• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Rift: Die Testversion Rift Lite auf dem Prüfstand

    Zu vielen Abo-MMOs und anderen Spielen gibt es kostenlose Testversionen. Aber was taugen diese Probeversionen eigentlich? Wie viel Einblick geben sie Euch in das eigentliche Spiel, und welche Einschränkungen gelten? Wir werfen für Euch einen Blick auf Testversion von Rift und verraten Euch, wie viel Spiel in der Lite-Fassung steckt.

    Zu vielen Abo-MMOs oder anderen Spielen werden kostenfreie Testversionen veröffentlicht. Darin könnt Ihr Euch vor einer Kaufentscheidung ein Bild vom Spiel machen, Spielmechaniken ausprobieren und prüfen, ob es Euch überhaupt Spaß machen könnte. Aber wie gut sind die verschiedenen Testversionen eigentlich und wie viel Spiel steckt darin? Wir haben uns die kostenlose Probeversion zu Trions Fantasy-MMO Rift Lite angesehen und genauer unter die Lupe genommen. In diesem Artikel erklären wir Euch, wie Ihr an die Testversion herankommt, welche Einschränkungen beim Probespielen gelten und wie gut Ihr Euch mit Rift Lite ein Bild von der Vollversion des Spiels machen könnt.

    Auf der offiziellen Rift-Webseite könnt Ihr Euch einen Account für die Probeversion erstellen. Auf der offiziellen Rift-Webseite könnt Ihr Euch einen Account für die Probeversion erstellen. Quelle: Buffed So geht's los

    Besucht die offizielle Rift-Webseite und klickt auf die Aktion zum kostenlosen Probespielen. Danach werdet Ihr auf eine Seite weitergeleitet, auf der Ihr Euch einen Trion-Account anlegt, oder Euch mit einem bereits bestehenden Account einloggt. In der Account-Verwaltung ladet Ihr den Spiel-Client herunter und startet die Installation. Sobald der Client Euch dazu auffordert, gebt Ihr Eure Account-Daten ein und aktualisiert die Daten – hier ist etwas Geduld gefragt, denn die Aktualisierung nimmt einige Zeit in Anspruch.

    Einschränkungen

    Solange Ihr die Probeversion Rift Lite nutzt, müsst Ihr keinerlei Zahlungsarten angeben und keine Kreditkarte hinterlegen. Der Zugriff ist unverbindlich und kostenfrei. Zudem habt ihr keinerlei zeitliche Begrenzung. Dadurch eignet sich die Testversion auch für Euch, wenn Ihr nur wenig Spielzeit am Stück zur Verfügung habt oder investieren möchtet. Ihr könnt Euch also ausgiebig in der Spielwelt Telara umsehen, ohne dass Euch dabei ein unangenehmer Countdown im Nacken sitzt. Ihr könnt Eure Charaktere jedoch nur bis Stufe 20 leveln und Eure Bewegungsfreiheit ist auf die folgenden Zonen beschränkt: die Startgebiete Terminus (Skeptiker) und Mathosia (Wächter), die Zonen Freimark (Skeptiker) und Silberwald (Wächter), und die Hauptstädte Meridian (Skeptiker) und Sanctum (Wächter).

    Bei der Charaktererstellung könnt Ihr Euch nach Lust und Laune austoben und Euren Avatar nach Euren Wünschen gestalten. Lediglich bei der Anzahl der Charaktere müsst Ihr Euch mit zwei pro Shard (Server) in der Testversion zufrieden geben. Habt Ihr die maximale Anzahl auf dem Shard erstellt, weist Euch aber ein Fenster auf die Einschränkung hin. Dasselbe Fenster fordert Euch übrigens auch gleich zum Kauf auf - wer aber erst noch weiter testen möchte, lässt das Fenster über das "x" rechts oben wieder verschwinden. Allerdings müsst Ihr Euch in diesem Fall bei jedem Login auf diesem Shard mit dem Hinweis-Fenster abfinden und es jedes Mal erneut wegklicken.

    Wenn Ihr Euch mit Eurem Charakter einloggt, merkt Ihr auf den ersten Blick kaum, dass Ihr eigentlich gerade "nur" eine Testversion spielt. Erst nachdem Ihr die Aufgaben im Startgebiet abgeschlossen habt, erinnert Euch ein Hinweis-Fenster, dass Ihr die Vollversion von Rift noch nicht erworben habt. Wie in der Charakterauswahl, könnt Ihr auch hier das "x" rechts oben nutzen, um das Fenster ohne Entscheidung zum Kauf zu schließen. Diese Hinweise werden Euch im Laufe der Spielzeit in der Probeversion häufiger begegnen. Dies kann auf Dauer zwar etwas nerven, aber dafür ist Rift Lite schließlich auch kostenlos.

    Episch geht nicht. Gegenstände hoher Qualität könnt Ihr in Rift Lite nicht ausrüsten. Episch geht nicht. Gegenstände hoher Qualität könnt Ihr in Rift Lite nicht ausrüsten. Quelle: Buffed Im aktuellen Patchstand 1.9 erhaltet Ihr übrigens über den Postversand im Spiel eine Börse des Geldsacks. Dabei handelt es sich um ein episches Schmuckstück, das Eure Münz-Ausbeute beim Plündern von Monstern um zehn Prozent erhöht. Beim Versuch es anzulegen stoßt Ihr in Rift Lite jedoch auf eine weitere Einschränkung, denn in der Probeversion ist es Charakteren nicht möglich, epische oder höherwertige Gegenstände anzulegen. Die Börse könnt Ihr also erst nutzen, wenn Ihr Euch das Spiel gekauft habt. Auch das Versenden von Ingame-Post ist in Rift Lite nicht möglich und erfordert die Vollversion. Für Spieler unter Umständen zwar etwas unbequem, aber so erschwert Trion immerhin Goldverkäufern den Versand von SPAM-Post mit kostenlosen Probe-Accounts.

    Aus vermutlich demselben Grund unterliegt auch der Chat bei Rift Lite einigen Einschränkungen. So könnt Ihr zum Beispiel nur Charaktere anflüstern, die Euch vorher auf ihre Freundesliste gesetzt haben. Auch könnt Ihr nur in lokalen und stufenbeschränkten Chat-Kanälen schreiben. Globale Kanäle, wie zum Beispiel für Handel oder zur Gruppensuche, könnt Ihr nicht nutzen. Werdet Ihr in eine Gilde eingeladen, könnt Ihr dieser beitreten und dort auch mit den Gildenmitgliedern im Chat kommunizieren. Allerdings könnt Ihr nicht im Rang aufsteigen. Auch das Gründen einer eigenen Gilde ist mit einem Probe-Account nicht möglich.

    Zudem ist der Handel mit anderen Spielern stark eingeschränkt. Von Euch aus könnt Ihr zum Beispiel Waren nur empfangen und selbst keinen Handel starten. Das gilt auch im Auktionshaus – Ihr könnt dort einkaufen, aber keine eigenen Auktionen erstellen. Zudem sind Eure Währungen begrenzt. So könnt Ihr maximal über fünf Platinum, 500 Planarit und 1000 Gunst verfügen. Möchtet Ihr ein Handwerk erlernen, ist dies zwar möglich, aber auf die Anfänger-Stufe bis zu einer Fertigkeit von 75 beschränkt. Zu guter Letzt müsst Ihr noch auf den Besuch beim Stylisten verzichten. Zwar könnt Ihr in der Friseur-Oberfläche das Aussehen Eures Charakters anpassen, jedoch könnt Ihr die vorgenommenen Änderungen in Rift Lite nicht speichern und übernehmen.

    Fazit: In Rift Lite könnt Ihr Euch bis Stufe 20 ein gutes Bild von den Spiel-Mechaniken machen, denn es steckt viel Inhalt in dieser Probeversion. Zum Beispiel lernt Ihr das Quest-, Riss-, und Talent-System kennen und könnt – mit der Einschränkung von zwei Charakteren pro Shard – verschiedene Klassen und Spezialisierungen ausprobieren. Der High-Level-Content ist wie zu erwarten nicht zugänglich. Generell lohnt sich ein Blick in die Probeversion wenn Ihr mit dem Gedanken spielt Rift zu kaufen testen möchtet, ob Rift auf Eurem Rechner ohne Probleme funktioniert. Auch wenn Ihr während einer Content-Flaute in anderen Spielen nach einer temporären Alternative sucht, seid Ihr mit Rift Lite gut beraten.

  • Rift
    Rift
    Publisher
    Trion Worlds
    Developer
    Trion Worlds
    Release
    03.03.2011
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von el Ett
    Ich hatte Rift auch mal vor einer Weile getestet. Es ist ein schönes Spiel, aber konnte mich nicht packen : / Die Welt…
    Von BlackSun84
    Ich hatte erst "Real Life" statt "Rift Lite" gelesen O.o Werde aber eventuell nochmal reinschauen, bis MOP gibts ja…
    Von Ayi
    Also ich habe die Rift-Vollversion ausgetestet, als das Spiel noch relativ neu war. Es war ganz nett, hat mcih jetzt…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • xashija
      23.07.2012 12:38 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      el Ett
      am 30. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hatte Rift auch mal vor einer Weile getestet.
      Es ist ein schönes Spiel, aber konnte mich nicht packen : /
      Die Welt hat mich nicht so recht gepackt und dieses verwaschene Klassenkonzept war nicht mein Fall.
      Ist aber wohl Geschmackssache. Viele mögen es wohl, wenn man mit einem Klick komplett die klasse wechselt. Meins ist es nicht. Ich mag es lieber, wenn die Klassen klarer abgegrenzt sind und man sich in eine Skillung "reinfuchst" und nicht für jede Kleinigkeit wechselt.

      Schade eigentlich, dass es mit mir und Rift nicht geklappt hat. Es ist eigentlich ein gutes Spiel. Es fühlte sich nur für mich nicht richtig an : (
      BlackSun84
      am 25. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hatte erst "Real Life" statt "Rift Lite" gelesen O.o Werde aber eventuell nochmal reinschauen, bis MOP gibts ja nicht mehr viel außer 3dsXL samt Mario und Harvest Moon.
      Ayi
      am 25. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich habe die Rift-Vollversion ausgetestet, als das Spiel noch relativ neu war. Es war ganz nett, hat mcih jetzt aber nicht so gereizt, dass ich es längerfristig spielen wollte. Womit ich natürlich niemanden davon abhalten möchte, es einfach auszuprobieren, schließlich sind Geschmäcker ja verschieden. Für mich selbst ist das Spiel jedenfalls nichts.
      XxBarakaxX
      am 23. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja RIFT funktioniert einwandfrei und hat ein extrem flüssiges Spielgefhl, ähnlich wie WoW: Grafiksch siehts auch sehr gut aus, die Leucht und SChatteneffekte glaube ich sind einzigartig in einem MMO.
      Die Instanzen sind hammer vom design und die Bosse machen riesig Spass, auch PVP ist super fzur Abwechlsung. Aber mehr als BGs ist dort auch nicht los, schade.
      Die Risse sind auch eine nette idee.

      Trotzdem bin ich dem Spiel untreu geworden, werde aber zurück falls TSW doch nicht so toll ist im weiter SPielverlauf, den PVP überzeugt mich im moment leider nicht, was aber ein wichtiger Teil in einem MMO für mich ist.

      Kann nur jedem empfhelen RIFt mal auszuprobieren
      Grandorg22
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja im 50 gibts dann noch die Metzgern ala 1000Winter/Tol Barad in der Eroberung im 3 Fraktions-Kostüm. Sowas wie eine Arena wünscht sich keiner der Riftspieler, da WoW schon gezeigt hat wie sehr das einfluss auf PvE hat.
      Was sie evtl noch einführen könnten sind spezielle Gilden Schlachten (vllt auf Basis der Eroberungsschlachten). Aber ich werd mal denken vor Storm Legion wird da nix mehr groß kommen in Sachen PvP.
      Gfreeman
      am 23. Juli 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Nach meinem Debakel bei SWTOR habe ich über "diesen Weg" zu Rift gefunden.
      Bin geradezu fasziniert, wie hier alles problemlos funktioniert..

      Während der Installation kann man bereits bei einer Downloadmenge von 150 MB in den Anfängergebieten von Silberwald spielen, während im Hintergrund weiter gedownloaded wird.

      Dungeonfinder funktioniert prächtig. Ebenso die Sofortabenteuer, wo man in große Gruppen hineinteleportiert wird. Schade, dass ich nicht schon früher auf dieses "unspektakuläre Spiel" (ist eigentlich alles andere als unspektakulär, kommt leider so rüber in den Medien) aufmerksam geworden bin.

      Kann nur jedem empfehlen, es zu testen.

      Gruß Gfree
      milosmalley
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ach... auf amerikanischen Spiele-Seiten findet man desöfteren schon mal Werbung für Rift ^^
      Grandorg22
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jap Das Problem mit Werbung und Trion kennen wir alle. Aber anscheinend ist das die PR-Abteilung anderer Meinung. Zitat von Kahuna: "Es ist bereits viel Werbung auf diversen Seiten zu sehen."
      Ich frag mich nur wo?? O.o
      Rebell87
      am 23. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also für einen ersten Einblick reicht es locker bis lvl 20 spielen zu können. In der Freimark gehen viele Risse auf, wo man schon das Spielprinziep sieht, obendrein kann man ja schon ab lvl 13 alle Seelen sammeln für unterschiedliche Skills. (korrigiert mich, wenn mein Wissen da etwas veraltet sein sollte, bin schon etwas länger aus Rift weg). Berufe gehen auch usw also ist es für eine Testversion schon gut, Standard halt, wie solche Testversionen halt sind, sieht ja bei WoW, SWTOR auch nicht wirklich anders aus^^
      milosmalley
      am 23. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ah... hockomat hat Recht!

      Das haben sie ja geändert, als sie die vorgefertigten Talentbäume für Neueinsteiger eingeführt haben.
      hockomat
      am 23. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nein man hat alle seelen von Anfang an mittlerweile und ja es reicht völlig bis lvl 20 da es bis dahin erste inis Risse etc zu sehen gibt was will man also mehr
      milosmalley
      am 23. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Man kann sich die Seelen mittlerweile kaufen ^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1011553
Rift
Rift: Die Testversion Rift Lite auf dem Prüfstand
Zu vielen Abo-MMOs und anderen Spielen gibt es kostenlose Testversionen. Aber was taugen diese Probeversionen eigentlich? Wie viel Einblick geben sie Euch in das eigentliche Spiel, und welche Einschränkungen gelten? Wir werfen für Euch einen Blick auf Testversion von Rift und verraten Euch, wie viel Spiel in der Lite-Fassung steckt.
http://www.buffed.de/Rift-Spiel-30202/Specials/rift-lite-testversion-trial-1011553/
23.07.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/07/rift_testversion_aufmacher.jpg
rift,trion,mmorpg
specials