• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Silarwen
      04.08.2012 10:47 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Lievy
      am 07. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Glaube auch nicht das das Freemium Modell die Spielerzahl erheblich erhöhen wird.

      Klar werden erstmal Spieler kommen und auch immer wieder neue die das Spiel testen wollen und es werden auch sicher einige bleiben und einige wieder gehen.

      Aber bei F2P geht es ja vor allem darum das Leute spielen die nichts bezahlen wollen und davon gibt es ja viele.

      Da aber das F2P Modell doch sehr eingeschränkt ist und auch die Spieler schnell merken werden das die Entwickler sehr lange für Updates brauchen, werden die Spielerzahlen wohl nicht so hoch werden wie Bioware und EA sich das erhoffen.

      Bei einem kompletten Umstieg auf F2P nur mit Itemshop wird meiner Meinung nach immer noch mehr Kohle abgeworfen denn vor allem Abo-Spieler suchen ja meistens auch für Raids und diese werden sie mit der F2P kundschaft nicht bekommen.
      Astravall
      am 10. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du wärst überrascht was F2P Spieler so alles kaufen im Shop. 13€ Monatlich? ... würden die nie im Leben bezahlen. Aber dann 100€ und mehr im Shop lassen pro Monat ist dann wieder kein Thema. Und genau darum sind die F2P Spiele so erfolgreich. Weil dann doch alle das super tolle Mount für 20€ UNBEDINGT haben müssen. Wirf einfach jeden Monat 2-3 solcher neuen Items in den Shop und du hast als Firma ausgesorgt .
      hockomat
      am 04. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wird es eigentlich auch für ehemalige abonenten nen premium Status geben oder sowas das man halt mehr als komplett f2p Spieler bekommt schließlich hat man ja mal Geld investiert und das Game gekauft
      Micro_Cuts
      am 04. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      dichter
      am 04. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      versteh nicht warum man als abo zahlen punkte brauchen soll, wenn sich für einen nichts ändert solte es nicht fairnis halber so sein das jeder der abo hat alles bekommt auch ausm shop, riecht mir doch leider sehr nach sto abzocke
      max85
      am 04. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das einzige was mich wirklich interessiern würde, wäre ein Item mit der man die Zuneigung von Gefährten um einen ordendlichen batzen erhöhen kann. Mal ehrlich, beim ersten Charakter alle hochzutreiben ist ja noch ganz witzig, aber danach ist es nur mehr nervig.

      Andere Items die den Marken Anteil erhöhen, die Ep erhöhen oder einen schneller im PvP aufsteigen lassen, brauch man nicht wirklich. ( Ich zumindest nicht)
      hockomat
      am 04. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      es wird garantiert nur um mounts und kosmetische sachen gehn für die abonenten und warscheinlich ep boosts und sowas aber naja bei ea kann man nie wissen
      Micro_Cuts
      am 04. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      zeig mir ein hybridmodell wo abo spieler alles aus dem shop bekommen ... ^^
      Yoshitomo
      am 04. August 2012
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Mir gefällt SWToR so wie es ist schon sehr gut, nach über 7 Jahren WoW tut Abwechslung doch mal ganz gut und als SW-Fan muß man da einfach mal reingeschaut haben. Daß man es nicht jedem recht machen kann dürfte hinreichend bekannt sein. Für mich ist klar Bioware braucht noch Zeit und Erfahrung um das Spiel weiter zu bringen, dann schaffen die das auch. Aber mit Druck schafft man gar nix. Qualität braucht Zeit. Für mich ist es jedenfalls die Abogebühren nach wie vor wert. Was das F2P-Modell angeht bin ich zweigeteilter Meinung: zum Einen befürchte ich, daß dadurch die Community leidet, da "Nervensägen" ja keinen materiellen Schaden haben dürfte die Hemmschwelle für Beschimpfungen u. dgl. erheblich sinken. Zum anderen werden aber sicher wieder viele neue Spieler(innen) hinzukommen was die Gruppensuche usw. erleichtern dürfte. Und last but not least ist F2P für mich eine willkommene Gelegenheit meinem alten Hobby, dem Multiboxing, wieder nachzugehen ohne wie bei WoW Abogebühren für 3-5 Accounts zahlen zu müssen, auch wenn man die meiste Zeit doch nur einen Char spielt.
      Um den Multiboxing-Gegnern gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen: Nein, ich mache kein PvP, habe ich noch nie, werde ich nie, außer es versucht jemand mich aus den Latschen zu hauen wenn ich grade automatisch PvP-geflaggt wurde.
      Jerod
      am 04. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du sprichst mir aus der Seele, Yoshi
      Absordum67
      am 04. August 2012
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Ich wiederhole mich an dieser Stelle sehr, sehr gerne und oft, ob F2P oder Abo, ist eine reine Glaubensfrage und hat nichts mit Aufstieg oder Fall eines Games zu tun.

      Wer ein Spiel wirklich richtig mag, der stößt sich nicht am Bezahlmodell und wer ein Spiel nicht so richtig mag oder gar nicht, der stößt sich an den Inhalten. Letzteres ist es, was SWTOR die Füße weggerissen hat und nicht das Bezahlmodell.

      Ich weis das es überaus genügsame Menschen gibt, die mit dem was SWTOR zu bieten hat, zufrieden sind. Ich gehöre zur anderen Fraktion, für mich ist es eine Frechheit und eine Schande der Marke Star Wars gegenüber, was EA hier abgeliefert hat.

      Die Strippenzieher dieses Projekts sind die schuldigen für mich. Offensichtlich keine guten Leute und seitens EA, hätte ich auch diese und nur diese zur Verantwortung gezogen.

      Ob "die Genügsamen" SWTOR durch F2P über Wasser halten können, bleibt abzuwarten und darf angezweifelt werden. Denn es sind in der Regel die angaschierten und hyperaktiven, die hier sehr gerne ihr Geld in ein Spiel investieren. Die Leute, die immer nach F2P schreien, geben in der Regel gar kein Geld für extras aus bzw. merken sehr schnell, dass F2P unterm strich teurer wird als ein Abo.

      Freut auch also nicht zu früh, auch wenn ich es den Leuten und dem Spiel gönne, aber ich denke, der Gaul bäumt sich noch einmal auf und bricht dann vor Durst zusammen.

      EA hat mißt gebaut und es nicht verstanden ein Star Was in Szene zu setzen, so wie sich die Leute Star Wars vorstellen. Ich habe vom Spiel alles gesehen was es zu sehen gibt und ich finde es altbacken, fehlerhaft, emotionslos und langweilig.

      Das hätte nicht passieren dürfen.
      hockomat
      am 04. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Voll und ganz genau auf den Punkt gebracht
      Vatenkeist
      am 04. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      als vorbesteller sollte man generell was bekommen, alles andere ist verarsche an den ehemals zahlenden spieler
      Bellalena
      am 07. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Man hat doch damals als Vorbestellr nen extra Farbkristall bekommen (ok nichts wirklich tolles) und durfte das Game ein paar Tage früher (kostenlos) Spielen. BW ist also den Vorbestellern nichts schuldig. Von daher sehe ich da keine verarsche...

      Das man als bisheriger Abo Spieler etwas bekommt ist dagegen sinnvoll, und das bekommt man ja auch, 150 Kartell Münzen für jeden Monat den man das Spiel gespielt und bezahlt hat...
      Helix
      am 04. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Meiner Meinung ist es heute einfach richtig schwer jedem genau das zu bieten was er auch bezahlen möchte.
      Dort ist schlussendlich genau der springende Punkt.

      Darum finde ich das Interview mit Polygon sehr treffend. ( http://www.buffed.de/Guild-Wars-2-PC-169660/News/Guild-Wars-2-Abomodell-tot-1014794/)

      Es trifft genau wie es heute ist, jeder will nur noch für denn Inhalt bezahlen denn er auch braucht und nicht mehr.

      Ich finde es toll dann kann ich nochmals reinschauen und mir das ganze anschauen
      Zeru1984
      am 04. August 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Also ich werde im November definitiv wieder reinschauen, in meinen Augen eine tolle Änderung.
      KilJael
      am 04. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      schon schade das das Game F2P wird, hatte potenzial wenn man es nur genutzt hätte :/
      Motty
      am 04. August 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich finde f2p nicht negativ, daher finde ich es auch nicht schade. Es gibt einfach inzwischen so viel Konkurenz, dass es schwer ist Spieler nur an ein Spiel zu binden. Und mehr als ein bezahl MMO spielen die meisten nicht, bei f2p´s sieht das anders aus, da kann ich auch schnell hüpfen und habe abwechslung und zahle nur dann, wenn ich es in dem Momment möchte.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1015121
SWTOR - Star Wars: The Old Republic
SWTOR: Boni nach Free2Play-Umstellung auch für Käufer der Digital Deluxe Edition
Auch Käufer der digitalen Sammler-Edition von SWTOR werden in den Genuss spezieller Ingame-Boni kommen. Diese werden sich von den Goodies unterscheiden, die Käufer der normalen Collector's Edition erhalten.
http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-Spiel-17102/News/SWTOR-Boni-nach-Free2Play-Umstellung-auch-fuer-Kaeufer-der-Digital-Deluxe-Edition-1015121/
04.08.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/07/SWTOR_die_alten_Hyperraumtore.jpg
swtor - star wars the old republic,bioware,mmo
news