• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Storyteller
      13.08.2014 11:00 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Marakul
      am 03. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was viele Nahkämpfer stört, ist bestimmt die Art und Weise, wie man 3 Schläge des Gegners einfach hinehmen muss, wenn man stehen bleibt. Gerade am Anfang ist es frustrierend. Aber auch später, wenn man solchen kleinen Gesellen nicht mehr ausgeliefert sein sollte, und wenn man eine gute Rüstung besitzt. Dann sollte man nicht mehr wie ein Dummy herumgeschleudert werden. (das ist die negative Ausgangsposition für viele Leute)
      Rollen und ausweichen ist wichtig! Und dann wird das Spiel auch richtig einfach. Aber wenn man eben nicht rollt, aber gut ausgerüstet ist, dann sollte ein z.b. Guhl nicht mehr als wäre man Nackt, den Helden durch die Gegend schießen können.
      Das ist wohl der größte Kritikpunkt am Nahkamf. Als Magier wird man davon nicht mehr betroffen, aber als reiner Nahkämpfer darf so etwas nicht passieren. Denn dann spürt man keinen Fortschritt im eigenen Spiel.
      Man sollte sich nicht ausgeliefert fühlen, wenn z.B. der Ghul erst mal seine Superschnellen 3 Angriffe durchbringt. Gegen eine gute Rüstung oder einen High Level Char - sollte er nicht mehr durchdringen.
      Denn sonst spielen alle nur das großartige MAgiesystem und eine reiner Nahkämpfer fühlt sich schwach .
      BigB
      am 19. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich hab risen 3 angespielt und vor info schon schon nach den ersten schwert hieb wo ich mich gefühlt habe wie ein 100 jähriger der zuschlagen will und da ging schon mein begeisterung runter aber nagut mal weiter spielen vielleicht wird es besser aber dann kamm für mein geschmack die krönung ,eine leiter ?..schwarz bild .. oh bin schon oben ,was soll das ,das versauft die atmosphäre des spiels also hatt ich es nicht bei steam bestellt und im laden gekauft hätte ich es glei zurück gegeben und das ende ich fang jetz wieder mit gohtic reihe anzuspielen um frust abzubauen
      Marakul
      am 03. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also so leicht kommt man bei einem PB Spiel auch nicht davon.
      Nachdem ich gelesen hatte, dass das Nahkampfsystem für viele einen Stolperstein darstellt - ging ich wie immer bei den PB games in Richtung MAgier. Das war einfach und war toll. Nachdem ich MAgie auf hundert hatte (komplett übertrieben, denn man muss nur bis 60 und kann den Rest über Tränke machen) stellte ich fest, das man über List - das war bis dahin auf 40 sehr viel Schaden machen kann. Natürlich habe ich alles trainiert was ging. Und wenn jetzt jemand sagt... man hat ja gar nicht genug Gold um alles zu trainieren dann.......
      Ist ja wohl ein witz wie hier teilweise Leute gegen dieses Spiel auflaufen und keine Ahnung haben, wie ein PB Spiel funktioniert.
      Schwach am Anfang (so sollte es sein in einem RPG) Sehr Mächtig am Ende.
      Also Magie auf 100 Geist so auf 70 - da ist man schon unbesiegbar. Dieses Spinnenmonster - das älteste Wesen^^ - kleinkram. Drei mal diesen Splitterzaube plus so viel es geht, also 2x Feuerregen und das Ding ist Geschichte. Bin nur zufällig in die Höhle gefallen mit 100 Leben. Hab nichts davon verloren^^.
      Was ist das Problem mit diesem Spiel. Ich habe z.B. 500 Schuss für den NAhkampf. Habe das aber nur leicht geskillt - alles was halt mit 40 List so geht. Das MAcht Schaden ohne Ende.
      Wenn man es leicht haben will dann nimmt man, egal welche Fraktion, MAgie^^
      Pyrokmane
      am 19. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also nach knapp 60 Stunden im Spiel will ich nun hier auch mal meine Meinung kund tun. Meines erachtens fehlt dem Spiel etwas. Zu allererst bin ich enttäuscht, das es kein Trailer gibt wie sonst. Man startet das Spiel und ist nach der kurzen Deep Silver und Pirania Bytes sequenz direkt im Hauptmenü. Auch beim Starten des Spieles gleich Kampfaction, was nicht schlecht ist, aber kein Trailer. Es Fehlen die Zusammenhänge zwischen Ende Teil 2 und Anfang Teil 3 (Warum sind wir ein neuer Held, der der Bruder von Patty ist. Was ist aus Pattys "kleinem Helden" geworden?). Dann geht weiter, Kabbenküste auf der suche nach nem Schatz und dann bums is der Held tot, wird 3 Wochen später wiederbelebt.

      Und dann kommt es. Man wird mit Quests förmlich zugemüllt. Nach alter Gothic und Risen Manier rennt man also alle Quests und fraktionen nacheinander ab ohne sich direkt für eine Fraktion zu entscheiden, man könnte ja etwas wichtiges verpassen oder man ist am Ende (mittendrin) zu Schwach auf der Brust und muss unter Umständen den Schwierigkeitsgrad auf Einfach ändern (so erging es mir in Risen 1 wo ich mich Gleich zum Kloster auf gemacht hab um Magier zu werden). Nebenbei hab ich dann immer schön möglichst weit erkundet. Dabei ist mir dann ,nachdem ich auf Takarigua mit meiner Tour gestartet bin und diese dann auf Kila fortgesetzt hab, aufgefallen mit ein "wenig" umher Rollen kannst ab Kila wirklich jeden gegner plätten.
      Also war ich am ende nach knapp 25 Spielstunden soweit, dass ich theoretisch jeder Fraktion hätte beitreten können, und weder auf Takarigua noch Kila, Caldera, Taranis und Antigua lebte ein Monster noch gab es NPCs die beim Umhauen Ruhm geben ( Ja ich hab auch so ziehmlich jedem NPC einen übers Fell gezogen, weil es gibt ja Ruhm dafür. Der Preis dafür ist lediglich, dass jener NPC mit dir für ca. 3 Minuten nicht mehr mit dir redet).

      Das Ende vom Lied war ich hab mich den Magiern (Wächtern) angeschlossen und hab den Ersten Zauber gelernt (Blitzzauber). Beim ausprobieren des Zaubers hab ich dann freundlicher weise gleich meinen Meister getroffen und 2 seiner Kollegen. Als ich dann gesehn hab, hey die brauchen nur noch 2-3 treffer musste ich leicht schmunzeln. Ziehmlich mächtig der Zauberschaden.

      Als nun endlich das Kapitel 3 startete hoffte ich Endlich wieder Mobs anzutreffen, so war es in Risen und Gothic ja immer. Neues Kapitel und schwups tauchten neue Monster auf. Aber Pustekuchen. Ja, sporadisch waren da noch mal welche aber kaum der rede Wert. Somit war das Spiel bis zum Erreichen der Totenkopfinsel eigentlich überwiegend nur noch ein verfolgen von Dialogen, bis auf die paar wenigen Quests die beim Annehmen noch mal ein besonderen Mob spawnen ließ.
      Nun mögen einige sagen den Spielspaß hast du dir selber zerstört, aber von Risen und Gothic is man doch gewohnt, das man auf einen untötbaren Mob trifft wenn man wo ankommt wo man eigentlich noch nichts zu suchen hat.
      Pyrokmane
      am 19. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Kampfsystem ist auch ein wenig Stumpf. Von Anfang bis Ende ändert sich kaum etwas. Kaum neue Angriffsmöglichkeiten (man lernt die Kombination um einen Schlag zu erweitern und das Tempo zwischen den Schlägen zu erhöhen). Langweilig. Ich fand es in Gothic 2 noch Top. Da hat sich je besser man wurde die Schlagtechnik und die Anzahl der Kombinationsangriffe ständig erweitert.

      Fazit: das Spiel ist gut gemacht, jedoch könnte einiges besser sein (immernoch dieses Piratensetting usw.). Nächster Teil bitte noch näher zu den Wurzeln zurück. Das Craften wird auch anders als im Vorfeld versprochen noch immer nicht benötigt, man kann einfach keinen Profit daraus schalgen.
      Und nein ich bereue es nicht das Spiel gekauft zu haben, auch wenn meine Kritik danach klingt.

      Tori
      am 19. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hmm ich spiele erst 2 Stunden aber der Funke will noch nicht springen hoffe der Spass kommt noch später
      Nightstone
      am 18. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So Hallo zusammen ich habe meine ersten 5 Stunden Spielzeit gehabt, und ich kann nur sagen ich finde das spiel echt klasse, vielleicht auch weil ich alle teile gespielt habe und die Gothic reihe auch komplett hab und ich dadurch zu denn Fans gehöre, ich muss aber auch sagen das spiel ist keine Offenbarung ich finde es stegt mir noch zuwenig Ursprung im spiel und bestümt kann man hier und da noch einbischen was machen aber das ändert nichts an der Tatsache das Riesen 3 ein Grund solides spiel ist was wieder mit seinen persönlichen Scharm glänzt und ich finde die 85% nicht übertrieben aber das ist meine Meinung und die werde ich keinen aufzwingen Viel Spaß beim Zocken
      Lintflas
      am 18. August 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Mein Tip: Vergiss alles was die überkritischen Tester und die nimmersatte, notorisch schlecht gelaunte Spielerschaft sagen, und plötzlich merkst Du dass es ein gutes Spiel ist. Natürlich ist es nicht wie Gothic1/2, aber selbst als Gothic Fan der ersten Stunde bin ich dennoch nicht enttäuscht.
      DasGehirn
      am 13. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bekommen wir Deutschen das Game eigentlich auch erst am 15ten oder schon am 14ten auf Steam freigeschaltet? Ich mein, bei uns verbotene Spiele kann man auf Steam auch nicht kaufen also wäre es doch nett wenn sie die, "Du lebst in Deutschland, also wirst du so behandelt" - Schiene durchziehen
      Corneliusu
      am 12. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      4players hat die PS3 Version angespielt, lassen wir die Kritik an der Technik mal weg, da ist von: "Und der Schreck sitzt immer noch, denn das Rollenspiel von Piranha Bytes enttäuscht im Einstieg in nahezu allen Bereichen." Und von: "Zum anderen ist die Regie bisher einfach nur peinlich, was die schwachen Dialoge, die billigen Aufgaben, die plumpen Schnitte und die Charakterdarstellung angeht."
      Zu gegeben alle subjektiv aber man sollte das berücksichtigen.

      http://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/Allgemein/35519/2142644/Risen_3_Titan_Lords-Angespielt_Ernuechterung_auf_PlayStation_3.html
      Pendron
      am 13. August 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich denke man kann immer Fehler finden, wenn man sie finden möchte.
      Zum Thema Technik ist klar - die Konsolenfassung ist unterirdisch das kann kaum jemand bestreiten. Dennoch sehe ich nicht die "großen" Probleme bei den Charakteren oder den Dialogen. Sicherlich mag es nicht filmreif sein aber von dem was man in dem Video gesehen hat würde ich nicht behaupten es wäre schwach oder absolut schlecht.


      ZITAT:
      "Man ist im ersten Kapitel mit seiner Schwester Patty unterwegs, die wie eine schlecht geschminkte Galionsfigur anmutet und mit schrecklich altkluger Stimme so viel quatscht, dass man verzweifelt nach einem Knebel sucht. "


      Sorry aber wenn ich sowas lese kommt es direkt so rüber als passt dem Autor das Setting des Intros nicht und deshalb ist alles Mist. Würde die Dame sich im Hintergrund halten kämen sicher Kommentare ala "Ja was ist denn mit der los, hat die keine Lust mit uns zu reden? Da werden die Charaktere komplett ausgeblendet" blabla.

      Ob das Spiel wirklich gut, schlecht oder irgendwas dazwischen ist wird man wohl selbst entscheiden müssen. Von dem was ich bisher auf Youtube etc. gesehen habe kann ich mir kaum vorstellen, dass es so Murks ist wie 4Players es gern hinstellen würde.
      Zerasata
      am 13. August 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ob man 4players nun mag oder nicht, eins ist unstrittig. Das Video der ersten 10 Spielminuten zeigt ein wirklich schwaches Spiel. Der Einstig ist dermaßen unterirdisch inszeniert, die Charaktere so platt und Dialoge auf Sacred 3 Niveau, dass es fast schon körperlich weh tut. Kaum zu glauben, dass sich dieses Spiel dermaßen steigert, dass es am Ende 85% verdient hätte.
      erban
      am 13. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Könnt lets play vom start anschauen.
      Gronkh hat eins vor 3 monaten schon rausgebracht.
      Imo besser Spiel anzuschauen als Reviews zu lesen.
      Demos zum selbst testen gibts ja noch kaum.
      Toralon
      am 13. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Text ist von Jörg Luibl, der leitet bei 4Players das Satire-Resort.
      Theobald
      am 13. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Auf Tests gebe ich auch nichts mehr. Entweder mache ich mir selbst ein Bild, oder suche Leute, die sich eins gemacht haben.
      Bezahlte Tester nehme ich in dem Bereich nicht mehr für voll.
      myxir21
      am 12. August 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      4P hat sich zur Aufgabe gemacht allgemein durchgehend gut bewertete Spiele schlecht zu bewerten und umgekehrt.
      pk-cyborg
      am 12. August 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Auf 4players gib ich nen Scheiß. Schlechteste Gaming-Seite im Netz.
      myxir21
      am 12. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Konsolenumsetzung ist gemäss Konkurrenzmagazin allerdings ein Fail.

      Find ich irgendwie witzig. Normalerweise ist es ja umgekehrt xD
      Zophael85
      am 12. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      risen 2 war auf konsole auch ein riesen fail..
      Spay
      am 12. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gekauft!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1132015
Risen 3: Titan Lords
Test: Risen 3: Titan Lords - Wieder mehr Gothic?
Zurück in die Zukunft - Mit Risen 3: Titan Lords besinnt sich Piranha Bytes zum einen auf alte Gothic-Tugenden, zum anderen setzt der Entwickler den mit Dark Waters eingeschlagenen Weg fort. Ist der Spagat gelungen? buffed hat den Test zum dritten Teil der Risen-Serie gemacht.
http://www.buffed.de/Risen-3-Titan-Lords-Spiel-54112/Tests/Test-Risen-3-Titan-Lords-Wieder-mehr-Gothic-1132015/
13.08.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/08/Action_02-buffed_b2teaser_169.jpg
risen 3,piranha bytes,gothic
tests