitmotivation."


      ja swtor hat großartige (klassen)storys. der encontent besteht jedoch fast nur aus grinden von dailys! wenn die welt nicht so verdammt schlauchig wäre und man mehr erkunden könnte würde mich das nicht mal so sehr stören.

      und bioware baut ja nichts wirklich neues ein, immer nur daily gebiete + ruf und ab und an eine Operation.

      @Eyora die GW2 Events haben ihre eigenen kleinen Geschichten. Die NPCs reden oft miteinander. Aber das hab ich dir ja schon paar mal erklärt.

      Ich wollte hier kein GW2 : SWTOR Vergleich starten! ^^
      Lilrolille
      am 14. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "GW2 hat ja nicht mal Quests, wie sollte es da Daylis geben?"

      Wer sagt, dass man Quests für "tägliche" Aufgaben braucht?

      Was mich persönlich an GW2 derzeit extrem stört ist das "hey, hallo schön das du dich eingeloggt hast, mach mal xyz und dann hol dir deine Lorbeeren ab" bzw. das "Hau mal die blöden Champs um, da gibts ne Truhe" ... ach ich wollt ja nie was ernsthaftes zu deiner Kritik bzgl. der Events schreiben, aber stell dich doch einfach mal bei einem "Event" zu den NPCs, die haben sehr nette Geschichten zu erzählen bzw. die blöden "NPCs" quatschen die ganze Zeit über das, was gerade so passiert ...

      also zusammengefasst, das letzte was mich an GW2 stört ist die Story bzw. das Ambiente
      Nexilein
      am 14. September 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Allen ernstes wenn Minotauren alle halbe Stunde versuchen eine Burg ein zu nehmen sollte man doch mal irgendwann klären, warum die so scharf drauf sind."


      Dafür musst du doch lediglich die Webcasts anhören, Kurzgeschichten auf der Website lesen und die Zusammenhänge im GW2-Wiki nachschlagen...
      Eyora
      am 14. September 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "GW2 ist bei jedem einloggen ein einziges Daily-Gebiet"


      GW2 hat ja nicht mal Quests, wie sollte es da Daylis geben?
      Events sind ja weniger Daylies als Hourlies, das doofe an Events ist, das es selten einen Grund gibt.
      Allen ernstes wenn Minotauren alle halbe Stunde versuchen eine Burg ein zu nehmen sollte man doch mal irgendwann klären, warum die so scharf drauf sind.

      Aber ich glaube das es keinen größeren Unterschied gibt als zwischen SWToR und GW2. Das eine ist brillantes Storytelling mit gigantischen Geschichten. Was nur keinerlei Langzeitmotivation bietet. Und das andere ist Inhaltloses Grinden und Farmen mit viel Langzeitmotivation.
      Lilrolille
      am 14. September 2013
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      GW2 ist bei jedem einloggen ein einziges Daily-Gebiet Ok, man muss keinen Ruf bei einer Fraktion farmen, da haste Recht, dafür farmt man halt Marken in einer belibiegen Instanz um den tollen Skin xy zu bekommen ... und da ich jetzt schon ganz böse über GW2 rede, am schlimmsten find ich, dass das Spiel mittlerweile eh nur noch aus Champ gefarme besteht. Mir gefiel es vor nem halben Jahr besser, also nach dem Prinzip "oh scheiße wieder nix, geil endlich mal was brauchbares gewonnen".
      Micro_Cuts
      am 14. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Na dann, ist es ja fast so wie in GW2"


      Echt? Verdammt dann habe ich die Daily-Gebiete & Ruf Fraktionen in GW2 immer noch nicht gefunden xD
      Lilrolille
      am 14. September 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Na dann, ist es ja fast so wie in GW2
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1088412
SWTOR - Star Wars: The Old Republic
SWTOR: Update 2.4: Der Schreckenskrieg am 1. Oktober
In einigen Tagen erscheint Update 2.4 mit vielen neuen Inhalten und Features. Außerdem erhält jeder Abonnent die Erweiterung Aufstieg des Huttenkartells gratis.
http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-Spiel-17102/News/SWTOR-Update-24-Der-Schreckenskrieg-am-1-Oktober-1088412/
14.09.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/09/SWTOR_-_PvP-_2.4_02-buffed.jpg
news