• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • SWTOR: Raumkampf-Guide - Schiffaufrüstungen, Missionen und Kampf-Tipps

    Raumkämpfe in SWTOR geben nicht nur einen ordentlichen Schub an Erfahrungspunkten, sie bieten auch eine nette Kurzzeitbeschäftigung zwischendurch. In unserem SWTOR-Raumkampf-Guide geben wir Euch Tipps zum Weltraumkampf, verraten Euch, was es mit Schiffsaufrüstungen auf sich hat und zeigen Euch, welche Sektoren Ihr auf Eurer Galaxis-Karte für Eure Missionen anfliegen müsst.

    SWTOR bietet neben den umfangreichen Klassen- und Neben-Quests auf den verschiedenen Planeten auch die Möglichkeit für Weltraumkämpfe. Betretet Ihr Euer Schiff, könnt Ihr ein Mal täglich eine oder später sogar mehrere Raumkampf-Missionen annehmen. Dabei verdient Ihr Euch nicht nur Erfahrungspunkte, sondern auch Flottenauszeichnungen, die Ihr bei speziellen Händlern gegen Ausrüstung für Euch und Euer Schiff ausgeben könnt.

    Kommt mit Eurem entsprechenden Level ein neues Raumkampf-Szenario hinzu, erhaltet Ihr zunächst eine einmalige Quest für das neue Szenario. Habt Ihr diese abgeschlossen, gibt's die entsprechende tägliche Raumkampf-Mission die in SWTOR um etwa 13 Uhr zurückgesetzt wird. Für die meisten täglichen Missionen müsst Ihr zwei Raumkampf-Szenarien erfolgreich bestreiten. In unserem Raumkampf-Guide geben wir Euch Tipps zu Raumschiffaufrüstungen und dem Raumkampf an sich. Außerdem haben wir für Euch auf der zweiten Seite eine Liste der von Stufe 20 bis 50 verfügbaren täglichen Raumkampf-Missionen erstellt. Achtung: Dieser Guide ist aus Sicht des Imperiums geschrieben.

    Übrigens: In der kommenden buffedShow 276 zeigen wir Euch einige hochstufige Raumkampf-Missionen im Video-Format. Für Premium-Mitglieder gibt's die Show am Freitag, den 13. Januar 2012 zu sehen - für alle anderen ab Samstag, den 14. Januar 2012.

    Grundlegende Tipps zum Thema Raumkampf

    Im Raumschiff-Reiter Eurer Charakteransicht seht Ihr die aktuellen Aufrüstungen Eures Schiffs. Im Raumschiff-Reiter Eurer Charakteransicht seht Ihr die aktuellen Aufrüstungen Eures Schiffs. Schiffsaufrüstungen
    Zunächst könnt Ihr mit bestimmten Stufen Euer Schiff mit Ausrüstung versehen. Während Ihr die ersten Raumkampfmissionen locker auch ohne Aufrüstungen abschließen könnt, empfehlen wir spätestens für die Raumkämpfe um Stufe 28 Euer Schiff zumindest mit Stufe-1-Ausrüstung aufzupeppen. Auf dem Vaiken-Raumdock gibt's spezielle Händler für Raumschiffaufrüstungen im äußeren Bereich des Galaktischen Handelsmarktes. Dort könnt Ihr bei Fähnrich Brukes Energieschilde, Raketenmagazine, Schiffspanzerungen, Schildregeneratoren, Strahlengeneratoren und Strahlenlader des jeweils 1., 3. Und 5. Grades kaufen. Beim Verkaufsdroiden S-1A0 direkt dahinter könnt Ihr Euch verschiedene Zusatzausrüstung gegen in Euren Raumkämpfen verdiente Flottenauszeichnungen besorgen. Auf Seiten der Republik findet Ihr die entsprechenden Händler auf der Carrick-Station. Zudem gibt's auf einigen Planeten weitere Raumschiffaufrüstungshändler in der Nähe der Startrampen.

    Aber nicht nur bei Händlern gibt's entsprechende Aufrüstmodule für Euer Schiff. Module des 2., 4. Und 6. Grades können zum Beispiel Cybertech-Kundige herstellen. Übt Ihr einen anderen Beruf aus oder kennt Ihr keinen Cybertech, könnt Ihr auch im Galaktischen Handelsnetz nach entsprechenden Verbesserungen fündig werden. Weitere Aufrüstungen könnt Ihr Euch zudem mit verschiedenen Quests und Missionen verdienen.

    Ihr könnt Eurem Schiff auch benutzbare Spezial-Module hinzufügen:

    Kraftumwandlungsmodul (Ab Stufe 25): Mit diesem Energiewandler könnt Ihr während des Kampfes die Laderate Eurer Schilde auf Kosten von Feuerkraft erhöhen. Andersrum könnt Ihr aber auch Eure Laserschüsse verstärken, wofür allerdings Energie von Euren Schilden angezogen wird. In späteren Raumkampf-Missionen ist dieses Modul unerlässlich, um Gegner effektiv auszuschalten oder Euer Überleben zu sichern.
    Kosten: 30 Flottenauszeichnungen

    Elektronische Kriegsführungskapsel (Ab Stufe 35): Feinde können Euer Schiff zehn Sekunden lang nicht anvisieren. Auch dieses Modul wir vor allem in den höherstufigen Szenarien interessant, um das Schiff vor Schaden zu bewahren.
    Kosten: 90 Flottenauszeichnungen

    EMP-Generator (Ab Stufe 45): Nach einer kurzen Aufladungsphase verursacht der EMP-Generator an nachen Verbündeten und Feinden Schaden an. Funktioniert auch gegen Stationäre Verteidigung und Minen. Dieses Modul ist besonders praktisch für die hochstufigen Minenfeld-Missionen.
    Kosten: 150 Flottenauszeichnungen

    Protonentorpedorohr (Ab Stufe 50): Stattet Euer Schiff mit vier Protonentorpedos aus, die Ihr unter anderem zur Zerstörung von Schiffsbrücken einsetzen könnt. Ihr feuert sie ab, indem Ihr die rechte Maustaste gedrückt haltet, bis sich das Zielkreuz verändert. Lasst Ihr die Taste dann los, wird der Torpedo abgefeuert.
    Kosten: 50 Flottenauszeichnungen

    Über die Tasten 1-4 könnt Ihr spezielle benutzbare Zusatzmodule steuern. Über die Tasten 1-4 könnt Ihr spezielle benutzbare Zusatzmodule steuern. Quelle: buffed Steuerung im Raumkampf
    Zwar ist die Flugroute Eures Schiffes während der Raumkampf-Missionen festgelegt, jedoch könnt Ihr mit Hilfe der Maus und der WASD-Tasten Hindernissen ausweichen oder mit der Leertaste eine geschickte Seitwärtsrolle ausführen. Ausweichen spielt in vielen Missionen eine Rolle, denn knallt Euer Schiff gegen einen Asteroiden oder ein Schiff, nimmt es starken Schaden. Auch Blaster-Schüssen könnt Ihr auf diese Weise ausweichen. Eure Laser feuert Ihr mit der linken Maustaste ab. Es genügt übrigens, die linke Maustaste gedrückt zu halten, um Eure Gegner mit Dauerfeuer zu beschießen - aber übertreibt es nicht, denn das Dauerfeuer schwächt auch Eure Schildregeneration. Mit Rechtsklick auf ein Ziel markiert Ihr es für einen Raketenabschuss, welcher mit einer kurzen Verzögerung dort einschlägt. Maximal 4 Raketen könnt Ihr schnell hintereinander abfeuern, bevor sich das Magazin nach und nach automatisch neu auffüllen muss. Zudem ist die Gesamtzahl Eurer Raketen begrenzt und kann nur durch Raketenmagazine höheren Grades aufgestockt werden - welche Ihr allerdings erst mit steigender Stufe nutzen könnt. Die Anzeige, wie viele Raketen noch übrig sind und wie voll Euer Magazin noch geladen ist, findet Ihr unten rechts in Eurem Kampf-Interface. Unten links seht Ihr die "Lebensanzeige" Eures Schiffes als roter Balken, sowie den aktuellen Status Eurer Schilde. Habt Ihr Euer Schiff mit Spezial-Modulen bestückt, werden dort auch deren nutzbare Effekte dort angezeigt und können über die Tasten 1-4 aktiviert werden.

    Ziele, die von einem Gelben Ring mit Stern umgeben sind, solltet Ihr mit einer Rakete und ein paar Laserschüssen ausschalten. Ziele, die von einem Gelben Ring mit Stern umgeben sind, solltet Ihr mit einer Rakete und ein paar Laserschüssen ausschalten. Quelle: buffed Ziel-Kategorien und Bonus-Missionen
    Wie viel ein angreifbares Ziel aushält, wird mit Hilfe von farblichen Zielkreisen angezeigt. Schwache Ziele sind mit einem roten Zielkreis markiert und mit Laserschüssen schnell erledigt. Orange Kreise zeigen an, dass Ihr schon mehr als einmal auf das Ziel schießen müsst, um es unschädlich zu machen – wenn's schnell gehen muss lohnt sich hier eventuell der Einsatz einer Rakete. Gelbe Ziele haben oft noch ein Stern oben und sind sehr widerstandsfähig. Habt Ihr nicht lange genug Zeit ein solches Ziel mit Laserschüssen zu bearbeiten, solltet Ihr hier zusätzlich Raketen einsetzen. Noch fieser wird es bei Gelben Zielkreisen mit einem zusätzlichen Innenkreis, denn diese sind noch stärker geschützt und erfordern zur Zerstörung im Regelfall mindestens ein bis zwei Raketen plus Laserbeschuss.

    Allerdings schummeln sich vor allem bei Schiffen und Raumstationen besonders hartnäckige Ziele unter die vermeintlich schwachen Zielkreise. So haben Kampfschiffe und Raumstationen Brücken oder Kommunikationsanlagen, die nur durch extremen Raketen- und Laserbeschuss, zum Teil sogar erst mit stärkeren Schiffsaufrüstungen zerstört werden können - zum Beispiel mit Protonentorpedos. Habt Ihr es jedoch geschafft, winkt oft eine abgeschlossene Bonusmission mit einer kleinen Extraportion an Erfahrungspunkten. In fast jedem Raumkampf-Szenario gibt's übrigens mindestens eine, oft sogar mehrere Bonusmissionen – allerdings sind diese nicht immer auf den ersten Blick erkennbar und müssen Teils durch Ausprobieren "gefunden" werden.

  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Nexilein
    @Tikume Ich habe das Torpedorohr gerade bewusst ausgebaut um die Vondoru-Mission schaffen zu können. Bei mir startet…
    Von Tikume
    Nein, bei Clouds of Vondoru brauchst Du die Protonen-Torpedos zwingend und die ist damit auch problemlos machbar…
    Von Dagonzo
    Meinst du den Protontorpedowerfer? Den nutze ich gar nicht. Weil man hat eh nur 4 Torpedos und das Anvisieren dauert…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • xashija
      12.01.2012 11:26 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Belesdan
      am 06. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich habe mit einem char die ganzen lilanen raumschiffteile gekauft. 250 000 credits oder so hab ich da ausgegeben. nicht nur, dass es kaum einen unterschied macht, ich kann mit diesem char (vermutlich wegen der lila teile) die mission zosha-dingens nicht schaffen, weil die schildgeneratoren so rote kringel bilden und nicht downgehen. mit meinen anderen reps schaff ich die mission problemlos wie auch die estsprechende mission bei den imps. weil die keine lila teile haben. find ich recht sonderbar.
      Nexilein
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Tikume

      Ich habe das Torpedorohr gerade bewusst ausgebaut um die Vondoru-Mission schaffen zu können. Bei mir startet die Mission nämlich nur mit 3 Torpedos, und den vierten Schildgenerator kann man Dank Torpedorohr nicht mit normalen Raketen anvisieren.
      Ohne Torpedorohr sind die Generatoren normal anvisierbar, und nach 5 Raketen down.
      Tikume
      am 07. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nein, bei Clouds of Vondoru brauchst Du die Protonen-Torpedos zwingend und die ist damit auch problemlos machbar.

      Aber das ist in der Tat nur die eine Mission.
      Dagonzo
      am 06. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Meinst du den Protontorpedowerfer? Den nutze ich gar nicht. Weil man hat eh nur 4 Torpedos und das Anvisieren dauert viel zu lang und man muss den Torpedo zusätzlich noch mal mit der linken Maustaste auslösen/abfeuern. Dann hat man aber manchmal was falsches anvisiert, weil ein Geschütz ganz dicht an den Schilgenerator ist und schon hat man wieder Zeit verloren. Ich nutze einfach nur die Raketen dafür. Funktioniert auch ohne den Werfer sehr gut. Achja und das EMP nutze ich ebenfalls nicht. Die Missionen sind auch ohne alle locker schaffbar. Das wichtigste Teil ist einfach nur der Energiekonverter für die Schilde und Waffen.
      Tailanu
      am 15. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hab momentan noch Probleme die Bonusziele zuzuordnen. Wo sind denn bei einem Großkampfschiff die Schildgeneratoren? Eine Übersicht der feindlichen Schiffe und ihrer Teilziele würde vielleicht nicht nur mir helfen.
      ponchoman
      am 20. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Auf Bild 7 von 27 siehst du einen anvisierten Schildgenerator (blauer Kreis), davon befinden sich zwei vorn und zwei weiter hinten
      Perkone
      am 14. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich find die Raumkämpfe echt super, was Zeitvertreib usw angeht. Wenn ich zB grad warte, dass mein Bruder wieder da ist (mit dem ich immer zock), mach ichn paar Raumkämpfe. Mir gefällt das, wenn diese riesigen Kreuzer anfangen zu brennen weil der Antrieb kaputt is un die ganzen Waffentürme fehlen
      Ayolan
      am 13. Januar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich liebe diese Raumkämpfe. Großartige Idee sowas zu implementieren. Ich nutze sie immer um mal eben 1 -2 Lvl zu machen, damit ich es auf dem nächsten Planeten etwas einfacher habe. Ausserdem macht es riesen fun.
      Ekim
      am 12. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Man muss nicht Stufe 20 haben um die Raummissionen zu bekommen. Mit meinen drei Twinks habe ich diese bereits mit 16 aber sicher mit 17 machen können, sobald ich mein Raumschiff hatte. Mit meinem Main hatte ich die Klassenquest immer links liegen lassen, bis ich die Planeten abgegrast hatte. Wenn man die Klassenquest aber bis zum Raumschiff vorantreibt, kann man durch die Weltraumquest`s sehr schnell leveln.
      Snowhawk
      am 12. Januar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Helfe doch gerne
      Mit Ausweichen, Rollen und kontrollierter Schildaufladung (1+2) ohne Dauerfeuer schaff ich die letzten Missis immer öfters mit 100% Hülle + Bonuszielen *gg*

      Hoffe da kommt bald Nachschub oder es wird noch stärker in Richtung Rebel Assault gedrückt... Also Canyonflüge etc. wo man noch mehr in der Steuerung gefordert wird

      Ich liebe mein Schiff und finds Schade, dass ich es nicht noch mehr ausbauen kann... Aber die Mantis sieht echt cool aus im Kampf und ich bin sehr zufrieden mit dem "Alphatier" des Raums
      jbehenk
      am 12. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe die Operation ‚Echobeben‘ schon mit Stufe 21 bekommen. Oder ist Stufe 28 nur eine Empfehlung?
      Snowhawk
      am 12. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Man sollte noch anmerken, dass Ausweichen und Rollen nicht nur bei Schiffen und Asteroiden hilfreich sind, sondern man dadurch dem meisten Blasterfeuer ausweichen kann.

      In den letzten Missionen reicht eine Maussteuerung ohne Ausweichen und Rollen nicht mehr aus ohne das man explodiert

      Beim Blasterfeuer sollte man Anmerken, dass es die Schildregenration negativ beeinflusst. Ab und zu sollte man das Dauerfeuer schon unterbrechen damit sich die Schilde wieder schnell aufbauen.

      Zerstörte Kommunikationstürme oder Kommandozentralen geben so viel ich weiss Zusatzcredits.

      Für Pfeiltastenspieler so wie ich: Am besten die Aktionsbuttons auf Numlock legen und die Leertasten Rolle auf eine zusätzliche Maustaste. So kann man ohne verrenkungen alles machen und durchrollen.

      Was noch gänzlich fehlt ist der Hinweis, dass man beim Abschluss der letzten Raummissionen etwas ganz tolles bekommt: Blasterverbesserunt 10 Schüsse/Sec + Widerstand Gibts nur dort

      Zusätzlich gibts noch folgende Titel zur Zeit:
      Pilot
      Piloten-Ass
      Flieger-Ass
      xashija
      am 12. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vielen Dank für die zusätzlichen Tipps - ich habe noch ein bisschen was dazugebaut
      maxpayne2006
      am 12. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Warum steht in dem Artikel nicht, dass diese Missionen nur für das Imperium sind? Das Republik hat ja komplett andere, das wird aus dem Artikel irgendwie nicht ersichtlich
      xashija
      am 12. Januar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich habe den Hinweis hinzugefügt., dass es ein Guide aus Sicht des Imperiums ist. Danke fürs Aufpassen
      nrg
      am 12. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Missionen sind identisch, nur die Modelle werden getauscht. Ob sie an anderer Stelle stattfinden kann ich nicht sagen, ich hab meinen Soldaten doch frühzeitig eingestampft weil die Comunity bei den Reps auf meinem Server Müll war.
      xontroulis-rocks
      am 12. Januar 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Der Raumkampf ist das beste integrierte Minispiel das man entwickeln konnte. Hat man malkeine Lust aufs Questen oder PvP, dann faengt man an paar Missionen zu machen und sein Raumschiff aufzuwerten. Ich freue mich schon auf neue Abenteuer im All
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
863450
SWTOR - Star Wars: The Old Republic
SWTOR: Raumkampf-Guide - Schiffaufrüstungen, Missionen und Kampf-Tipps
Raumkämpfe in SWTOR geben nicht nur einen ordentlichen Schub an Erfahrungspunkten, sie bieten auch eine nette Kurzzeitbeschäftigung zwischendurch. In unserem SWTOR-Raumkampf-Guide geben wir Euch Tipps zum Weltraumkampf, verraten Euch, was es mit Schiffsaufrüstungen auf sich hat und zeigen Euch, welche Sektoren Ihr auf Eurer Galaxis-Karte für Eure Missionen anfliegen müsst.
http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-Spiel-17102/Guides/SWTOR-Raumkampf-Guide-Schiffaufruestungen-Missionen-und-Kampf-Tipps-863450/
12.01.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/01/swtor_2012-01-11_13-14-07-87.jpg
swtor - star wars the old republic,bioware,mmorpg
guides