• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Voll Retro: Die neue Oldschool und Pixelliebe - diese Spiele solltet ihr kennen
    Quelle: Thomas Happ Games LLC

    Voll Retro: Die neue Oldschool und Pixelliebe - diese Spiele solltet ihr kennen

    Warum sind Pixel- und Metroidvania-Games so beliebt? Was das überhaupt ist und welche guten Titel ihr unbedingt spielen solltet, erfahrt ihr in unserem Special!

    Retro Gaming ist seit Jahren ein stetig steigender Trend, bei dem viele alte Spiele und ihr erneutes Durchspielen zelebriert werden. Häufig befassen sich jedoch ältere Spieler mit dem Thema, die auch schon zu Zeiten der Originalveröffentlichung der Oldschool-Titel mit dabei waren. Wie sieht das aber aus für jüngere Leute, die vielleicht längt vergessene Spielprinzipien austesten wollen, ohne dabei auf die inzwischen wirklich nicht mehr ansehnlichen Titel oder Emulatoren zurückzugreifen? Die schöpfen inzwischen ebenfalls aus dem Vollen, denn nie war das Angebot an Spielen im Stil vieler Retro-Klassiker so vielfältig. Wir stellen euch in diesem Special einige ganz besonders wertvolle Spiele aus unserer Zeit sowie die Vorbilder, von denen sie inspiriert wurden, vor. Doch stellt sich auch für Fans die Frage, woher kommt diese Lust auf Pixel, die lange Zeit doch eher verpönt und hochauflösende Grafik angesagt war?

    Retro-Spiele: Pixelliebe

          

    Wenn wir uns die Entwicklerseite betrachten, liegt der Vorteil einer simplifizierten Grafik auf der Hand. Die Kosten können so reduziert werden und Cave Story Mit Cave Story brach sich die Retrowelle im Jahr 2004 Bahn und öffnete die Türen für alle nachkommenden Indie-Perlen. Entwickelt wurde Cave Story (Dōkutsu Monogatari) in einem Ein-Mann-Studio von Daisuke "Pixel" Amaya im Zeitraum von fünf Jahren! Mit Billigung des Autors wurde der Freeware-Action-Titel für den PC mit Cave Story dann ins Englische übersetzt. Bis heute sind verschiedene Portierungen erschienen. Die Spielmechanik ist simpel, aber fesselnd. In Sidescroll-Optik kämpft ihr euch mit diversen Waffen durch die Level und erledigt Gegner im Stile der Metroid-Reihe. Quelle: buffed Projekte lassen sich auch von einem kleinen Team umsetzen. Der Vertrieb läuft heute größtenteils über Plattformen wie Steam oder das Play station Network. Man braucht also keine Publisher mehr als Partner, die natürlich für Werbung und Handel ein Stück vom Einnahmenkuchen abhaben wollen. Zusätzlichen mindern Kickstarter, Steam Greenlight und Early Access das Risiko, weil Entwickler schon vor dem Release abschätzen können, ob es ein Interesse an ihrer Arbeit gibt und sie dank Crowdfunding die Spiele schon teilweise vorfinanzieren.

    Aus Entwicklersicht hat Minimalismus also nur Vorteile, aber sicherlich gibt es auch viele Teams, deren Entwicklerwurzeln bis in die Zeit der Pixel auf Nintendo Entertainment System, Amiga und Commodore 64 zurückreichen und sich der Pixel-Optik schon aus nostalgischen Gründen verbunden fühlen. Nur mit der Optik allein gewinnt man bei den anspruchsvollen Spielern von heute jedoch keinen Blumentopf mehr - die Spielmechaniken müssen stimmen.

    Retro-Spiele: Metroidvania

          

    Gestartet ist die Pixelwelle mit dem Urvater aller Retro-Indie Games: Cave Story erschien im Jahr 2004 und war der erste moderne Vertreter der Broforce In diesem Plattformer spielt ihr sozusagen The Expendables in Pixeln nach. Ihr steuert Helden mit Namen wie Bronan the Brobarian oder den Brominator durch verschiedene Spiel-Modi und hübsch gebastelte 2D-Levels. Am Ende wartet immer ein Bosskampf auf euren Charakter, den er natürlich gewinnen muss, um danach ganz im Stil eines 80er-Jahre Actionkrachers mit einem Hubschrauber in den Sonnenuntergang zu fliegen. Broforce orientiert sich an Oldschool-Sidescroll-Shooter hat aber eine ordentliche Portion Humor zu bieten. Eine durchgehende Geschichte dürft ihr aber nicht erwarten. Quelle: buffed sogenannten Metroidvania-Spiele. Das sind Titel, die Spielelemente aus verschiedenen Action Adventures wie Castlevania: Symphony of the Night oder der Metroid-Reihe enthalten - daher auch der zusammengesetzte Name. Solche Titel verfügen immer über eine große zusammenhängende Weltkarte, bei der der Zugang zu verschiedenen Abschnitten zunächst freigeschaltet werden muss. In der Spielwelt entdeckt der Spieler Geheimnisse und Werkzeuge, die ihm bei der Beseitigung von Hindernissen oder Monstern helfen und so ein Vorankommen ermöglichen. Dabei verfügen Metroidvania-Spiele über eine angemessene Lernkurve und bieten jedem Spieler eine Herausforderung - sie können erlernt und somit auch gemeistert werden. Die Spielelemente in diesen Metroidvania-Spielen gelten als besonders ausbalanciert und sprechen deshalb auch eine große Zielgruppe an. Kein Wunder also, dass sie sich einer ungebrochen großen Beliebtheit erfreuen.

    Wer schon als Kind gerne in solche hübschen Pixelwelten abtauchte, wird es auch im Erwachsenenalter noch gerne tun. Neben einem Blockbuster wie The Witcher 3 oder Fallout 4 bleibt immer auch ein wenig Zeit, um die Nostalgie auszukosten, die solche Titel versprühen. Hinzu kommt, dass die Spielzeit von den meisten Indie-Produktionen nicht so ausufert wie bei den gerade genannten epischen Open-World-Rollenspielen. Die Metroidvania-Spiele sprechen dabei aber nicht nur Spieler an, die schon im Kindesalter mit Pixel-Games groß geworden sind, sondern auch eine neue Generation, für die Commodore und Amiga Relikte aus dem letzten Jahrtausend sind, von denen sich die Eltern Geschichte erzählen. Wie kommt es, dass Indie Games mit eher zurückhaltender Grafik so beliebt sind, wenn Titel wie Star Citizen oder das neueste Battlefield mit opulenter Optik locken? Sie kosten nicht so viel und bieten den Spielern ein Erlebnis, dass so in den exorbitant teuren Hochglanzproduktionen der großen Entwicklerstudios nicht mehr möglich scheint.

    Retro-Spiele: Den Zeitgeist getroffen

          

    Zudem sind die meisten Spiele in Bezug auf ihre Mechaniken schlicht und bieten so trotz ihrem dennoch häufig hohen Schwierigkeitsgrad einen Braid Braid bietet in jedem Level einzigartige Rätsel, die ihr nur durch die Manipulation der Zeit lösen könnt. Direkt zu Beginn des Spiels erlernt ihr, wie euer kleiner Held die Zeit zurückdrehen darf, um Fehler wieder gut zu machen. Im späteren Spielverkauf kommen dann noch weitere Mechaniken und Fähigkeiten dazu, die euch beim Lösen der Rätsel ordentlich fordern werden. Obendrauf kommt noch eine herzerwärmende Geschichte, die euch mit Sicherheit nicht kalt lässt. Quelle: buffed Rückzugsort vom stressigen Alltag. Komplexe Rollenspiele arten nämlich häufig selber in Arbeit aus. Bei einem Spiel wie Broforce lässt man als Spieler den Alltag einfach vor der Tür und ballert sich durch herrlich absurde Levels ohne großartig den Kopf anzustrengen. Genau das ist es, was dem Zeitgeist entspricht. Eine Entschleunigung, eine Abkehr, wenn auch nur eine gelegentliche, vom Highspeed-Informationswahnsinn unserer Gesellschaft. Und eine Lobpreisung des Originalen, Urtümlichen und Einfachen. Was damals auf die limitierte Rechenleistung zurückzuführen war - Grafik und Spielmechaniken - verfolgt heute einen eben andere Zwecke und bietet wie erwähnt ein Erlebnis, dass es in den polierten Welten eines Call of Duty nicht mehr zu finden gibt. Außerdem zeigen die kleinen Produktionen, welchen Raum es für tolle Ideen gibt, wenn kein großer Publisher über Konzepte entscheidet, die finanziert und produziert werden.

    Axion Verge Der Mix aus Sidescroller und Action-Adventure lässt euch in die Rolle von Trace schlüpfen, einem Wissenschaftler, der nach einer schweren Verletzung versehrt ist. Er wacht in einer High-Tech-Welt auf und muss nun herausfinden, was um ihn herum geschieht. Das Gameplay setzt dabei auf Elemente aus den Castlevania-Spielen wie Erkundung und Action sowie den Einsatz von Gegenständen oder Power-Ups. Auch von der Optik her kommt Axiom Verge als Metroidvania-Vertreter seinen großen Vorbildern sehr nah. Sofern ihr Symphony of the Night verpasst habt, solltet ihr unbedingt Axiom Verge spielen. Quelle: Thomas Happ Games LLC Viele Ideen wären bei Ubisoft oder Activision niemals umgesetzt worden. Erst langsam springen auch die großen Publisher auf den Indie-Zug auf und veröffentlichen auf Hochglanz polierte teure Produktionen, die sich einen Indie-Anstrich verpassen. Dass das funktioniert hat etwa Unravel von Publisher Electronic Arts gezeigt. Ein Plattformer, in dem ihr eine Garnrolle spielt, die sich so durch die Welt fädelt und Erinnerungen einer alten Frau Revue passieren lässt. Ein herzerwärmendes kleines Abenteuer von einem aufgekauften Entwicklerstudio aus Schweden. Der Unterschied zum Pixel Game liegt bei Unravel auf der Hand, denn obwohl es nur ein simpler Plattformer ist, besticht das kleine Garn-Abenteuer mit einer extrem guten Grafik. Die ist für ein tolles Spielerlebnis aber eigentlich nicht unbedingt nötig, wie die von uns vorgestellten Spiele eindrucksvoll beweisen.

    Retro-Spiele: Was soll ich spielen?

          

    Natürlich haben wir für euch kleine aber feine Vorauswahl an Spielen getroffen, mit dem ihr in das Thema moderne Retro-Spiele einsteigen könnt. VVVVVV In VVVVVV dreht sich nicht nur alles um das Erreichen von neuen Plattformen. Vielmehr ist das innovative Spiel eines englischen Indie-Entwicklers ein Mix aus Denksport und Plattformer, bei dem ihr nicht springt, sondern die Richtung der Gravitation ändert und euch so durch die Levels bewegt. Eine Story gibt's obendrauf. Als Raumschiffkapitän müsst ihr nach einem Zwischenfall mit einer Dimensionsinterferenz eure Teammitglieder wiederfinden. Quelle: buffed Seit dem Release des Vorreiters Cave Story im Jahr 2004 wurde der Markt sprichwörtlich mit Pixel Games geflutet. Nachdem Entwickler merkten, dass man in diesem Bereich auch einen schnellen Euro scheffeln kann, finden sich auch vermehrt Schrottspiele und Klone im Sektor Retro- und Pixel-Spiele. In unserer Übersicht stellen wir euch die unserer Meinung nach besten Titel vor. Für jeden Geschmack sollte etwas dabei sein - wobei die meisten Titel dieser Art was die Spielmechaniken natürlich in die Richtung Metroid und Castlevania gehen. Von unseren vorgestellten Spielen solltet ihr euch in jedem Fall ein eigenes Bild machen. Das Freeware-Spiel Cave Story könnt ihr sogar komplett kostenlos auf den PC herunterladen. Die anderen Titel Hotline Miami Fangt auf jeden Fall mit dem ersten Teil der Hotline-Reihe an. Aber Vorsicht: Auch wenn die Optik sehr pixelig ist, hat es die gezeigte Gewalt es in sich. Seit dem Erscheinen des ersten Teiles gibt es Diskussionen darüber, ob die nachgespielten Episoden-Geschichte an der Grenze des schlechten Geschmacks kratzen. Dennoch für einen schmalen Betrag klärt ihr in Hotline Miami Morde auf, kämpft in einem Drogen-Banden krieg oder deckt als Journalist eine Verschwörung auf. Aus der Vogelperspektive steuert ihr verschiedene Charaktere und ballert euch durch die einfallsreichen und farbenfrohen Levels. Quelle: buffed gibt's teilweise schon für unter zehn Euro. Für ein paar Stunden herrlich nostalgischen Spielspaß verlangen die Entwickler glücklicherweise nicht zu viel, sodass auch wirklich jeder potentielle Spieler am Pixel-Trend teilhaben kann.

    Spannend wird sein, wie es in den kommenden Jahren weitergeht und welche Art Spiel dann neu die Nische mit dem Prädikat Retro besetzt. Denn jeder Trend hat mal ein Ende. Wer weiß, vielleicht spielen wir dann keine Games im Oldschool-Pixel-Look mehr, sondern erfreuen uns an archaischer Polygon-Grafik - wobei die im Gegensatz zur zeitlosen Optik eines Super Mario oder Castlevania dann doch mehr schlecht als recht gealtert ist. Klassiker wie das erste Tomb Raider mag man heute aufgrund der extrem miesen 3D-Grafik ja schon gar nicht mehr anschauen. Aber das haben viele Spieler am Anfang auch über die Pixel-Optik mancher Indie-Spiele gesagt und inzwischen sind die super erfolgreich geworden. Wie der nächste Indie-Trend aussehen könnte, steht aber noch in den Sternen.

    Noch mehr zum Thema Retrospiele 0

    8-Bit Armies: C&C-Hommage in Klötzchengrafik im Video

      Am 22. April 2016 erscheint 8-Bit Armies aus dem Hause Petroglyph, das aus Ex-Westwood-Mitarbeitern besteht und in der Vergangenheit für Star Wars: Empire at War oder Grey Goo verantwortlich gezeigt hat.
    0

    The Lion's Song: Episoden-Adventure über große Denker im Ankündigungs-Trailer

      The Lion's Song ist ein Adventure im Episodenformat, das vom Leben großer Denker im 20. Jahrhundert erzählt. Dieser Trailer liefert einen ersten Eindruck.
    0

    Power & Revolution: Simulation um aktuelle Konflikte jetzt auch in deutscher Fassung

      Die geopolitische Simulation "Power & Revolution" gibt's via Steam jetzt auch in deutscher Fassung. Hier müssen Spieler versuchen, aktuelle Konflikte zu lösen.
    • Silarwen
      30.04.2016 01:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      DoDg3R1
      am 02. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schöner Artikel! Ich habe mich ja vor einer Weile in die Indie Game Szene verliebt, wegen der vielfältigen neuen Ideen, die da verwirklicht werden.
      Lhionna
      am 30. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mir fehlt bei euren Empfehlungen ganz arg Terraria. Ich kratze mittlerweile an den 100 Stunden und kein Ende in Sicht ^.^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1193915
Retrospektive
Voll Retro: Die neue Oldschool und Pixelliebe - diese Spiele solltet ihr kennen
Warum sind Pixel- und Metroidvania-Games so beliebt? Was das überhaupt ist und welche guten Titel ihr unbedingt spielen solltet, erfahrt ihr in unserem Special!
http://www.buffed.de/Retrospektive-Thema-214694/Specials/Indie-Pixel-Metroidvania-1193915/
30.04.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/04/braid-buffed_b2teaser_169.jpg
specials