• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Rift-Guide: Rätsel, Erfolge und Grenzstein in der Freimark

    Rift belohnt die Entdecker unter den Telara-Helden, denn es lassen sich nicht nur Artefakte finden. Das Lösen der Rätsel und das Aufstöbern der alten Steingräber oder Grenzsteine kann Euch episch belohnen; und für kleine Erfolgserlebnisse wird auch noch gesorgt. In unserem Guide erfahrt Ihr, wo Ihr das Rätsel und das Steingrab der Freimark findet. Dazu gibt's die Freimark-Erfolge erledigt, die nichts mit Artefakten oder Quests zu tun haben.

    Entdecker werden in dem MMO Rift fürstlich entlohnt. Es gibt nicht nur für fertiggestellte Artefakt-Sammlungen Erfahrungspunkte und Glücksmünzen. Es gibt obendrein Zonen-spezifische Erfolge, die unabhängig vom Finderglück der Artefakte erledigt werden können. Außerdem können Rätsel, Schätze und alte Grenzsteine beziehungsweise Steingräber für einen epischen Freudentaumel bei Euren Helden sorgen. Denn löst Ihr die Rätsel, findet die Schatztruhen, Steine oder Gräber, dann erhaltet Ihr neben Goldstücken auch einen Gegenstand der von gewöhnlicher, seltener oder gar epischer Qualität sein kann.

    Unser erster Teil der Guide-Reihe entführt Euch in die Freimark, das erste Quest-Gebiet der Skeptiker. Wir erklären Euch wie und wo Ihr die Geheimnisse der Freimark findet.

    Das Rätsel in der Freimark – Schlafen bei den Fischen
    Das Rätsel am Grund des See des Trostes - 2011/04/Rift_Freimark_Erfolg_Steingrab_R_tsel_17_R_tsel.jpgDas Rätsel am Grund des See des TrostesFür das Freimark-Rätsel müsst Ihr nicht hoch hinaus sondern taucht ab in den im Süden gelegenen See des Trostes. Springt am besten beim Seeblick-Außenposten in den See, dann ist die Schwimmstrecke am kürzesten. Das Rätsel findet Ihr bei den Koordinaten 5986,6131 am Grund des Sees. Ein kleiner Tipp für Skeptiker: Im Rahmen der verfügbaren Freimark-Quests werdet Ihr Euch auch im Seeblick-Außenposten tummeln. Um die kleine Quest-Reihe abzuschließen müsst Ihr im See einen bestimmten Gegner finden. Damit das Ganze ein bisschen schneller läuft, erhaltet Ihr einen Schwimm- geschwindigkeits-Buff – und die Dauer ist vollkommen ausreichend, um auch beim Rätsel vorbeizudüsen. Für das Rätsel müsst Ihr unter Wasser die Aqualampen „entzünden“, so dass alle gleichzeitig leuchten. Gelingt Euch das, erhaltet Ihr einen Schlüssel, mit dem Ihr die erschienene Kiste plündern könnt – ein Erfolg (Schlafen bei den Fischen), Goldmünzen und ein Gegenstand sind Eure Belohnung. Mehr Tipps zu den Rätseln findet Ihr in unserem Guide zu den Rift-Rätseln.
     
    Der alte Grenzstein in der Freimark
    Die Startposition für die Klettertour zum Grenzstein. - 2011/04/Rift_Freimark_Erfolg_Steingrab_R_tsel_11_Startpunkt_Cairn.jpgDie Startposition für die Klettertour zum Grenzstein.Der Freimark-Grenzstein (Cairn) befindet sich an der Gebietsgrenze zu Steinfeld in den Bergen – quasi hinter Meridian. Und die Klettertour die Euch bevorsteht, ist nicht ohne. Der schwerste Abschnitt der Wegstrecke erwartet Euch südlich von Meridian etwa bei den Koordinaten 6083,5371, denn dort überwindet Ihr mit etwas Geschick und mit einem Reittier die Stufe zum nächst höheren Bergplateau. Wichtige Tipps: Klebt nicht an der Felswand, wenn Ihr versucht mit einem Doppelsprung auf die höhere Ebene zu gelangen, sondern nehmt immer wieder ein paar Schritte Anlauf. An der Felswand ist rechts eine dunklere Stelle, an der Euer Reittier wieder die Füße aufsetzen kann, von dort aus müsst Ihr weiterhüpfen. Ihr benötigt mitunter etwas Geduld, um den richtigen Fleck zu finden. Zur Veranschaulichung haben wir für Euch ein Video aufgenommen.
     
    Reitet den rechten Bergrücken hinauf bis es nicht mehr weitergeht – unsichtbare Wände verhindern den weiteren Aufstieg. Wendet Euch deswegen nach links und lasst Euer Reittier an der Wand entlang traben. Links vor Euch seht Ihr ein kleines Stück Wiese, dass Ihr nach einem kurzen Fall erreicht. Folgt danach nicht dem Grünstreifen links (wie Ihr es kurz im Video seht), sondern haltet auf das Felsmassiv vor Euch zu. Sobald Ihr dort rechts um die Ecke kommt, rutscht Ihr wieder ein kleines Stück herunter und landet beim alten Grenzstein.
     
    Der Erfolg „Händler des Todes“ in der Freimark
    Mit Glück findet Ihr am Straßenrand den Buchhändler. - 2011/04/Rift_Freimark_Erfolg_Steingrab_R_tsel_Karte_H_ndler.jpgMit Glück findet Ihr am Straßenrand den Buchhändler.Ein seltener Gast in Freimark ist der Buchhändler Reed Bellows. Hin und wieder lässt er sich mit seinem Wagen an den südlichen Eliamfeldern blicken, dort wo die Straße nach Meridian einen Bogen nach Süden schlägt. An einem Felsen bei den Koordinaten 6393,5148 macht Bellows Rast – und ist für Euch das ideale Ziel, um nicht nur einen Erfolg sondern auch den Titel „Händler/in des Todes“ einzustreichen. Der Händler hat Stufe 15 erreicht und ist keine ernsthafte Bedrohung, ist allerdings nur sehr selten an der Straße anzutreffen, da er mitsamt Gefolge fünf Minuten nach seinem Erscheinen wieder verschwindet. Wer Reed Bellows umbringt, der erhält den Erfolg „Händler des Todes“ und den dazugehörigen Titel.
     
    Der Erfolg „Bin nur wegen der Aussicht hier“ in der Freimark
    Die Eiserne Festung in der Freimark: Steigt auf die inneren Türme und staubt einen Erfolg ab. - 2011/04/Rift_Freimark_Erfolg_Steingrab_R_tsel_06_burg.jpgDie Eiserne Festung in der Freimark: Steigt auf die inneren Türme und staubt einen Erfolg ab.Für den Erfolg müsst Ihr die Türme der Eisernen Festung bestiegen haben, allerdings nicht alle. Die Türme außerhalb der Festung zählen nicht für den Erfolg. Im Prinzip könnt Ihr einmal die Burgmauern ablaufen und jeden Turm besteigen, den Ihr von der Mauer aus erreicht. Ein Hindernis gibt’s aber: im nordwestlichen Abschnitt der Mauer klafft ein Loch, das nur einige Klassen mit entsprechenden Fähigkeiten überwinden können. Aus dem Grund solltet Ihr beim Turm im Nordwesten beginnen und dann im Uhrzeigersinn alle anderen Türme abklappern. Wenn Ihr wieder beim zerstörten Mauerteil angekommen seid, solltet Ihr keinen Turm vergessen und den Erfolg in der Tasche haben.
     
    Der Erfolg „Schnelle Flucht“ in der Freimark
    Von der Brücke könnt Ihr direkt ins Wasser springen. - 2011/04/Rift_Freimark_Erfolg_Steingrab_R_tsel_Karte_Br_cke.jpgVon der Brücke könnt Ihr direkt ins Wasser springen.Die schnelle Flucht gelingt Euch in Schmittshafen – ein denkbar einfacher Erfolg. Ihr müsst nicht mehr tun, als einfach von der Brücke zu springen, die zur kleinen Insel im Nordosten von Schmittshafen führt. Ohne dass Ihr Schaden nehmt. Und das ist kinderleicht: Lauft auf die Brücke zu den Laternen am Brückenrand (etwa bei den Koordinaten 7317,5204) und springt runter; schon sollte Euch der Erfolg angerechnet werden. Denn: Wenn Ihr bei der Laterne springt, dann landet Ihr im Wasser unter der Brücke und nehmt keinen Schaden. Es ist übrigens empfehlenswert, den Erfolg bei Telara-Tageslicht zu machen, um das Wasser besser zu sehen. Sonst schlagt Ihr vielleicht doch auf einen der Felsen an der Seite auf.
     
    Schatzkisten im See des Trostes
    Überall in Telara sind Schatzkisten versteckt, die feine Beute für Euren Helden enthalten können. Und für die Beute müsst Ihr nichts anderes tun, als die Schatzkisten zu finden. Auf der nachfolgenden Karte haben wir für Euch die Lage der Schatzkisten im See des Trostes verzeichnet, in dem sich die Freimark-Schätze verstecken. Es muss sich übrigens nicht immer um Kisten handeln – Fässer und sogar arme ertrunkene Seelen können von Euch geplündert werden, und mit Glück epische Beute für Euer Level enthalten.

    Übrigens: Habt Ihr Rätselkiste, Schätze oder Grenzstein schon einmal mit dem Charakter geplündert, dann lohnt sich kein weiterer Besuch. Denn dann erhaltet Ihr nur noch recht wertlosen Ramsch und ein paar Silberstücke.

    Die roten Markierungen zeigen die Positionen der Schätze, der grüne Punkt markiert die Position des Freimark-Rätsels. - 2011/04/Rift_Freimark_Erfolg_Steingrab_R_tsel_Karte_See.jpgDie roten Markierungen zeigen die Positionen der Schätze, der grüne Punkt markiert die Position des Freimark-Rätsels.
  • Rift
    Rift
    Publisher
    Trion Worlds
    Developer
    Trion Worlds
    Release
    03.03.2011
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Mayestic
    Ich sag nur http://riftmaphelp.ri.funpic.de/Map%20Help.swf
    Von Mayestic
    Freimark, See des Trostes und Silberwald ist das Maximallevel was aus den Rätseln und Grenzsteinen kommen kann 35…
    Von Mayestic
    Freemarch//Lake of Solace/Silverwood: Max Level 30 Gloamwood/Scarlet Gorge/Stonefield: Max Level 35 Scarwood Reach:…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Mirage: Arcane Warfare Release: Mirage: Arcane Warfare
    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    • Elenenedh Google+
      17.04.2011 13:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Mayestic
      am 22. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Shelung
      am 18. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was die Grenzsteine angeht bin ich wirklich positiv überrascht.

      Bin vom dunkel... Richtung Mondschatten... *weiß den namen irgendwie nicht genau^^* dort auf einen Berg direkt am Übergang. Nach ein wenig Gehopse fand ich einen Grenzstein. Ich finde es toll.
      Thonald1
      am 18. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mal ein wenig vom eigentlichen Thema abgeschweift.
      Ich hatte mir eigentlich geschworen NIE WIEDER ein Monster, Schwert und Bogen MMO anzufassen. Durch Zufall bin ich dann aber an RIFT gekommen und muss echt sagen das es zumindest bis jetzt, Mitte LVL 20, einfach Klasse ist.
      Ich hoffe es gehrt so weiter.
      Cornholio01
      am 17. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde das ehrlich gesagt schade, dass ihr die Rätsel als einen Guide bringt. Immerhin ist es ein Rätsel!! Das sollen die Spieler doch selber rausfinden, wie die funktionieren und wo sie zu finden sind. Gott war ich stolz drauf, wie ich das Rätsel von Silberwald entdeckt und dann auch noch gelöst habe, ohne irgendwelche Hilfe. Solche Guides nenn ich Cheaten in MMO's. Andere arbeiten da ne halbe Stunde hin, um ein blaues Item zu bekommen, und denen, die diese Guides lesen, wird es hinterher geworfen...naja, jedem das seine.
      Ich fände es ehrlich gesagt besser, ihr würdet mehr über die Geschichte schreiben, als Rätsel (!!!) aufzudecken, damit da mal ein paar Leute verstehen, gegen wen und was sie überhaupt kämpfen. Die hälfte wird nicht mal wissen, was der Blutsturm überhaupt ist. Nein, es ist keine Hexer oder Nekro fähigkeit.
      Sicher werden mind. 10 Leute den Beitrag mit "-" bewerten, oder mich als Troll oder Spamer beschimpfen, is mir aber Schnuppe
      Ich wollte jetz nur mal meine Meinung loswerden.
      Cornholio01
      am 17. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und du hast anscheinend auch nichts besseres zu tun, als meine Meinung zu kritisieren.
      Ne mal ehrlich, für was sind die Rätsel im Spiel eingebaut worden, um nicht dann auch diese zu knacken, und zwar ohne Hilfe. Die haben es ja ned nur aus Spaß ins Game eingebaut, damit man ohne große Mühe an tolle Items kommt.

      Ach und ja, ich halte mich hier ausschließlich auf, um meinen Unmut kund zu tuen. Is ja auch vielen Menschen veranlagt, es mit anderen Mitmenschen zu teilen.
      BalianTorres
      am 17. April 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ach, du armer Kerl. Hast das Rätsel in Silberwald ohne guide gelöst, Stunden dafür gebraucht und ärgerst dich jetzt natürlich vollkommen zurecht darüber, dass du den buffed-guide nicht früher entdeckt hast.

      Aber Gott sei Dank gibts ja noch das ein oder andere Rätsel zu knacken für das du natürlich nicht diesen Guide in Anspruch nehmen wirst, weil du dich ja hier ausschliesslich nur deshalb aufhältst, um deinen Unmut kund zu tun.

      Hitora
      am 16. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Belohnungen für Grenzsteine, andere Lootspots und Rätsel skalieren zum Teil mit dem Charakterlevel, aber nur begrenzt. 50er Items kann man nur aus den Rätseln und Schätzen der 50er Gebiete erhalten, alle anderen geben maximal lvl 45 Beute. Die ganzen Teile aus dem See des Trostes haben ein Levelmaximum von 30 (sprich auch mit lvl 50 bekommt man lvl 30er Items)
      Ich find auch, dass diese Dinge eine extrem schöne Abwechslung bieten aber leider hab ich alle Grenzsteine, Rätsel und auch schon über 100 Artefaktsets abgeschlossen bzw gefunden und deshalb ist mir zZ etwas langweilig^^ Aber man kann nicht alles haben =D
      Ich bin der Meinung, dass Rift nen wirklich tolles Spiel ist, das noch viel Verbesserungspotenzial hat aber dennoch werd ich vermutlich in naher Zukunft eher weniger Rift spielen, einfach weil ich gerade keine Lust mehr drauf habe.
      ColonelSolid
      am 16. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hmm ist es also am besten die Schätze erst mit lvl 50 zu öffnen um Endgame items zu kriegen oder spielt das keine Rolle?
      Mayestic
      am 22. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Freimark, See des Trostes und Silberwald ist das Maximallevel was aus den Rätseln und Grenzsteinen kommen kann 35.
      Düsterwald, Scharlachrote Schlucht und Steinfeld Level 35.
      Wundwaldregion Level 40.
      Ödlande und Mondscheinberge Level 45.
      Eisenkieferngipfel, Schimmersand und Stillmoor Level 50.
      Mayestic
      am 22. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Freemarch//Lake of Solace/Silverwood: Max Level 30
      Gloamwood/Scarlet Gorge/Stonefield: Max Level 35
      Scarwood Reach: Max Level 40
      Droughtlands/Moonshade Highlands: Max Level 45
      Iron Pine Peak/Shimmersand/Stillmoor: Max Level 50

      von daher. Nein.

      Ravolos
      am 15. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      All diese Dinge um Raids und Ini's herum finde ich toll <3
      ink0gnito
      am 15. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, man kann ja alle Rätsel innerhalb ein paar Stunden machen :>
      Danach hats ja keinen Sinn mehr.Könnten Ruhig mehr sein :/
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
820637
Rift
Rift-Guide: Rätsel, Erfolge und Grenzstein in der Freimark
Rift belohnt die Entdecker unter den Telara-Helden, denn es lassen sich nicht nur Artefakte finden. Das Lösen der Rätsel und das Aufstöbern der alten Steingräber oder Grenzsteine kann Euch episch belohnen; und für kleine Erfolgserlebnisse wird auch noch gesorgt. In unserem Guide erfahrt Ihr, wo Ihr das Rätsel und das Steingrab der Freimark findet. Dazu gibt's die Freimark-Erfolge erledigt, die nichts mit Artefakten oder Quests zu tun haben.
http://www.buffed.de/Rift-Spiel-30202/Guides/Rift-Guide-Raetsel-Erfolge-und-Grenzstein-in-der-Freimark-820637/
17.04.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/04/Rift_Freimark_Erfolg_Steingrab_R_tsel_22.jpg
guides