• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Hobsbawm
      31.07.2016 21:40 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Mahoni-chan
      am 01. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nintendo und alles was damit zusammenhängt hat noch NIE im Community-Bereich Punkte sammeln können.

      Paart man dann Nintendo mitsamt einem Entwicklerstudio, was AUCH NICHTS mit Community am Hut hat, dann kann es nur in einer Katastrophe enden.

      Mehr solcher Aktionen und die App ist ganz schnell wieder Tod

      Indie Entwickler machen es großteils richtig. Mit der Community interagieren, Dinge begründen, Fahrpläne offenlegen. Dann klappt es. Aber Teil der Community aus Markenrechts-Gründen abzumahnen und Community Features gar zu entfernen, das ist einfach nur stroh-doof.
      Gothmogh1990
      am 01. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Meh. Hab ich noch keinen in Deutschland getroffen, bei dem es richtig funktionierte, also ist das kein richtiger Verlust in meinen Augen. Vielleicht haben sie es ja entfernt, um es verbessert wieder zurück zu bringen. xD
      Derulu
      am 01. August 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Macht euch keine Sorgen Leute, alles wird gut. Niantic arbeitet doch eh gerade an Harry Potter Go, das Anfang 2017 raus kommen soll






      (ne, da gibt's nix Konkretes, es gibt da nur eine Online-Petition, dass die das machen sollen^^)
      Tikume
      am 01. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Oder Go-Go Girls Go
      ZAM
      am 01. August 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ghostbusters wäre cool
      Sarifee
      am 01. August 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Hab noch niee erlebt das sich eine Firma derart unbeliebt gemacht hat und dabei kennen wir alle Blizzard xD
      Hikarukun
      am 01. August 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Blizzard? nicht EA
      Hikarukun
      am 01. August 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das Tracking system ist ein wichtiger bestandteil für das spiel es einfach zu entfernen ist nicht gerade clever aber da es sowieso schon seit ner weile nicht mehr geht ist desen entfernung für mich jetzt auch nicht der riesen schlag ins gesicht.
      Davon abgesehen gehe ich persönlich sowieso nicht "jagen" ich hab irgendwie mehr spass dran meine Eier auszubrüten, die spannung wen es dan endlich schlüpft und man sieht was rauskommt selbst wen es das 300 Hornliu ist

      Das Niantic sicher allerdings so wenig mitteilt ist ziemlich dumm das konnten die vileicht bei Ingress machen aber bei Pokemon Go das so viele Leute spielen ist das ein NO GO.
      Je grösser ein Spiel und je mehr Leute es Spielen desto mehr müssen die Entwickler sich mitteilen und auch versuchen auf die Community einzugehn.

      Stellt euch mal vor Blizzard würde plötzlich so handeln und einfach ohne ankündigung ein Addon raus haun von dem man nix weiß keine ahnung hatt wie man wo hinkommt seine ganzen klasse auf den Kopf gestehlt keine ahnung haben was man tun kann / muss wo die Dungeons sind was der erste raid ist wo es ne neue Hauptstadt gibt wen überhaupt und das es sowas wie die Artefaktwaffen jetzt gibt allso so ein richtiges "Blind Addon"
      das... das wäre....das wäre eigentlich Richtig geil das wäre mein anreiz mit WoW wieder anzufanngen
      Derulu
      am 01. August 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Also wenn Blizzard ein Addon ohne Vorankündigung rausbringt währen wohl sämtliche Fans üüüüüüüüüberglücklich, inklusive mir! Und viele dürften sich freuen, wenn nicht schon alles vorher auf Youtube durchgespielt wurde mit Guides etc."


      Bis sie bemerken, dass es einfach unspielbar, weil voller Bugs ist (siehe schon die Aufregungen, wenn trotz eingehender Tests, Bugs mit rein kommen - das wäre ohne Beta- aber vor allem ohne Alphatests, mit mehr als nur einer größeren Hand voll internen Testern nochmal mit etwa 100 potentiert)
      Doomered
      am 01. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also wenn Blizzard ein Addon ohne Vorankündigung rausbringt währen wohl sämtliche Fans üüüüüüüüüberglücklich, inklusive mir! Und viele dürften sich freuen, wenn nicht schon alles vorher auf Youtube durchgespielt wurde mit Guides etc.

      Du kannst ein Addon nicht mit dem Müll vergleichen, den Niantic macht, immerhin haben sie ja nichts verbessert... bzw. neu hinzugefügt...
      Tikume
      am 31. Juli 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Sie haben ja gesagt, dass erst 10% der Spielinhalte released sind.
      Nun sind es noch 8%, erwartet also Großes
      Doomered
      am 31. Juli 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      ..... Die Trackingfunktion ging schon seit 2 Wochen nichtmehr, jetzt erst kommen die Shitstormler?
      avalong
      am 01. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, das hab ich mich auch schon gefragt. Alle die meinen, dass das Spiel JETZT unspielbar ist, haben scheinbar vergessen das diese Funktion vorher auch nicht funktioniert hat. Und so haben wir schon ne ganze weile blind Pokemon gejagt. Aber naja, lassen wir uns mal überraschen.
      Mayestic
      am 31. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja die wissen wenigstens wie sie ihre Server entlasten.
      Mission erfolgreich würd ich sagen
      Der Rest wird sich zeigen.
      Aerith
      am 01. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Huch ? in der Zeile verrutscht - Kann gelöscht werden...
      xAmentx
      am 31. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Pokemon Go bei dems hauptsächlich um die Pokemonjagt geht nun ohne das Trackingsystem? oO
      Das macht das Spiel nun komplett Sinnlos... Ohne findet man doch nie nen Pokemon, außer man hat mal Glück. Wenn das nich wiederkommt, dann wars das wohl mit dem Spiel.
      Doomered
      am 01. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vielleicht ist da die Antwort von Niantic; "kauft mehr Lockmodule nehmt eure Liegestühle und versammelt euch in der Stadt um dort stundenlang rumzusitzen und das Handy anzustarren..."
      Aerith
      am 01. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Durkkon
      Pokevision wurde auf Wunsch von Niantic geschlossen und die anderen Scanner kämpfen gerade mit der "Nur alle 5 Sekunden eine Anfrage" Problematik.
      Für mich waren die Scanner eine Grauzone, solange das eigene Tracking nicht funktionierte musste man sich mit denen behelfen, aber jetzt wurde auch diese Möglichkeit gerupft ohne das man mal den Arsch hoch bekommt und die Fehler aus dem Programm fixt.
      Fazit wird jetzt sein das die Scans jetzt mit mehreren Benutzern parallel laufen werden, denn nur so kann man jetzt ein größeres Gebiet abdecken. Das wird natürlich die Serverlast dementsprechend hoch treiben und so, meine Damen und Herren, schießt man sich ins eigene Knie.
      Wer hat denn schon Lust auf gut Glück Pokemon zu jagen ? oder zählt hier auch das Motto "Dann lauft einfach mehr"
      Durkkon
      am 31. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es gibt noch apps wie pokevision und pokewhere, denke mal die haben das genau wegen solchen anbietern abgeschafft. So gut wie jeder benutzt diese Apps. Die wiederum greifen auf die nianticserver zu was zu noch mehr belastung führt. Mir wäre ein ingame tracking system auch lieber aber es gibt ja immerhin alternativen.
      Aerith
      am 31. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sehe ich genauso, es ist jetzt nur die Frage ober das vorübergehend ist oder es jetzt endgültig aus dem Spiel gepatchet wurde. Für mich sieht dieser Schritt nämlich nach "Wo kein Problem angezeigt wird, ist auch kein Problem" aus.
      Rockgar
      am 31. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Made my Day XD Wie man sich als Unternehmen selbst ins Knie schiesst XD XD XD XD
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1203260
Pokémon GO
Pokémon GO: Fans verärgert wegen Abschaffung des Tracking-Systems
Entwickler Niantic hat in Pokémon:GO ohne jede Vorankündigung das Tracking-System abgeschafft, mit dem die Entfernung zu Pokémon in der Nähe des Spielers über Fußspuren angezeigt wurde. In der Community braut sich deshalb jetzt ein Shitstorm zusammen. Erfahrt alle Details in unserer News.
http://www.buffed.de/Pokemon-GO-Spiel-56108/News/Abschaffung-Tracking-System-1203260/
31.07.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/07/Pokemon_GO_Aufmacher_10-buffed-buffed-buffed_b2teaser_169.jpg
news