• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • SWTOR: Patchnotes zu Update 2.3.2 und neue Datamining Gerüchte

    Am 4. September 2013 spielt Bioware das SWTOR-Update 2.3.2 auf die Live-Server auf. Von voraussichtlich 12:00 bis 16:00 Uhr werden die Server von Star Wars: The Old Republic Aufgrund der Serverwartung offline sein. Außerdem hat ein Dataminer erneut interessante Informationen im Code von SWTOR entdeckt.

    Die SWTOR-Server sind am 4. September 2013 von 12:00 bis 16:00 Uhr offline, denn Patch 2.3.2 wird während dieses Zeitraums installiert. Das Update bringt unter anderem einen neuen Speeder, Bugfixes und zahlreiche Balancing-Anpassungen - beispielsweise werden Mali im PvP erst ab Stufe 20 verteilt und die Flashpoints Esseles sowie Black Talon sind im Storymode rollenneutral. Außerdem wurde eine neue Kaufoption für Kartell-Münzen eingeführt. Ihr könnt ab Patch 2.3.2 die Münzen auch direkt im Spiel erwerben, ohne vorher auf die Webseite von Star Wars: The Old Republic zu wechseln. Als Bonus erhalten alle Abonnenten bei ihrem ersten Kauf von Kartellmünzen im Spiel einen Rabatt von 50 Prozent. Die Münzen kosten aber weiterhin Echtgeld, Ihr könnt sie nach wie vor nicht mit Credits aus dem Spiel kaufen.

    Weiterhin haben Programmfehler bei der Verteilung von Notfall-Behandlungstischen und der Charakterstimmung "Empört" aus den aktuellen Kartellpaketen dazu geführt, dass die SWTOR-Entwickler von Bioware diese beiden Gegenstände für die symbolische Zahlung eines Credits beim Kopfgeld-Versorgungsunternehmen anbieten. Dabei ist es egal, welchen Rang Ihr beim Kopfgeld-Versorgungsunternehmen habt. Die vollständigen Patchnotes findet Ihr im Anschluss an diese News.

    Neben den Patchnotes zu Update 2.3.2 in SWTOR, gibt es auch Neuigkeiten von dem fleißigen Dataminer swtor_miner. Er hat erneut den Code von Star Wars: The Old Republic durchforstet und zahlreiche neue Modelle für Gleiter, Blaster und Lichtschwerter gefunden. In welcher Version des Spiels diese Goodies vorkommen könnten, hat swtor_miner noch nicht herausgefunden. Die Bilder seiner bisherigen Funde gibt's im Anschluss an diese News, die Datamining-Gerüchte von swtor_miner findet Ihr bei reddit.com. Wie immer sind diese Datamining-Gerüchte natürlich ohne Gewähr. Weitere Informationen zu SWTOR gibt es auf unserer Themenseite zu Star Wars: The Old Republic.

    4.09.2013

    Spiel-Update 2.3.2: Patch Notes

    4.9.2013

    Highlights


    • Neues Fahrzeug! Der Desler-Nomade ist eine neue seltene Endboss-Beute in jedem Stufe-55-Flashpoint im schweren Modus.
    • Neues Feature! Spieler können jetzt Kartellmünzen im Spiel kaufen, indem sie im Kartellmarkt die Schaltfläche „Kartellmünzen hinzufügen” nutzen. (Details unter Kartellmarkt)
    • Händler-Update! Der Notfall-Behandlungstisch und 'Stimmung: empört' wurden beim Händler des Kopfgeld-Versorgungsunternehmens hinzugefügt. Beide Gegenstände sind für 1 Credit für alle Spieler verfügbar, unabhängig davon, welchen Ruf sie beim Kopfgeld-Versorgungsunternehmen sie haben.

    Kartellmarkt

    Allgemein


    • Das MR-36-Scharfschützengewehr ist jetzt ein superseltener Gegenstand.
    • Neues Feature! Spieler können jetzt Kartellmünzen im Spiel kaufen, indem sie im Kartellmarkt die Schaltfläche „Kartellmünzen hinzufügen” nutzen:
      • Dieses Feature ist nur verfügbar, wenn die Spieler den Kartellmünzen-Kauf zuvor aktiviert haben. Weitere Details dazu findet ihr in diesem News-Artikel.
      • Abonnenten sparen 50% bei ihrem ersten Kauf, den sie über die Funktion im Spiel durchführen. Hinweis: Dieses Angebot gilt nicht für Kartellmünzen-Käufe über die Website.

    Neue Gegenstände

    **Bitte beachtet, dass Aktualisierungen am Kartellmarkt dynamisch sind. Die Änderungen, die in den Patch-Hinweisen genannt werden, treten eventuell erst mehrere Stunden nach der Veröffentlichung des Patches in Kraft.**
    • Die Spieler können jetzt das Standard-Einweg-Färbemodul Weiß/Weiß einzeln auf dem Kartellmarkt kaufen! Preis: 1.000 Kartellmünzen.
    • Die Spieler können jetzt das Standard-Einweg-Färbemodul Schwarz/Schwarz einzeln auf dem Kartellmarkt kaufen! Preis: 2.000 Kartellmünzen.
    • Es gibt ein neues Emote im Kartellmarkt! Vervollständigt eure Musikgruppe mit der Freischaltung des Emotes: Singen. Preis: 400 Kartellmünzen.
    • Es gibt ein neues Emote im Kartellmarkt! Seht euch an, wie eine seltsame Macht Besitz von euch ergreift, indem ihr das Emote: Besessen freischaltet. Preis: 400
    • Kartellmünzen.

    Behobene Fehler

    • Schokoladen- und Schädelgesicht-Lobel können jetzt im galaktischen Handelsnetz eingestellt werden.

    Allgemein

    • Erfahrungs- und Tapferkeits-Malusse für Gratisspieler werden jetzt erst ab Stufe 20 angewendet (zuvor ab Stufe 10).
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem es zu einer unruhigen, schwingenden Kameraperspektive kommen konnte, wenn die Maus bewegt wurde.
    • Es gibt jetzt ein Warnfenster, wenn man versucht, im Spiel eine Nachricht an einen „unsicheren Empfänger” zu schicken. Ein „unsicherer Empfänger” ist ein Charaktername, der nicht in der Gilde, Freundesliste oder im Vermächtnis des Absenders ist. Die Warnung kann in den Einstellungen deaktiviert werden.
    Kopfgeld-Auftragswoche
    • Es wurden Änderungen an den Wertvolles-Ziel-Aufträgen vorgenommen:
    • Diese Aufträge bringen nun ein offizielles KVG-Zeichen für außergewöhnlichen Erfolg (violette Ruftrophäe) ein und nicht mehr das offizielle KVG-Leistungszertifikat (blaue Ruftrophäe).
    • Einzelne Wertvolles-Ziel-Aufträge können in jeder Kopfgeld-Auftragswoche nur ein Mal abgeschlossen werden.
    • Charaktere über Stufe 27 können keine Kopfgeld-Aufträge auf Hutta und Ord Mantell mehr annehmen.
    • Die Musik wird jetzt bei republikanischen Spielern während Gesprächen der Kopfgeld-Auftragswoche wie vorgesehen ausgeblendet.

    Gefährten

    Treek
      • Treek kann jetzt in allen Instanzen wie vorgesehen gerufen werden.
      • Treek gibt nicht mehr an, dass sie mit dem Spieler auf dem Schiff sprechen möchte, wenn sie bereits auf dem Schiff ist oder kein Gespräch verfügbar ist.

    Sammlungen

    • In den Sammlungen erscheint jetzt immer die richtige Bezeichnung 'Kopfgeld-Versorgungsunternehmen', wie sie auch beim galaktischen Ruf im Vermächtnis-Menü verwendet wird.
    • Die Seltenheit mehrerer Gegenstände wurde aktualisiert.
    • Es gibt jetzt eine Vorschau der Froschhund-Trainingsjacke in den Sammlungen.
    • Der Söldnerauftrag, der die Mission für Treek gewährt, wurde aus dem Spielzeug-Bereich entfernt und erscheint jetzt im Spezial-Bereich des Sammlungsfensters.
    • Wenn die für das gesamte Benutzerkonto geltende Freischaltung 'Emote: Fuchteln' gekauft wurde, erscheint die Schaltfläche zum Zurückfordern nun wie vorgesehen und lässt keinen weiteren Kauf mehr zu.

    Flashpoints und Operationen

    Flashpoints

    Athiss
    • Republikanische Spieler erhalten jetzt im schweren Modus die vorgesehenen Ausrichtungspunkte.

    Die Esseles
    • Der Gruppenfinder bringt jetzt für diesen Flashpoint die ersten vier Spieler unabhängig von ihrer Rolle zusammen, da dieser auf den Stufen 10-14 nun rollenneutral ist.

    Die Black Talon
    • Der Gruppenfinder bringt jetzt für diesen Flashpoint die ersten vier Spieler unabhängig von ihrer Rolle zusammen, da dieser auf den Stufen 10-14 nun rollenneutral ist.

    Gegenstände und Wirtschaft

    Allgemein

    • Neues Fahrzeug! Der Desler-Nomade ist eine neue seltene Endboss-Beute in jedem Stufe-55-Flashpoint im schweren Modus.

    Händler

    • Händler-Update! Der Notfall-Behandlungstisch und 'Stimmung: empört' wurden beim Händler des Kopfgeld-Versorgungsunternehmens hinzugefügt. Beide Gegenstände sind für 1 Credit für alle Spieler verfügbar, unabhängig davon, welchen Ruf sie beim Kopfgeld-Versorgungsunternehmen sie haben.

    Vermächtnis

    Allgemein

    • Sämtliche Stufen der globalen Vermächtnis-Freischaltung: Flottenpass wurden angepasst:
      • Die Grund-Abklingzeit der Flottenpass-Fähigkeit für Abonnenten ist jetzt 9 Stunden.
      • Die Grund-Abklingzeit der Flottenpass-Fähigkeit für Spieler, die keine Abonnenten sind, ist jetzt 12 Stunden.
      • Vermächtnis-Flottenpass I, II und III reduzieren jetzt die Abklingzeit der Fähigkeit um jeweils 3 Stunden.
    • Es wurden sämtliche Stufen der globalen Vermächtnis-Freischaltung: Vermächtnis-Reisen und der Schnellreise-Fähigkeit angepasst:
      • Die Grund-Abklingzeit für Abonnenten ist jetzt 25 Minuten.
      • Die Grund-Abklingzeit für Spieler, die keine Abonnenten sind, ist jetzt 45 Minuten.
      • Vermächtnis-Reisen I, II und III reduzieren jetzt die Abklingzeit der Fähigkeit um jeweils 5 Minuten.
    • Neue Vermächtnis-Freischaltung! Spieler können jetzt im Bereich 'Globale Freischaltungen: Sonstiges' eine Gildenbank für ihr Raumschiff kaufen.

    Erfolge

    • Einige Erfolge werden im Erfolge-Fenster nicht mehr als abgeschlossen angezeigt, wenn noch nicht alle Voraussetzungen erfüllt wurden. Diese Erfolge werden zudem im Erfolgsfinder nicht mehr in einigen Fällen als „feststeckend” angezeigt.
    • Im Hoth-Erfolg 'Schneesturm' wird der pantranische Weißfang-Weltboss jetzt wie vorgesehen als Schneeblinder bezeichnet.
    • Im Hoth-Erfolg 'Kalte Hölle' wird der pantranische Weißfang-Weltboss jetzt wie vorgesehen als Schneeblinder bezeichnet. Außerdem wird kein Zeitlimit von 30 Minuten mehr angegeben.
    • Spieler erhalten jetzt den richtigen Erfolg für den Abschluss der folgenden Kämpfe in der Operation 'Explosiver Konflikt':
      • Brandfackel und Sturmrufer (8 Personen, schwerer Modus)
      • Brandfackel und Sturmrufer (16 Personen, Story-Modus)
      • Colonel Vorgath (16 Personen, Story-Modus)

    Missionen und NSCs

    Missionen

    Allgemein
    • Die Missionstexte mehrerer Missionen wurden aktualisiert und weisen jetzt darauf hin, dass die Spieler ihr Raumschiff nutzen müssen, um nach Coruscant oder Dromund Kaas zu reisen.
    • [TÄGLICH] Galaktische Konflikte und [FAHRZEUG] Aratech-Eis: Diese Missionen werden jetzt wie vorgesehen aktualisiert, wenn der Flashpoint 'Die Esseles' im schweren Modus abgeschlossen wurde.
    Tägliche Missionsbereiche
    CZ-198
      • [WÖCHENTLICH] Czerka-Übernahme (Republik)/[WÖCHENTLICH] Czerka-Auflösung: Der Missionstext bezieht sich jetzt auf die Antitoxin-Mission der jeweiligen Zugehörigkeit.
      • Antitoxin-Bergung (Republik)/Antitoxin-Akquise (Imperium): Das Missionslogbuch und die Missionsanzeige wurden aktualisiert, um die Spieler nach dem Abschluss der Mission zum Missionsdepot zu leiten.

    Klassenmissionen
    Kopfgeldjäger
    • Spritztour: Die Spieler werden jetzt darüber informiert, dass Mako für den Schritt 'Hacke die Schiffstür' erforderlich ist, wenn gerade ein anderer Gefährte aktiv ist.

    Soldat
    • Öffentlichkeitsarbeit: Es gibt keinen Fortschritt für die Bonusmission 'Der Preis des Verrats' mehr, wenn Gegner besiegt werden, die nicht zu den angegebenen heimtückischen republikanischen Truppen gehören.

    NSCs

    Allgemein
    • Der republikanische Kampfsoldat in der Clabburn-Basis auf Hoth versteht jetzt, dass die Schwerkraft auch ihn betrifft, und schwebt nicht mehr.
    • Tauntaun-Führer sehen jetzt ein, dass sie ganz verschiedenartige Produkte anbieten und bezeichnen ihre Tauntauns nicht mehr als militärische Ausrüstung oder Waffen.
    • PvP-Händler in der Zuflucht der Gesetzlosen haben jetzt Stimmen und bewegen ihre Lippen.

    Kopfgeld-Auftragswoche
    • Die Stimme von Kreegan Ramar, dem wertvollen Ziel auf Tatooine, wird jetzt beim Sprechen moduliert.

    PvP

    • Spieler abgemeldet oder getrennt werden, während sie in einer Kriegsgebiet-Liste sind, bleiben nicht mehr mit allen Charakteren in der Liste stecken.
    • Beim ersten Betreten eines Kriegsgebiets zeigen die Infotexte der Fähigkeiten jetzt den richtigen verursachten Schaden an.

    UI

    Kodex

    • Alle imperialen Spieler können jetzt das Wissensobjekt für den Kodex-Eintrag 'Die Invasion von Balmorra' erreichen, da dieses nun in der balmorranischen Waffenfabrik zu finden ist.
    • Spieler, denen es gelingt, die qualvolle Verdauung in einem Sarlacc mitzuerleben, erhalten nun den Kodex-Eintrag und Titel 'Wurmfutter'.
    • Wenn republikanische Spieler den entfesselten Mahlstrom-Terentatek im Flashpoint 'Mahlstrom-Gefängnis' besiegen, erhalten sie einen Spezies-Kodex-Eintrag.
    • Terentateks wurden aus den Voraussetzungen für den Tython-Bestiarium-Erfolg entfernt.
    • Die Tourismusbehörde von Makeb hat einen Fehler im System behoben, sodass der Kodex-Eintrag zum Planeten nun für alle Besucher sichtbar ist.
    • Die folgenden Kodex-Einträge wurden in die neue Kategorie 'Verlorenes Wissen' verschoben und zählen nicht mehr für die Gesamtzahl der Planeten:
      • Streiter vom Haus Thul (Alderaan)
      • Eroberer von Balmorra
      • Meister des Brennenden Wegs (Belsavis)
      • Eroberer von Corellia
      • Befreier von Corellia
      • Veteran der Eiskriege (Hoth)
      • Von der Schreckensmeute (Hoth)
      • Schattenjäger (Nar Shaddaa)
      • Geißel der Unterwelt (Nar Shaddaa)
      • Gifttrinker (Quesh)
      • Giftiger (Quesh)
      • SID-Agent (Tatooine)
      • Urzeitforscher (Tatooine)
      • Mandalorianischer Fluch (Taris)
      • Versenger von Welten (Taris)
      • Botschafter der Republik (Voss)
      • Botschafter des Imperiums (Voss)

    Karten

    • Die Weltkarte von Belsavis wurde aktualisiert und zeigt jetzt weitere Straßen im Grab-Gebiet an.

    Verschiedene behobene Fehler

    • Imperiale Spieler können jetzt auf den Schnellreise-Bindepunkt für den Neuen tarisianischen Morgen auf Taris zugreifen.
    • Es wurde ein selten auftretendes Problem behoben, bei dem Charaktere das Spiel nicht mehr laden konnten, wenn sie sich eine Weile nicht mehr angemeldet hatten.
    • In der französischen und deutschen Version wird jetzt bei Klassennamen die richtige weibliche Form angezeigt.








    01:14
    SWTOR Patch 2.3: Trailer zu "Titanen der Industrie"
    Spielecover zu SWTOR - Star Wars: The Old Republic
    SWTOR - Star Wars: The Old Republic
  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Gtiburan
    Die Server können unmöglich abgeschmiert sein. Ich vermute eher einen Bug im Ingame-Shop-System.
    Von Gtiburan
    Du weißt also genau, wie man Bugfixes schreibt und wie schnell das geht? Du arbeitest als Programmierer und kannst mir…
    Von Geroniax
    Du. Musst. Es. Dir. Nicht. Kaufen. ,. Wenn. Es. Dir. Nicht. Passt. . .

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Catguy
      04.09.2013 12:24 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Drasiera
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Preise für die Färbemodule sind ja ne Frechheit. . Im AH hat das Schwarz/ Schwarz Modul gestern noch 6.000.000 Credits gekostet.(Was auch reiner Wucher ist)
      Wäre ja mal eine Maßnahme gewesen wenn sie die Module für z.B. 5 Kartellmünzen anbieten würden.
      Mal ehrlich, wer bezahlt denn 2000 KM für ein verschissenes Farbmodul. Rechne das mal in Euro um, geht's noch?

      Die Änderungen sind, was man hier so ließt ja nicht wirklich tiefgreifend, eigentlich nix was länger wie 5 min dauern sollte. Es ist jetzt 21:00 Uhr durch und die Server sind immer noch down. Da freut sich der Abonnent.
      Gtiburan
      am 05. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du weißt also genau, wie man Bugfixes schreibt und wie schnell das geht? Du arbeitest als Programmierer und kannst mir aus eigener Erfahrung sagen, dass die hunderten Code-Zeilen, die nötig sind für einen Bugfix, in Zitat:" nix was länger als 5 min dauern sollte" gelöst wird?

      Nein? Dann verschone uns bitte mit deinen geistigen Ergüssen, da du überhaupt keine Ahnung von der Arbeit zu haben scheinst.
      Und was dir nicht passt, musst du auch nicht kaufen.
      Geroniax
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du. Musst. Es. Dir. Nicht. Kaufen. ,. Wenn. Es. Dir. Nicht. Passt. . .
      Santanos
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Muss man erst mal schaffen bei so einem kleinen Patch die Server abrauchen zu lassen
      Gtiburan
      am 05. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Server können unmöglich abgeschmiert sein. Ich vermute eher einen Bug im Ingame-Shop-System.
      FWSWBN
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nicht nur das, obwohl ich das heute morgen inGame schon geschrieben hatte das die das wieder versauen, jetzt ist die Homepage erneut wegen Wartungsarbeiten runtergefahren
      FWSWBN
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Genial, die Server sind immer noch down
      So hält man Abonnenten bei Laune und dann die ach so tollen Twitter Infos
      Gtiburan
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Yeah, 50% für Abonnenten
      JackCrafter
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Den Blaster und die Strumkanone konnte man auf dem PTS sehen bei den neuen PVP Rüstungen.
      FWSWBN
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wartung wurde auf unbestimmte Endzeit verlängert




      Heute morgen auf der Flotte und auf Voss darüber gesprochen und leider hatte ich wieder einmal Recht
      FWSWBN
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wartung wurde um mindestens 30 Minuten verlängert!!




      Mal sehen was heute wieder alles kaputt gepatched wurde
      sirwillow
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " zahlreichen Balancing-Anpassungen"


      Und um welche Anpassungen handelt es sich? Ist schon ein wenig frech sowas in ne News zu schreiben und dann kein Wort darüber zu verlieren um welche Anpassungen es geht!
      FWSWBN
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "4.09.2013
      Spiel-Update 2.3.1: Patch Notes"


      Patch Notes sind 2.3.2 und nicht 2.3.1




      Catguy
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Danke für den Hinweis, hab's eben geändert .
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1086780
SWTOR - Star Wars: The Old Republic
SWTOR: Patchnotes zu Update 2.3.2 und neue Datamining Gerüchte
Am 4. September 2013 spielt Bioware das SWTOR-Update 2.3.2 auf die Live-Server auf. Von voraussichtlich 12:00 bis 16:00 Uhr werden die Server von Star Wars: The Old Republic Aufgrund der Serverwartung offline sein. Außerdem hat ein Dataminer erneut interessante Informationen im Code von SWTOR entdeckt.
http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-Spiel-17102/News/SWTOR-Patchnotes-zu-Update-232-und-neue-Datamining-Geruechte-1086780/
04.09.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/08/swtor_cantina_tour_koeln_0002-pc-games.jpg
swtor,bioware,mmorpg
news