mybuffed  |  Games  |  Teamspeak

Risen 2 Dark Waters (PC)

Release:
27.04.2012
Genre:
Rollenspiel
Publisher:
Deep Silver (DE)

Risen 2: Test - Update: Umsetzungen für Xbox 360 und PS3 mit grottenschlechter Technik

31.07.2012 10:13 Uhr
|
Neu
|
Wir testen Risen 2: Dark Waters. Was hat sich im neuen Rollenspiel von Piranha Bytes verändert, wie schlägt sich Risen 2 im Vergleich zum Vorgänger? Wir haben die PC-Fassung von Risen 2 im Test.


Risen 2 im buffed-Test Risen 2 im buffed-Test [Quelle: Deep Silver]

Risen 2: Charakterentwicklung

Die Weiterentwicklung des eigenen Charakters ist dagegen komplexer geworden. Statt wie bisher lediglich vollständige Rüstungs-Sets und einzelne Waffen auszurüsten, könnt Ihr nun mehrere Equipment-Slots belegen. Halsketten, Ohrringe, Hosen, Kopfbedeckung, Brustpanzerung und individuelle Bewaffnungen für rechte und linke Hand wollen ausgewählt werden. So ist es möglich, eine gestreifte Piratenhose zu einem repräsentablen Uniformrock zu tragen und in der Rechten einen Säbel zu halten, während man in der Linken eine Pistole führt. Oder Ist Euch eine langläufige Muskete mit Bajonett lieber? Alternativ beschwört Ihr die Kräfte des Voodoo, die an die Stelle der Runenmagie treten, welche bislang den waffenlosen Kampf dominierte. Dazu stehen in allen Waffengattung Varianten zur Wahl: Fokussiert Ihr Euch etwa auf den Kampf mit Klingen, wählt Ihr zwischen Hieb- und Stichwaffen. Die Flinten unterteilen sich in Musketen mit nur einem Projektil und Schrotflinten.

Neben dem bewaffneten Kampf bietet Risen 2 noch drei weitere Fähigkeiten: Silberzunge, Einschüchtern und Diebeskunst. Als Langfinger erleichtert Ihr andere Charaktere während Gesprächen um ein paar Goldmünzen, schleicht umher und knackt Truhen- oder Türschlösser. Das mehrt den persönlichen Besitz und gewährt gelegentlich Zugang zu wichtigen Items, an die man sonst nicht oder nur mit roher Gewalt gelangt. Durch Einschüchtern tanzen andere Charaktere schneller nach Eurer Pfeife. Einschüchternder werdet Ihr durch den Ausbau des Attributs Härte oder durch Kleidung, die beim jeweiligen Gegenüber für den entsprechenden Eindruck sorgt. Etwa einen Ohrring mit Totenkopfsymbol oder einen besonders imposanten Dreispitz-Hut. Als Silberzunge geht Ihr dagegen eleganter vor. Warum sein Gegenüber mühevoll im Kampf niederringen, wenn man es mit geschickten Schmeicheleien überreden kann? Eine hübsche Bibliothekarin verweigert Euch beispielsweise den Zugang zu einem Archiv, in dem Ihr eine wichtige Schrift sucht. Habt Ihr den nötigen Silberzungen-Wert, gewinnt Ihr sie mit einigen Komplimenten für Euch. Allerdings müsst Ihr vorher noch ein kleines Rätsel in Form einer Textaufgabe lösen.

Skills wie Silberzunge, Einschüchtern, Diebeskunst oder die verschiedenen Waffenfähigkeiten erlernt Ihr aber nicht wie gewohnt. Statt wie im ersten Risen-Teil durch Level-Aufstiege lediglich Lernpunkte zu erhalten und diese beliebig in neue Fähigkeiten zu investieren, ist das Charaktersystem von Risen 2 anspruchsvoller. Wenn Ihr etwa Quests löst, Gegner tötet oder Schätze findet, erhaltet Ihr Ruhmpunkte. Die investiert Ihr in fünf neue Attribute. Für 1.000 Ruhmpunkte könnt Ihr beispielsweise das Basisattribut "Klingen 1" auf "Klingen 2" steigern und weiterführende Fechttechniken erlernen. Die gibt's aber nicht umsonst, sondern nur gegen viel Gold bei verschiedenen NPCs der Spielwelt. Die sind aber nicht immer bereit, ihr Wissen mit Euch zu teilen, weshalb Ihr sie in der Regel erst davon überzeugen müsst, dass Ihr es wert seid. Dazu erledigt Ihr Aufgaben für sie oder besteht Prüfungen wie Tontaubenschießen oder Wetttrinken – teilweise umgesetzt als kurzweilige Minispielchen.

   
Bildergalerie: Risen 2 Dark Waters
Bild 1-3
Klickt auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (10 Bilder)

Risen 2: Spielablauf & Dialoge

In Risen 2 bereist Ihr fünf Inseln und drei Küstenregionen. In Risen 2 bereist Ihr fünf Inseln und drei Küstenregionen. [Quelle: Buffed] Überhaupt haben die Entwickler die Elemente Geld, Ruhmpunkte und Quests geschickt miteinander verzahnt, so dass man oft nur über einen Umweg ans Ziel gelangt. Wollt Ihr etwa neue Kanonen für Euer Schiff einkaufen, steht Euch erst ein Handelsembargo im Weg. Das könnt Ihr nur umgehen, indem Ihr den Waffenschmied überredet. Der wiederum wünscht sich ein Date mit der schönen Grace, welche aber nichts vom Schmied hält. Gegen eine "kleine" Finanzspritze von satten 1.000 Goldstücken wäre sie jedoch bereits, sich mit dem Schmied zu treffen. Seid Ihr ein Meister der Silberzunge, könnt Ihr den Preis auf 500 Goldstücke drücken. Am Ende gilt: Ohne Moos nix los. Also heißt es zwischendurch vergrabene Schätze suchen, die Euch zusätzliches Gold einbringen und Euer Abenteuer finanzieren. Um nicht alle Inseln Quadratmeter für Quadratmeter absuchen zu müssen, findet, erkämpft oder erschleicht Ihr Euch Schatzkarten. Ihr seht, der Weg ist oft steinig und voller Umwege. Umso größer aber wird das Erfolgserlebnis.

Auf den Wegen zu diesen Erfolgen stehen in Risen 2 auffallend viele Dialoge auf dem Programm – mehr noch als in den Vorgänger-Spielen von Piranha Bytes. Das liegt vor allem daran, dass sich in den acht Regionen mehr Siedlungen befinden. So muss man immer wieder einen neuen Schmied, einen neuen Barmann oder Stammeshäuptling kennenlernen. Das nervt zuweilen, zumal man mit praktisch allen NPCs reden sollte, um keine wichtigen Informationen und Quests zu verpassen. Wie von Piranha Bytes gewohnt gibt's in den Dialogen aber auch immer wieder Grund zum Schmunzeln. Manche Dialoge beispielsweise erinnern an die Monkey-Island-Adventures von Lucasarts. Nach den beruflichen Perspektiven eines Piraten gefragt, stehen etwa die Antworten "Einen Papageien dressieren und eine Zirkusnummer einstudieren" oder "Dir ein Holzbein besorgen und so tun als wärst Du Veteran" zur Wahl. Allerdings werden die Konversationen und Zwischensequenzen nie völlig albern. Risen 2 ist eher eine dezente Hommage an Monkey Island.

Aber nicht nur textlich, auch sprachlich glänzt das Spiel. Schnoddrige Piraten, arrogante Inquisitoren und radebrechende Eingeborene tragen zur Stimmung bei. Viele der deutschen Sprecher kennt man bereits seit dem ersten Gothic. Einzig Piratenbraut Patty passt nicht ins Bild. Mit ihrem klar ausformulierten Hochdeutsch und der braven Stimme widersprechen Optik und Sprachduktus einander. Zwar hatte die Synchronsprecherin Julia Rothfuchs bereits im ersten Risen-Teil den Part der Patty übernommen, allerdings handelte es sich hier noch um eine Nebenrolle. Als tragender Charakter fällt Rothfuchs' harmlose Sprechweise jedoch stärker ins Gewicht.

05:04
Risen 2: Dark Waters im Video-Test von buffed.de
31.07.2012 10:13 Uhr
buffed-TEAM
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
am 31. Juli 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Soweit ich es herausgelesen habe ist das Studio Wizardbox für die Portierung verantwortlich, nicht PB selbst.
Die Frage ist aber trotzdem, wie weit PB die Entscheidung für Wizardbox beeinflußen konnte, und wie wie weit sie es selber vor Herausgabe testen durften!
am 31. Juli 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
pff und??
wir pcler bekommen doch auch nur die rotzigen konsolenports..
am 31. Juli 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Richtig!

Ich erinner nur zu gern mal an Crysis 2 und/oder Splinter Cell Conviction.. als kleines Beispiel.
am 31. Juli 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Schlechte Portierung von PB....hat jemand ernsthaft was anderes erwartet?
Ich liebe Gothic 1-3, aber alles andere konnte ich mir einfach nicht guten Herzens antun.
PB ist ne super sympathische Truppe, aber das ist kein Grund für mich, die Spiele blind zu kaufen.
Die müssen sich für ihr nächstes Projekt eindeutig weiter entwickeln, sie sind einfach nicht mehr zeitgemäß.
am 27. April 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Hab es seit heut morgen gezockt und muss sagen es gefällt mir. Ok hier und dort kleinere fehler aber was solls.

Das Kämpfen ist anspruchvoller geworden... also so oft hab ich nicht mal in Risen Quick Load genutzt wie jetz.. vorallem bei Tiere usw. hilft meist PArieren garnicht.

Mal sehen was die Geschichte mir noch liefert.
am 04. Mai 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Kann ich nicht nachvollziehen. Selten habe ich in einem Spiel so viel sinnlos rumklicken müssen wie hier. Hat mich teilweise mehr an Track&Field oder Decathlon als an ein RPG erinnert.

Das Erkunden macht richtig Spaß und auch die Welt ist stimmig aber das Kampfsystem macht vieles kaputt, dazu viele kleine Unzulänglichkeiten wie das inkonsequente Diebstahlsystem. Am Ende war ich froh, dass ich das Spiel abgeschlossen hatte. Keine Ahnung wie man mehr als 70% vergeben kann...
am 27. April 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Mit der ganzen Risen 2 Werbung auf den Computec Media AG Hauptseiten (PCGames, Buffed etc) und den dafür vergleichsweise mauen internationalen Wertungen weiß ich nicht so recht ob man die deutschen Magazine hier so ernst nehmen sollte.

Das schmeckt alles zu sehr nach stillem Einverständnis.
am 27. April 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Schon lustig wie fast alle deutschen Medien wie Gamestar, PC Games etc. teilweise Wertungen von über 85% vergeben.. während die internationale Presse viel kritischer ist.

Die Kämpfe sehen schonmal sehr bieder und einfallslos aus - naja, selber Meinung bilden. Denke dennoch, dass man wenn deutsche Spiele von deutschen Mags bewertet werden, man mindestens 10 Prozent nach unten gehen kann.
am 31. Juli 2012
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Was habt ihr eig mit euren Hypen? Risen 2 wurde nicht gehypt, ich sehe keine 10 Themen an tag über Risen 2 also würd ich mal sagen es wird auch nicht gehypt...
am 27. April 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Bei sovielen News über Risen 2 und versuchten hype allein bei buffed, wunderts mich nicht das es so eine Bewertung hier bekommt.
Auch ein Spiel was ich mir erst zulegen würde, wenns in der Pyramide ist.
am 24. April 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Hätten sie wenigstens die Seitwärts vorwärts und rückwärtsrollen wie in Gothic 4 eingefügt. Wenn ich mir die Kämpfe hier so ansehe schlaf ich ein.
am 29. April 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
@Milissa Wenn du es auf leicht oder Mittel spielst geb ich dir recht ^^
Versuche es mal mit schwer oder Gothic zu spielen. Thumbe Mausklicke und stures stehenbleiben sind in sekundenschnelle dein Tod.

Nein, Gothic 4 hat nach meiner Meinung eines der besten Kampfsysteme in offline mmos, besonders wenn ich die kombos raushauen will whärend ich noch ausweichen muss.

Das von Witcher 2 find ich aber noch ein wenig besser.
am 28. April 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Gothic 4 ? is wohl nen scherz die haben mit Gothic 4 nix mehr am hut gehabt glaub nicht das die da dann auch was nehmen und das Kampfsystem in Gothic 4 war so einfach einfach wild klicken und der grösste Brocken fiel.
am 26. April 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Hm ich kann das Kampfsystem noch nicht beurteilen, bekomme das Spiel ja erst morgen^^ aber wenn du schon sagst sich in verschiedene Richtungen zu bewegen während des Kampfes sei altmodisch kann ich nur sagen: es gibt genug Spieler die das noch lieber mögen als z.B. einfach auf dem Punkt rum stehen und tasten 1-5 drücken, und ob man mal ausweicht wird vom Programm berechnet... finde ich etwas dröge

€ Grade nen Video von Witcher 2 angeguckt, inwiefern unterscheidet sich das Kampfsystem denn?
am 25. April 2012
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Ich spiel gerrade Witcher 2..... da hätten sich die Jungs von risen bei den Kämpfen was abschauen können. Ihre Geschichten waren ja schon immer 1a, aber das Kampfsystem..., ich dachte sie bringen wenigstens das aus Gothic 4 rein.

Sich heuer nur noch in verschiedene Richtungen in einem Kampf zu bewegen ist ein wenig altmodisch. Bitte patcht ein besseres Kampfsystem nach oder lasst die Modder ran- den ich liebe eure spiele eigentlich ^^
am 23. April 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Also mich hat das Spiel überhaupt nicht angesprochen, da fand ich Gothik weilenweit besser...
am 23. April 2012
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Für mich siehts aus wie absolut im Geiste der Gothic-Titel, gekauft wirds sowieso, nur hoffe ich, dass dieses Mal die Portierung nicht so abgrundtief scheiße ist.
am 27. April 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Kann ich mir nur anschliessen
am 23. April 2012
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Nun ich fand deren Spiele immer ausgewogen. Das Kampfsystem war zudem was fordernd heisst man konnte zwar anfangs überall hin rennen nur OB du das überlebtst ist die andere Frage. Weiss noch die ersten Gegner kein problem und dann so ein Haiwurm in den Sümpfen hat mir sofort die lichter ausgeknipst .

Das hat mir am meisten spass gemacht mit seinen Charakter zu wachsen . Manche andere Spiele da hämmert man in den Tasten und bekommt sogar mit etwas tricksen die stärksten Gegner platt... Oder andere stehen auf Masse als Klasse heisst 1 gegen 10-20 Gegner auf einmal WoW man ist Superman man überlebt auch dies. Was bei Piranha-Bytes nie war...

Und die Story wurd immer nett verpackt. Vorallem da man sich Fraktionen anschliessen konnte und so ein neues Spielerlebniss hatte.

Jedenfall freu ich mich auf Risen 2

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Die Piranhas werkeln fleißig am neuen Rollenspiel Risen 2: Dark Waters, nehmen sich aber dennoch die Zeit, Euch zu verraten, was sich in der Collector's Edition befindet. Außerdem wird noch Voodoo-Stammestöchterchen Chani vom Shaganumbi-Clan vorgestellt. mehr... [1 Kommentar]
Neu
 - 
Das Piratenabenteuer Risen 2: Dark Waters läuft am 27. April 2012 in den Regalen der Händler ein. Die Entwickler haben nun die Altersfreigabe und die Systemanforderungen für die PC-Version bekannt gegeben. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Um in Risen 2: Dark Waters die drei Fraktionen sowie Monster beeindruckend darzustellen, haben die Entwickler von Piranha Bytes ihr komplettes Animationssystem überarbeitet. Im Video von den Entwicklern seht Ihr, wie den Piraten das angetrunkene Stolpern und Voodoo-Lady Chani ihr Hüftschwung dank Motion Capturing antrainiert werden. mehr... [2 Kommentare]
Neu
 - 
Für Vorbesteller von Risen 2, hat sich Entwickler Piranha Bytes ein besonderes Dankeschön einfallen lassen. Der exklusive Story-DLC "Schatzinsel" wird den Vorbestellern kostenlos zur Verfügung stehen und die Geschichte von Risen weitererzählen. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Für viele Spiele-Fans war 2011 ein grandioses Spielejahr. Wird 2012 ähnlich gut? Angekündigt sind zumindest wieder viele große Titel. Wir geben Euch in diesem Video-Special einen groben Überblick über das, was uns 2012 ins Haus steht. mehr... [34 Kommentare]