• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Julius Kahl
      08.05.2016 14:01 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      AkkubohrerFTW
      am 10. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Damit der Plan aufgeht müsste aber auch jeder über die erforderliche Internetleitung verfügen um problemloses spielen zu ermöglichen. Muss bestimmt auch sehr stabil sein um z.b. bei Shootern (vorallemdingen Multiplayer) den in- und output vernünftig handlen zu können.
      teroa
      am 09. Mai 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      der vorteil der konsolen ist doch eh schon lange hinfällig..

      früher modul/cd rein an machen fertig..

      heute-spiele instalieren.betriebssystem updaten,spiele updaten.,store updaten
      ich seh keine vorteile mehr bei den konsolen..
      Kemsyth
      am 10. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ach ja wie lang gings von der PS3 zur PS4? 7 Jahre is ja fast nix was
      Kemsyth
      am 10. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Is ja auch das schöne daran das du alles konfigurieren kannst am PC, du kannst dir alles so einrichten wie du magst, und nebenbei wenn Ihr es noch nicht wusstet, Ihr könnt euren PC auch an nen grossen TV anhängen bei Bedarf, und Wireless Controller gibts auch

      Kein Downsampling. Einen PC kannste auch so aufwerten wie du magst, hast ned nach X-Jahren immer noch die veraltete "Shrottbox" rumstehn, die keinen Wert mehr hat und total veraltet ist. Mit nem schönen PC-Case hübschste sogar deine Wohnung auf!

      Die gute PS4 kostete 499 Euro als sie rausgekommen is, heute bekomm ich sie NEU für 250 inkl. zb nem Fifa 16. Eine Gforce Titan kostet heute noch fast gleich viel und die Leistung is wohl den meisten bekannt. Beide Produkte sind etwa 3 jahre alt. Warum ist das wohl so?

      Aber im Endeffekt, jedem das Seine, wäre ja doof wenn alle das gleiche bevorzugen würden
      Ich würde mir mal mehr eine Zusammenarbeit von Sony und Microsoft wünschen, gemeinsam statt einsam. Denke das Ergebnis würde allen gefallen, und bin überzeugt sie würden Grosses erschaffen!
      Aber das wird wohl nicht eintreffen!

      Wie die Simpsons und Familiy Guy in einer Folge, gibts ja auch und wem gefiel das ned?

      MAKE LOVE NOT WAR!
      Loony555
      am 09. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Doch, der Vorteil ist, danach läuft das Spiel tatsächlich "as intended".
      Ohne erst die Grafik zu konfigurieren, ohne Grafiktreiber upzudaten, ohne erst die Steuerung oder die Maus zu konfigurieren.
      (Und für die von Dir genannten Schritte auf der Konsole muss man ja tatsächlich rein gar nichts tun, ausser ein paar Minuten geduldig zu warten).
      Ich mag meine PS4. Ich spiele inzwischen ausser den Blizzard Spielen nur noch darauf. Es ist einfach bequemer. (Und der Bildschirm/TV ist auch um Welten grösser.... )
      Keupi
      am 09. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Stimmt wohl. ^^
      Ogil
      am 09. Mai 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Nur mal so als Anmerkung fuer die "PC ist eh besser"-Fraktion: Wenn sich Game-Streaming durchsetzen sollte und Konsolen ueberfluessig macht, dann sind Gaming-PCs genauso ueberfluessig. Vermutlich wuerde man dann einfach ein Gaming-Abo fuer seinen Smart-TV oder sein Tablet oder im besten Fall fuer seine Workstation haben und darueber dann streamen...
      Ogil
      am 09. Mai 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Das ist sicher wahr. Deswegen sagte ich ja auch "Wenn es sich durchsetzen sollte...". Ich wollte nur darauf hinweisen, dass die im Interview angesprochene Entwicklung genauso fuer Gaming-PCs gilt und nicht etwa Konsolen-spezifisch ist.
      teroa
      am 09. Mai 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      so schnell wie deutschland sein internet ausbaut dauert es sicher noch 5000 jahre bis hier anständiges Game-Streaming ist
      Cyrus_the_Virus
      am 09. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      na ja, mir / uns (frauchen mag auch lieber pc) persönlich ist das thema wurst. konsolen dienen bei uns zu hause nur als staubfänger. bei uns steht noch ne ps2 rum, aber nur... weil dort 2 titel einzug gehalten bei uns, die beschlagnahmt wurden. aber die steht halt rum und das wars. xbox wurde damals auch verkauft, weil kein gebrauch mehr von gemacht. pc ist und bleibt auch bei uns die allererste wahl. schon alleine, ich kenne noch niemanden der seine konsole auf mehrere monitore verteilt.
      Progamer13332
      am 08. Mai 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      was soll denn die alternative sein, konsolen verkaufen sich wie geschnitten brot und für gamestreaming ist das inet einfach noch nicht gut genug ausgebaut, das dauert noch ein paar jahre und ob die leute das wollen ist ja eine andere geschichte
      reappy
      am 08. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das spielen über streaming wird nicht so schnell kommen. Es gibt schon lange theorien darüber, aber da gibt es ein paar Sachen die in diesem Zusammenhang verschwiegen werden.

      ZB.: Die Rechenleistung. Beim Streaming braucht man also keine Konsole mehr. JEdoch braucht man die Rechenleistung. oder gleubt jemand ernstahft das man durch den umstieg auf streaming auch keine berechnungen mehr braucht? Ich kann euch sagen dies stimmt nicht. die berechnungen müssen genau so noch gemacht werden, sie werden dann nur nicht mehr zuhause von der Konsole durchgeführt, sondern von einem Server in einem rechenzentrum. Wer jetzt glaubt das diese Rechenleistung gratis ist, oder das sie zb von Sony übernommen werden, der irrt. Zusätzlich zum spiel müsste man also noch miete für die Rechenleistung bezahlen. Quasi eine Konsole auf raten. Und genau an diesem Punkt beginnt das Konzept zu bröckeln.
      JimmyBling
      am 08. Mai 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Schon mal was von Streaming Diensten gehört? Ob Du jetzt für nen Film oder deine Spiele die monatlichen Kosten zahlst, schlägt sich nur in den monatlichen Rechnungen wieder. Das werdet ihr Konsolen Player genau so akzeptieren, wie die horenden Preise für sie Konsolen oder die überteuerten Spielepreise. Naja, wenn man erstmal einen an der Leine hat. Opium für's Volk.
      AGXX2
      am 08. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich fänds toll wenns keine mehr geben würde, da die PC spiele meist um lägen Billiger sind als die Konsolenversion. (Muss nicht immer zutreffen ist halt meine Persönliche erfahrung.)
      Tikume
      am 08. Mai 2016
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Auf lange Sicht kann er wirklich Recht haben. Vor 15 Jahren haben sich die Leute auch noch ihre Filme aus der Videothek ausgeliehen und jetzt holt an sich die per Streaming.
      Frage ist wie sich die technischen Voraussetzungen entwickeln und dann gibt es sicherlich auch noch eine Barriere im Kopf bei nicht wenigen Leuten.
      Vanord
      am 08. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich denke auch nicht, das es sich für viele lohnen wird alle 3 oder vielleicht auch nach der PS 4.5 alle Zwei Jahre 400€ für eine Konsole Auszugeben.
      Der PC ist da auf Dauer Deutlich Günstiger, ob Hardware oder Software, ich bräuchte z.b meinen 4 jahre alten PC nur die garka Aufrüsten( der I5 2500k tut es noch) und könnte locker 2-3 Jahre Spielen und Sparen noch bei den Spielen.
      Captn.Pwn
      am 08. Mai 2016
      Kommentar wurde 9x gebufft
      Melden
      Ping unser im Himmel, geheiligt werde dein Name.
      Kein Delay komme. Dein Wille geschehe,
      wie auf Konsole, so auf PC.
      Unsere Dailys gib uns heute. Und vergib uns unsere Flames,
      wie auch wir vergeben den Flamern.
      Und führe uns nicht in Versuchung zu cheaten,
      sondern erlöse uns von den Bottern.
      Denn dein ist das Delay und der Skill und die Winrate
      in Ewigkeit
      Amen
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1194714
PlayStation 4
EA: 'Ich bin mir nicht sicher, ob es weitere Konsolen geben wird.'
In einem Interview mit Peter Moore, seines Zeichens Geschäftsführer bei Publisher Electronic Arts, gibt dieser an, dass es in Zukunft möglicherweise keine klassischen Konsolen mehr geben wird. Insbesondere die steigenden Möglichkeiten durch Streaming hebt Moore hervor und stellt dies als Zukunftsalternative heraus.
http://www.buffed.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/News/Interview-mit-Peter-Moore-1194714/
08.05.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/11/Playstation_2-pc-games_b2teaser_169.jpg
ea electronic arts,xbox one,ps4 playstation 4
news