• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • MatthiasDammes Google+
      14.03.2012 10:40 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      SirLoveJoy
      am 16. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Freut euch doch einfach über jedes neue teil,welches euer spiel schöner und interessanter macht.
      Egal ob WoW oder SW;TOR jeder liebt "sein" spiel und sollte auch den anderen "ihr"spiel gönnen.

      Ich persönlich freue mich über jeden patch,da es unsere spielewelt doch viel interessanter macht.
      Im Grunde wird immer zu viel gemeckert,es wird leider immer leute geben,die man wirklich nie und mit nichts zufrieden stellen kann.
      In einen patch ist was für "Dich" dabei was mir nicht so gefällt,im nächsten patch ist was für "mich" dabei was Dir nicht so gefällt,aber trotzdem können wir doch BEIDE damit gut leben!!

      Ich spiele beide gern.(ätsch)^^
      choarrim
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      "Ich denke ich kann ehrlich sagen, dass kein anderes MMO bisher, ein freies Update mit so einer irrwitzigen Menge an Dingen hatte", so Ohlen über das Update

      Also Herr Ohlen, wenn man ein Spiel released, welches im Prinzip eine Beta ist, dann kann man das natürlich behaupten! Ob man darauf stolz sein kann, ist dabei eine ganz andere Frage.
      Keine Gildenbank, kein UI-Einstellmöglichkeiten u.a., die mit dem Update kommen sollen, sind in anderen Spielen bei Release Standard. Der Endcontent ist ein Witz, man wird lediglich mit langweiligen Daylis bei Laune gehalten, und wie schon andere geschrieben haben, PVP ist tot, abgesehen davon das Ilum eh nie besonders war, und die 3 Bgs sind auch spärlich.

      Selbst der PVE content ist öde wie kein anderes Spiel, es gibt 2 Raid inis..das wars, und bei den Flashpoints sollte eine Option rein, die Gespräche skippen zu können, von vornherein, das Space-kloppen nervt gewaltig.

      Also unabhängig davon, dass die Programmierung (also Engine) sau schlecht ist, haette das Spiel soviel Potenzial, ob dieses mit Patches ausgereizt werden kann, mag ich zu bezweifeln. Ohne Sata3 und SSD bleiben die Ladezeiten und das Gelagge!

      Tja ich bin gespannt, lange haben sie nicht mehr Zeit, GW2 wird dafür sorgen, dass die Abozahlen extrem sinken, denn ohne funktionierendes PVP...kann das Spiel nicht bestehen...aber darauf ist es auch nicht ausgelegt, schneller Profit und gut ist.
      ->Ohne Twinken ist Langeweile angesagt, da hilft auch nicht der neue Patch...!!!

      Und die Schuld immer auf EA zu schieben, ist fehl am Platz, Bioware ist an der Vertragsgestaltung beteiligt und hat zumindest mittelbaren Einfluss am Release und an der Programmierung sowieso, die eindeutig schlecht ist, RIFT, WAR waren wesentlich besser. Aber auch bei WAR hat Bioware versagt...und nicht der Publisher. Das zeigt auch wiedermal der Support, der grottenschlecht ist. Und wenn man keine Qualität produzieren kann, dann muss man es eben lassen oder entsprechend den Release und den Publisher planen.

      Ich geh auch nicht zu Saturn, kauf mir Windows Vista und mecker dann Saturn zu, wie scheisse das System ist....gleiches Prinzip...
      Geroniax
      am 16. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Procc anzeige kam in WoW erst sehr spät in das Spiel. Und was bringt uns diese Hilfe? Genau! Wir können alle unsere 7 Jahre alten Nichten spielen lassen!

      Es gibt da ein AddOn das ich vor einiger Zeit mal gesehen habe (Name fällt mir gerade nicht ein), das dir beim Schatten-Priester genau angesagt hast wann du wann welche Fähigkeit zünden sollst, um deine DoT's etc. perfekt zu timen. Wo bleibt da der Spielspaß?

      Das Blizzard dem Spieler die Möglichkeit gibt AddOns selber zu erstellen ist ja ganz nett. Das wäre aber garnicht nötig wenn sie von vornherein auf die bitten vieler Spieler eingehen würden. Mit Abstand jeder WoW Spieler den ich kenne bze. kannte hatte damals AtlasLoot. Erst mit 4.1 (?) kam dann die Antwort von Blizzard. Wow... sind ja nur ca. 6 Jahre gewesen...
      Karrramba
      am 16. März 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @bee76 Ich lese im Post von choarrim kein einziges Wort über wow; auch wenn das die aufgeführten Features hat.

      Was bitte bedeutet denn, das wow bei Release dieses und jenes nicht hatte? Das ist sieben (!) Jahre her? Ich erwarte schon, dass ich ein aktuelles Programm erhalte, wenn ich ein "Neues" kaufe. Um ein Beispiel zu bringen: bei aktuellen Handys/Smarphones erwarte ich MP3 und keine Midi-Klingeltöe, was vor 7 Jahren noch aktuell war. Oder kaufst Du dir ein Handy, was Dinge nicht hat, die eigentlich normal sein sollten für ein Modell von heute? Wohl kaum...pvp an sich und die Anzahl der BGs interessiert mich aber überhaupt gar nicht, auch wenn du von der reinen Zahl und inhaltlichen Aussage durchaus recht hast.

      Dass der Endcontent sowohl zum Ende von LK als auch derzeit extrem mau ist in wow kann ich allerdings leider nur unterschreiben.

      @Geroniax die Freigabe zum Programmieren ist doch wesentlich effektiver als alles selbst herstellen zu wollen - wie man nicht nur in SWTOR sieht und Apple derzeit auch vormacht in rl). Innovationen bekannter Addons haben diese immer weiter verbessert, wo sich der Hersteller längst drauf ausgeruht hätte. Das wiederum fehlt mir auch bei SWTOR, auch wenn ich nur Anwender wäre und leider grundsätzlich nichts mit Programmieren am Hut habe.

      Dass in SWTOR eine Proccanzeige a la wow fehlt, dürfte aber wohl jeder unterstreichen. Und das macht wow nicht nur über Externe, sondern hat es ressourcenschonend selbst implementiert (auch wenn Powerauras und Co deutlich besser und hilfreicher für mich sind). Aber diese Möglichkeit gibt es ja bei SWTOR wohl noch lange nicht.
      dragonfire1803
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Und der Endcontent von wow ist natürlich sooo viel besser...3 mickrig kleine Instanzen und eine einzige! Raidinstanz. Jene Raidinstanz war von den meisten Gilden bereits am Patchday clear bzw fast clear. Und das soll reichen für x Monate bis irgendwann einmal MOP raus kommt.
      Oh ja das ist natürlich der Mega Endcontent^^
      Bee76
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der ganze Post liest sich als Post von jemandem der "Angst" um sein WoW hat, und deswegen versucht die mögliche Konkurrenz schlecht zu reden.

      Das mag ja bei einigen spielen so sein, aber bei SWTOR ist es nicht gerechtfertigt. Was das PvP angeht, zum WoW Release gab es genau drei Schlachtfelder und die gab es bis zum ersten bezahlten!! Addon, Burning Crusade, dann kam ein viertes dazu.

      Und nein, diese PvP Spiele waren nicht so schön wie sie jetzt sind, ich erinnere mich an Alterac Tal Schlachten die teilweise über 2 Tage gingen, wo man nachts auslogte und nach Feierabend ins gleiche reinkam.

      Wenn man bedenkt das nach knapp 4 Monaten, ein viertes Schlachtfeld in SWTOR kommt, neues Gear und rated WZs, muss man ganz klar sagen, da hat SWTOR deutlich die Nase vorn.

      PVE Endcontent gibt es 2 Raids, ist natuerl8ich bissl wenig, aber es gibt Instanzen und den heroischen Modus. Vergleicht man es wieder mit wow, stellt man schnell fest soviel besser war Vanilla WoW nicht. Da gabs 2,5 Raids, Ony, MC und BWL, es gab keinen dungeonfinder keinen pille palle Raidfinder, wer Tier 2 und tier 3 trug hatte sich das hart mit 39 anderen erarbeiten müssen. Die anderen Raids ZG, AQ20/40 und Naxx wurden ebenso nachgeliefert und waren teilweise derart verbuggt das man heulen mochte.

      Wenn ich bei SWTOR sehe das ein Team an 1.2 arbeitet, zeitgleich aber auch Teams an 1.3 und 1.4 arbeiten und 1.5 schon angedacht ist, unddazu lese das sie planen nicht soviel Zeit zwischen Content Updates verstreichen zu lassen wie jetzt zwischen 1.1 und 1.2 dann weiss ich das BW deutlich die Nase vor Blizz vorn hat.

      Wie lange wartet die WoW Com schon auf neuen Content, nachdem das Trash gekloppen in 4.3 quasi in der ersten Woche erledigt war ? Klar aktuell gibts immer ein paar Mop Häppchen um Mop zu hypen, dann kommt die Beta und wenn release rauskommt sind die leute schnell wieder gelangweilt weil die meisten aus purer verzweiflung die beta rauf und runter gespielt haben.

      Was die Schwierigkeit angeht, es ist bezeichnend das meine Frau ihre kleine nichte vor das LFR Toolsetzen kann, und das die kleine (7 Jahre) ohne zu sterben oder mit dem Raid zu wipen durchkam.

      SWTOR ist einfach ein Story MMO, solange es das bleibt werde ich dankbar weiterspielen, wenn es sich in die gleiche Schlechte richtugn wie WoW entwickelt das es nurnoch um Items geht und diese auchnoch ohne was leisten zu mpssen verschenkt werden, dann bin ich weg. Solange kann aber jedes Spiel der welt rauskommen, es interessiert mich nicht
      Geroniax
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      flodl sagte es schon richtig. In dem beliebtesten MMO gibt es eine aktuelle Raid-Instanz. Einen Grund die alten Raids zu machen gibt es ja nicht. Dungeonfinder an, paar mal durch die 3 neuen Hero's und nach spätestens 2 Wochen meldet man sich im Schlachtzugsbrowser an. Selbst eine so zusammengewürfelte Gruppe kann es ohne TS schaffen den kompletten Raid zu erledigen. Das zum Thema "Leichtigkeit".

      Zum PvP: Wenn ich mich nicht verzählt habe hat das 7 Jahre alte MMO 7 Schlachtfelder (Tol Barat und 1k Winter nicht mitgezählt). Das 3 Monate alte Spiel hat nun 3 BG's und im April kommt das 4. Kleiner vergleich am Rande was abwechslung betrifft. Das ganze muss natürlich über die Zeitspanne begutachtet werden.

      Die einstellbare UI ist in WoW noch immer nicht vorhanden. Wir reden hier von AddOn's, Programme oder Erweiterungen von Dritten. Es ist schon traurig das eine Spieleschmiede bestimmte Tool's von anderen Leuten programmieren lässt weil es ihnen entweder a) scheiß egal ist oder b) wir ihnen scheiß egal sind.

      In SW:ToR hat man die möglichkeit Story, die man garnicht hören mag, weg zu klicken. Wenn dann mal Story im Genreprimus auftaucht, MUSS man sich diese anhören bis es weiter geht. Bis auf die Zwischensequenzen lassen sich Dialoge nicht überspringen. Bestes Beisiel ist hier der LK aus ICC. Wenn man den Kampf starten will, in diesem Moment will man dann auch loslegen, muss man sich erst den Dialog von Tirion und Arthas antun, bevor es dann um die Wurst geht. Und wehe es kommt zum Wipe. Dann muss man sich die beiden wieder 2 Minuten anhören. In so einem neuen Spiel das in einer weit, weit entfernten Galaxis spielt, muss man sich nichts 2,3 oder 6 mal anhören wenn einen den vorzeitigen Heldentot ereilte.

      Vielleicht bin ich ja ein SW:ToR Fanboy. Und? Ich stehe auch dazu. Ich bin aber kein WoW, Rift oder Warhammer hater. Ich sage hier nur wie es ist, auch wenn ich WoW hier für jedes beispiel genommen habe, aber das Spiel kennen die meisten nunmal. Die ständigen vergleiche kann man zwar nichtmehr sehen, aber wenn man etwas vergleicht dann auch den tatsachen entsprechend.

      Beispiel: In WoW kann man zwar die UI ändern und in Star Wars nicht, dafür muss man sich in WoW ein extra programm herunterladen das extern erstellt wurde. Wenn Blizzard dieses programm erstellt, kann ich es wohl ohne bedenken meiner Accountsicherheit verwenden. Aber es sind Dritte. Personen, die nicht unter Activision oder Blizzard unter Vertrag stehen. In Star Wars wird man auch bald die UI verstellen können. Nur mit dem unterschied das sich Bioware dafür die mühe gemacht hat und nicht ein anderer.

      Und wer bis hierhin kommt, den danke ich für das Lesen



      Mfg. GerOniAx
      Zardorak
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde 7x gebufft
      Melden
      Hmmmmmm wieder ein Post der das gewohnte Bild von Superlativen, indirekter Provokation und "Kristallkugel vergleichen" bietet der so oht eine Diskussion aus dem Ruder laufen lässt...

      zum Thema Langeweile... Es gibt im Forum einen Threat.. Lvl 50 was nun. Den will ich an dieser Stelle nicht aufzählen da er genug anreize bietet.

      Ein Spiel das ohne "funktionierendes" PvP nicht existieren kann? Ich würde gern wissen aufgrund welcher Wissensgrundlage du diese Erkenntniss erhalten hast...
      Der PvE content ist Öde? Also das kann er nur sein wenn man wie du es formulierst "Space-kloppen" betreibst. Es war von vorn herein klar das dieses Spiel vollvertonung hat und daher halt auch die Dialoge...
      Das PvP auf meinem Server ist weder tot noch unausgeglichen, daher kann ich diese Aussage auch nicht unterschreiben, aber auch nicht wiederlegen da ich die Situation auf deinem Server nicht kenne...

      Aber trotzdem würde ich Dich mal bitten bei deinem nächsten Post dich Weniger in aussagen wie "ist ein Witz" oder "ist öde wie kein anderes Spiel" zu versteigen da Leute die dieses Spiel mögen es definitiv als provokant ansehen wenn man sich derart ausdrückt... Danke
      jjrobinson
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      denk doch mahl nach adon support heist nicht standart man das ist witzlos
      standart heist wen es von anfang an dabei ist im spiel integriert und nicht durch externe programirt.

      Also kan man das wow nicht anrechnen also ist deine Ausage falsch,
      und wen es jedes spiel fon anfang an unterstützt und das ist nicht der fall

      Kryos
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      jjrobinson: wow hatte von anfang an addon support und dadurch gabs von anfang an addons welche die UI frei gestaltbar machten. Damit ist sowas also längst Standard.
      choarrim
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also ich hab schon einige betas gespielt und so gut wie jedes MMo durch, soviel dazu.

      Und zu SWTOR, ja ich geb euch recht die Story ist genial und auch das Leveln macht einen unheimlichen Spaß, mehr als bei anderen MMOS, das geb ich zu. Leider ist jedoch der Endcontent entscheidend, denn wer will dauernd nur twinken.

      Und PVP in SWTOR find ich total simpel, das ist das PRoblem, es ist einfach zu simpel, wieviele verschiedene Skillungen gibts denn?

      Aber welches MMO ist schon perfekt. Nur wie andere schon anmerkten, man hatte solange Entwicklungszeit und man haette soviel lernen können.
      jjrobinson
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      So bei deinem mist mus ich kotzten, warum du laberst einen mist das kracht das einzige mmo wo verschibbare ui hatte von anfang an war rift. Dass ist nicht standart also las es

      2. das spiel ist nicht für dich ausgelegt den man hat von anfang an gesagt das es auf Stori ausgelegt ist und nicht auf raids raids sin ne dreingabe

      3. das pvp ist geil nur weil du es nicht simpel hast tha dein pech

      4. Gild wars ist auf eine ganz anderen schine du kaufst es dan spielst es und dan liegt es in der ecke wen du kein pvp magst. Warum weil da kein kontent patsch komm, darum kanst du nicht sagen das alle abhauen du unterschetzt swtor gewaltig.
      flodl
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Wieviele aktuelle Raidinis gibts in WoW derzeit? Eine einzige! In die anderen braucht man garnicht mehr reingehn. Und zu behaupten SWTOR wäre immer noch ne Beta ist absurd, du hast wohl noch nicht viele Spiele in einer Beta gespielt. Aber anscheinend hast du eh kein gutes Wort für SWTOR übrig, dein Kommentar besteht nur aus mimimi, mehr nicht.
      Shinzon32
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Haha jetzt kommt auch hier der heissgeleibte Dungeonfinder tja aber sich über WoW hier aufregen. Danach kommt genau das alles was hier ständig bemeckert wurde bei WoW...leere Welt (die ohnehin bei dem Game leer ist warum weiß ja jeder selbst) zum anderen Dungefinder angeklickt los gehts Kommunikation 0. Ich habe SWTOR auch schon den Rück gekehrt und spiele wieder WoW und warte jetzt auf Titan oder was sich dahinter verbirgt. Anscheinend schafft es nur Blizzard in diesem Segment noch für Überraschungen zu sorgen.
      Geroniax
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ausnahme erkannt man an der Serverbelastbarkeit wenn man sich die Serverliste mal ansieht. Das mit 100 Leuten auf der Flotte hatte ich wohl auch lang nicht mehr gesehen, aber 60-80 sind schon drinne.
      Vonweither
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Ja aber dieser Server wo nur 20 Leute zur Primetime auf der Flotte sind, sind die Ausnahme. " Und woher weißt Du das? Ich bin auf einem Server, auf dem in Stoßzeiten nichtmal auf imperialer Seite was los ist... Ich mag SWTOR ja auch, aber es GIBT massive Server-Populationsprobleme. Wer die unter den Tisch kehrt und für sich ausblendet, ist m.E. ein blinder Fanboy.
      flodl
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja aber dieser Server wo nur 20 Leute zur Primetime auf der Flotte sind, sind die Ausnahme.
      Kryos
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      flodl: es gibt diverse SW:TOR Server wo auf Stoßzeiten (18-22 uhr) auf Republikkanerseite gerade mal 20 Leute auf der Flotte sind. Serverzusammenlegungen dieser toten Server wird es wohl in 2 Monaten geben müssen.
      flodl
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Dungeonfinder ist nur Serverintern. Und von leerer Welt kann bei SWTOR wohl kaum die Rede sein. 200 Leute auf der Flotte und immer zwischen 40-100 Leuten auf den Planeten und ich begegne ner menge anderer Leute auch wenn einige wenige Gebiete instanziert sind. Aber egal, viel Spaß in den nächsten 8 Monaten mit immer dem selben Raidcontent xD
      Patze1005
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich würde den df begrüssen, weil auch auf meinem ser
      ver wo ich spiele mal rein garnix los ist! oder die legen die server zusammen, dann ist vieleicht mal auch mehr im open pvp los, wenn ich mir so manchen stream anschaue was da auf ilum abgeht, da ist bei uns echt tote hose -.-
      Geronimus
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ich spiele oft und gerne wow...und habe über den dungeonfinder eher selten leute die besserwisser sind oder kindisches verhalten an den tag legen, ab und zu mal nen typen der meint die gruppe antreiben zu wollen, aber die kann man bremsen indem man mit dem ausschluß aus der gruppe droht oder durch ein vernünftiges gespräch zur ruhe bringt einen dungeonfinder für star wars würde ich sehr begrüßen, da doch etwas wenig leute auf dem eigenen planeten herumkrebsen und noch weniger die grp-such funktion verwenden...
      Hohavik
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      "URSPRÜNGLICH waren die Macher von durchschnittlich drei bis vier Monaten ausgegangen, welche die Mehrheit benötigen würde um die Maximalstufe zu erreichen."

      Ja, URSPRÜNGLICH war der Content ja auch mal für eine langsamere Levelgeschwindigkeit gedacht gewesen, was man ja schon an den grauen Planeten sieht. Wenn ich schon die Levelgeschwindigkeit hochsetze, dann muss ich auch die Prognosen zur Leveldauer nach unten setzen. Die Aufgabe dazu liegt bestimmt bei irgendeinem Mitarbeiter im Ordner "Mach ich morgen".

      Dungeonfinder finde ich gut. Ob jetzt Serverintern oder Serverübergreifend macht für mich keinen großen Unterschied, außer das man die Serverinternen bei nem Disco in der Regel nicht direkt kickt. In WoW ist man sogar fürs kicken mittlerweile zu Faul. Lieber einen mit wenig DMG mitziehen der die Klappe hält, als nen neuen zu bekommen mit der Gefahr hin das dieser versucht sich im Chat ernsthaft zu unterhalten (Meine Erfahrung). Die ganzen Horrorstorys das man ins Bodenlose geflamt wird sind stark die Ausnahme und derjenige muss sich wirklich ein paar ganz grobe Schnitzer geleistet haben damit es so weit kommt. Sicher gibt es auch "Idioten", aber die sind in meinem Realmpool anscheinend stark in der Minderheit.

      Raidfinder ist wieder ein ganz anderes Kaliber, aber selbst da kann man den Spieß umdrehen. Geht man mit ein paar Freunden rein und irgendwer meint er müsse den Besserwisser spielen, startet man einfach ein Kickvote und weil die Community so abgestumft ist, wird einfach auf ja geklickt ohne zu fragen Man muss alles etwas locker sehen und nicht gleich persönlich nehmen, dann kann man mit so Dingen ganz gut umgehen um bringen eher Vor- anstatt Nachteile.
      Ellrock
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      " Abgesehen davon, spielen die ihr Spiel nicht selbst?" Trotz aller Begeisterung , die Developer und Manager jedem Interviewer von Community Zeitschriften und Seiten permanent erzählen:

      Ganz offensichlich nicht.

      Und was noch schlimmer ist - sie haben wohl einmal am Anfang der Entwicklung ( vor vier Jahren ) eine Studie gemacht -was wow und andere spiele so machen und dann ist für sie für die nächsten Jahre die Zeit stehen geblieben. Hdro hat eine bessere und flexiblere Gui als swtor seit dem Release 2006/2007.

      Wie swtor - machern bei ihrem eigenen spielen bei den vielen Icons mit den Leisten klar kommen - wird eines der ungelösten Geheimisse bleiben.

      Mabby
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      so siehts aus
      Quendan
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Abgesehen davon das ich dieses "wow hat geklaut von", SWToR hat geklaut von Gerede nicht mehr hören kann ist die Intoleranz oder mangelnde Diskussionsfähigkeit einiger hier schon erstaunlich.
      Wenn jemand eine andere Meinung hat, so what und nicht : Du redest scheisse....
      Abgesehen davon habe ich mich nach längerer WoW Abstinenz aus Langeweile und als alter Star Wars Fan sehr auf ToR gefreut. Das es Bugs haben wird, das Dinge fehlen werden usw. sollte JEDEM der in den letzten Jahren ein aktuelles Spiel gekauft hat nichts neues mehr sein. Das ToR dank EA zum Weihnachtsgeschäft rausgehauen wurde ist wohl diversen nervösen Aktionären geschuldet, der Entwicklung hätten wohl ein paar Monate mehr sicher gut getan. Das egal wer nun von wem und warum "geklaut" hat auch SWToR das Rd nicht neu erfindet, auch dies sollte JEDEM klar gewesen sein. Das WoW immer als Beispiel oder als Aufhänger dient, ist wohl der Tatsache geschuldet das es zumindest was den Komfort (und nur den!) angeht in 7 Jahren vieles richtig gemacht hat. Es kann auch deshalb immer als "Beispiel" dienen weil es eben die allermeisten Leute die MMOs spielen kennen (nicht zwingend mögen). Es ist das MCDonalds , Bildzeitungs oder IKEA Phänomen. Es sind die erfolgreichsten über die man redet, auch wenn natürlich keiner diese Dinge nutzt. Wenn bei McD ne Omma sich nen Kaffee der zu heiss war übers Kleid schüttet wird auf NTV ne Sondersendung gemacht, passiert das gleiche bei der Imbbissbude um die Ecke ists nicht mal ner Lokalzeitung nen zweizeiler wert. Soviel erstmal dazu.
      Zum Dungeonfinder kann ich als Spieler (ja ich bin in einer Gilde) nur sagen, das auf einem relativ niedrig bevölkerten Server, ein solcher enorm hilfreich wäre. Auch ich teile durchaus die Meinung einiger das der Dungeonfinder in WoW die Community mächtig stört. Prioritäten hier sind: Ich - Loot - Ich - Ich - Gruppe.
      Das liegt aber meiner Meinung nach primär am serverübergreifenden, anonymen System. Trete ich einer Gruppe bei, sehe ich die Mitspieler eines Dungeons vermutlich nie wieder, entsprechend verhalten sich viele.
      Bei einem Dungeonfinder der auf den eigenen Server begrenzt bleibt, ist das anonyme nicht mehr oder weniger der Fall , als wenn sich jemand 2h auf die Flotte stellt und random Leute such. Der Dungeonfinder vereinfacht, bzw beschleunigt das im besten Fall. Daher verstehe ich den Unmut mancher nicht so sehr.
      Ellrock
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      "ist die Intoleranz oder mangelnde Diskussionsfähigkeit einiger hier schon erstaunlich. "

      Früher habe ich das immer als Fake gehalten so wie bei Buffed und in anderen Foren gepostet wird, da ich Annahme war beim ZUsammenstoss in der freien Wildbahn mit der realen Welt würde das sowieso von der Natur automatisch korrigiert. Die Dinos sind ja auch ausgestorben.

      Aber leider sind das alles keine Einzelfälle.

      Asoziales Verhalten in Spielen, mangelnde Diskussionsfähigkeit in Foren, völlige Unfähigkeit sich anzupassen an eine Mehrheit in der Gruppe oder Guilde ist schon fast überall zu erwarten . Von 5 Posts ist immer einer der agressiv ist .

      Durch die Anonymität von Spielen udn Foren knallen manche völlig durch, was Sozialverhalten und Wortwahl betrifft. Wirklich Schade.

      Man hat bei manchen Posts das Gefühl - da wird nicht mal ansatzweise sich zurück gehalten.

      Ursache ist, dass für mich sich zu viele über ihr Ego/ Charakter im Spiel oder Internet definieren. Daher schwappen die Emotionen unkalkulierbar hoch - wenn mit dem Spiel was nicht stimmt oder ein Server eine längere Downtime hat oder gar jemand was gegen das eigene Lieblingspiel sagt.

      Wenn manche ihre Playtime ingame vorlesen - frag ich mich manchmal schon verschiedene sachen ....

      derbig
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      man leute wacht auf!! ich hab mich auf SWTOR gefreut hab mir hoffnungen gemacht das wird ein cooles spiel.

      dann hab ich angefangen und bis 50 gespielt (was schon ein fehler war)!
      denn ich habe mich geärgert, wie die entwickler es schaffen ein spiel das zu 90% von WoW kopiert wurde so schlecht zu machen. jeder patch der eingeführt wurde brachte fehler und sie haben die alten noch nicht mal alle raus! und jetzt machen die einen dungeon-finder wieder eine kopie von WoW. fällt euch was auf?
      die entwickler hätten doch lieber noch entwicklungszeit reinstecken sollen,aber dann hätten die mit der WoW erweiterung kämpfen müssen! und da wären die gescheitert!!!

      @ flodl: 1,7 moi waren es am anfang, 1,2 mio nach dem gratis monat, und so viele kommen nicht dazu sondern es werden weniger.

      und nun zu mir ja ich bin wieder zu WoW zurück, nur schade find ich, das ich die zeit die ich bei SWTOR vergeudet hab nicht zurück bekomme! ;(
      weenschen
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Wenn Du in ein paar Jahren auf die viele Zeit zurückblickst, die Du mit WoW vergeudet hast, dann bekommst Du erst richtig die Tränen.
      puzzelmörder
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Das Schlimme ist nicht deine nachgeplapperte Kritik sondern deine Einstellung, dass deine Meinung die einzig Wahre ist.

      Die Argumente die du bringst kannste genauso gut auch gegen WoW bringen und jedes andere MMO. Geklaut hier, geklaut da, weniger Spieler bla bla bla.

      Viel Spaß mit WoW, ich war jedenfalls trotz Jahrespass (ich Depp) seit 4 Monaten nicht mehr online.
      Ganur
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich bin aufgewacht und deswegen bin ich weg von wow.
      2 inis im endcontent und ein raid sind nicht aufregend.
      und ich denke auch nicht das es um einen kampf um die nächste wow erweiterung ging sondern einfach das sich das spiel schon in der beta auserordenlich gut gespielt hat.
      was das "klauen" von anderen mmo's betrifft, hast du schon mal was anderes ausser wow gezockt? die haben alle eine grosse änlichkeit, weil das nun mal das grundprinzip eines mmo ist.
      aber ich freu mich über jeden der zu wow zurückgeht, und ich wünsche jeden davon viel spass mit den pandaren mist der offensichtlich nur auf den asiatischen markt abziehlt.
      Ellrock
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      derbig - du solltest hier schon bei den offiziellen Zahlen bleiben und dir nicht hier deine eigenen Zahlen aus den Fingern saugen . Die entsprechende News ist auch bei Buffed gepostet worden.

      http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-PC-218697/News/SWTOR-Hersteller-EA-bestaetigt-1-7-Millionen-Abonnenten-872080/
      flodl
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Es sind immer noch 1,7Mio. Die Zahl stammt von letzter Woche
      Noel2000
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde 7x gebufft
      Melden
      Das Spiel ist noch jung. WoW war am Anfang auch nicht perfekt und ernsthaft: Wer dachte das das Spiel perfekt und fertig rauskommt und sofort für alle geiles bietet (high-end content) der ist einfach nur naiv.

      Es war klar das noch Bugs und Ballanicing aufgaben anstehen und die Entwickler haben nicht damit gerechnet das so schnell soviele 50 sind, haben also gedacht ein wenig Zeit bliebe noch.

      Und sonst finde ich es erheblich angenehmer als WoW. Bei WoW fließen dungeons und Quest an mir vorbei..."ahh-annehmen-was gibs dafür-ep--ahha..belohung?ja " - "wieso sammel ich den jetzt 8 aalfilets haben die hunger hää"...da hat man mit ein wenig phantasie das gefühl dabei zusein.

      Klar ist es nicht perfekt.aber es hat Potenzial.
      Es kann mit gestaltet und miterlebt werden.
      teroa
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde 9x gebufft
      Melden
      und wieder dieses gelaber blablawow clone bla bla..
      wow ist doch das ultimative clone spiel..hat ja ne menge aus EQ 1 und co kopiert..

      @derbig dann spiel dein wow und spiel mal noch die nächsten 8 monate den gleichen content..

      und ps du verwechselst was wow sinken die zahlen swtor steigen die zahlen..
      elenial
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die haben eher wenig übernommen. Dungeonfinder ist ein absolutes *must have*.
      Eine Gildenbank sowieso, Bgs die ich mir aussuchen kann- nicht mickrige 3 Stück.

      Wenn, dann hättest Star Wars mehr übernehmen sollen von anderen Spielen.... Star Wars hat einfach sehr gutes Potenzial, aber verschlafen. Ich fang in einem halben Jahr wieder spielen an- wenn das Spiel fertig ist.
      Rakturik
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde 9x gebufft
      Melden
      wenn ich das von den patches in wow lese dann gehts uns bei swtor SEHR gut wow ist schon ne weile nicht mehr mein fall
      xontroulis-rocks
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde 8x gebufft
      Melden
      Oh mann, was für ein dummer Beitrag. Weist du überhaupt was alles WoW von anderen Spielen übernommen hat? Jedenfalls freut es mich das du wieder bei WoW bist, da dies mal wieder deutlich macht, was man da für eine community vorfindet

      P.S: Hoffe du genießt die nächsten Monate ohne neuen Content, denn es werden sicher noch so einige
      HellBovine
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde 11x gebufft
      Melden
      nur weil sw:tor dir nicht gefällt ist es kein schlechtes spiel und der dungeon finder war/ist eine forderung der com.
      PureLoci
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Um ehrlich zu sein, fand ich dieses Gruppensuchen in MMOs auf Maximalstufe immer ermüdend, vorallem wenn grad kaum einer von der Gilde online war. Zudem verfolgt auch in einem MMO jeder zunächst die eigenen Interessen. Stimmen die mit denen von anderen nicht überein, gibt's halt keine Gruppe. SWTOR hat mit z.B. Taral V ganz schön lange Kaugummi-lange Instanzen und da dann eine gute Gruppe zu bilden ist nicht sehr attraktiv am Abend. Ehrlich, da spiel ich lieber ein gutes SP-Spiel oder haue mich in BF3 oder CoD:MWF3 eins mit anderen um die Ohren.
      Asmodain
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn du so denkst dann bleib einfach bei den anderen Spielen.....
      Trorg
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      "Ich denke ich kann ehrlich sagen, dass kein anderes MMO bisher, ein freies Update mit so einer irrwitzigen Menge an Dingen hatte"

      Doch Rift

      Den Satz finde ich als totale Frechheit von ihm, da die 1.2 Sachen eigentlich alles release dinge sind die sie blos nicht fertig bekommen haben weil der Start auf alle fälle noch vor Weihnachten sein musste (EA Geldgeier wie immer).
      Na ja aber bald haben wir die Open Beta durch und der Spielstart steht bevor
      flodl
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich weiß von keinem Content-Patch in anderen MMOs der so viel neuen Inhalt brachte wie der 1.2 Patch bei SWToR bringen wird.
      Micro_Cuts
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      ihr vergesst immer das 1.2 nicht nur aus dungeonfinder, legacy-system und gildenbank besteht. Sondern auch aus Flashpoint, Operation, Kriegsfront, neuen Quest Planet uvm.

  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
872829
SWTOR - Star Wars: The Old Republic
SWTOR: Game Director James Ohlen über zukünftige Updates und höhere Priorität für den Dungeon-Finder
Die Entwickler von SWTOR arbeiten bereits an den kommenden Game Updates bis zur Version 1.5. Das verriet Game Director James Ohlen in einem Interview. Außerdem sollen die Abstände zwischen den Updates kürzer werden als bisher. Dem Dungeon-Finder soll zudem eine erhöhte Priorität eingeräumt werden.
http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-Spiel-17102/News/SWTOR-Game-Director-James-Ohlen-ueber-zukuenftige-Updates-und-hoehere-Prioritaet-fuer-den-Dungeon-Finder-872829/
14.03.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/03/SWTOR_Malgus_01.jpg
swtor - star wars the old republic,online-rollenspiel,bioware
news