• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Silarwen
      07.10.2012 12:45 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Micro_Cuts
      am 08. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Oh man ...

      Jeder der geglaubt hat das Bioware die persönliche Story regeml weiterführt ist einfach nur blauäugig!
      Geroniax
      am 08. Oktober 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Jeder der glaubt das der Content in WoW wieder anspruchsvoll wird auch.
      Oder das GW2 ein komplett neues System liefert.

      Mehr eigene Meinung bilden und weniger auf das hören was andere sagen.

      Könnte hilfreich sein
      Thonald1
      am 08. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Frag mich auch wanns mit der Story weitergeht und der erste der 500 ironisch angekündigten neuen Planeten dazu kommt.
      Wahrscheinlich ist das alles noch light years away from the reality und unsere Ur Enkel werden noch drauf warten.

      Ganz ehrlich... bisher hab ich BW sie Stange und Treue gehalten aber so langsam is gut mit quasseln augenwischen u.s.w..
      Langsam Lutscht sich das ganze wirklich aus.

      maos
      am 07. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Sarjin ZITAT:
      "Wo sind meine neuen Storyinhalte !?!"


      Bei der Gamescon gab es 2 Interviews von Olli mit SWTOR-Verantworlichen:
      http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-PC-218697/Specials/SWTOR-gamescom-Interview-mit-Jeff-Hickman-Soloinhalte-Patches-und-Story-1018291/
      http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-PC-218697/Specials/SWTOR-gamescom-Interview-zu-Free2Play-und-Patches-1017839/

      buffed: Einige Spieler - auch ich - haben mehr Solo-Inhalte auf Stufe 50 erwartet; abseits von Flashpoints, Kriegsgebieten oder Operationen. Ich weiß, dass Du nicht direkt für die Planung der Spielinhalte verantwortlich bist, aber wie plant Ihr die grundsätzliche Aufteilung zwischen Gruppen- und Solo-Inhalten?

      Bromberg: In den kommenden Monaten konzentrieren wir uns auf Inhalte für Gruppen. Ich glaube, es ist wichtig für uns, regelmäßig neue Gruppen-Inhalte zu veröffentlichen. Davon abgesehen wollen wir aber auch die Levelgrenze erhöhen und mehr Inhalte für Solo-Spieler bieten. Da braucht es eine Balance.

      buffed: Mir persönlich ist ein höheres Maximallevel auch gar nicht so wichtig. Das baut ja auch auf mich wieder eine Art von Druck auf. Wenn meine Freunde schon auf Stufe 55 spielen, muss ich nachziehen.

      Bromberg: Das sind auch zwei unterschiedliche Dinge. Wir wollen aber auch die Geschichte voranbringen. Wir werden allerdings mehr Inhalte für Gruppen veröffentlichen. Ich persönlich glaube, dass Multiplayer-Inhalte auf lange Sicht wichtiger für die Zukunft sind. Wir müssen also die Balance finden, Spielern die Story bieten, aber auch den Mehrspieler-Part voranbringen.
      Sarjin
      am 08. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Interview hab ich gelesen. Meine Frage bleibt die gleiche. Vor Release war die Aussage noch eine ganz andere. Man hatte die Hoffnung, dass über die Ermahung von Olli und die vage Aussage des Interviewten sich Bioware bewusst ist, dass die STory der einzige Inhalt ist mit dem sie sich von der Konkurrenz absetzen. Dem scheint nicht so sein.

      Also alles beim alten.
      maos
      am 07. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      buffed: Er erzählte mir aber auch, dass Ihr Euch stärker auf Gruppen-Inhalte konzentrieren wollt – Flashpoints, Operationen und Kriegsgebiete also. Als wir das Interview veröffentlichten, hatten viele Spieler Angst, die Solo- und Story-Inhalte könnten komplett unter den Tisch fallen. In den Augen vieler haben gerade diese Inhalte SWTOR einzigartig gemacht.

      Hickman: Absolut. Und die Antwort ist: Nein, wir lassen diese Inhalte nicht weg. Ich glaube, dass die Story auch bei einigen der Inhalte, über die Matthew da spricht, weiterhin eine wichtige Rolle spielt. Das macht dieses Spiel so großartig. So bekommt das Spiel diese zusätzliche Ebene – durch die Story, für die Bioware so bekannt ist. Wenn Ihr zum Beispiel an Belsavis denkt und an den neuen Gefährten-Charakter HK-51 mit der dazugehörigen Geschichte – das ist ein Beispiel dafür, dass uns Story und Solo-Inhalte weiterhin wichtig sind. Und wir haben Pläne für weitere Story-Inhalte, über den Planeten Makeb haben wir ja auch bereits gesprochen.

      buffed: Aber in welcher Frequenz kommen solche Inhalte?

      Hickman: Langsamer als alle sechs Wochen. Auf Grundlage unserer Daten-Analysen und auf Basis des Feedbacks wissen wir, dass unsere Spieler Kriegsgebiete, Flashpoints, Operationen und Events lieben. Deshalb haben wir uns darauf konzentriert, schneller einige dieser Dinge zu veröffentlichen. Also ein neues Kriegsgebiet, eine neue Operation - und gerade ist ein weiteres Event gestartet. Story-Inhalte wie Makeb werden uns dagegen etwas länger beschäftigen. Da gibt es so viele Bestandteile wie Vertonung, Videosequenzen und so weiter – da fließt viel Arbeit hinein. Wir haben dazu auch noch keinen Veröffentlichungstermin bekanntgegeben – aber es kommt definitiv, wir lassen es nicht weg.
      max85
      am 07. Oktober 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Sobald ich in WoW mit den Inhalten auf den Stand bin, den ich mir wünsche ( was noch 6- oder 7 Wochen dauern könnte) werde ich mal wieder in SW:Tor reinschauen. Ich bin ja einer der das Spiel recht gerne spielt und mich reizt es schon die ganze Zeit dort mal wieder die Story meiner Twinks weiterzubringen.
      Xarran
      am 07. Oktober 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Schön, dass sich etwas tun wird.

      Mit F2P-Reboot werde ich auch mal wieder reinschauen und mir dann die Klassenstories anschauen, die ich während meiner Abo-Zeit hab liegen lassen.
      Für ein kostenfreies MMO taugt SWTOR dann ja was.
      Und sind sämtliche Klassenstories durch, kann man in aller Ruhe warten, bis etwas interessantes implemetiert wird, für das man einige Euros opfert.
      Die bloße Aussicht auf Raidgrinderei im Easymode sind mir jedenfalls bei SWTOR auch weiterhin keine monatlichen Gebühren wert. Das können andere MMOs leider spannender und besser.
      Sarjin
      am 07. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mir gehts irgendwie so, dass ich mit jeder News die ich zu diesem Spiel lese ein klein wenig frustrierter werde.

      Wo sind meine neuen Storyinhalte !?!

      Alles bisher was ich von dem Spiel neues lese interessiert mich 0.
      Ectheltawar
      am 07. Oktober 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich glaube hier spielt man auf die Fortsetzung der Klassenstorys an, welche ja mal ursprünglicher Fokus sein sollten und diese sind bisher nicht fortgesetzt worden und werden es vermutlich auch nicht mehr. Das wenige was an neuer Story bisher kam, hatte man in wenigen Stunden durch. Da aber nun mitunter Daniel Erickson weg ist, darf man getrost davon ausgehen das auch auf lange Sicht da nichts mehr kommt.
      Micro_Cuts
      am 07. Oktober 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      mit HK und dem neuen planeten makeb bekommste neue story inhalte.
      Baldrujat
      am 07. Oktober 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      "Dort wird zudem ein neuer Weltboss mit dem Namen Dreadtooth anzutreffen sein, der nach jedem Sieg in einer stärkeren Variante zurückkehrt."
      hört sich nach Doomsday aus DC an *g* was ihn umbringt macht ihn nur stärker

      irgendwie freu ich mich zum ersten mal auf eine f2p umstellung. Denn ich kann dann kostenlos alle storys in aller ruhe beenden und dann wenn ich noch lust habe kann ich ja mal wieder nen abo wagen wenns sich lohnt was die 6wöchige update politik angeht. als ehemaliger abonennt werd ich wenigstens auch entschädigt mit punkten
      Davinho1
      am 07. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Zuwachs an neuen Spielern hat auch wieder sehr zugenommen...Wahrscheinlich wollen viele vor der Umstellung schon ein bisschen Luft schnappen.
      Calebdor
      am 07. Oktober 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Seh ich genauso, endlich mal ne positive Kritik über deren F2P-Entscheidung. Der Großteil aller Spieler sind nun mal Casual-Gamer, da ist das die perfekte Lösung für uns. Freue mich jedenfalls auch tierisch, ich mag das Spiel.
      Heinz918011
      am 07. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sehe ich ganz genauso, die Storyquests sind wirklich Super,und diese Story kostenlos erleben zu dürfen ist einfach toll.
      Freue mich ebenso auf das leveln, auch wenn mich das Spiel im Endgame mit hoher wahrscheinlichkeit nicht lange halten wird.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1028724
SWTOR - Star Wars: The Old Republic
SWTOR: Geleakte Infos zu neuen Inhalten - Missionen, Mounts und Haustiere
Im englischsprachigen Forum von SWTOR gibt's neue Infos zu den Inhalten, die möglicherweise nach der Umstellung zum Free2Play-Modell ins Spiel kommen.
http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-Spiel-17102/News/SWTOR-Informationen-zu-neuen-Inhalten-Mounts-Missionen-und-Haustiere-1028724/
07.10.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/09/SWTOR_Patch-14_Schrecken-aus-der-Tiefe_01.jpg
swtor - star wars the old republic,bioware,mmo
news