• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Benerys
      06.09.2013 13:22 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      ElReloaded
      am 08. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      " Das Online-Rollenspiel Rift ist derzeit als Vorreiter für faire Free-2-Play-Modelle bekannt, Spieler ohne ein Abonnement werden keine neuen Inhalte oder Fertigkeiten verwehrt".

      ...siehe Star Trek Online...von Anfang an. Soviel zum Thema Vorreiter. Da hat wohl jemand den Pressetext copy pasted.
      Killiano
      am 06. September 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      und nach einem jahr werden dann die server abgeschaltet oder so ?
      Mygira
      am 06. September 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Man munkelt eh schon seit langem das Trion Rift an einen Europäischen Publisher (es war auf der GC sogar die Rede von SOE) abgegeben wird. Sieht danach aus das es kurz bevor steht und TRION sich hier noch vorab paar extra Euronen in die Tasche spülen möchte.
      Paradoxic
      am 06. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aber Cryptic noch ein MMO geben, wo sie zudem das einzige westliche Entwicklerstudio von Perfect World sind (und ArcheAge gibts ja auch noch, und was ist mit Defiance?)? Natürlich wäre es möglich, keine Frage, aber wie gesagt, meiner Meinung nach ist die Übernahme durch einen reinen westlichen Publisher besser, aber da können wir unterschiedlicher Meinung sein, zumal ein Großteil der Entwickler von Trion tatsächlich noch nicht mal weit umziehen müsste, da eines der drei SOE-Entwicklerstudios - glaube ich zumindest - relativ nah an Trions HQ liegt, aber das ist im Grunde natürlich egal.

      Und das Perfect World weiß, wie man den Markt ansprechen muss, haben sie erst seit Anfang des Jahres gelernt (und sind immer noch in einem "Lernprozess"), nämlich mit Neverwinter. Und vieles war/ist ja noch immer ein Kritikpunkt (zu hohe Preise im Itemshop usw.), obwohl sowas natürlich jeder immer für sich selber entscheiden muss. Und wenn ein solches Unternehmen , was erst seit 1,5 Jahren auf dem westlichen Markt präsent ist (seit STO), dann ein relativ großes, westliches Studio aufkauft, halte ich das persönlich für schwierig, aber natürlich auch für eine Chance, obwohl viele wahrscheinlich in den Rift-Foren in Ohnmacht fallen würden, wenn sie hören würden, dass PW Trion aufkauft

      Aber ich glaube auch nicht daran, dass PW o. Webzen überhaupt in Frage kommen, aber mal sehen.

      Ist ja ohnehin alles nur Spekulation.
      Eyora
      am 06. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aber Rift käme auch von einem anderen Hersteller und könnte von Cryptic fortgesetzt werden. PW wissen schon, wie sie den Markt hier ansprechen müssen.
      Paradoxic
      am 06. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist sehr richtig, aber das hängt damit zusammen, dass dort Cryptic dafür verantwortlich ist und diese Spiele eben auch von Cryptic kommen. Der komplette Rest von Perfect Worlds Portfolio sind komplette P2Win-Spiele und "billige" Asia-Grinder. Das schrei ich jetzt nicht einfach so heraus, sondern ich habe einige der Titel angetestet und wenn du dort mal selber ins Programm schaust, dann wirst du sehen, was ich meine. Ganz zu schweigen von den unglaublich vielen Beschwerden über alle MMO-Foren hinweg.

      Ich halte es immer für schwierig, wenn ein östlicher Publisher sich in ein westliches Unternehmen einkauft, da gerade bei MMORPGs eine solch andere Kultur und Sichtweise des Genres zwischen dem östlichen und westlichen Markt existiert.

      Der einzige wirklich vernünftige Publisher aus Asien, der mir spontan in den Sinn kommt, ist NC Soft, aber auch diese hatten in der Vergangenheit massive Probleme mit Entwicklungen aus ihren eigenen Studios aus Korea. Aion war am Anfang ein reiner Grinder und Lineage/Lineage2 ist es bis heute. Diese Spiele dümpeln hier vor sich rum, auch wenn Aion durch Gameforge tatsächlich grundsätzlich verbessert wurde, haben in Asien aber Millionen Spieler. Guild Wars 1 u. 2 u. wahrscheinlich Wildstar sind natürlich Ausnahmen, aber das sind eben westliche Entwickler. Darüber hinaus ist NC Soft eben auch schon relativ lange im westlichen Markt vertreten, weswegen sie sich dem westlichen Spielanspruch und der Kultur anpassen konnten.

      Durch den MMO Boom sind Unternehmen wie Perfect World oder Webzen eben erst in den letzen 2-3 Jahren so riesig geworden und müssen sich erst so langsam der Spielerkultur annähern, was einfach Zeit in Anspruch nimmt. Deswegen meine ich, dass die Übernahme eines westlichen Publishers durch einen anderen westlichen Publisher immer besser ist, genauso wie eine Übernahme eines östlichen Publishers, durch einen östlichen Publisher - einfach aufgrund der unterschiedlichen Kultur und Herangehensweise im Genre (s. der unglaubliche Flop von Rift in Asien)
      Eyora
      am 06. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was spricht denn gegen Perfekt World? STO und Neverwinter laufen und sind doch super.
      Paradoxic
      am 06. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es gibt ziemlich viele schlimme Publisher, bei denen ich das Grausen bekommen würde, sobald diese einen westlichen Publisher/Entwickler übernehmen. Webzen, Perfect World, Aeria Games usw., eben alle großen/riesigen östlichen Publisher, die richtig dick auf dem F2P-Markt mitmischen und auch unglaublich viel Ranz/P2Win-Spiele im Angebot haben.

      Aber wer weiß, vlt. bleibt auch alles beim Alten, Trion bleibt bestehen, aber schließt ein paar Projekte.

      Ich bin mir fast sicher, dass End of Nations nun endgültig eingestellt wird, nachdem man es wieder auf Eis gesetzt hat und im Alpha-Forum nichts mehr passiert und das man möglicherweise ArcheAge verkauft/abgibt (was ich beim besten Willen nicht hoffe) und wir ein Vorstoßen von Mail.Ru (Publisher in Russland) in den europäischen Markt sehen oder sich tatsächlich Gameforge o.ä. sich die Lizenz schnappt.

      Die "schlimmen" Szenarien sind doch sehr mannigfaltig, da würde mir eine Partnerschaft/Übernahme von SOE dann doch noch am besten gefallen, denn allzu viele größere westliche MMO-Publisher, die ein solches Unternehmen aufkaufen würden (damit meine ich Publisher, die auch Produkte von Drittanbietern im Programm haben und nicht nur Eigenentwicklungen), fallen mir spontan nicht ein.

      Aber wie gesagt, ist natürlich alles nur Spekulation, aber spekulieren macht Spaß

      Und mit der TV-Werbung würde ich mir keine Gedanken machen, dass ist zwar rein theoretisch schönes Wunschdenken, aber de facto macht das ohnehin wahrscheinlich kaum einen solch großen Unterschied
      Mygira
      am 06. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wir reden hier aber von den Rift Serven^^ das ist jetzt schon eine einzige lag-party zur Haupt-spielzeit
      Derulu
      am 06. September 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Pro7 machen Tv Werbung, ob das dann die Server aushalten"


      Das machen sie doch für DC-Universe auch massivst - und die Server sind auch noch nicht abgeraucht
      Mygira
      am 06. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wenn SOE es übernimmt würde mich das eher beruhigen, besser als GF, das wäre wohl für viele ein Grund mehr die Finger nun endgültig von RIFT zu lassen.
      Einziger nachteil wäre dann, SOE/Pro7 machen Tv Werbung, ob das dann die Server aushalten
      Paradoxic
      am 06. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Genau das meinte ich unten. SOE ist einer der Investoren (und Scott Hartsman war früher bis 2007 executive producer von EQ2) von Trion und wer weiß, vlt. schlucken sie Trion und dann geht Rift und der Rest des Portfolios in SOEs Hand, womit sie dann auch das Problem mit den nicht vorhandenen Community-Mangern und dem nicht vorhanden deutschen/französischen Support lösen würden, da das ja wahrscheinlich Pro7 übernehmen würde. Für mich wäre das definitiv die beste Lösung, wenn Trion nicht alleine überleben kann (was sehr traurig wäre), da SOE ihre F2P Modelle alle sehr moderat und fair gestaltet, unglaublich viel Erfahrung im Bereich der Mmos hat und zumindest der amerikanische Kundendienst absolut fantastisch ist.

      Aber ist natürlich alles nur reine Spekulation, wir müssen auf die Ankündigung von Trion warten, die noch aussteht.
      Micro_Cuts
      am 06. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gutes Angebot!

      Ich spiele es aber leider nicht mehr. Wollte mit der F2P Umstellung wieder einsteigen, aber nachdem ich den Shop sah habe ich es mir doch anders überlegt.

      Du kannst dir dort echt so gut wie alles kaufen, selbst Belohnungen die man vorher nur für lange Epische Questreihen bekommen hat. :/
      Xerwemo
      am 06. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Du kannst dir dort echt so gut wie alles kaufen, selbst Belohnungen die man vorher nur für lange Epische Questreihen bekommen hat. :/"
      Dann ist mir da wohl was entgangen um welches Item handelt es sich denn dabei? Oo'

      Im Shop gibt es im Grunde nur Pets, Mounts, verkraftbare Boosts und die ersten Sets für PvE und PvP was ich okay finde, die sind eh schnell ausgetauscht.
      Morcaine
      am 06. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Find ich nicht schlimm, ich spiel den Content ja nicht um dann mit dem Gear zu posen, sondern weil ich Bock drauf hab und kein geld dafür ausgeben will, ist mir doch egal ob andere sich das kaufen.
      Micro_Cuts
      am 06. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Das ist doch völlig legitim? Also wenn es nur um Skins und nicht um Attribute geht, dann gibt's da doch nichts einzuwenden oder?"


      Ne ist es nicht. Wenn ich mir ein seltenes Mount erspiele oder eine Raid Rüstung dann will ich nicht das genau die selbe im Itemshop landet!

      Die Stats sind unwichtig, diese verlieren nach wenigen Monaten äh an Wert, aber das was dir bleibt sind die Skins die zeigen das du diesen Content gespielt hast.
      Benerys
      am 06. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Dinge wie Mounts und Skins"

      Das ist doch völlig legitim? Also wenn es nur um Skins und nicht um Attribute geht, dann gibt's da doch nichts einzuwenden oder?
      Micro_Cuts
      am 06. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es geht mir hier um Dinge wie Mounts und Skins! z.B. die Belohnungen der Wassersaga oder auch die Skins der Raid Rüstungen. Kannste dir alle im Shop kaufen! Dadurch verliert das an Wert.
      Master_DeluXXXe
      am 06. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Du kannst dir dort echt so gut wie alles kaufen, selbst Belohnungen die man vorher nur für lange Epische Questreihen bekommen hat. :/ "

      Naja, gutes Gear kriegst du nur über pvp + raids.
      Gegen echtgeld kriegst du kein gutes gear.
      Im shop kann man auch "gute items" kaufen aber nicht gegen € sondern gegen tokens und gunst.
      Halt so wie immer nur das man nicht mehr ständog zum npc muss
      Mähne
      am 06. September 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Und nach einem halben Jahr wird Rift eingestellt weil es keiner mehr spielt oder wie?
      Paradoxic
      am 06. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Rift wird auf keinen Fall untergehen, da dann ein anderes Unternehmen das Spiel übernimmt, aber das mit Trion ist schon sehr richtig. Es wird ja in der Branche schon einiges gemunkelt und wenn man sich die Investoren von Trion Worlds mal anschaut, dann könnte man schon auf die Idee kommen, dass möglicherweise ein anderer großer US-Amerikanischer MMO-Publisher Trion schlucken könnte, der vor kurzem bei seinen Mitarbeitern ein wenig "Platz gemacht hat".

      Aber die große Ankündigung steht ja noch aus. Ursprünglich wollte Trion ja noch diese Woche ein wichtige Ankündigung machen, die die Zukunft des Unternehmens aufzeigt, aber bis jetzt ist noch nichts passiert.

      Achja, aber wenn man Mähnes Satz liest, dann meint er definitiv nicht, dass was du meinst Derulu, was ja sehr wohl der Wahrheit entspricht.

      Bei ihm liest es sich definitiv so, als würde Rift in nem halben Jahr keiner mehr spielen, weil es niemanden interessiert. Ansonsten hätte er den Satz vollkommen anders formulieren müssen (z.B. "Und nach einem halben Jahr wird Rift eingestellt, weil es Trion nicht mehr gibt.")
      Derulu
      am 06. September 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "
      Blizz macht das gerne mit ihren abozahlen.
      Nur zählen sie atarter accs + diese raf accs ohne addons auch mit "


      Ne, is' klar, nä.

      ZITAT:
      "Definition der Abonnenten von World of Warcraft:
      Abonnenten von World of Warcraft sind alle Individuen, die eine Abonnementgebühr bezahlen oder über eine aktivierte Prepaid-Karte verfügen, um World of Warcraft zu spielen, einschließlich all derjenigen, die eine Installationsversion erworben haben und von ihrem Freimonat Gebrauch machen. Spieler, die innerhalb der letzten dreißig Tage über Internet Game Rooms auf den Spielservice zugegriffen haben, gelten ebenfalls als Abonnenten. Die vorangegangene Definition schließt all jene Spieler aus, die über kostenfreie Promotion-Abonnements spielen sowie alle abgelaufenen oder gekündigten Abonnements und abgelaufene Prepaid-Karten. Abonnenten, die in Gebieten leben, welche von Lizenznehmern betreut werden, entsprechen ebenfalls diesen Definitionsregeln. "


      = Abo ist alles, was aktuell bezahlt ist (bzw. innerhalb der letzten 30 tage einmal gezahlt hat)

      Und Mähne meinte wohl auch nicht, dass Rift tot ist (weil nix los sei), sondern, dass es Trion im Moment nicht gerade sonderlich gut geht (die kämpfen gerade massiv ums Überleben, falls du es noch nicht mitbekommen haben solltest), noch nicht 100% sicher ist, wie es weitergeht (ja, im allerallerschlimmsten Fall muss Trion vielleicht sogar zusperren, ob dann ein anderer übernimmt?), nun aber Marketingmassnahmen für Jahresabos getstartet werden
      Eyora
      am 06. September 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Blizz macht das gerne mit ihren abozahlen.
      Nur zählen sie atarter accs + diese raf accs ohne addons auch mit "


      So langsam geht ihr einem damit aber auch ganz schön auf den Senkel. Denn Blizzard fälscht seine Bilanzen nicht.

      ZITAT:
      "Und wenn du blind alles glaubst selbst schuld."


      Das sagen die Weltuntergangsprohpeten mit den Pappschildern auch immer.

      ZITAT:
      "Nur sollen hier keine Leute rummtrollen das Rift tot ist "


      Geb ich dir recht, das nervt jeden.

      ZITAT:
      "Ist teilweise mehr los wie in wow wo jeder nur in og steht und sich gegenseitig um loot verarscht oder ne unbalancierte runde arena macht^^"


      Jetzt wird es albern.

      ZITAT:
      "Aber OK, dann mach ich mal einen auf "Mähne" und geh auf den Swotor berreich und schreib das die auch bald dicht machen "


      Was du nicht willst das man dir tu, das füg auch keinem andern zu.
      Master_DeluXXXe
      am 06. September 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Blizz macht das gerne mit ihren abozahlen.
      Nur zählen sie atarter accs + diese raf accs ohne addons auch mit
      Und wenn du blind alles glaubst selbst schuld.

      Nur sollen hier keine Leute rummtrollen das Rift tot ist
      Ist teilweise mehr los wie in wow wo jeder nur in og steht und sich gegenseitig um loot verarscht oder ne unbalancierte runde arena macht^^

      Aber OK, dann mach ich mal einen auf "Mähne" und geh auf den Swotor berreich und schreib das die auch bald dicht machen
      Derulu
      am 06. September 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Wenigstens faken die ihre zahlen nicht wie ein anderes unternehmen^^ "


      Das musst du uns jetzt aber erklären - welches andere (in dieser Branche größtenteil Aktien-)Unternehmen, "faked" denn deiner Meinung nach seine Zahlen? Und wenn die "faken", wieso bist du dir sicher, dass Trion das dann nicht auch tut/tun würde?
      Master_DeluXXXe
      am 06. September 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Troll wo anders~
      Wenigstens faken die ihre zahlen nicht wie ein anderes unternehmen^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1087161
Rift
Rift: Jahresabo als Platin-Angebot zum Sonderpreis
Die Entwickler von Rift, Trion Worlds, bieten ein Jahresabonnement im Sonderangebot an. Ein solches zwölfmonatiges Platin-Angebot zum Preis von 79 Euro gewährt Euch zusätzliche Boni und Belohnungen wie Wappenröcke, Reittiere, Taschen oder einen Bankier.
http://www.buffed.de/Rift-Spiel-30202/News/Rift-Jahresabo-als-Platin-Angebot-zum-Sonderpreis-1087161/
06.09.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/05/Rift_01.jpg
rift,trion,mmorpg
news