• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Silarwen
      22.01.2012 10:24 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Technocrat
      am 23. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn das mit den 200 Millionen stimmt, dann liegt die Führungsriege von Blizzard vor Lachen unter dem Tisch - da haben sie ja ihr WoW für 'nen Appel und 'nen Ei bekommen.
      KillerBee666
      am 23. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da blizzad generell noch länger entwickelt und.. naja wieviele leute an titan arbeiten kann kein Mensch sagen, halte ich aber, und das kann man ja da man nichtmal weiß was NextGen mmo bedeutet nicht so fest machen, ich glaube aber das dort auch noch viel mehr Geld im Spiel ist als bei SWTOR.
      Brutus Warhammer
      am 23. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du kannst davon ausgehen das auch ein Wow Addon zwischen 50 und 100 mille verschlingt.

      Das Ursprungsgame mag günstiger gewesen sein, allerdings war Spieleentwicklung damals auch günstiger.

      Mit Titan werden sie wohl locker in den gleichen Regionen liegen. 200mio ist ja jetzt auch nicht die masse, das ist ja schnell wieder drin.
      reappy
      am 23. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das mag sein, aber das war auch ein einmaliger Glücksfall.
      Nocheinmal kommt Blizz nicht so "billig" davon.
      KillerBee666
      am 22. Januar 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Naja alles n allem lässt sich wohl abschließend sagen das nur die zeit zeigt ob es sich auszahlt wielange es hält usw.. zudem ist morgen der 23, d.h theoretisch sind eig alle mit dem abo durch (ich weiß ja nicht sicher ob die 30 tage gereicht haben wenn man am 22 eingegeben hat, oder ob alle am 20 ausgelaufen sind) jedenfalls sollten wir die nächsten tage die "bilanz" des ersten monats sehen, die werden bestimmt ansprechen ob jetzt viele wieder aufgehört haben usw.
      Churchak
      am 22. Januar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Na schau einer an da hat sich der Herr Analyst ja mal glatt um ~60% verschätzt ....... er hatte wohl Vogelkacke auf seiner Kristallkugel und konnt nicht klar sehn oder so ......
      Hmmm wobei er wohl eher nen paar Nebenwetten auf fallende EA Aktien am laufen hatte und freut sich nun über paar Millionen mehr auf dem Konto.^^
      Mistur
      am 24. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Lol 100%/signed ;D
      Wie recht du hast...
      knochenhand
      am 22. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich mir echt ein Rätzel, was hier mit den Leuten los ist, da versucht mal ruhig und sachlich zu Erklären, wie solche Zahlen entstehen und vor allem das der Spaß wirklich so teuer ist. Aber das einzige was zurückkommt ist Hohn und Spot....einfach nur ein Trauerspiel.
      vor allem wenn man auch noch etwas Hintergrundwissen vermitteln will ist das um so erschreckender, mit welcher Ignoranz hier Einige Unterwegs sind, ist ja fast als, wenn man dem Papst was über die Erdkugel erzählen will.....

      mfg
      KillerBee666
      am 22. Januar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das rechenbeispiel war aber falsch und du hast dann gemeint das es der realität entspricht und ein programmierer wirklich und 100%ig 250euro die stunde Kostet. Und das scheint ja falsch zu sein, warum redest du dich jetzt auch noch raus, erst mist verzapfen und sich dann aufregen das keiner diesen mist als Richtig akzeptiert (war ja auch nicht richtig oO)
      kaepteniglo
      am 22. Januar 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Könnte evtl. daran liegen, dass deine gewählten Zahlen überhaupt nicht der Realität entsprechen.
      knochenhand
      am 22. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      das ist ein Rechenbeispiel....omg
      KillerBee666
      am 22. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn du mit bereitz 100mitarbeitern auf die 200 Mill kommst und uns erzählst das du das von beruf tust, Oben aber was von 800 mitarbeitern steht musste dich nicht wundern das du verspottet wirst denn scheinbar kann deine Rechnung nur KOMPLETT falsch sein.. und ca um das 8t fache falsch (700%daneben oO) und nicht nur knapp daneben.
      LargoWinch
      am 22. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Entwicklungskosten wurden bereits früher auf 80Mio. und sogar auf 500Mio.USD geschätzt. Nun sollen es 200Mio. sein. Bis zur nächsten total seriösen Schätzung.

      http://www.vg247.com/2011/05/05/analyst-swtor-could-cost-ea-as-much-as-80-million-to-develop/
      http://www.vg247.com/2012/01/17/analyst-ea-has-invested-close-to-500-million-in-swtor/
      klauslahm
      am 22. Januar 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      könnt schwören hab hier schon was von 500 millionen gelesen
      Churchak
      am 22. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      die 500 war ne Schätzung von nem Standard & Poor's Typen (also nem Anal.ysten), die 300 vor 1 oder 2 Jahren war von nem geheimen ex mitarbeiter und die 200 ist nun ne Zahl aus den Rechnungsbüchern der Firma.
      Wolfner
      am 22. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mit den restlichen 300 millionen hat EA die Reviews geblecht
      Diola
      am 22. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      dito
      DieSchachtel
      am 22. Januar 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      200 Mille? Na das kriegen se nicht rein.
      Mistur
      am 24. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @KillerBeee:
      Geb ich dir eig. Recht, aber ich habe meine Zweifel, was EA angeht, nicht "BioWare". Baldurs Gate/Dragon Age I (nur Bsp.) waren für mich sehr gute Spiele. Ich glaube eher, dass EA dahintersteckt und BioWare gar keine andere Chance hatte, als SW am Weihnachtsgeschäft zu releasen. Genau wie mit DA 1 u. 2. Eins war noch genial finde ich, aber bei 2 könnt ich mir genau das gleiche wie jetzt bei SW vorstellen. Einfach was halbfertiges basteln und releasen, damit Geld reinkommt. Das mit dem halbfertig nehme ich zurück, aber es fehlen halt viele Sachen in den Games... Aber diese Aussage verstehen wahrscheinlich nur Realisten. ;p Wer weiß, vllt. wurde dieses Geld, was sie mit DA 2 gemacht haben, auch in die Entwichlung von SW investiert ;D
      WoW hat nie im Leben mehr 11MIO Spieler, geschweige denn 10MIO. Da geht es auch langsam runter. SW ist nicht tot, es ist BioWares erstes Projekt was mit MMO's zu tun hatte und dafür haben sie sich, wie ich finde einen richtig fetten Pokal aus Platin verdient! Die Fehler werden sie beheben, mit Sicherheit. Warum BW im Forum etc. keine Stellung nimmt, ist mir kein Rästel, ich denke sogar, dass das geplant ist und sie sich etwas richtig deftiges einfallen lassen. SW ist einen Monat draußen und es gibt anfangs viele Dinge, die ich noch nicht wirklich kannte in einem MMO, auch nicht von WoW etc. Vllt. nicht neu, aber anders und gut umgesetzt, wie man es bisher nie gekannt hat. Darauf wird BW ebenfalls aufbauen. Neue Neuheiten mit neuen Neuheiten verbessern. Und an alle Hater: Wechselt ins WoW-Forum und macht euch da über SW lustig, aber nicht hier. Das alle immer meinen das uns deren Urteile über SWtoR interessieren würden... Schlimm hier!
      KillerBee666
      am 23. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wer sagt das er sich sorgen macht, vllt will er ja das sie total scheitern ? Ich persönlich hatte ja gehofft swtor packt soviel spieler usw das blizzard wirklich sagt wir müssen mal entgegen steuern und endlich nicht mehr content usw recyclen... leider hat das nicht geklappt.. da ich nun das verbuggte spiel gesehen habe und ich mich an nen Gescheitertes DA2 erinner wäre es für mich ein.. ja.. "genuss" zu sehen das sie es nicht komplett wieder einnehmen oder nur ganz knapp im gewinn landen, damit Bioware mal klar wird.. bzw EA, das spiele ihre zeit brauchen und das es nix bringt hektisch zu werden (oder im fall von DA2 es einfach so zu entwickeln das man möglichst schnell nach teil 1 teil 2 raushauen kann)
      tecoone
      am 22. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Niemals!! da hat sich wohl jemand um ne 0 verschrieben 20 mil sind realistisch aber auch schon viel.
      Mistur
      am 24. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @tecoone: Hilfeee, ein Troll! Lange Nase und immer am popeln!

      Übrigens, man kann niemandem trauen, was Zahlen angeht. Einzig und allein BioWare selber kann die Zahles ihres MMO's SW preisgeben und dann ist das auch glaubwürdig. Realistisch dann sowieso.
      vodevil13
      am 22. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      du must mal denken was solche syncronsprecher kosten usw usw
      Rift hat schon angeblich 50 mille gekostet
      wird ca so hinkommen mit die 200mille
      KillerBee666
      am 22. Januar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ist dr eig klar das es schon vor nem jahr oder so hieß das die entwicklungskosten nen 3 fachen Millionenbetrag verschlungen haben.. waren es damals nicht angeblich schon 300 und jetzt nurnoch 200? HM!
      matthi200
      am 22. Januar 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ach lasst die unten meckern die wollen doch nur ihren Senf dazugeben
      Thestixxxx
      am 22. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Finds immer lustig was ihr hier zu meckern habt die deutsche Syncro ist doch nie so dolle und in SWTOR sogar relativ sehr gut.

      Ausserdem finde ich den Ansatz von Bioware gut mal was anderes zu versuchen, was wären den eure Alternative ?
      WOW mit Lichtschwertern ? Irgendwelches Nerdzeug wk der Untergang eh vorprogrammiert ist.

      Wie gesagt nicht das TOR für mich jetzt ein Umwerfendes Spiel wäre aber BW sollte wenugstens die Chance bekommen in nem halben Jahr zu zeigen wohin die Reise geht.
      KillerBee666
      am 22. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Komisch ja habe ich (spiele seit releasetag) und ich hatte wenig bugs.. selten mal nen paar hänger oder durch den boden gefalle. Aber und das ist zumindest aus meiner Subjektiven sicht eine "tatsache" SWTOR hat in der selben zeit bei mir ca 6-7 mal soviele bugs gehabt (ja das ist immernoch hoch und alle werden mir erzählen das wäre schwachsinn, aber so wie ICH es erlebt habe war es so, und ja ich weiß das alles hat auch immer was mit glück zu tun) nur wenn es wie gesagt bei SWTOR schon in niedrigster instanz so anfängt, also mit dem kampfsystem, was dafür sorgt das man mit einem einzigen "bug" von lvl 1 bis 50 nur am quälen ist und sinnlose tode für die man nichts kann.

      Und ich finde diese "Lappalien" hier doch viel im vergleich zum classic wow. Und immer anmerken sollte man auch, ein heutiger entwickler eines MMOS, weiß einfach womit er Rechnen muss, vergleiche mit dem Genreprimus und vorallem ein guter erster eindruck, 90% der spieler geben nem Spiel keine Zweite chance.. wenn sie aufhören nach dem probemonat kommen sie nicht zurück nur weil es irgendwann heißt wir haben alle bugs gefixt und viel neuen content geaddet.. ich finde das BW und EA (wer auch immer "Schuld" hat) ziemlich blauäugig in den Untergang gerannt sind. Und ja auch das ist wieder Subjektiv :O


      Zitat von Rebelknight : "blocken, abwehren und jemanden die klippe runterpushen, so viel dynamik gibts kaum irgendwo."

      Dynamik wäre es wenn du Selbst per knopfdruck oder so blocken musst.. aber ne chance auf blocken und abwähren ist nicht dynamisch, falls du meinst das die Schwerter halbdynamisch sich treffen oder schüsse das lichtschwert treffen bei abwehr statt dich dann, aha.. auch das ist keine dynamik das wurde halt so entwickelt.. ist aber auch keine kunst oder nen zeichen davon das es ne Highend Engine wäre...

      und jemand von ner Klippe stoßen? Verstehe nicht wie du das meinst, meineswissensnach gibt es keine Kollisionsabfrage durch die du wenn du gegen wen läufst ihn runterstoßen kannst, und Pushback gibts auch in dem Megadynamischen wow.. Ich sag nur Gewitter beim Eleschami oder .. Typhon vom dudu.. ka wie man das schreibt oder ob das der richtige skill war, der mit der Welle halt^^.
      Duranos
      am 22. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @KillaBee666:

      Hast du damals WoW gespielt? Dann findest du ja den Fehler.
      Auf den jetzigen Stand kann man das beziehen ja (wäre ja schlimm wenn wow auch nach so vielen Jahren noch verbuggt wär) , aber ich kann mich noch sehr gut an damals erinnern, vom Umfang ganz zu schweigen... dagegen sind diese Lappalien hier nix.

      Cyberpuma
      am 22. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      rebelknight die engine in swtor kann nichts ausser scheisse auszusehe und dabei uch noch ne menege an ressourcen zufressen.

      und da du wohl mmos mit realistischen schatten und lichtberechnungen nicht kennst nenne ich dir eins AOC, und weist was es da nicht gibt realsichte physic effekte mit andren von klippe stossen, wind, und gras was sich bewegt(realistisch) wenn man durch läuft.
      KillerBee666
      am 22. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Is es ja.. Classic Niveau wow mit Lichtschwertern, und 10 mal sovielen bugs..
      rebelknight
      am 22. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also ich hab nach youtube videos von eve gesucht und was soll mir das jetzt sagen? abgesehen davon dass mir die welten sehr gut gefallen in swtor, darf man nicht vergessen was die engine kann. blocken, abwehren und jemanden die klippe runterpushen, so viel dynamik gibts kaum irgendwo.
      mit neu aufgesetztem windows und 8gb ram sind die ladezeiten ziemlich kurz, kann ich dir nur empfehlen. die menge an bugs, ok das ist einfach lächerlich
      Diola
      am 22. Januar 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      lol, deine Fantasie reicht nicht über WoW? Schau dich mal etwas um. Schau dir z.B. bei Youtube mal ein EVE-Video an, nur mal wegen der Grafik. Und die haben über ein Jahr ganz schön durch gehangen.
      Im Zusammenhang mit SWTOR von etwas neuem zu reden ist ähnlich zu behaupten Pferde wären Schweine. Damit hast du dich und die anderen die sowas behaupten echt lächerlich gemacht.

      Aber ich will mal nicht so sein. Neu sind auf jeden Fall die durchgehende Story, die Menge an bugs und auf jeden Fall die Ladezeiten. So viele bugs und lange Ladezeiten hatte bisher tatsächlich niemand. Nur nach meinem Verständnis bezieht sich hier "neu" eher auf positive Effekte?!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
864897
SWTOR - Star Wars: The Old Republic
SWTOR: Entwicklungskosten sollen 200 Millionen US-Dollar betragen
Auf der Homepage der englischsprachigen Tageszeitung LA Times ist ein Artikel erschienen, der sich mit der Entstehung von SWTOR befasst. Es geht um die Anzahl der Mitarbeiter, die Entwicklungskosten und das Outsourcing während der sechsjährigen Produktionsphase.
http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-Spiel-17102/News/SWTOR-Entwicklungskosten-sollen-200-Millionen-US-Dollar-betragen-864897/
22.01.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/10/swtor_klassen_soldat_kommando_2.jpg
swtor - star wars the old republic,bioware,mmo
news