• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Catguy
      24.09.2013 13:40 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Kelremar
      am 24. September 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Es sieht immer mehr danach aus, dass sie mindestens den PvP-Teil des SSSP schon mit 2.5 bringen wollen. 2.4 soll am 1. Oktober live gehen, also müsste 2.5 in der 2. Novemberhälfte erscheinen.

      Ich hatte schon befürchtet, dass sie es erst nächsten Frühling als Bezahl-Erweiterung bringen, bin daher positiv überrascht.
      BioWare hätte es dann geschafft noch vor dem 2-jährigen Geburtstag das erste richtig dicke neue Feature zu veröffentlichen, worauf die Spieler schon lange warten und was interessant genug sein kann für die allgemeine Gaming-Presse. Hoffentlich versemmeln sie es nicht =/
      Kelremar
      am 25. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Stimmt, 1-3 sind nur Anzeichen dafür, dass es mit einem der nächsten Content-Updates kommt. Ein zu bezahlender 3.0 Patch halte ich deswegen aber schon mal unwahrscheinlich, dafür ist es zu früh. Vor einem Jahr war ich mir aber auch noch ziemlich sicher, dass sie bei ihrer E3-Ankündigung bleiben, dass Makeb ihr größtes kostenloses Content-Update wird... ^^

      Beim Aufschreiben der Punkte ist mir erst aufgefallen, dass die fehlenden Alternativen entscheidend sind für meine Annahme. Zum Vergleich:
      Am 24. Mai kennen wir die Inhalte von 2.2 schon länger und erfahren die Inhalte von 2.3 und sogar schon, dass 2.4 ein wichtiger PvP-Patch wird: http://www.swtor.com/community/showthread.php?p=6349287#post6349287
      Am 18. Juni gibt es ein Update mit mehr Infos zu 2.3 und 2.4. Wir erfahren bereits, dass es in 2.4 um Oricon, Kriegsgebiet-Arenen und Schreckensmeister geht: http://www.swtor.com/community/showthread.php?p=6446796#post6446796
      Am 16. Juli gibt es das nächste Update, wieder mit weiteren Infos zu 2.3 und 2.4: http://www.swtor.com/community/showthread.php?p=6555476#post6555476

      Nun sind wir bereits in der letzten Septemberwoche und es gab im August und September kein weiteres Update. Was 2.5 angeht sind wir immer noch komplett im Dunkeln obwohl es in 2 Monaten kommen müsste und wir erste konkrete Infos zu 2.4 bereits 3 1/2 Monate eher hatten.

      Und noch ein schwaches Indiz: 2.4 bringt uns neues Endgame-PvE UND -PvP auf einmal. Der darauf folgende Patch kann daher problemlos was komplett neues bringen.
      Paradoxic
      am 24. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zunächst einmal - Danke - für die ausführliche Antwort

      Die ganzen Punkte waren mir bewusst, ich kenne die gedataminten-Infos (Ich war ja auch der, der den Forenpost eröffnet hat), aber 1-3 sind ja alles keine Anzeichen dafür, dass es mit 2,5 kommt, sondern lediglich, dass es das SSSP wirklich gibt und ungefähr zeigt, was es wird.

      Der einzige merkwürdige Punkt, indem ich dir zustimmen würde, wäre der 4. Es ist tatsächlich etwas ungewöhnlich, dass wir den Inhalt von 2.5 noch nicht kennen und dann verstehe ich auch, woher du deine Annahme nimmst. Alles andere bietet jedoch kaum/keinerlei Hinweis darauf, dass es mit 2.5 kommen könnte.

      Aber wie gesagt, es wäre sehr schön, denn ich habe es auch definitiv lieber dieses Jahr als nächstes

      Warten wir mal ab und schauen was Bioware so macht.
      Kelremar
      am 24. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Meine Annahme beruht auf folgenden Umständen:

      1. Es war bis jetzt immer so, dass die Besucher eines Community Cantina Treffens einen USB-Stick bekommen haben, auf denen Bilder oder Videos von kommenden Inhalten sind. Bis jetzt waren das immer Inhalte, die entweder in den nächsten Wochen im Kartellmarkt auftauchen oder im nächsten oder übernächsten Content-Patch kommen.
      Vor wenigen Wochen war auf dem USB-Stick lediglich dieses Video: http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-PC-218697/News/SWTOR-Trailer-fuer-neuen-Weltraum-Content-aufgetaucht-1086350/

      2. Im PTS-Client haben Dataminer in den letzten Wochen immer mehr Hinweise auf das SSSP gefunden. Nicht nur Datenstrings, sondern sogar Interface-Grafiken, Modelle und Beschreibungstexte. BioWare hat also angefangen konkrete Daten in den Client zu mergen, der für die Spieler gedacht ist.
      http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-PC-218697/News/SWTOR-World-of-Warplanes-meets-Star-Wars-Dataminer-enthuellt-xsuper-geheimes-Space-Projektx-1087432/

      3. Und dazu kommen nun die neuen Infos, um die es in dieser News geht. swtor_miner hat bemerkt, dass es einen neuen 900mb großen Patch für den PTS gibt. Mit diesem Patch sind komischerweise die meisten Inhalte von Patch 2.4 verschwunden und neue Inhalte zum SSSP hinzugekommen. So komisch ist das aber eigentlich gar nicht - Der 2.4 Content und das SSSP wurden parallel und getrennt voneinander entwickelt und müssen erstmal zusammengeführt werden. Wenn in der nächsten PTS-Phase primär das SSSP getestet werden soll, macht es natürlich Sinn den Stand mit dem SSSP als Basis zu nehmen und ihn um die 2.4 Änderungen zu ergänzen als umgekehrt.

      4. Wir haben keine anderen Anhaltspunkte was mit 2.5 sonst kommen könnte und das ist wirklich merkwürdig, weil sie die letzten Patches versucht haben kommenden Content eher zu kommunizieren. Es gibt keine Leaks von Dataminern, keine Community Cantina Infos und auch keine Posts im Forum, die auf etwas anderes hinweisen. Wir wissen lediglich von der Rückkehr des Rakhoul-Events in einer stark überarbeiteten Form, aber das reicht nicht für ein großes Update. Zu erklären wäre es damit, dass sie die große Enthüllung des SSSP erst nach dem 2.4 Release machen wollen und möglichst schnell darauf der PTS wieder online gehen soll.


      Natürlich hast du recht damit, dass die mediale Aufmerksamkeit größer ist, wenn man etwas Erweiterung nennt und dafür Geld verlangt. Aber es sieht derzeit nicht so aus, dass sie dies für das SSSP so planen. Es dürfte auch von der Presse positiver aufgenommen werden, wenn so ein massiv gewünschtes Feature mit einem normalen Patch kommt.
      Und wie gesagt: Falls BioWare den 2. Geburtstag von SW:TOR feiern will und der Presse dafür vielleicht Interviews anbietet, dann hat man mit dem SSSP etwas, womit man richtig angeben kann
      Paradoxic
      am 24. September 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Woher weißt du das bzw. woher nimmst du diese Annahme?

      Vom wirtschaftlichen Standpunkt würde das absolut keinen Sinn machen, obwohl es für die Spieler natürlich toll wäre. Denn erstens, ist die Entwicklung sicherlich nicht günstig gewesen und so könnte man die Kohle wieder reinholen und 2., was der viel wichtigere Punkt ist, schafft man es durch ein "echte/kleine" Erweiterung einen Hype zu generieren, den ein Patch, egal wie groß er ist, niemals erschaffen könnte.

      Wenn Bioware nun das Addon mit PVP-Raumkampf und was weiß ich ankündigt, werden mit Sicherheit wieder Pressevertreter zu Anspielevents eingeladen, die dann wiederum darüber berichten und einen Blick auf die weitere Zukunft erhaschen können usw. usw., so wie es eben bei jedem Addon ist und auch beim Hutten-Kartell passiert ist.

      Bei einem Patch funktioniert das einfach nicht, da ein solcher Patch nicht in das mediale Interesse und Blickfeld des Spielers rückt, wie es eben eine Erweiterung tuen würde.

      Und gerade Raumkampf ist ja etwas, was sich so gut wie jeder seit Anfang an gewünscht hat und gerade das kann man mit einer richtig dicken Marketingkampagne befeuern.

      Also kurzum - ich glaube kaum, dass sie ein solches Feature in einen Patch ohne Erweiterung packen und schon gar nicht peu á peu/zerstückeln - denn das, wäre das Schädlichste überhaupt.

      Wie gesagt, für die Spieler wäre es super, das Statement sollte jetzt nur Biowares Standpunkt als Firma darstellen.
      Bee76
      am 24. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      SSSP alles schön und gut, aber vielleicht sollten sie erstmal dn vorhandenen Raumkampf reparieren....
      Micro_Cuts
      am 24. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ob Schiffskomponenten für Kartellmünzen gekauft werden müssen, ist bisher unbekannt."


      Man kann sich doch bereits Schiffsausrüstung im Itemshop kaufen.
      Kelremar
      am 25. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "ah und pve schiffs rüstungen im shop kaufen ist kein pay2win? ^^"

      Ich hüte mich mittlerweile davor zu sagen was mMn P2W ist und was nicht, weil das jedes mal nur unnötige Diskussionen auslöst Ich habe nur geschrieben, dass die Spieler es nicht hinnehmen würden. Bei den Raumschiff-Rüstungen wurde es von den meisten hingenommen, weil es sie einfach nicht interessiert hat.
      Leberkassemmel
      am 24. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Pay2Win ist immer etwas Auslegungssache, da es keine DIN-Norm dafür gibt, ich denke wenn es den Wettbewerb im PVP und beim Raid-Progress beeinflusst ist es Pay2Win, da dort ja wirklich bei vielen Spielern ein Wettbewerbsgedanke herscht. Der Kauf von Ausrüstung bei einem PVE-Minigame ist meiner Meinung nicht unbedingt gelungen aber es schadet auch niemanden, mir ist zumindest noch keiner begegnet der mit kompetitiven Gedanken die Railshooter-Missionen gespielt hat.

      Du legst den Maßstab da anscheinend strenger. So streng, dass die Zeitersparnis durch das Gear in einem PVE-Minigame Pay2Win ist, dass kann man machen, aber dann ist meines erachtens vieles Pay2Win.

      Dann kann man auch sagen, dass die Zeitersparnis druch das Kaufen von Bankfächern in GW2 Pay2Win beim Crafting ist, dass XP-Bonuse und die dadurch entstehende Zeitersparnis beim Leveln Pay2Win in vielen MMO´s ist, dass die Levelcap Einstiegsausrüstung in Rift Pay2Win ist, dass eigentlich fast jede gekaufte Zeitersparnis bei so ziemlich jeder Nebenbeschäftigung in einem MMO Pay2Win ist.

      Wie gesagt ich lege den Maßstab da anders, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.
      Micro_Cuts
      am 24. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ah und pve schiffs rüstungen im shop kaufen ist kein pay2win? ^^
      Kelremar
      am 24. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ist doch egal ob es fürs pvp oder pve ist. Sie verkaufen bereits pve Schiffs Rüstung im Shop, warum sollten sie es bei den pvp Weltraumkampf nicht machen?"

      Weil dies als Pay2Win angesehen werden würde, auch wenn es das formal gar nicht wäre. Wenn Space-PvP kommt und die ersten Tage diejenigen Vorteile haben, die sich ihre Schiffe im Kartellmarkt pimpen, dann würde das zu einem riesigen Shitstorm führen von dem ich glaube, dass sich SW:TOR davon nicht mehr erholen könnte. Deswegen sollten sie es besser nicht machen.
      Leberkassemmel
      am 24. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ausrüstungsgegenstände mit Statvorteilen im Kampf Spieler gegen Spieler, ist doch etwas anderes als das ganze für ein PVE-Minigame.
      Durch den Echtgeldkauf des einen Spieler im PVP hat ein anderer Spieler ein handfesten Nachteil im Wettberb, beim PVE-Minigame nicht.

      Für dich mag es keinen Unterschied machen, ich denke viele PVP-Spieler sind da anderer Meinung und Bioware dürfte das wissen, ansonsten würde es wohl auch normales PVP-Gear im Shop geben.

      Bezüglich des PVE-gears, ich weiß nicht mehr in welchen Podcast es war, Oootini-Cast oder Torocast, auf jedenfall wurde da gesagt, dass das Railshootergear im Shop ein ziemlicher Ladenhüter ist, schein also das der Vorteil nicht sonderlich groß ist oder der Railshooter viele Spieler nicht Interessiert.
      Micro_Cuts
      am 24. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist doch egal ob es fürs pvp oder pve ist. Sie verkaufen bereits pve Schiffs Rüstung im Shop, warum sollten sie es bei den pvp Weltraumkampf nicht machen?
      Leberkassemmel
      am 24. September 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Naja dabei handelte es sich aber um reinen PVE-Content, wärend das SSP warscheinlich auch PVP ist. Ich wage zu bezweifeln, dass sie so blöd sind Stat-Items für PVP im Shop anzubieten, haben sie bisher ja auch nicht getan.
      Swtor_miner hat geschrieben, dass es warscheinlich (likely) ein Platzhalter ist, da es mit den "Fleet Requisition Points" eine komplett neue Währung für die Raumjäger-Upgrades gibt.
      Leberkassemmel
      am 24. September 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der "Snowspeeder" irritiert mich ein wenig, denn er sieht aus wie ein Liberator Raumjäger (die meisten Sithspieler werden ihn aus dem Railshooter-Raumkampf kennen, meistens explodierend ) mit zusammengeklappten Flügeln und anderen Triebwerken, sehen wie die auf Bild 3 aus.
      Was mich daran irritiert ist, dass laut der The Old Republic Encyclopedia die Klappfunktion der Flügel zum besseren Verstauen der Jäger gedacht ist (wie bei heutigen Trägerflugzeugen), sehen kann man ihn so auf der republikanischen Flotte und auf einem außenposten auf Hoth.
      Vielleicht zeigt das Bild einen startenden Liberator, oder sie haben etwas geändert, ob jetzt zusammengeklappte Flügel für Atmosphärenflug oder was wesentlich cooler wäre, verschiedene Flügelstellungen für ein anderes Geschwindigkeits- / Wendikeitsverhältnis, wie bei Kampfflugzeugen der 70er/80er (zB. Tornado, Tomcat).

      Ich bin schon gespannt was dabei herumkommt.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1089752
SWTOR - Star Wars: The Old Republic
SWTOR: Luftkämpfe über Planeten? Neue Datamining-Gerüchte zum neuen Raumkampfsystem
Erneut haben Dataminer den Code von Biowares MMORPG SWTOR durchforstet und dabei brandneue Bilder vom neuen Raumkampfsystem gefunden. Allem Anschein nach finden die Kämpfe nicht nur im Weltraum, sondern auch in der Atmosphäre von Planeten statt.
http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-Spiel-17102/News/SWTOR-Neue-Datamining-Geruechte-zum-neuen-Raumkampfsystem-1089752/
24.09.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/09/swtor_-_weltraumprojekt_10-buffed.jpg
swtor,bioware,mmorpg
news