• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Storyteller
      26.03.2013 16:49 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Ankurse
      am 28. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hab es mir als Vorbesteller gekauft. Allerdings bereue ich es ein wenig... Nicht zwingend des Inhalts wegen. Eher aufgrund der Enwicklung die das Spiel und der Kartellmarkt nimmt. Mein Abo zumindest ist vorerst auf Eis gelegt und ob ich es nochmal angehe, weis ich nicht.

      Allen anderen wünsche ich viel Spass mit der Erweiterung (o;
      Sereegon
      am 26. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei Darth Hater gibts bewegte Bilder aus der Closed Beta. Ich hoffe, dass der gute Olli uns auch was mitgebracht hat ?

      http://www.darthhater.com/articles/feature/23698-rise-of-the-hutt-cartel-closed-test-previews
      Metzi1980
      am 27. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was hast es denn mit diesen Suchdroiden auf sich?
      Kann man diese und das Fernglas dann überall im Spiel benutzen?
      Sereegon
      am 26. März 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also ich freu mich auch drauf. Irgendjemand schrieb hier sinngemäß, es sei nichts halbes und nichts ganzes.
      Stimmt im Grunde auch, nur dafür kostet es auch nur weniger als ein Viertel. (An einem WoW Addon gerechnet)

      Und vielleicht kommen solche kleine Erweiterungen dann in kürzeren Abständen als wir denken. Who knows
      Sereegon
      am 26. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Stimmt doch. Denn du hast vergessen, dass ich es mit einem WoW Addon verglichen habe. Und die haben nunmal nur das Abo Modell
      Derulu
      am 26. März 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Stimmt im Grunde auch, nur dafür kostet es auch nur weniger als ein Viertel."


      Kann man so nicht ganz sagen...Kunden, die kein Abo besitzen (oder aktuell nicht besitzen wollen), zahlen 17€, da ist es dann die Hälfte
      Dämonilus
      am 26. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      genau das hoffe ich auch....lieber 2-3 kleine updates im jahr als 1 erweiterung alle 2-3 jahre
      Dämonilus
      am 26. März 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ich sag nur 8€ wer da groß auf die bühne geht und meint großes publikum schaut ihm zu...oh man.
      wird wieder toll die ganzen kommentare dann am 14.04....ich habe so viel bezahlt und bekomme nichts u.s.w
      wie auch diese f2p spieler heulen das sie eben nicht den ganzen umfang haben obwohl nichts dabei ist was den spiel spaß für die erste zeit bremst...ja für die erste zeit weil eben nicht gedacht ist f2p voll anzubieten sondern das man eben wenn es einem gefällt ein abo abschließt.
      SWTOR ist NICHT f2p...fertig.
      noch was...alle f2p spieler wissen doch vor dem download schon groß und breit geschrieben was sie erwartet. was wer für münzen bekommt....also lesen sollte man schon.

      ich freue mich sehr auf die erweiterung und ziehe mir gerade dazu einen schurken hoch nur wer den spiel nicht mag wird es eben auch nicht zur erweiterung besser finden.

      und noch eine spitze zum schluss für die blizz freunde....story ist da ja wohl im alten sinne auch vorbei.
      die nächste erweiterung spielt dann ev. im afrika style. ah ne da sind nicht so viele spieler.
      Davinho1
      am 26. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich muss aber auch gestehen, dass SW:TOR zu den Spielen gehört, die am meisten Restriktionen haben (würde ich aber auch so machen, wenn man sich das erlauben kann - als Unternehmer) Bei Tera haben die reinen F2P Spieler ja fast den Status des alten Abonnenten. Bei einmalig 15€ sogar exakt den gleichen Status für immer.
      Gtiburan
      am 26. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "SWTOR ist NICHT f2p...fertig."


      Stimmt so nicht. F2P ist es dahingehend, dass man die Klassenstory bis lvl 50 erleben kann und einen Teil des Endgames ebenfalls. Natürlich hat man dann Restriktionen, aber wenn man nunmal kein Geld zahlt, muss man das eben hinnehmen. Ist ja schließlich kein Wohlfahrtsverband, irgendwie müssen die auch Geld reinbekommen. Und dann sind da die Leute, die sich über diese Restriktionen aufregen, obwohl sie eigentlich wissen sollten, dass nichts umsonst ist. Ein Spiel wie SWTOR kann man nunmal nicht ohne Kosten in seinem vollen Umfang nutzen, dann hätte BW es auch gleich als Free-Release ankündigen können.
      Dämonilus
      am 26. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      oder aber den imp. agenten als saboteur. mit flinte und vibromesser...
      Geroniax
      am 26. März 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der Schmuggler hat 2 Spezialisierungen. Einmal der Revolverheld der mit 2 Blasterpistolen im Fernkampf agiert und einmal der Schurke der mit einer Scattergun (Schrotflinte) und Tarngenerator die Gegner im Nahkampf nervt oder seine Verbündetet heilt.
      Draklur
      am 26. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      äähhh schurken? wie was wo? sehe hier keine schurken
      Zucchabar
      am 26. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nun, immerhin wissen wir jetzt, welche Klassen Olli nicht gespielt hat. Und wenn der Imperator in der neuen Operation auch nur erwähnt wird, fress ich mein Lichtschwert .

      Aber ein schönes Interview und ein guter Artikel. Die "Zusammenführung" der Klassenstories zur Fortsetzung ist ökonomisch und kann auch gut gemacht werden, hoffentlich gibt es jetzt keine zu lange Pause bis zu weiteren Storyzusätzen.
      Geroniax
      am 26. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich glaube Zucchabar meinte eher das du kein Jedi-Ritter gespielt hast. Hättest du einen gespielt, wüsste man über einen ziemlich bösen gesellen mehr bescheid. Ich sage aber dazu auch nicht mehr
      Storyteller
      am 26. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Na, ich spiel doch praktisch immer meinen Kopfgeldjäger-Powertech als Tank (Shield Tech). Hatte auch nen guten Tag-Team-Partner bei dem Event, so dass wir echt weit gekommen sind und sogar die H4-Quest im First Try zu zweit lösen konnten. Die Kombo war aber auch stark. Ich Powertech, er Sith Inquisitor als Heiler/DD.
      Lopuslavite
      am 26. März 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Auch wenn mich hier die hartgesottenen SWTOR Spieler gleich erschlagen ,aber das was Bioware und EA
      aus dem Spiel gemacht haben ist mehr als eine traurige Geschichte !War vom Frühstart an mit begeisterung
      erst mal dabei! Die vertonte Story hat mich umgehaun. aber die ernüchterung kam ab lvl 50 !

      Als die F2P umstellung kam habe ich es mir noch mal angeschaut und war schwer enttäuscht.Das Model was
      sie da benutzen ist echt hammer.Sich zu erlauben auch noch kohle zu verlangen wenn man das komplette
      UI haben will ist in meinen Augen eher frech.Und Nein ich würde nicht mal ein Monat als Abo machen nur wegen
      sowas.

      Wenn man dann auch hier den Bericht liest und den Abschnitt mit den FP die jetzt in HM zu spielen sind
      löst das nicht gerade Begeisterung aus.

      Sorry liebe Swtor anhänger aber MEINE persönliche Meinung ist da leider schlecht mittlerweile !
      Wie man so eine super Lizenz so versauen kann bleibt mir ein Rätsel. Und das man als F2P eigentlich
      auf so viel verzichten muss wenn man es sich nicht dazu kauft,traurig !

      Dann lieber zwischen drinn ein anderes F2p Spiel.Es gibt ja genügend Spiele in der Sparte die da wesentlich
      mehr bieten.Mit vollem UI ,Sämmtlichen Quests usw usw.

      Das spiegelt meine persönliche Meinung zur Situation von SWTOR.
      Davinho1
      am 26. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Klar schafft man Asation HC mit nicht eingespielten Personen, die einigermaßen Skill haben. Das Ding ist halt, dass die meisten sich dann auf das Leveln konzentrieren oder was auch immer. Reine Endcontentspieler werden hier relativ schnell inaktiv. Wobei ich sagen muss, dass es natürlich auch mal schlecht laufen kann. Trotzdem konnte ich Kephess teilweise schon nach wenigen Wochen random bewältigen (natürlich nicht immer). Der Schwierigkeitsgrad ist halt an den reinen Gelegenheitsraider angepasst, was ja auch in Ordnung ist, weil das eben die Zielgruppe von SW:TOR ist. Ich fand die Raids entspannend und nett inszeniert, aber auf lange Sicht, wie gesagt, nicht motivierend. Ist halt meine Meinung. Ich kenne es halt von einem anderen MMO, wo wir wesentlich länger für die schwerste Instanz gebraucht haben und wo es nach 7 Monaten immer noch ein beachtlicher Erfolg ist, den nur wenige verbuchen.

      Bei der Asation HC hat es schon nach einem Monat niemanden mehr interessiert, wer die Instanz geschafft hat^^
      Geroniax
      am 26. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also zum Thema Raid kann ich deinen Beitrag nicht unterschreiben Davinho. Es gibt auf T3-M4 noch genügend Personen und ganze Gilden die den Schrecken aus der Tiefe im HM nicht besiegt haben, von Denova im Albtraum-Modus mal abgesehen. Paar Bosskämpfe sind leichter (der sich windende Schrecken) andere sind schwerer (Kephess) aber um den Endcontent clear zu haben braucht man schon gute und/oder eingespielte Personen. Das schafft man nicht mit 08/15 Randoms.

      @ Lopuslavite

      Ich bin ehrlich. Ich finde eigentlich auch das F2P-Spieler im Endgame etwas zu stark vernachlässigt werden. Klar, BW möchte sie dazu animieren Geld auszugeben, aber das sollen die F2P Spieler blind machen. Im Endgame erwartet dich PvE oder PvP und um in das echte Endgame vom PvE reinschnuppern zu können muss man schon Geld ausgeben (oder sehr viele Credits).
      Ich hätte zumindest die Operationen aus dem Gruppenfinder für F2P-User da gelassen. Einfach um mal zu sehen wie sich so eine Operation spielt. Palast und Kammer sind dafür gut geeignet. Und die sache mit den Schnellleisten. Ich habe es selber mal getestet. Man kann auch nur mit 2 Schnelleisten effektiv spielen. Gleiter, regenierenen nach dem Kampf, Buffen, Schnellreise etc. muss man wohl aus dem Fähigkeitsbaum bzw. dem Inventar nutzen, aber die wichtigen Fähigkeiten für den Kampf passen alle in 2 Leisten.
      Davinho1
      am 26. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      SW:TOR hat schon Spaß gemacht und macht es gelegentlich immer noch. Die Stärke von SW:TOR ist der Levelbereich, gleichwohl dieser auch nicht perfekt ist (etwas zu sterile Welten und keine dynamischen Events zwischendurch).Ich freue mich auf Makeb und werde mir wieder ein Abo inklusive Erweiterung gönnenn.

      Was mich nie richtig auf lange Sicht motivieren kann, ist das Endgame. Es ist irgendwie echt komisch, aber so viele Spieler, die im Endgame aufhören, hatte ich noch nie in einem MMO. So gut wie alle Spieler meiner damaligen Raid Gruppe sind deshalb zu einem anderen Game gewechselt und spielen dort immer noch. Ich und ein anderer kommen aber ab und zu noch wieder zurück zu SW. Die Instanzen und das PvP vom Kampf her fand ich aber an sich ganz spannend. Wir hatten schon oft eine Diskussion, warum das so ist. Wir kamen zu dem Entschluß, dass folgende 4 Punkte möglicherweise Gründe sein könnten: Anspruch, Itemization, Progress und Wirtschaft im Endgame.

      Wir hatten bei SW:TOR eigentlich jeden Raid im schwersten Modus sehr schnell clear, wenn ich an Denova oder Asation denke. Nach einer Woche konnten wir schon teilweise Random Leute mitnehmen, die noch nie drin waren. Sowas ist bei Tera beispielsweise kaum möglich. Da haben wir für die Queen HM anfangs Wochen gebraucht, haben uns aber peu a peu gesteigert. Man war das ein tolles Gefühl, die endlich gelegt zu haben - es war damals auch was besonderes, zumal wir erst die 2. Gruppe waren, die das schaffte! Random kannst du das bis heute vergessen und die Instanz gibt es schon viele Monate.

      Stichpunkt Itemization. Irgendwie ist das zu einfach und es gibt nur sehr wenige Möglichkeiten bei der Individualisierung. Es gibt eigentlich nur die Stats, die man relativ schnell zusammen bekommt. Bei anderen MMOs gibt es oft mehrere Bereiche, wo man ansetzen muss, um seine Ausrüstung zu verbessern.

      Stichtpunkt Progress. Es gibt keine integrierten Ranglisten mit prestigeträchtigen Belohnungen, weder bei den Dungeons noch im PvP. Also keinerlei E-Sports Einflüsse.

      Stichpunkt Wirtschaft. Bei anderen Spielen ist das "Gold" wichtiger. Man kann sich z.B. mit den schwersten Instanzen eine goldene Nase verdienen und sich von anderen abheben. Das kann man dann gut in bestimmte Bereiche anlegen.
      Milissa
      am 26. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich find es super. Die Story geht mal weiter im Gesammten als auch per Klasse.

      Und als Abo Spieler nur 8 Euro fürs Addon da kann man nichts gegen sagen wenn ich mir andere Spiele anschaue wo man DLC Pakete zukaufen kann die noch weniger Inhalt haben. Oder nur 1 st beschäftigen.

      Also 50-55 würd auch hier was dauern und es kommt ja für jeden was raus.

      Neue FP auf Schwer, Operationen, Planet, Story

      Abwarten und freuen.

      SWTOR spiele ich wegen den Vertonten Missionen und Story weil es mich mehr hereinversetzt dabei zu sein. Ob gut oder böse das alles gibt ein besonderes spielgefühl. Und wenn das 10 mal die gleiche bla bla ist gibt es die Space Taste ^^

      Klos
      am 25. März 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Für 8 Euro hört sich das ganz in Ordnung an. Sonderlich lange halten, wird es mich aber wahrscheinlich nicht. Das beste war für mich immer das Questen und die Story. Das wird wohl auch bei der Erweiterung so bleiben. Aber danach verließen sie ihn.
      ElReloaded
      am 25. März 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Mit diesem Addon zeigt sich wieder sowohl die größte Stärke, als auch das größte Manko von SWTOR: die Qualität ist gigantisch gut, macht die Entwicklung aber sehr langsam und auch sehr teuer. Deshalb muss man ein Weilchen warten und dann dafür etwas löhnen. Zum Vergleich das Addon von Star Trek Online (21. Mai): eine komplett neue Fraktion von Lvl. 0 bis 50 und einige neue Spielmechaniken - völlig kostenlos. Und obwohl die Jungs von STO qualitativ aufgeholt haben, sind sie story(inszenierungs)technisch von SWTOR noch Jahre entfernt.

      Also, was darf es sein? Kostenloses Fastfood, oder überschaubares 3-Sterne-Menü? Die Zeit wird es zeigen...vielleicht brauchts auch beides. Ich zumindest ess mal ganz gerne so und so. So werde ich das auch diesmal machen. SWTOR gibts im April. STO im Mai. Mahlzeit!
      ElReloaded
      am 26. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @golgonzo: nach einer Minute rumlaufen hast ja noch nicht mal STOs größte Stärke angespielt: den Raumkampf

      @max85: also das deckt sich nicht mit der Ankündigung auf der offiziellen Seite. Da steht "neue Fraktion von Lvl. 1 - 50". Guckst du selber: http://sto.perfectworld.com/legacyofromulus

      Das heißt ja nicht, dass du nicht recht hast - ich bin auch etwas stutzig, wie sie jetzt plötzlich in 4 Monaten Content für Lvl. 1-50 raushauen, was bei den Klingonen Jahre gedauert hat bzw. noch dauert. Aber so wie es momentan dasteht, denke ich, muss man von einer vollständigen Fraktion ausgehen.

      Btw: bei den Klingonen steht jetzt auch Lvl. 1-50 Dat wäre doch mal was Wir werden sehen.
      max85
      am 26. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wobei die neue Fraktion in STO nicht richtig integriert sein soll, ähnlich wie die Klingonen die selbst heute noch halbherzig eingebaut sind.
      Zumindest habe ich das von vielen gehört! Meine kurze STO Zeit ist schon lange vorbei, und damals waren die Klingonen eben nur was kleines im Spiel. Von einer "richtigen" Fraktion, konnte da nicht die Rede sein.
      Master_DeluXXXe
      am 26. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "und kein Fastfood oder nur gelegentlich vorziehen."


      Hab lieber nen Leckren Burger,
      als nen verhauenes "5" sterne menü mit nicht mehr frischer vorspeise/nachtisch
      golgonzo
      am 26. März 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      STO: installiert, character erstellt, eine minute durch die gegend gelaufen, spiel deinstalliert. da fällt mir die wahl nicht schwer.
      Wynn
      am 25. März 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      mal schauen - liest sich ja jetzt nicht so besonders - halt mehr dlc als addon - mal schauen wann die ersten leute was zur spielzeit in stunden schreiben

      und ob sich der dlc überhaupt lohnt wenn man nicht aktiv raidet ^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1062265
SWTOR - Star Wars: The Old Republic
SWTOR: Aufstieg des Huttenkartells angespielt plus Video-Interview - Release am 14. April!
Bioware veröffentlicht die erste SWTOR-Erweiterung Aufstieg des Huttenkartells am 14. April 2013. buffed-Redakteur Oliver Haake hatte Gelegenheit, das Entwicklerstudio in Austin, Texas zu besuchen, den neuen Planeten Makeb erstmals anzuspielen und ein interessantes Video-Interview mit Executive Producer Jeff Hickman zur Zukunft von Star Wars: The Old Republic zu führen.
http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-Spiel-17102/News/SWTOR-Aufstieg-des-Huttenkartells-angespielt-plus-Video-Interview-Release-am-14-April-1062265/
26.03.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/03/SWTOR_StormCarrier_1.jpg
swtor,ea electronic arts,bioware,free2play
news