• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • SWTOR Flashpoint Guide: Der falsche Imperator - für Stufe-50-Helden (normal & Hardmode)

    In unserem Flashpoint-Guide zu SWTOR dreht sich diesmal alles um den finsteren Strippenzieher Darth Malgus. Nachdem die Invasion von Darth Malgus auf Ilum aufgehalten wurde, ist es nun an Euch, den falschen Imperator auf seiner Raumstation zu stürzen.

    "Der falsche Imperator" ist nichts für kleine SWTOR-Helden, Ihr solltet den Flashpoint erst ab Stufe 50 betreten. Ihr stellt darin Darth Malgus, dem Ihr schon im Rahmen von "Schlacht um Ilum" über den Weg gelaufen seid. In unserem Flashpoint-Guide verraten wir Euch, welchen Herausforderungen Ihr Euch stellen müsst - sowohl im normalen Modus als auch im Hardmode.

    Diese Flashpoint-Mission ist für vier SWTOR-Helden gedacht, und ist sowohl Imperium als auch Republik zugänglich. Es handelt sich um eine Folgemission zum Flashpoint "Schlacht um Ilum", welche die Geschichte um Darth Malgus abschließt. In dieser Instanz erwarten Euch satte sieben Bossgegner.

    Allgemeines

    In dem SWTOR-Flashpoint "Schlacht um Ilum" seid Ihr bereits auf Darth Malgus getroffen. Ihr konntet dabei ein Kommando-Tarnschiff von der Invasionsflotte übernehmen. Reist mit dem gekaperten Schiff zu Malgus' Raumstation und beendet die Herrschaft des Usurpators. Eure Gruppe sollte aus zwei Schadensausteilern, einem Tank und einem Heiler bestehen. Kämpft Euch Schritt für Schritt durch die Station hindurch. Bis Ihr auf Darth Malgus trefft, stellen sich Euch sechs Bosse (inklusive Bonus-Boss) entgegen.

    Neben den Bossen bekämpfen Euch Droiden, Sith-Krieger und imperiale Truppen unterschiedlicher Stärke. Des Weiteren passiert es sehr oft, dass sich neue Gegner in einen bereits laufenden Kampf einmischen. Der Tank sollte die Adds sofort an sich binden, während die Schadensklassen ihren Job erledigen. Außerdem sollten zwei Spieler über Rückstoßfähigkeiten verfügen. Diese werden beim Kampf gegen Darth Malgus benötigt.

    Habt Ihr niemand dabei, der solch eine Fähigkeit besitzt, könnt Ihr im Vorraum zum Thronsaal Impulsgranaten mitnehmen, die den gleichen Effekt auslösen. Im schweren Modus besitzen die Bosse mehr Lebenspunkte und teilen höheren Schaden aus. Des Weiteren verfügen einige von ihnen über zusätzliche Fähigkeiten, diese werden Euch in der jeweiligen Beschreibung des Bosskampfs in diesem Flashpoint-Guide für SWTOR erklärt.

    Bonusmissionen: Besiegt Malgus' Streitkräfte
    Tötet 30 seiner Schergen um diese Mission abzuschließen. Anschließend müsst Ihr 40 seiner Streitkräfte töten. Weiterhin müsst Ihr sechs Steuerungskonsolen überbrücken. Ebenso müsst Ihr noch vier Montagemonitore und sechs Waffenkonsolen deaktivieren.

    Im Hangar angekommen, seht Ihr direkt einige Elite-Droideneinheiten, die dort patrouillieren. Diese werden einzeln von der gesamten Gruppe eliminiert. Der Ausgang des Hangars wird von zwei weiteren Elite-Droiden bewacht. Schaltet diese mit Kontrolleffekten aus, und kümmert Euch zuerst um die Soldaten und Offiziere. Verfahrt bei größeren Gruppen ähnlich und nutzt Eure Kontrolleffekte, um es Euch leichter zu machen. Setzt Euren Weg durch die Gänge fort, bis Ihr zu einem großen Raum mit einer Brücke gelangt. Dort wartet der erste Boss auf Euch, Tregg der Zerstörer.

    Bosskampf: Tregg der Zerstörer

    Tregg ist der erste Bossgegner. Er verwendet drei Fähigkeiten. Die erste ist ein Rückstoßeffekt. Bekämpft den Boss deshalb nicht auf der Brücke, da er diese Fähigkeit sehr oft einsetzt und Ihr Gefahr lauft, hinuntergestoßen zu werden. Seine zweite Fähigkeit ist der ‚Jägersprung', mit der er ein zufälliges Gruppenmitglied anspringt. Im Anschluss erfolgt immer seine dritte Fähigkeit: Der ‚Wirbelwind-Schlag' ist eine 360°-Attacke, die hohen Schaden auf umstehende Gruppenmitglieder verursacht. Werdet Ihr angesprungen, lauft Ihr einfach von Tregg weg, bis er seine Attacke durchgeführt hat.

    Euer Tank beginnt den Kampf, indem er Tregg von der Brücke in die hintere Ecke des Raumes zieht, so dass er nicht allzu weit von ihm weggestoßen werden kann. Die anderen Gruppenmitglieder kümmern sich zuerst um die Begleiter. Am einfachsten ist es, diese mit Rückstoßeffekten von der Brücke zu stoßen. Alternativ fokussiert Ihr einen nach dem anderen. Anschließend geht's Tregg an den Kragen. Achtet auf seinen zufällig erfolgenden Sprung und die darauffolgende Attacke, dann ist dieser Kampf schnell entschieden.

    Hardmode: Bestreitet Ihr die Instanz im schweren Modus, richtet der ‚Wirbelwind-Schlag' so hohen Schaden an, dass er jeden Spieler sofort tötet!

    Ist Tregg besiegt, setzt Ihr Euren Weg in Richtung Darth Malgus fort. In einem weiteren Hangar erwartet Euch direkt der zweite Bossgegner, Jindo Krey.

    Bosskampf: Jindo Krey und sein Raumschiff

    Jindo Krey wäre an sich ein leichtes Ziel. Was den Kampf jedoch um einiges schwerer gestaltet, sind die zusätzlichen Mechaniken, die Ihr während des Kampfes beachten müsst, um sein Schiff außer Gefecht zu setzen. Das Schiff schwebt links von Euch in der Nähe der drei platzierten Kanonen.

    Jindo besitzt drei Fähigkeiten. Mit der ersten betäubt er ein Ziel für drei Sekunden. Seine zweite Fähigkeit ist eine 360°-Flammenwerfer-Attacke, die Ihr unterbrechen solltet. Als letzte Fähigkeit benutzt er noch seinen Greifhaken. Mit diesem zieht er Gruppenmitglieder zu sich. Ebenso kann er Gruppenmitglieder von sich wegstoßen, wenn sie ihm zu dicht auf die Pelle rücken.

    Das Raumschiff schießt mit Raketen auf Euch, jedoch könnt Ihr diesen leicht ausweichen, wenn Ihr auf die roten Markierungen am Boden achtet. Ist das Schiff im Nahkampfbereich, feuert es auf die Gruppe und steigert kontinuierlich seinen Schaden bis aufs Vierfache. Daher solltet Ihr, sobald das Schiff im Nahkampfbereich auftaucht, die mittlere Kanone abfeuern. Schafft Ihr dies nicht, müsst Ihr warten, bis das Schiff vor der nächsten Kanone erscheint. Nur die Kanone jeweils direkt vor dem Schiff hat auch eine Wirkung. Trefft Ihr das Schiff, zieht es sich zurück und feuert weiter mit Raketen.

    Zum Kampf gegen Jindo: Euer Tank rennt zu Jindo und versucht, ihn in der Mitte des Raumes zu halten. Euer Heiler und ein Fernkämpfer positionieren sich am mittleren Geschütz, damit die Kanone direkt beim Näherkommen des Schiffes abgefeuert werden kann. Jindo zieht in dieser Phase gerne ein Gruppenmitglied von der Konsole weg, daher sollten dort zwei stehen. Sobald das Schiff sich zurückgezogen hat, wird wieder Schaden auf Jindo ausgeteilt. In dieser Phase bekommt er einen Schutzschild. Mit genug Schaden ist dieses aber schnell beseitigt. Denkt daran, dem Flammenwerfer auszuweichen oder zu unterbrechen. Sobald Ihr das Schiff vier Mal getroffen habt, ist es zerstört. Wenn Ihr alle Tipps befolgt, ist der Kampf schnell entscheiden.

    Die Ionenkanonen-Kammer und der zentrale Reaktorkern

    Setzt Euren Weg zum Fahrstuhl fort und Ihr gelangt zur Ionenkanonen-Kammer. Hier könnt Ihr wieder viele Gegner in die Tiefen der Raumstation stoßen. Erledigt alle Feinde auf Eurem Weg und deaktiviert die Waffenkonsolen. Dies erfordert keine besondere Taktik. Nutzt Kontrolleffekte, um die Gefechte zu erleichtern. Nehmt dann den Fahrstuhl zum Reaktorkern. Dort erwarten Euch weitere Patrouillen, die aus Droiden und Soldaten bestehen. Am Ende des Reaktorraums findet der nächste Bosskampf statt.

    Bosskampf: Prototyp A-14 und Prototyp A-16

    Der Kampf gegen Prototyp A-14 und Prototyp A-16 gestaltet sich sehr einfach. Einer der beiden geht immer in Verteidigungsposition. Dadurch wird er gegen Angriffe jeglicher Art immun. Eure Aufgabe ist es, immer den Droiden zu fokussieren, der sich nicht im "Simulationsmodus" (sichtbar durch eine blaue Aura) befindet.

    Positioniert Eure Gruppe so, dass Ihr zu jedem Gruppenmitglied Abstand haltet, da der geschützte Droide immer wieder ein Laserschwert nach Euch wirft, das moderaten Schaden anrichtet. Fokussiert Eure Angriffe auf den nicht geschützten Droiden und achtet auf die Lichtschwertwürfe, dann ist auch dieser Kampf schnell entschieden. Nehmt dann den Fahrstuhl zum oberen Reaktorkern.

    Oberer Reaktorkern und Reaktorkontrollraum

    Bahnt Euch Euren Weg durch die weiteren Gegner in gewohnter Weise und nehmt den Fahrstuhl hoch zum Kontrollraum am anderen Ende des Reaktorkernraumes. Dort erwartet Euch die nächste Herausforderung, der Droide HK-47, den Ihr bereits aus einer vorherigen Instanz kennen solltet.

  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von rebelknight
    wie gesagt, die einen gehen enrage, der imperator wird immun gegen schaden wenn es zu lange dauert.
    Von Blackgod
    Wenn die Ini nicht stellnweise so buggen würde. Alle Bosse waren gestern verbuggt. Ist ja nicht so als würde uns das…
    Von Micro_Cuts
    @rebelknight das der killbar ist ohne in zu stoßen höre ich zum ersten mal. der nimmt doch ab 10% HP kein schaden mehr.

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • buffed.de Redaktion
      11.03.2012 13:54 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Quentaros
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      HK-47? Ist das nicht der Droide aus den Knights of the old Republic Reihe?
      Micro_Cuts
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Quentaros

      updates und hotfixes wird es immer geben xD. von daher steig am besten jetz ein. dann haste pünktlich zum patch 1.2 dein vermächtnis freigespielt ...
      Derulu
      am 09. März 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      7-Tage Probeaccount seit 6.3. möglich, bedarf lediglich einer Einladung eines Abonnenten
      Quentaros
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Spiele das Game noch nicht. Ich warte noch darauf, dass man einen Probeaccount a la WOW machen kann um das Game zu testen. Aber ich warte eh erst noch ein paar Monate bis das Spiel noch ein paar Updates und Hotfixes hinter sich hat.
      DeathDragon
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Quentaros man trifft Revan Ingame an:
      Geh mal in die Fabrik du wirst positiv überascht sein
      Quentaros
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Fehlt nur noch das Revan als überendboss noch auftaucht
      Warte schon lange auf die 3te Reihe von KOTOR.
      Micro_Cuts
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ja genau
      max85
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eine echt tolle Instanz, obwohl ich es doch schade fand gege Malgus zu kämpfen
      rebelknight
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      malgus ist nur bei 10 % schaden lebensernergie geschützt wenn man nicht schnell genug ist. mit gut ausgerüsteten dd`s kann man ihn also auch ganz einfach so runterhauen.

      um ihn runterzuwerfen muss man ihn auch nicht 2 mal hintereinander direkt treffen.
      wichtig ist nur dass man seine fähigkeit mit rückstoßeffekt in dem moment benutzt, bei dem er seine blitze kanalisiert. nur in dieser zeit ist er anfällig dagegen
      rebelknight
      am 11. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wie gesagt, die einen gehen enrage, der imperator wird immun gegen schaden wenn es zu lange dauert.
      Micro_Cuts
      am 10. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @rebelknight

      das der killbar ist ohne in zu stoßen höre ich zum ersten mal. der nimmt doch ab 10% HP kein schaden mehr.
      rebelknight
      am 10. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also ich war schon sehr oft beim imperator. genug schaden und er fällt auch ohne stoßen. ich zieh ihn immer sicherheitshalber bis zur brücke, aber wenn ich meine elite dd`s dabei hab stirbt er auf dem weg, da hätte es schon oft buggen müssen und immer nur dann wenn ich die richtigen dabei hab

      ich bin hüter, ich muss warten bis er kanalisiert ( kann sein dass das bei granaten anders ist!?) und dann kann ich ihn mit meinem machtstoß von der brücke schubsen.beim ersten mal. schon gefühlte 100 mal gemacht weil die blöde robe nicht für mich droppen wollte
      DeathDragon
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ein Kollege meinte mal, der erste Rückstoss würde Malgus nur unterbrechen und der zweite werfe ihn dann runter, man könne ihn theoretisch auch unterbrechen und danach mit dem ersten Rückstoss runterwerfen. Obs funktioniert müsstet ihr mal testen.
      Eine alternative, wenn auch etwas riskantere Taktik, ist ihn mit einem Grip runterzuwerfen. Dafür springt man entweders in den Abgrund und zieht Malgus hinterher. Oder man positioniert den Boss auf der Brücke und geht auf den Steg schräg daneben. Steht dort am Rand und zieht den Boss mit dem Grip zu sich. Wenn man genug Nahe an der Kante steht wird Malgus in der Luft landen und runterfallen. Wir haben den Boss damals so gelegt, als man noch keine Granaten vor Malgus bekam.
      Ja es ist möglich Malgus auch ohne den Knockback umzuhauen, das ganze erfordert aber etwas Glück und ziemlich viel DPS. Man haut den Boss einfach auf 11% und wartet bis er einen Spieler verfolgt. Danach haut der Spieler den Boss in den paar Sekunden um. Man hat nach dem verfolgen glaub ich noch 2-3 Sekunden bevor er immun wird. Ein DD hat den Boss so mal auf 5% bekommen. Also theoretisch ist es möglich, aber obs wirklich machbar ist, glaube ich eher nicht.
      Storyteller
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Deine Angaben kann ich so nicht bestätigen und ich war mit schon wirklich sehr gut ausgerüsteten Gruppen beim falschen Imperator. Vielleicht hat der Kampf bei dir gebuggt, aber bei meinen 10, 15 Besuchen dort hat er immer bei 10% gelockt und wir mussten ihn auch immer zwei Mal stoßen. Nach dem ersten Mal fällt er direkt dort zu Boden, wo er vor dem ersten Stoß noch stand. Erst mit dem zweiten Kick fliegt er ein Stück weit nach hinten.
      Micro_Cuts
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Einer meiner Favoriten.

      Vor allem wie man Malgus killen muss erinnert doch stark an Episode 6
      Blackgod
      am 10. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn die Ini nicht stellnweise so buggen würde. Alle Bosse waren gestern verbuggt. Ist ja nicht so als würde uns das stören da man einfach nur dmg machen muss aber wenn dann der Endboss dir nicht folgt ists halt blöd. Oder wenn jeder seine Bombo verwendet und er einfach stills tehn bleibt. Haben gestern nachn 4 Mal aufgehört da es uns zu blöd war.
      Sind dann halt in die schönere und einfachere Ini Kaos gegangen ala Resident Evil^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
871996
SWTOR - Star Wars: The Old Republic
SWTOR Flashpoint Guide: Der falsche Imperator - für Stufe-50-Helden (normal & Hardmode)
In unserem Flashpoint-Guide zu SWTOR dreht sich diesmal alles um den finsteren Strippenzieher Darth Malgus. Nachdem die Invasion von Darth Malgus auf Ilum aufgehalten wurde, ist es nun an Euch, den falschen Imperator auf seiner Raumstation zu stürzen.
http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-Spiel-17102/Guides/SWTOR-Flashpoint-Guide-Der-falsche-Imperator-fuer-Stufe-50-Helden-normal-und-Hardmode-871996/
11.03.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/03/SWTOR_Malgus_01.jpg
swtor - star wars the old republic,bioware,mmo
guides