• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      18.06.2012 13:55 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Kheeleb
      am 19. Juni 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Wenn SW:ToR tatsächlich in 10 Jahren noch gespielt werden soll dann sollten die Jungs und Mädels von Bioware aber etwas mehr nachlegen als nur alle paar Monate ne Levelerhöhung mit ein paar neuen Instanzen und Raids inklusive Itemreset. WoW ist da mMn das einzige Spiel bei dem das noch klappt, und selbst da sinkt die Bereitschaft dazu mit jedem neuen Addon.

      Das was Spieler wirklich langfristig bei der Stange hält sind Alternativen: Playerhousing, Gildenhousing, Minispiele. Natürlich muß auch weiterer Content im Endgamebereich nachgeschoben werden, aber es geht in einem MMO ja darum dem Spieler soviel Auswahl wie möglich zu bieten.

      Heut keine Lust auf Raids ? Mach PvP. Keine Lust auf PvP ? Dann gestalte doch Dein Raumschiff um. Dazu auch keine Lust ? Dann spiel ne Runde Pazaak oder Podrennen. Auch nix ? Besuch ein RP-Event oder crafte.

      Je mehr Alternativen ein Spiel bietet umso weniger wird der Spieler sich Gedanken um andere Spiele machen. Wenn ich aber einlogge, keine Lust auf Raids hab und das PvP auch nix taugt, weitere Alternativen nicht vorhanden sind, dann muß ich mich als Betreiber auch nicht wundern wenn die Spieler abwandern.

      Leider hat BW ja mit der Ankündigung einer Anhebung des Levelcaps und neuer Instanzen/Raids gezeigt daß sie gar nichts kapiert haben. Daher glaube ich daß eine Laufzeit von 10 Jahren für SW:ToR doch etwas zu hoch gegriffen ist. Ich denke SW:ToR wird das Schicksal von SWG teilen. Es wird abgeschaltet sobald die Lizenz ausgelaufen ist da sich eine Verlängerung dann wohl nicht mehr lohnt.

      Better luck next game.
      ZAM
      am 20. Juni 2012
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "3.: Beleidigungen, Abfälligkeiten und persönliche Angriffe anderer Mitgliedern, Außenstehenden, Unternehmen oder sonstigen Dritten ist untersagt. Dies widerspricht unserer Netiquette, sowie den Community-Regeln und jeglicher vernünftiger Umgangsform."


      -.-
      Brutus Warhammer
      am 19. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      MMOs werden selten eingestellt und wenn dann muss da schon sehr viel passiert sein.

      Warhammer hatte als ich da noch gespielt hab wahrscheinlich nichtmal mehr 100k spieler und läuft immer noch.

      Also wirds wohl bei SWTOR reichen so lang der Hersteller Bock hat, denn die werden nicht so dumm gewesen sein und die lizenzkosten nicht an die spielerzahlen zu koppeln
      ZAM
      am 20. Juni 2012
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "3.: Beleidigungen, Abfälligkeiten und persönliche Angriffe anderer Mitgliedern, Außenstehenden, Unternehmen oder sonstigen Dritten ist untersagt. Dies widerspricht unserer Netiquette, sowie den Community-Regeln und jeglicher vernünftiger Umgangsform."


      -.-
      Nexilein
      am 19. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Maos

      Wieso Konkurs um irgend etwas abzuschreiben? Die Kosten sind doch schon in den vergangenen Jahren angefallen und schon längst bilanziert.

      Es kommt lediglich darauf an, ob die aktuellen Kosten durch Einnahmen gedeckt werden.
      maos
      am 19. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Brutus:
      Wie soll Lucasarts die Zahlen seriös überprüfen können?

      Es wäre wiederum von Lucasarts sehr dumm die Lizenzen an die Spielerzahlen zu koppeln.

      Ich glaube mich zu erinnern, dass damals Analysten behaupteten, dass Bioware schon deutlich höhere Zahlen braucht um die Lizenzgebühren drinnen zu haben. War das 1 Mio? Auf jedem Fall verlangen sie von Bioware deutlich mehr als damals von Sony für SWG.

      Die horenden Investitionskosten sollte man auch nicht vergessen! Die lasten da zusätzlich. Bei anderen waren sie auch nie so hoch. Und wenn man es über ein Konkursverfahren die Schulden abschreibt, hat man sofort mindestens 50% weniger an die Gläubiger zu zahlen. Alles ist nur ein "Business".

      Norrit
      am 19. Juni 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Kostenlose Lockangebote sind keine Lösung. Denn selbst wenn die große Mehrheit dann ein paar Monate SWTOR spielt, ist dies keine langfristige Perspektive. Lediglich die nächsten Quartalszahlen werden so aufpoliert. Das große Problem von SWTOR war noch nie Leute in das Spiel zu locken, sondern die angelockten dann auch langfristig zu halten.
      Pasknalli
      am 19. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Es ist doch auch vollkommen dämlich ein am Markt etabliertes Spiel das den Selbstkosten Anteil deckt und sogar noch Gewinne einfährt - und sein es nur 1% per Annum - vom Netz zu nehmen. In der Summe steigert jeder Umsatz und der damit verbundene Rohgewinn durch den daraus resultierenden Reingewinn den Marktwert.

      SW:ToR liefert dazu noch Qualität!

      Und der so viel zitierte fehlende Umfang des End-Games ist doch in Arbeit.
      7 Monate am Markt und so barsche Kritik in Bezug dessen... nejnejnej

      Ich für meinen Teil habe noch nicht jede Instanz auf "schwer" durchgespielt und Kephess auf schwer habe ich leider auch noch nicht down. Und es gibt noch genug zu tun z.B. die Kodex Einträge freischalten. Weltenbosse kloppen oder Datacrons sammeln.
      Und Hey, ich kann nicht Angeln oder Ruf farmen, aber dafür kann ich Weltraum-Marken oder Sozialpukte hamstern, für die es auch Items, Mounts oder Haustiere gibt. Das Crafting hat sich auch entwickelt und es gibt schon viele Besondere Rezepte zu ergattern. Und wer selber Farmen will kann sogar das tun und sich die schönen Welten anschauen.
      Ich sage nur:

      "Leute, ab dem 01.07.2012 könnt ihr Euch bis Level 15 selber von diesem großartigem Spiel ein Bild machen!"

      Testet es aus! Es Lohnt sich auf alle Fälle. Und dann entscheidet ihr für euch ganz allein ob das Spiel gut oder schlecht ist.

      Und an dieser Stelle noch mal in eigener Sache:

      Wir suchen für unsere Gilde: "Kuuta Velomin" auf dem Server: "Vanjervalis Chain" nette Mitspieler. Informieren und bewerben könnt ihr Euch auf:

      http://kuutavelomin.host.allvatar.com/

      lg

      Jagganath die Unbeugsame
      Iffadrim
      am 19. Juni 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Bei der Politik die EA und BW gerade fahren, kann damit ganz schnell Schluss sein.
      Alleine schon was man sich in der Community anhören darf.
      Klos
      am 19. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was der gute Mann allerdings vergisst: Spiele, wie Daoc werden noch gespielt, weil sie sich vom 08/15-Einerlei abheben und es kaum Alternativen dazu gibt. Alternativen zu 08/15-Themepark-Gedöns hab ich bereits jetzt schon genug und es werden immer mehr. Und Warhammer online? Jo, wird noch gespielt. Pfeift aber aus dem letzten Loch und Erweiterungen sind kaum noch in Sicht.
      Pasknalli
      am 19. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      k.a. Aber der Hexenjäger hat echt Spaß gemacht.
      Deadeye-Jed
      am 19. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Warhammer Online hatte doch nie eine Erweiterung oder?
      YoungNight
      am 18. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "SWTOR wird auch in einem Jahrzehnt noch gespielt – daran glaubt Frank Gibeau, President EA Labels."

      Glauben heißt nichts Wissen, das lernt man in der Schule schon.
      Pasknalli
      am 18. Juni 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Und ich sage das Frank Gibeau eher als alle anderen hier im Forum weis was die noch auf der Pfanne haben. Aber hier gibt es ja mehr Glaskugeln als wir damals Murmeln in der Schule hatten zum "Klicker" spielen.

      Dieser Kommentar wurde durch Meldungen begraben. einblenden
      Evereve
      am 18. Juni 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Meinen Eindrücken beim letzten Login nach zu urteilen kann er froh sein, wenn das Spiel noch die nächsten 10 Monate läuft was die Serverbevölkerung angeht....
      Pasknalli
      am 21. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      150+ auf der Flotte nach 19:00 sind auf Vanjervalis Chain keine Seltenheit mehr.
      golgonzo
      am 18. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      dieses problem ist ja nun erstmal gelöst. ob das nachhaltig ist, hängt von 1.3 ab
      BlackSun84
      am 18. Juni 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Tolle Aufzählung. Vielleicht sollte jemand dem Herrn erzählen, dass all die Spiele mittlerweile nur noch eine eher kleine Fanbasis haben. Wer gerade wie EA viel Geld investiert, will oben mitspielen und nicht mit einigen hundertausend Spielern dahinkrebsen - auch wenn Bioware noch zehnmal sagt, dass einige hundertausend Spieler reichen. Die EA-Aktionäre sehen das sicher anders.
      jjrobinson
      am 18. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es siet alles danach aus das sie langsam auf console wechseln weil die steuerung auf pc ist wirklich veralltet stellt euch das mahl mit muf oder mit u pad vor da weist du das das die zukunft ist.
      Pasknalli
      am 18. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja ich habe es an anderer Stelle schon vorgeschlagen die Skills über "combos" mit aktiver Steuerung wie bei einem Beatémup in einem MMORPG zu implementieren. Ist aber nichts für den Massenmarkt da durch den hohen Schwierigkeitsgrad viele nicht zurecht kommen werden. Ergo wird es leider auch nicht pasieren.
      ZAM
      am 18. Juni 2012
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Auch wenn es schon MMORPGs für Konsolen gibt/gab, und ja, es ist durchaus auch möglich aktuelle Titel zumindest im PVE-Content nur mit nem (XBOX )Controller zu spielen. Aber bspw. für Raids und PvP sind aktuelle MMORPGs zum Großteil zu komplex, um das mit den Tasten-Anzahl-"Einschränkungen" von Controllern vernünftig zu handhaben. Alles schon ausprobiert. ^^
      golgonzo
      am 18. Juni 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      erst einmal ist es eine gute sache, dass auch wenn irgendwann nur noch 100 000 spieler oder so bleiben, trotzdem nicht die server abgeschaltet werden oder nicht mehr am spiel gearbeitet wird. der dungeonfinder wird viele leute zurückbringen, und wenn dann mal ein schöner inhaltspatch kommt, der pvp verbessert, raumkämpfe gegen andere spieler, minispiele oder ähnliches bringt, sehe ich keinen grund, warum sw:tor nicht auch noch in einigen jahren erfolgreich sein wird. 10 möcht ich nicht behaupten, wenn ich daran denke, in welch jämmerlichem zustand wow nach 8 jahren ist.
      kogrash
      am 18. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      jupp. AoC ist mittlerweile auch ziemlich gut geworden - trotzdem interessiert es die Meisten nicht mehr nach dem Start.

      Interessant finde ich, dass du für SwtoR Sachen forderst, die WoW schon hat oder bald kommen (bis auf den Raumkampf). Und trotzdem soll WoW in jämmerlichem Zustand sein. Also entweder ist es nicht ganz so einfach aus SWtoR ein tolles MMO zu machen oder du siehst das Ganze etwas sehr einseitig. Was ja ok ist - was aber andere dann auch genau andersrum sehen könnten...
      Cherohborg
      am 18. Juni 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich denke, das du da nicht wirklich recht hast...
      Wenn der Kunde erstmal verprellt , und das Vertrauen verloren ist, wird der auch nicht wirklich sooo schnell wiederkommen!

      EA / Bio habens meiner Meinung nach versaut, sie hatten die Chance, sie hatten die Lizzenz, sie hatten das Geld, sie hatten den Hype und sie hatten das Wissen und es war die richtige Zeit...

      ...und sie haben es an die Wand gefahren, und zwr nicht nur einfach so, nein... mit Anlauf, wieder aufstehen und nochmal gegenfahren.

      Und das schlimme in meinen Augen ist, das sie die Spieler belogen haben, immer wieder und wieder und das zerstört nachhaltig das vertrauen und nicht nur für SWOTOR sondern auch für alle anderen Bioware Produkte...

      Hexacoatl
      am 18. Juni 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "SWTOR wird auch in einem Jahrzehnt noch gespielt – daran glaubt Frank Gibeau, President EA Labels."


      Jedem ist Bekannt, das Glauben nicht wissen bedeutet.

      ZITAT:
      "Gibeau betont aber auch, dass man den Onlinespiele-Markt genau beobachte. Free2Play-Spiele oder auch zeitlich unbegrenzte Testperioden sähe man sich bei EA genau an."


      Das erklärt zumindest warum so wenig hervorragende Features aus anderen MMO´s ihren Weg zu SWTOR gefunden haben oder mittelmäßig umgesetzt wurden. Es zahlt sich halt nicht aus nur die Bezahlmodelle anderer Anbieter übergenau zu sondieren.

      ZITAT:
      "Gibeau zufolge würden viele Spieler bei SWTOR am Ball bleiben, sobald ihre Charaktere erst einmal Stufe 8 oder 9 erreicht hätten."


      Nur um dann mit hoher Wahrscheinlichkeit verärgert, obgleich der bereits allseits bekannten Schwächen, zwichen Lvl. 40-50 das Abo wieder zu kündigen.

      ZITAT:
      "Aber wenn man eine so große Marke hat wie wir mit Star Wars – wir werden uns natürlich Wege ansehen, um das Geschäft zu vergrößern und neue Kunden zu gewinnen und zu bedienen."


      Da macht eventuell Lukas auch ein wenig Druck, so viel Geld kann EA/BW damit nämlich noch nicht für Lizenz abgeworfen haben. Allerdings werden die Aussagen wenigstens immer konkreter, auch wenn das vielen P2P-Liebhabern ein Lattenzaun im Auge sein dürfte.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
891399
SWTOR - Star Wars: The Old Republic
SWTOR: Das Star-Wars-MMO soll auch in einem Jahrzehnt noch gespielt werden - Frank Gibeau von EA über die SWTOR-Laufzeit
Star Wars: The Old Republic hat eine lange Zukunft vor sich. Das versicherte Frank Gibeau von Electronic Arts. Dafür müsse man allerdings flexibel bleiben.
http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-Spiel-17102/News/SWTOR-Das-Star-Wars-MMO-soll-auch-in-einem-Jahrzehnt-noch-gespielt-werden-Frank-Gibeau-von-EA-ueber-die-SWTOR-Laufzeit-891399/
18.06.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/06/SWTOR_Makeb_Sith_HK51.jpg
swtor - star wars the old republic,bioware,mmo
news