• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Silarwen
      25.10.2011 11:09 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Brutus Warhammer
      am 26. Oktober 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @Gowa
      Und wo ist das Problem harte Zahlen zu präsentieren? Das gehört nunmal dazu oder glaubst du die müssen ihren Investoren momentan keine Zahlen präsentieren und die überreichen ihnen auf Handschlag die Schecks? Trion ist kein Mini Entwickler sondern ein Konzern hinter dem jede Masse Geld steht. Du kannst davon ausgehen das bei einem solch gross angelegten Projekt ständig Zahlen präsentiert werden müssen
      Achilius
      am 25. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wiso regt ihr euch denn auf ?

      "Sollten das Strategiespiel End of Nations und der Shooter Defiance, der TV-Serie und Spiel miteinander verbinden möchte, ähnlich erfolgreich werden, ist also durchaus mit einem Börsengang von Trion Worlds zu rechnen."

      Und schon wars das mit dem Börsengang ^^ - erst alles lesen , dann meckern.
      Gowa
      am 25. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was kommt als nächstes? wollen die plätzlich damage meter Addons zulassen damit jeder sieht wie sinnlos 90% alles Seelenkombinationen ist?^^

      Ich glaube den Jungs sollte mal einer sagen dass sie nach einem Börsengang in jedem Quartal ihre Umsatzstatistiken veröffentlichen müssen, dann ist nix mehr mit: Wir machen soooooo viel Geld, juhuuuuuuuu, dann muss man die harten Zahlen präsentieren!

      HMC-Pretender
      am 25. Oktober 2011
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Macht lieber Spiele für Spieler als Produkte für Aktionäre...
      Quentaros
      am 25. Oktober 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Warum sollte die, wenn die Gewinne hoch genug sind, jetzt noch an die Börse gehen?
      Ein Börsengang muss nicht immer automatisch Vorteile mit sich bringen, sprich Kundenservice.
      Ich würde an deren Stelle das Zepter nicht so schnell aus der Hand nehmen lassen.
      L0wki
      am 25. Oktober 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Um Geld für die Entwicklung weiterer Spiele und die Weiterentwicklung Rifts zu bekommen.

      Ich persönlich sehe das auch bedenklich weil sowas meist nicht gut geht. Trion müßte das reinkommende Geld schon wirklich perfekt investieren (in ein wirklich extrem gut laufendes MMORPG z.b.) um nicht auf die Schnauze zu fallen. Und genau hier liegt das Risiko. Zur Zeit sollte man sich darauf beschränken auf normalen Wegen Geld ranzukarren und nicht Lotto zu spielen.
      Troete123
      am 25. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Rift ist soo lw, ich hab kA was die alle so daran finden xD Total unbalanced
      Exeone
      am 25. Oktober 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Na da würde mich ja mal interessieren welches Spiel du denn so Spielst was Total Balanced ist.
      Dieser Kommentar wurde durch Meldungen begraben. einblenden
      Exeone
      am 25. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Oh Gott ich ahne schlimmes.
      Shmandric
      am 25. Oktober 2011
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Ich spiele RIFT persönlich nur aus 2 Gründen: Ich liebe MMORPGs (Singel Player sind nix für mich) und WoW wurde mir zu langweilig und zu Geldgeil.
      Ich finde TRION macht nen super Job und hoffe auch, dass das so bleibt. Daher sehe ich bei dem Börsengang auch ein Problem, denn bisher ist Trion nur einem Reschenschaft schuldig und zwar: Trion. Wenn der Börsengang aber erfolgt, muss Trion in erster Linie den ganzen Aktionären gerecht werden. Viele Dinge können dann nichtmehr selbst entschieden werden. Unter anderem passiert es dann ganz schnell mal, dass mehr kostenpflichtige Anteile im Spiel vorkommen... und Trion könnte sich dann eben nichtmehr selbst steuern. Das kann gut gehen, muss aber nicht.
      Kooki
      am 25. Oktober 2011
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      bis auf den Börsengang eig. alles sehr sehr erfreuliche Infos =)
      zetaro
      am 25. Oktober 2011
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Nachdem was ich bisher so erlebt habe, bedeutet "Börsengang" vor allem 2 Dinge:

      1. mehr Sparen
      - weniger kostenfreier Content
      - weniger Content allgemein
      - und der Content, der geliefert wird, ist zu 90% reuse

      2. mehr Einkommensquellen erschließen (mehr Mikropayment)

      Ich habe bisher nicht ein Unternehmen erlebt, dass nach dem Börsengang noch Kundenfreundlichkeit als ein anstrebbares Ziel hatte.

  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
851328
Rift
Rift: Entwickler Trion Worlds denkt über Börsengang nach
Gleich mit ihrem ersten Spiel Rift gelang den Entwicklern von Trion Worlds ein großer Erfolg. Das Spiel fährt laut eigenen Angaben hohe Gewinne ein und schon denken die Verantwortlichen bei Trion über einen Börsengang des Unternehmens nach.
http://www.buffed.de/Rift-Spiel-30202/News/Rift-Entwickler-Trion-Worlds-denkt-ueber-Boersengang-nach-851328/
25.10.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/10/Rift_Patch_16-buffed_51.jpg
rift,trion,mmo
news