• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Benerys
      17.10.2013 14:33 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Zerasata
      am 17. Oktober 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die letzten Zuckungen ?
      Diola
      am 19. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bin derzeit voll engagiert. Nur lebt auch Rift in erster Linie von der sozialen Möglichkeit. Soll heißen ohne Gilde wirds schnell öde.

      kassun
      am 18. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      so schlecht ists noch nicht um rift bestellt!
      GamesBond91
      am 17. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es betrifft ja nicht die Deutschen Shards.

      Zur Free To Play Umstellung sind in Europa paar neue Server dazugekommen, die verschwinden jetzt halt wieder durch die Zusammenlegung.

      Aber Trion ist selbst dran schuld, zu wenig Werbung, Grafikbugs, viele Spieler haben Performance Probleme bei Rift.
      Mygira
      am 17. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn man mal zwischen den Zeilen liest was uns da seit F2P alles an "News" vor die Nase gehalten wurde.......Trion scheint es echt schlecht zu gehen und Rift insbesondere......F2P war wohl doch nur ein kurzes aufbäumen. Schade drum
      Eyora
      am 20. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Also WoW war zu beginn verdammt Schwer. Da hast du mal locker nen Monat nur für Level 40 gebraucht."


      Das war damals "Leicht". Die Raidbosse reiner Tank and Spank und das Questen ging locker von der Hand. Damals gab es nur viele Leute die neu waren in MMORPGs und sich erst an diese Art des spielen gewöhnen und sich zurecht finden mussten, da alles neu war. Aber alt eingesessene MMORPG-Spieler haben auch damals schon die Level locker runter gezogen. Was hab ich damals ein Geld verdient in dem ich Leder gefarmt habe (in Erinnerungen schwelg) und das super schnell, im vergleich zum Rohstoffe-Farmen in SWG (Rohstoffe mit Sensor suchen Fabrik bauen und täglich prüfen ob der Miner noch ertragreich lief. Nach einer Woche hatte der Miner dann genug zusammen um einen Gegenstand in ausreichenden Versuchen herzustellen... Wobei man natürlcih deutlich mehr Miner brauchte, für die ganzen anderen Rohstoffe, etc.) war das ein ein Pausenfüller..
      Damals hatte ich nicht gedacht, das sich WoW lange hält, da es so schnelllebig und simpel aufgebaut war. Wie man sieht irre auch mich ab und an.

      Die damaligen MMORPGs waren allesamt deutlich schwerer und benötigten den Einsatz von deutlich mehr Zeit.
      Das WoW hingegen über die Zeit leichter wurde ist ein Trugschluss. Die Bosse wurden immer ausgefallener. Ja, Blizzard hat den Content auch den Casuals geöffnet, was die ambitionierten Spieler gerne ausnutzen, sich allerdings nur selbst in Knie schießen und dann die Verantwortung für ihr Fehlverhalten bei Big B sichern.
      IceWolf316
      am 20. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also was Rift bei mir das Genick gebrochen hat, sind eindeutig die extrem einfallslosen quests, die austauschbare story und vorallem das es bisher (hab SL nie angefangen) kein einziges Gebiet gibt wo ich mich wirklich wohl fühle...
      Aglareba
      am 18. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      RIFT war eigentlich zu Release und bis zum Addon ein sehr gutes, übersichtliches Spiel. Sicher war viel kopiert, aber es war eine eigene Mischung und im Endeffelt kein reiner WoW-Klon.
      RIFT hatte vor dem Addon nur das Problem, dass das Endgame für Raider oder PvPler war - für Instanzler war es eben nicht, weil die Instanzenausrüstung nur der Weg zum Raid war...
      Ab dem Addon wurde die Welt dann plötzlich zu groß und das Leveln dauerte zu lange (und war relativ langweilig, da es für Invasionen eigentlich nie genug Spieler gab). Mit F2P-Start kam ein riesiger Shop dazu, der sicherlich einige (u.a. mich) alleine wegen der große abschreckt.
      Black Devil 2007
      am 17. Oktober 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also WoW war zu beginn verdammt Schwer. Da hast du mal locker nen Monat nur für Level 40 gebraucht. Es wurde leider nach und nach wegen der heulenden Community so einfach. Und Warcraft war schon immer von allem zusammenkopiert, das fing nicht erst mit WoW an. Letztendlich war es eine Parodie auf Warhammer und das haben sie mit WoW eben weitergeführt. Zudem gab es damals auch nicht viele MMOs wo sie draus kopieren hätten können. WoW war halt das erste leicht zugängliche MMO, denn die MMOs davor waren ja nicht gerade berühmt für ihre Leichtgängigkeit. Oder wer kennt heute noch Meridian52? DAoC kennen sicher mehrere oder Ultima Online, aber das sind komplexe Spiele die halt nicht die Masse ansprechen.

      RIFT ist wirklich zu WoW Ähnlich, hat zwar einige nette Ideen, aber die Story ist zu lasch und nicht nachvollziehbar, man wird als spieler nicht wirklich mit reingezogen. Der Bezug fehlt. Zudem hat TRION seit der schließung des letzten deutschen RP Servers sowieso an Ansehen verloren. Naja, da lob ich mir doch Blizzard, die ihre RP Regeln zwar nicht durchsetzen, aber immerhin die Server lassen wie sie sind.
      Eyora
      am 17. Oktober 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die Mängel habe ich doch genannt. Unbekanntes Universum, holpriger Einstieg in die Geschichte, zu ähnlich zu WoW.

      WoW hat das beste aus mehreren spielen zusammen kopiert und als erster den Inhalt mit einem sehr einfachen Schwierigkeitsgrad versehen. Damit waren Sie einzig Artig ihrer Zeit. Und seit dem zeichnen sie sich dadurch aus, das sie den Trend der Spieler vor raus sehen und mitgehen.

      Rift hingegen hatte kein Alleinstellungsmerkmal, durch das man sagen konnte, "deshalb ist es deutlich besser als WoW", es hat einfach nichts neues gemacht. Und seither haben sie sich nicht oder gar falsch angepasst. Housing ist z.B. für wenige eine witzige Sache. Aber die Masse braucht und will es nicht.

      Das sehe ich bei dem Spiel als Problem an.
      kassun
      am 17. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was für mängel denn ? wenn ich fragen darf? ich finds nicht als reiner wow klon! Sonst wär wow nen klon von nem andren mmo usw. usw.! Aber deine komischen ansichten sind eh ein Universum für sich,die eigtl. kaum einer versteht!
      Eyora
      am 17. Oktober 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Rift war schon immer ein reiner WoW-Clon. Wobei er wie du schon sagtest den nachteil eines unbekannten Universums hat, das am Anfang in der Geschichte dann auch direkt so holpert, das man schlecht in das Abenteuer hinein findet.
      Der Bereich den Rift anspricht, wird bereits durch WoW voll abgedeckt.
      Alle anderen Konkurrenten bieten herausragende Unterschiede und selbst diese können nur schwer Fuss fassen auf dem MMORPG-Markt.

      Darüber hinaus haben sie zu sehr den Anschluss an die Casual-Spieler verpasst, also den Trend verschlafen.

      F2P war ein letzter Versuch, das ganze nochmals auf zu fangen, aber auch kostenlos, macht es die vorherigen Mängel einfach nicht wett.
      max85
      am 17. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das verstehe eh wer will, Rift ist ein gutes MMO und dann zocken es so wenige... Warum? Gibt es zu viele davon auf den Markt, ist es weil es kein bekanntes Universum hat oder weil es eben doch "nur" gute Standardkost ist? Oder vielleicht auch alles zusammen.
      IceWolf316
      am 17. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, das denke ich auch... nicht viele haben das glück das f2p die "Rettung" ist... und Rift scheint es wohl eher noch weiter hinab zu ziehen...
      Eyora
      am 17. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das klingt ja alles nicht so gut. Gerade mit den Gildennamen wird es wohl viel ach und weh geben.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1093052
Rift
Rift: Entwickler veröffentlichen weitere Infos zur Shard-Zusammenlegung
Die Rift-Entwickler veröffentlichten im offiziellen Forum genauere Informationen zur geplanten Shard-Zusammenlegung. Demnach müssen Gildenbanken nicht geleert werden, in Europa sollen Auktionshäuser spätestens mit Patch 2.5 in mehreren Sprachen gleichzeitig betrieben werden.
http://www.buffed.de/Rift-Spiel-30202/News/Rift-Entwickler-veroeffentlichen-weitere-Infos-zur-Shard-Zusammenlegung-1093052/
17.10.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/06/RIFT_POSE_HailolSatyrParty_01-buffed.jpg
rift,trion,mmoprg
news