mybuffed  |  Games  |  Teamspeak

Rift (PC)

Release:
03.03.2011
Genre:
Online
Publisher:
Trion Worlds

Rift: Headstart für Vorbesteller begonnen - Erfahrungsbericht und neue Screenshots

25.02.2011 11:38 Uhr
|
Neu
|
Wie angekündigt begann gestern Abend für alle Vorbesteller die Rift Headstart-Phase. Bis spät in die Nacht hinein hielten die Server dem großen Ansturm stand. Allerdings stellten lange Warteschlangen die Geduld einiger Spieler auf eine harte Probe.

Rift Headstart: Hatte man es einmal auf die Server geschafft, leistete sich das Spiel keine Aussetzer. Rift Headstart: Hatte man es einmal auf die Server geschafft, leistete sich das Spiel keine Aussetzer. [Quelle: Buffed]
Rift ist live! Seit dem Abend des 24. Februars können alle Vorbesteller in die so genannte Headstart-Phase von Rift einsteigen. Pünktlich um 19.00 Uhr waren die Server online. Die Rift-Welten füllten sich mit beeindruckender Geschwindigkeit, sodass bald Warteschlangen beim Einloggen entstanden. Berichte in den verschiedenen Rift-Foren sprechen von Wartezeiten zwischen ein paar Minuten und einigen Stunden. Zudem berichteten die Spieler von Disconnects. Wie lange die Wartezeiten letztendlich ausfielen, hing stark vom jeweiligen Server ab. Auch wir waren gestern mit am Start. Während wir etwa auf einem PvE-Server bei einer Warteschlange von rund 800 Spielern etwa zwei Stunden warten mussten, sprechen andere Berichte von Warteschlangen mit bis zu 3.000 Einheiten. Auf Position 200 erlebten wir ebenfalls einen Disconnect – allerdings merkte sich das Spiel, an welcher Position der Warteschlange wir zuletzt waren und ordnete uns wieder entsprechend zu.

Einmal im Spiel angekommen, haben wir allerdings keine Probleme mehr gehabt. Der Server lief stabil, die Quests funktionierten und es gab keine Disconnects mehr. Zumindest bis 3.00 Uhr nachts – dann wurden die Server für einen Patch für 15 Minuten heruntergefahren. Auch das Einlösen des Headstarts-Keys, bei dem Spieler vereinzelt von Problemen berichteten, lief in unserem Fall reibungslos ab. Den deutschen Serverpark hat Trion mittlerweile von den ursprünglich geplanten drei Servern auf sieben Stück erweitert, um auf den Ansturm zu reagieren. Derzeit scheint sich die Situation entspannt zu haben – momentan gibt es kaum Wartezeit beim Entern der Realms. Gegen Abend dürfte es dann aber wieder voller werden. Insgesamt werten wir den Rift-Headstart aber als Erfolg. Klar, Warteschlangen sind ärgerlich, aber eine gewöhnliche Begleiterscheinung bei einem mit Spannung erwarteten MMO-Launch. Hatte man es aber einmal auf die Server geschafft, lief alles sehr stabil.

Wir werden Euch natürlich über die weitere Entwicklung in Sachen Rift auf dem Laufenden halten und Euch jede Menge Inhalte zu dem neuen MMO liefern! Neben einigen Screenshots aus der Beta, die Ihr unter dieser Meldung findet, empfehlen wir Euch vor allem unseren Rift Klassen-Guide für Magier. Weitere Guides sind natürlich in Arbeit. Neben allgemeinen Tipps findet Ihr Klassen-Vorschauen auf die einzelnen Seelen. Erste Anlaufstelle für Guides, Specials und anderen Artikeln zu Rift ist unsere Rift-Übersichtsseite. Wenn Ihr Euch mit anderen Spielern austauschen wollt, dann empfehlen wir Euch unsere Rift-Foren. Besonders unser Rift-Gildenforum wird derzeit stark frequentiert. Wie habt Ihr den gestrigen Abend beim Headstart erlebt? Wir freuen uns über sachliche Kommentare.

Werbung:
Rift jetzt ab 18,95 € bei Amazon bestellen

25.02.2011 11:38 Uhr
Autor
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
am 28. Februar 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Wer sich über Warteschlangen auf überfüllten Server aufregt hat wirklich einen an der Schüssel. Trion hat sofort reagiert und am gleichen abend noch ausreichend Server zur Verfügung gestellt....

Wer dann wie ein Kleinkind darauf beharrt "ich will aber xy Server" dem ist nicht zu helfen. Auch wir haben von Trübkopf auf Felsspitze gewechselt... die paar lvl waren schnell wieder gemacht und wir können derzeit nicht nur sofort einloggen sondern auch ohne großen Andrang questen....

Ich mein was wollt ihr? Das Trion so lange Leute auf die Server lässt bis sie zusammenbrechen und ihr wieder was habt um euch zu beschweren?
am 28. Februar 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Sicherlich sind ServerTransfers die einzige und gute Lösung für das Problem. Aber das z.B. Brutwacht und Trübkopf überfüllt sind war bereits nach 30sec!!! um 19:00:30 bekannt. Die Leute sind trotzdem beharrlich draufgeblieben obwohl allein im PvP-Bereich Rhazade, Feenring am selben Abend zur Verfügung gestellt worden sind.

Server genau vorher nennen kann man auch nur wenn man weiß wieviele wo (pve,pvp, pve-rp, pvp-rp) spielen wollen.
am 28. Februar 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Die einzig denkbare Abhilfe (da die wenigsten Headstart-Spieler bereit sein werden nochmal neu zu starten) werden kostenlose Servertransfers sein welche wie ich hoffe so 1-2 Wochen nach dem eigentlichen Release für die vollsten Server angeboten werden. Dann könnten besagte Gilden komplette Wechsel auf leerere Server organisieren und durchführen...
am 28. Februar 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Da aber eigentlich aufgrund der Betazahlen und Vorverkaufszahlen klar war das 3 nicht reichen hätten sie schon da einfach 6-7 deutsche Server benennen sollen, dann hätten die Gilden sich verteilt und sie Serverlast wäre zumindest in dieser Hinsicht verteilter gewesen. Das schlimme ist: Viele der besagten Gilden haben noch Spieler die erst am 4. anfangen werden und dann trotz der Probleme eben wegen ihrer Gilden auf die jetzt schon übervollen Server starten.
am 28. Februar 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Das ist nur teilweise Richtig. Der Fehler von Trion waar das sie anfangs nur 3 Server bekannt gaben. Die meissten bestehenden Gilden haben sich dann sofort auf einen dieser festgelegt. Da es meisst im Chaos endet wenn man kurz vorm Start den festgelegten Server ändert (da es nie jeder mitbekommt), ist es bei den Meissten dabei geblieben. Und eben diese 3 Server sind heute die mit den Meissten Problemem. Das kann man den Spielern aber nicht vorwerfen wenn sie zusammen spielen wollen...
am 27. Februar 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
phasen system ist fürn ausgleich der zonen sonst würde es so derbe laggen ect,
am 26. Februar 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Besonders klasse fand ich, dass die erste Zone, bis zur Rückführung in die Vergangenheit auf einem Instanz-Server lief. D.h. es war gewährleistet, dass das Startgebiet nicht überfüllt war, da Phasen-verschoben.
Wollte man trotzdem zusammen spielen, konnte man sich einladen und bekam die Meldung: "Der Spieler befindet sich in einer anderen Instanz. Willst du die Instanz wechseln?" Fand ich ne sehr gute Idee!
am 26. Februar 2011
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
@ Sewill: Leider gehen solche Tugenden wie Geduld und Verständnis immer mehr verloren. Mir scheint es, als wärst du auch einer von denen, die in WoW ständig am weinen waren wenn einem die Epics nicht hinterher geworfen wurden, stimmt?

Ich kann es absolut nicht verstehen wenn man jetzt, 2 Tage nach dem Start, sich wegen Warteschlangen aufregt. Beim Start von WoW ging das fast ein halbes Jahr so!!!! Ich finde, man soll einmal dieses Kleinkindergehabe "Ich will, ich will, ich will sofort" etwas zurück schrauben und einem neuen Spiel die nötigen Chancen einzuräumen. Und etwas Geduld, um Fehler und Bugs zu beheben, würde einigen auch mal ganz gut tun.

Aber allgemein gesehen, ein guter Start und ein gutes Spiel. Man kann es zwar nicht mit WoW vergleichen, sollte man auch nicht - aber es ist eine gute Alternative!!!
am 25. Februar 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Gestern um 19:13 Uhr eingelogged und 3 Std. 20 Min. gewartet, bis ich endlich rein kam. Server ist Brutwacht, da man sich ja dort mit der Gilde zwangsläufig drauf einigen musste, da es keinen anderen PVE-Server gab (neuen Server suchern war ja ausgeschlossen, da viele aus der Gilde dort bereits drauf waren). Die neu hinzugefügten Server kamen viel zu spät aus dem vorgenannten Grund.

Heute 17:00 = Warteschlange Platz 375 mit einer wartezeit von knapp 2 Stunden. Inzwischen Platz 350 und immer noch 2 Stunden.

So gesehen kann überhaupt nicht von einem gelungenen Headstart die Rede sein. Kurze Wartezeiten sind aus meiner Sicht akzeptabel, aber alles was über 30 Min. hinausgeht kann ich ehrlich gesagt nicht als annehmbar hinnehmen.

Trion hat sich irgendwo gewaltig verrechnet. Was soll das erst am 04.03. werden? Auf die bestehenden Server kann ja niemand mehr rauf und sofern Nachzügler zur Gilde stoßen möchten, welche keine Preorder haben, ist das unmöglich.

Dieses Problem wurde bei der Bekanntgabe von nur 3 dt. Servern im Vorfeld bereits im off. Forum von RIFT bereits heiß diskutiert und von vielen neunmalklugen, die es leider überall gibt, verharmlost. Leider hat sich Trion ebenso verhalten. Grds. handeln sie schnell, was ja auch mit der Bereitstellung weiterer Server passierte, nur wie man sieht, hat sich an der Grundproblematik bisher gar nichts geändert.

Schlechtester Headstart eines Spiels, den ich je mitgemacht habe.
am 26. Februar 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
"da man sich ja dort mit der Gilde zwangsläufig drauf einigen musste, da es keinen anderen PVE-Server gab"

Hab ich was verpasst oder wo hab ich dann gespielt wenn ich "Spross-Passage" ausgewählt hab Und ja, der Stand schon vor Headstart fest. Und nun gibt es ja noch Immerwacht. Ich muss sagen, ich hatte wirklich gar keine Probleme mit Warteschlangen.
am 25. Februar 2011
Kommentar wurde 3x gebufft
Melden
Shackal, rede es dir nur ein, aber wie gesagt, warum beschäftigst du dich sosehr mit dem Spiel wenn du es eh soooo scheiße findest? Sich mit einem Spiel zu beschäftigen, welches einem nicht gefällt, ist doch verschwendete Zeit
am 25. Februar 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
es zeigt sich nur das sie denselbenw eg gehn wie AION statt serverbelastung mit mehr aufwandt zu erhöhn sparen sie genau an den spieler,weil sie egnau wissen das im endeffekt dann nur 25% der spieler übrieg bleiben.
am 25. Februar 2011
Kommentar wurde 2x gebufft
Melden
Deswegen gleich der schlechteste Start ... bissel übertrieben
am 25. Februar 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Hatte mich schon gegen 18.00 Uhr eingeloggt und hatte mir dann eine Stunde die offline Server angeschaut. Punkt 19.00 gingen Sie online und ich konnte mich direkt Verbinden ohne Warteschlange. Hatte auch bis 23.00 Uhr keinen Disco. Kann mich also nicht beschweren.
am 25. Februar 2011
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
erstmal zur wartezeit, hatte gestern um 19.00 uhr mich erst auf dem server brutwacht einloggt u. war auf platz 865, da mir die wartezeit von geschätzten 3 std. zu lange erschient, wechselte u. nochmal den server auf spross-passage. da war ich dann auf pl.928 u. war nach 1.45 std. im spiel. ingamezeit war also um 20.50 uhr, was ich für einen heatstart absolut in ordnung finde, dann lief alles super. was ich von trion weltklasse fand, das sie auf den ansturm sofort reagiert haben u. auf 7 server aufgestockt haben. was bei andere mmo´s erst nach tagen oder wochen passierte. hut ab u. weiterso
am 25. Februar 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Es war aber nicht das erste MMO das ein guten start hinbekam und so übervoll gewesen istd as man 9 Stundenw arten musste zu spielen.
Die frage was bleibt nach 1-3 MOnate an spieler übrieg und wieviele acc wurden real verkauft.
am 25. Februar 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Irgendwie sehr wenige Server bei der Anzahld er gekauften Offizellen gekaufte Accounts.
Man könnte glauben das im bereich der gekauften accountzahlen edwas nicht stimmt.
am 26. Februar 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!!! Die 1 Mio Acc sind keine regestrierten sondern VERKAUFTE Accounts.

@ Shackal: Sag mal, hast du nichts besseres zu tun als alles in den Dreck zu ziehen und ständig zu flamen??? Hat man dich bei WoW im /2 gebannt, dass du hier deinen geistigen Schwachsinn loslassen mußt???
am 25. Februar 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
jop würde sagen die haben es mindesdens 25% hochgerechnet denn aion war headstart alle server über 9 stunden übervoll und haben dann noch 3 server zugepackt von denen heute noch 9 existieren.
Die anzahl der sever sind doch nur die hälfte von AION Start aber mal sehn ob die beid en verkaufszahlen geschummelt haben denn sowas bleibt nie lange gehim.
am 25. Februar 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Einen Account kannst du auch, völlig unverbindlich, anlegen, wenn du weder das Spiel gekauft, noch Vorbestellt hast. Um letztendlich spielen zu können musst du dann den Key eingeben. Schätze bei der Million sind auch eine Menge "Accountleichen" bei.
am 25. Februar 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Ist die Performance denn jetzt wirklich besser als in der Beta?
Und sind die Animationen wie versprochen jetzt runder und stimmiger?

Das würde mich mal tierisch interessieren.
am 25. Februar 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Hm, so genau ist mir das nicht aufgefallen. Aber einige Feinarbeiten wurden schon noch erledigt. Beispielsweise wurden einige NPC-Sprechblasen (beim Abschlussevent des Tutorials [Wächerseite, Skeptiker weiß ich leider nicht]) vertont.
am 25. Februar 2011
Kommentar wurde 2x gebufft
Melden
jup ein erschreckend guter Start, damit habe ich nicht gerechnet. Einzig allein das schlage stehen beim Questen störte, war aber nicht schlimm da es ja voll ohne ende war.
aber ansonsten 90% lag frei

Verwandte Artikel

226°
 - 
Die Rift-Erweiterung Nightmare Tide geht am 08. Oktober an den Start. Die Zusatz-Inhalte sind für alle Rift-Spieler kostenlos - über nun erhältliche Sammler-Editionen können sich Fans allerdings zusätzliche Extras leisten. mehr... [8 Kommentare]
225°
 - 
Update 3.0 für Rift bringt neben neuen Gebieten und Seelen zusätzliche Interaktionsmöglichkeiten in den Dimensionen, mehr Individualität beim Aufwerten der Ausrüstung und neue Funktionen für Begleiter. Diese werden spezielle Skills bekommen und können gelevelt werden. Eventuell planen die Entwickler bei Trion eine Art Pet-Battle wie etwa in WoW. mehr... [39 Kommentare]
222°
 - 
In ein paar Wochen kommt die nächste Erweiterung für Rift. Version 3.0 - Nightmare Tide erhöht die Maximalstufe, bietet neue Abenteuer und Herausforderungen und lässt euch Schergen für Schatzsuchen rekrutieren. mehr... [19 Kommentare]
222°
 - 
Der Kleriker kann in Rift nicht nur heilen, sondern auch tanken und Schaden im Nah- und Fernkampf austeilen. Wollt Ihr schnell auf die Maximalstufe leveln, Gruppen erfolgreich durch Instanzen bringen oder im PvP Eure Mitspieler zur Verzweiflung treiben? Dann ist unser Guide für Rift-Kleriker eine gute Starthilfe ins Helden-Leben. mehr... [21 Kommentare]
221°
 - 
Wir eröffnen den Rift-Instanzguide-Reigen! Los geht's mit dem Eisengrab im Experten-Modus. Das Eisengrab gilt als das Einstiegs-Verlies unter den zehn Instanzen von Rift. Frischgebackene Charaktere auf Level 50 finden hier eine erste Herausforderung. mehr... [18 Kommentare]
article
813487
Rift
Rift: Headstart für Vorbesteller begonnen - Erfahrungsbericht und neue Screenshots
Wie angekündigt begann gestern Abend für alle Vorbesteller die Rift Headstart-Phase. Bis spät in die Nacht hinein hielten die Server dem großen Ansturm stand. Allerdings stellten lange Warteschlangen die Geduld einiger Spieler auf eine harte Probe.
http://www.buffed.de/Rift-PC-231664/News/Rift-Headstart-fuer-Vorbesteller-begonnen-Erfahrungsbericht-und-neue-Screenshots-813487/
25.02.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/02/Rift_Headstart__2_.jpg
rift,trion,mmorpg
news