• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • SWTOR: Tapferkeitspunkte farmen durch "Kill-Trade" gilt laut GM nicht als Exploit [News des Tages]

    Um sich Tapferkeitspunkte in SWTOR zu erspielen, müssen die Spieler PvP betreiben. Mit abgesprochenen "Kill-Trades" lässt sich dieser Vorgang erheblich beschleunigen. Laut einer im offiziellen Forum geposteten Aussage eines Gamemasters, wird dieses Vorgehen auch nicht als Exploit angesehen.

    Für PvP-Kämpfe in SWTOR verdienen sich Spieler Tapferkeitspunkte, durch die man im Tapferkeitsrang aufsteigt. Eine einfache Möglichkeit, diese Punkte zu "farmen", wäre sich in einer Operationsgruppe zu organisieren, sich mit einer ebensolchen Gruppe der gegnerischen Fraktion abzusprechen und die gegenseitigen Kills zu "tauschen". Die Idee ist nicht neu, wurde in vielen Online-Spielen praktiziert, und viele Hersteller sehen ein solches Vorgehen nicht gerade gerne. Und da Bioware bereits für ein rigoroses Vorgehen gegen Farmer bekannt ist, gab es in dieser Frage berechtigte Bedenken. Ein Spieler aus dem offiziellen Forum hat die Frage, ob es sich bei dieser Art von Farmen im Verständnis von Bioware um Exploiting handelt, an einen Gamemaster gestellt und dessen Antwort veröffentlicht.

    "Wenn sich zwei Gruppen aus Level-50-Imperialen- und Republik-Spielern absprechen, um sich auf Ilum zu treffen und durch ‚Kill-Trades' Tapferkeitspunkte zu ‚farmen', wird das nicht als Exploit angesehen, da Ihr immer noch PvP macht und nichts tut, was nicht vom Spiel vorgesehen ist", so die Antwort des Gamemasters. Demnach ist es also völlig legitim, sich mit dem Gegner abzusprechen und Tapferkeitspunkte auf diese Art und Weise zu erfarmen. Den Originalbeitrag mit Bildern der Antwort des Gamemasters könnt Ihr im offiziellen Forum nachlesen.

    02:14
    SWTOR: Vorschau-Video auf Patch 1.2 von Star Wars: The Old Republic
    Spielecover zu SWTOR - Star Wars: The Old Republic
    SWTOR - Star Wars: The Old Republic
  • SWTOR - Star Wars: The Old Republic
    SWTOR - Star Wars: The Old Republic
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Bioware
    Release
    15.12.2011
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von nrg
    Dann regeln das die Trader so dass sie nur die halbe Gruppe umhauen und fertig ist die neue Beweislage. Ich weiß ja…
    Von Arrclyde
    Die Beweisführung ist einfach: zwei Gruppen die 10 Meter von einander wegstehen und dann eine Gruppe sich nicht wehrt…
    Von nrg
    Ich glaube das Problem liegt ein wenig anders, nämlich in der Beweisführung. Wie will man den Killtrade beweisen? Wenn…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • MatthiasDammes Google+
      24.01.2012 19:00 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Doranga10
      am 25. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      schonmal irgendwer darüber nachgedacht das bioware damit vllt erreichen will
      das sich in SWTOR eine richtige community aufbauen soll um das hier auszunutzen sind schon ein paar spieler, sonst lohnt es sich ja nicht, nötig von daher müssen auch diese spieler sich alle darüber im klaren sein das sie das spiel nicht "richtig spielen" sondern eben einen bug ausnutzen nun muss sich jeder selbst die frage stellen ob er ein spiel lieber richtig spielen will oder mit solchen bugs
      Ich für meinen Teil spiele die spiele für die ich auch bezahle "richtig" und habe so lieber das komplette spielerlebniss

      Aber man kann es ja sowieso nicht allen recht machen wenn sie jetzt die Leute bannen würden, würden genau so viele rumschreien und sagen ja wenn sie es bestrafen wollen sollen sie es doch einfach unmöglich machen oder so ähnlich bringt also eh alles nichts
      myadictivo
      am 25. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      kann mir doch egal sein. ob man sich jetzt stundenlang im pvp gegenseitig auf die mütze gibt oder sich intern verabredet und stupide umhaut/umhauen läßt. wobei letzteres ja sicher toootal viel spass macht und man sich sicherlich auch intensiv mit seinem char und dessen fähigkeiten auseinander setzen muss
      Diola
      am 25. Januar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich vermute mal der GM wird schon auf irgendeine Art "unterrichtet".^^
      Caitiff
      am 24. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es verstößt eventuell nicht gegen irgendwelche "Spielregeln", allerdings ist es doch eine Art der ungerechten bevorzugung gegenüber anderen Spielern, die sich ihre Punkte ehrenhaft "erkillen" ... shame on you guys!!!
      Itach91
      am 24. Januar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      und wieder schießt sich jemand ins eigene Bein, hacjaa
      LargoWinch
      am 24. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und die Spieler reagieren darauf:
      http://www.youtube.com/watch?v=dVzL3cyFHWU
      Den Mist gab es auch bei WoW (Tol Barad), bis sie die Anreize vermindert haben, die Siegchancen ausgeglichener gestaltet und mit Accountstrafen gedroht haben.
      Zerasata
      am 24. Januar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Anti PvP Entwickler des Jahres xD
      HMC-Pretender
      am 24. Januar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Da sieht man, welchen Stellenwert PvP bei Bioware genießt, beziehungsweise nicht genießt.
      polter75
      am 24. Januar 2012
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Sie geben sich schon sehr Mühe ihr pvp nicht nur zu töten, sondern auch noch an der Leiche rumzufleddern. Mir tun die ehrlichen pvp´ler leid.

      Zu Entwickler und Hersteller kann man nur sagen: "Denn sie wissen nicht was sie tun..."
      Skela
      am 24. Januar 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      War nicht die Rede davon das die mit dem nächsten Update irgendeine Art von PvP-Rangliste einführen wollen? Wenn so etwas erlaubt ist frage ich mich was die noch für einen Wert haben soll.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
865165
SWTOR - Star Wars: The Old Republic
SWTOR: Tapferkeitspunkte farmen durch "Kill-Trade" gilt laut GM nicht als Exploit [News des Tages]
Um sich Tapferkeitspunkte in SWTOR zu erspielen, müssen die Spieler PvP betreiben. Mit abgesprochenen "Kill-Trades" lässt sich dieser Vorgang erheblich beschleunigen. Laut einer im offiziellen Forum geposteten Aussage eines Gamemasters, wird dieses Vorgehen auch nicht als Exploit angesehen.
http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-Spiel-17102/News/SWTOR-Tapferkeitspunkte-farmen-durch-Kill-Trade-gilt-laut-GM-nicht-als-Exploit-News-des-Tages-865165/
24.01.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/12/swtor_planeten_ilum.jpg
swtor - star wars the old republic,online-rollenspiel,bioware
news