• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      08.05.2012 13:34 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      gerysport
      am 18. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nach den nächsten Quartalszahlen wird das Spiel deutlich unter 1 Mio sein, es wird sich eine zeitlang einpeldeln bei 500K ,und nach ein spätestens 2 Jahren in die totale Verslustzohne kommen.Da werden dann es die meisten Server abgeschaltet werden.
      Schade um das Spiel das in der Levelphase seines gleichen sucht, aber sobalt man einen 50er Hat es kaum einen wiederspielwert hat, da sich die Welten Quest usw.. doch zu sehr ähnlich sind.Einen neuen Char auf der anderen seite erstellen ist zumindest bei mir kein Anreiz, habe mich bis vl 35 gequählt, leider kommt mir das so vor, aber es hat nichts wo man sagt das muss ich weitermachen den Char Leveln usw..
      Schade um das Spiel das hätte um einiges besser laufen können, aber als Star Wars Fan kommt bei mir viel zu wenig Star Wars Feeling auf, es ist nur ein Spiel unter massen von anderen MMOs und wird in der Versenkung verschwinden.
      Pasknalli
      am 18. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der Jahresplan von BioWare schafft es die Spielerzahlen durch neuen Content, weitere spielbare Spezies ,Verbesserungen am LFG Verfahren einer besseren Server-Spieler Gewichtung und ein besseres PvP Balancing, trotz erscheinen von MoP stabil auf 1.35 Millionen Abonnenten zu halten. Dann kommt das erste umfangreiche Add On mit weiteren Kapiteln und neuem Level-Cap. Dadurch steigen die Spielerzahlen auf stabile 2 Millionen an und die Community wächst langsam und stetig mit jedem neuem Content Patch; spielbaren Spezies wie z.B den Wookies und den Eworks, Klassen wie dem Scout, dem Schamanen und dem Gladiator, sowie dem voll 3D Weltraum-Schlachten. ... Das hat mir meine Kristallkugel gesagt xD und ich habe mich bei meiner Hellseherin rückversichert.
      Pasknalli
      am 18. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bin sehr gespannt was der Jahresplan von Bioware noch alles an Überraschungen bereit hält. Der neue Content mit 1.2 hat nochmal gezeigt das Bioware seine Hausaufgaben macht. Der neue FP ist auf schwer kein Spaziergang. Die Operation ist "knackig" und fordert schon auf "schwer" echtes Können. Und es war wirklich nicht einfach "Toth und Zorn" zu bändigen (grüße an die Gilde Ad Astra vom Server Zayne Carrick gez. Jagganath die Teuflische^^). Mounts und Haustiere werden nachgelegt und die kann man nicht einfach kaufen. Nein die muss man sich erspielen! Insgesamt bin ich bei der Kreativität die BioWare liefert keines Wegs enttäuscht. Mir ist es vollkommen wurscht wie viele Leute das Spiel spielen. Mir ist wichtig das es mir Spaß macht und das ich korrekte Leute zum Spielen habe, und nicht das möglichst viele Leute es Zocken. Wer lieber Diablo III zocken will soll das tun. Wer seinen Char und seine Zeit bei WoW nicht aufgeben will der soll das tun. Wem das Star Wars Setting nicht gefällt oder wem der Content nach knapp 6 Monaten noch nicht umfangreich genug ist der solls halt lassen. Doch was zum Teufel hat das mit Zahlen zu tun? z.B. zählen 2/3 der Amerikaner zu den Übergewichtigen. Aber ist es deswegen toll Übergewichtig zu sein?^^
      Cyberpuma
      am 11. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      mal eine kleine frage an Herr Lauenthil,

      warum sagen sie nichts zu dem was der liebe herr Gibeau noch gesagt hat zu den 400.000 weniger spielern.

      Das er im zuge der aussage die schuld auf die casual spieler schiebt ? und nicht wirklich auf den nicht vorhanden content für spieler des Max lvls.
      http://www.onlinewelten.com/games/star-wars-the-old-republic/news/sinkende-abonnenten-zahlen-electronic-arts-casual-gamern-schuld-113576/
      Gwen
      am 12. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Herr Gibeau entspricht vermutlich dem Management-Typus für den EA den hübschen Negativ-Award bekommen hat: Die Spielerzahlen sinken - schuld daran sind, man höre und staune, die Casualspieler. Und dadurch, daß die Casuals weg sind sind eigentlich die Abbozahlen gestiegen... Ein Schelm wer böses denkt.

      Für Schmunzeln sorgt auch die Aussage, daß die aktiven Spieler vom Start auch jetzt noch die aktiven Spieler sind, die das Spiel tragen - aber wen meint er? Die Casuals sind ja raus, und die Hardcore-Spieler hatten nach 1 Woche Max-Level und seit langem den Content durch, auch den von 1.2. Also wie nennt man dann die Spieler die nicht Hardcore und nicht Casual sind? Die Aktiv-Casual-Community-Gamer?

      Mir ist nicht klar, wie es auf den engl. und franz. Servern aussieht, aber auf den 3 deutschen auf denen ich Chars habe ist die Spielerzahl sehr stark gesunken. Von den ca.300 nach 1.2 sind es zu den stoßzeiten nun noch 80-90 auf der Imp.Flotte (rep ca. 1/3 davon).
      Launethil
      am 11. Mai 2012
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Hallo,

      dieser Punkt sollte jetzt klarer herausgearbeitet sein. Danke für den Hinweis.
      LargoWinch
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      John Riccitiello (EA-CEO) zum Thema:
      ZITAT:
      "Als wir mit der Marke anfingen, war unser Plan, die Ein-Millionen-Abonnenten-Marke zu erreichen. Das Investitionsargument lag bei 1,2 Millionen. Gestern haben wir den Leuten gesagt, wir sind bei 1,3 Millionen. Da wir während des Starts mal bei 1,7 Millionen waren, dachten die Investoren, das würde so bleiben. Aber wir haben die Pflicht, ihnen die Fakten zu nennen. Realistisch betrachtet, ist es immer noch ein solider Erfolg."

      Also keine unnötige Panik.
      ChrisMcD
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Und wieder keine neuen Kapitel für die Klassen-Quest dabei... irgendwie ist es auch das anzeige was mich zurzeit an SWTOR hätte die doch nur ein Singel RPG daraus gemacht, hätte sich sicher auch besser Verkauft.
      Cherohborg
      am 09. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      die Kommentarfunktion ist auch völlig fürn popo...jetzt tip ich das schon zum drittenmal weil es endweder sich komplett aufgelöst hat, oder es sich doppelt und dreifach überschrieben hat...grummel....

      Nochmal
      Punkt Eins: Die Abwanderung von 400.000 Spielern ist nicht ganz richtig!
      Stand anfang Januar war 1.7millionen Spieler, da waren aber nur Europa und die USA dabei
      In der zwischenzeit ist der pazifische Raum ( Neuseeland, Japan, Australien...) dazu gekommen.
      Das heißt, trotz dem Erschliesen neuer Märkte ist die Zahl gesungen

      Fazit:WEIT höhere Abwanderung als 400.000 Spieler

      Punkt Zwei: 1.3millionen Spieler reichen, Laut Analysten ( ja hasst sie und schimpft auf sie, aber sie haben recht gehabt)
      reichen kanpp 1Millionen Spieler nicht um Ein Gewinnbringendes Laufen des Spieles zu garantieren, da die Entwickungskosten geschätzte 200Millionen - 400Millionen Dollar hoch waren ( wo auch immer dieses Geld hingeflossen ist, meiner Meinung nach nicht in Spiel ), desweiteren unzählige fast Leere Server die auch gepflegt und gewartet werden müssen, was auch Geld kostet.

      Fazit: Wenn es absehbar ist das das Spiel auf dauer nicht in die Gewinnzone kommt, werden sie sich überlegen, was billiger kommt, und für die Aktionäre besser zu verkaufen ist
      Mikell
      am 09. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Erst mal die nächsten zahlen abwarten. Leider ists in großen Firmen (Wie auch im Staat^^) inzwischen üblich Zahlen zu verschönern.

      Immerhin hat man, kurz vorm Quartalsbericht, nochmal großzügig freie Spielzeit bekommen (30 Tage). Mehr Spieler hatte ich aber leider nicht angetroffen.
      Hathol1-2-3
      am 09. Mai 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      1,3 Millionen ist doch für ein MMO mit monatlichen Gebühren gut und rentabel. Jetzt heisst es weiterentwickeln, interessanten Inhalt und Mechaniken reinpatchen um mit der Zeit neue Spieler zu werben und evtl. frühere zurückholen =)
      Ich denke wenn endlich ein gutes PvP System rumkommt, werden die Abo zahlen um einiges steigen. Sowas wie ausbaufähige Gildenraumschiffe und Spieler- Fighter, in verbindung mit Weltraum- PvP dürfte einige alte und neue Abo´s bringen.

      Zudem erscheint es doch bald auch auf dem östlichen Markt... da werden die Abozahlen auch gut steigen.
      Knallfix
      am 09. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Abwandern von 400k von 1,7 mio nach fast 6 Monaten ist doch normal.
      Außerdem kann man hier irgendwo in einem Artikel lesen, in dem es heißt "Mit 400k Abos verdienen wir Geld."
      Selbst diese 400k wären für ein reines Abo Spiel eine Menge.
      Die WoW Zahlen sind kein Maßstab.
      BlackSun84
      am 09. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wie weiter unten geschrieben, wird das aber EA und werden das vor allem deren Aktionäre anders sehen. Klar, rein von den Kosten her sind auch knapp eine halbe Million ok, aber die Menschen, die bei EA ihr Geld investieren, wollen jedes Jahr eine fette Dividene und nicht die Aussage "Sry, gibt dieses Jahr nix, aber Spaß macht das Spiel x ganz viel." hören.
      Belwár
      am 09. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hehe

      Erkenne hier einige einprägsame Namen wieder und erinner mich an deren Kommentare aus dem letzten Jahr.

      Von einigen weiß ich noch dass Sie's "kaum noch erwarten" konnten.
      oder "eindeutig das beste MMO aller Zeiten"
      Am besten hatte mir damals gefallen,
      "hab mir gerade eine CE bestellt, Standart ist für Noobs"

      Belwár
      am 09. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wollte hier keinem ans Bein pinkeln. Aber es ist erschrenkend wie schnell sich doch manche entmutigen lassen. Und da kann ich dir und vielen Kommentaren beipflichten, dass das bei anderen MMOs nicht besser wird und auch dass WOW nicht mehr das Mass der Dinge ist.

      Aber genau da muss man ansetzen.
      Um das mal zu verdeutlichen:
      Man ist von der Politik enttäucht und wählt seit neustem " Piraten ". Das die nicht von Grund auf alles besser machen können, sollte klar sein. Wichtiger ist, man sendet damit ein Signal an die anderen Parteien, wohin der Weg gehen muss.

      Für Blizzard zB. heißt das, dass man sich von SWTOR einiges abschauen kann. Umgekehrt genauso. Für den MMO Markt ist das Gefährten Modell, die Charaktergestalltung (Dunkel/Helle Seite), die vertonten Quests, die Crewfähigkeiten und die Weltraummissionen eine weitreichende Innovation. Kommende MMOs werden sich diesen Entwicklung kritisch entgegenstellen müssen. Und nach 3 Jahren Entwicklung ist das nicht so einfach per paste© zu machen.

      Fazit:
      SWTOR ist ein gutes Spiel, dass an manchen Stellen noch ergänzt werden muss. Das dürfte auch die überwiegende Meinung aller immer noch aktiven SWTOR Spieler sein.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
882178
SWTOR - Star Wars: The Old Republic
SWTOR: Rückgang der Spielerzahlen auf 1,3 Millionen Abonnenten für The Old Republic - neue Inhalte für PvP, Gilden, Erfolgssystem geplant
Die Zahl der aktiven SWTOR-Spieler geht zurück. Das geht aus dem aktuellen Finanzbericht von Electronic Arts hervor. Demnach gibt es derzeit 1,3 Millionen aktive SWTOR-Abonnenten. Im Februar waren es noch 1,7 Millionen.
http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-Spiel-17102/News/SWTOR-Rueckgang-der-Spielerzahlen-auf-1-3-Millionen-Abonnenten-fuer-The-Old-Republic-neue-Inhalte-fuer-PvP-Gilden-Erfolgssystem-geplant-882178/
08.05.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/05/SWTOR_Mensch_1.jpg
swtor - star wars the old republic,bioware,mmo
news