• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Tobias Ritter
      19.02.2009 14:21 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Geezey
      am 21. Februar 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich denke schon das sich ein Spiel mit Item shop halten kann vor allem im Falle RoM. Da es in Asien eine andere Version des spieles gibt, dort grinder hier joa ein Questen zum Leveln game. Und vor allem in Asien wird der Itemshop anders gestrickt sein.
      Öle
      am 21. Februar 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Natürlich kann ein game mit Itemshop nicht lange überleben wenn es da nichts sinnvolles gibt. Ich denke mal das Frogster da keine (entschuldigt bitte den Ausdruck) "imba" items reinhaut. Das System besteht eher auf Bequemlichkeit und Luxus und Bequemlichkeit und Luxus können große Einnahmequellen sein wenn man sie richtig einsetzt.
      Denke mal man wird am ende soviel ausgeben wie für guild wars.
      Aber man muss das game einfach mal loben weil man es halt durchzocken kann ohne was auszugeben. Auf jeden Fall eine weit besser Alternative zu WoW wie all die anderen Mittelklasse MMORGs, GW mal ausgeschlossen.
      Der Rest wurd schon genannt
      Pacster
      am 20. Februar 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist halt die Frage wie sich der Itemshop weiter entwickelt. Es sollte jedem klar sein: Itemshops funktionieren nur wenn genug Leute dort was kaufen damit sich das Spiel finanzieren kann. Dies passiert aber nur dann wenn die Items auch entsprechende Vorteile bringen.
      Also bleibt unterm Strich das es nur dann auf Dauer funktioniert wenn die Spieler monatlich 5-10Euro im Itemshop lassen...und deshalb werden die Items wohl immer größere Vorteile bringen um den Anreiz sich was neues zu kaufen immer weiter zu erhöhen.
      Geezey
      am 20. Februar 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde als Jahre langer WoW spieler, RoM als eine gelungende Abwechslung, es freut mich zu hören das sie jetz kurz vorm Release nochmal was reinpatchen. Hoffe dieser (Content)-Patches werden sie auch nachdem Release weiterführen so das immer was für die Spieler zu tuen ist.
      Horace
      am 20. Februar 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @26 schluck solche Bemerkungen runter und übverlege dir bevor du wen Beleidigst.

      Ich Spiele beide Spiele und finde man kann sie nicht vergleichen wow hat 4 Jahre Patchen und 2 ad-on auf dem Buckel und RoM is Beta.

      Wie Letrax sagte ich glaube bei wow geben Leute mehr euro aus als bei rom weil da Gold Spielevorteile bringt.Rom bringt da nette Sachen die man nutzen kann aber nicht muss.Ich habe da auch nur das pferd gekauft und es spielt sich ganz nett.Nur schade das es Spielergebunden ist nicht Account.
      Aber beim Spielen droppt soviel Gold das man sich das 30 tage Pferd auch so kaufen kann ohne euro.

      Und sie bringen ja auch immer wieder neue Ideen ein die sinnvoll sind(was bei WOW langsam das Gegenteil is)

      Ergo jeder hat einen anderen Geschmack darum kann man sagen alles is in seinen rahmen gut sei es wow ,rom,warhammer,HdRO,usw
      serius1607
      am 20. Februar 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      sry leute ich hab das spiel getestet is irgenwie blöd mag das net
      Ronny1980
      am 20. Februar 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      das spiel ist super, bin auch von anfang an dabei , und hab bis jetzt nur 5€ ausgegeben für ein pferd am valendinstag even, da waren die billiger und man bekamm 50 diamanten geschenkt.
      Also ich werde es noch laaaaange weiterspielen.
      Und bis Guild Wars 2 dauerts ja noch.
      PS: werde aber Runes of Magic mit sicherheit weiterspielen.
      Letrax
      am 19. Februar 2009
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich will nicht Wissen wieviele Leute sich schon Gold für ihren WoW Account gekauft hatten..

      Dagegen sind diese Iten Shop spiele noch wesentlich fairer.
      Auserdem ob man nun ins Kino geht oder in was Investiert was einem Spaß macht
      (Digitales Hobby o.O?) ist doch jedem selbst überlassen ...
      Serol
      am 19. Februar 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @ Atomica:
      Ich werde dich nicht zuflamen warum auch? Lieber erkläre ich dir etwas über das Spiel (was du anscheinend nochnichtmal angetestet hast) und trotzdem behauptest:
      Zitat: Zudem sind diese Spiele einfach komplett eintönig.
      Nunja wir reden hier nicht von Flyff,Rapplez etc.
      Denn genau DAS sind z.B. eintönige Spiele ohne viel quests, Instanzen etc.
      Nunja bei RoM ist es halt nicht so da gibt es schon in der "Open Beta" über 10 Instanzen, verdammt viele Quests (mit storyline) etc.
      Also schaus dir einfach mal an.
      Punkt 2: es gibt Upgrades aber keine Items im Shop. Sprich Trank der die Ep-gewinnung erhöt für 2 stunden und all solche Dinge. Also muss ich dir da leider auch wiedersprechen.

      @ all: Ihr könnt euch garnicht vorstellen wieviele Menschen Geld in Itemshops investieren ob nun kostenloses Game oder mit monatlichen Gebühren nur kann da nicht immer von Überlegenheit die Rede sein.

      Schlusstext: Kein Spiel der Welt ist am Anfang perfekt gewesen und schon garnicht in einer Beta oder OpenBeta. So etwas braucht halt Zeit genau wie z.B. bei WoW auch.

      Mfg Serol
      Atomica
      am 19. Februar 2009
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Wovon lebt der Publisher eigentlich?
      Naja, ich stecks mal unter den Hut: Gut aber nicht überlebensfähig.
      Steinigt mich oder lasst es sein.
      Aber dasselbte ist es ja doch irgendwie immer. Der Itemshopt wird wirgendwann die Haupteinahmequelle bzw muss diese werden um das Spiel online zu halten, Geld fällt halt net vom Himmel und vermehrt sich auch net beim Zählen.

      Und dann endet es wie alles andere: Spieler kaufen sich Items um besser zu sein und ohne dies bist du nicht konkurenzfähig.
      ALles schon gehabt und guter Vorsatzt hilft da auch nicht weiter.
      Zudem sind diese Spiele einfach komplett eintönig. Weil es halt mal garkeinen COntent gibt.

      Meine Meinung und ich werde wohl auch dafür geflamet werden, aber wohl am Ende recht behalten und wenn net, is auch net schlimm.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
783833
Runes of Magic
Runes of Magic: Neuer Patch veröffentlicht
Neue Raid-Herausforderung "Kampf um Mysterium" und mehr
http://www.buffed.de/Runes-of-Magic-Spiel-31129/News/Runes-of-Magic-Neuer-Patch-veroeffentlicht-783833/
19.02.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/02/RuneofMagic_BattleforMystery_04.jpg
news