• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Planetside 2: Mit bis zu 1.800 Spielern auf dem Online-Schlachtfeld - E3-Vorschau zum Free2Play-Shooter und neuer Trailer

    Planetside 2 inszeniert wie schon der Vorgänger temporeiche Multiplayer-Schlachten. Bis zu 1.800 Spieler kämpfen gegeneinander. Wir haben Planetside 2 im Rahmen der E3 angetestet.


    Planetside 2 bietet gigantische Online-Schlachten. Im Multiplayer-Shooter treten bis zu 1.800 Spieler gleichzeitig auf dem Schlachtfeld an. Dabei geht's aufgeteilt in drei Fraktionen zur Sache. Die Terran Republic, das New Conglomerate und die Vanu Sovereignty kämpfen auf dem Planeten Auraxis um die Vorherrschaft. Jede Partei besitzt ihre Eigenheiten – während das Conglomerate beispielsweise etwas behäbiger aber schlagkräftiger daherkommt, vertraut die Terran Republic auf Guerilla-Taktiken.

    Der Planet Auraxis ist dabei in mehrere Territorien unterteilt, die wiederum aus mehreren Sektoren bestehen. Und um die balgen sich die Fraktionen in Planetside 2 im Kampf um Rohstoffe. Die Aufteilung der Spielwelt, die Kriegsfronten, den Schlachtverlauf – all das bestimmen die Spieler selbst. Die Entwickler hoffen, dass sich so dynamische Grenzen bilden, und die Spieler vielleicht sogar Pakte aushandeln. Die Idee erinnert unter anderem an Eve Online.

    Wer mitkämpfen möchte, hat in Planetside 2 die Wahl aus sechs Klassen. Infiltrator tarnen sich und können hacken, "Light Assault"-Truppen übernehmen ausgestattet mit einem Jetpack die Rolle des Standard-Soldaten. "Heavy Assault"-Kämpfer sind dick gepanzert und hauen mit Raketenwerfern ordentlich auf den Putz, Ingenieure stellen klassisch Geschütztürme auf und reparieren Fahrzeuge, Sanitäter heilen und MAX-Truppen nehmen in einer Art Mech-Anzug Platz. Die Klassen-Auswahl bietet keine großen Überraschungen. Gleiches gilt für die Auswahl an Fahrzeugen – dafür bietet Planetside 2 mit Quads, Truppentransportern, Panzern, Jets, Bombern und mehr aber eine reichhaltige Auswahl.

    Gekämpft wird allein oder in Squads mit bis zu zehn Mitgliedern. Spieler können aber auch Gilden (sogenannte Outfits) gründen. Wir konnten Planetside 2 rund eine Stunde lang auf Seiten der Vanu Sovereignty ausprobieren. Gekämpft wurde in einer Wüstenumgebung – das Ziel dieses Sektors: Durch das Erobern mehrerer Kontrollpunkte in den Besitz einer Fabrik gelangen, die in der Mitte der Karte platziert ist. Und das ist gar nicht so einfach, wenn drei Parteien in die Schlacht ziehen. Im Gefecht war ständig etwas los. Während sich Bodentruppen Saures geben, rumpeln anderswo Panzer über die Karte – und auch in der Luft tobt der Kampf.

    Die schiere Masse an Spielern und die Tatsache, dass es kaum Leerlauf gibt, machen dann nach unserem Ersteindruck auch den großen Reiz von Planetside 2 aus. Unterstützt wird das durch einen sehr temporeichen Spielablauf. Man stirbt schnell, steht aber auch schnell wieder auf dem Schlachtfeld. Auch Fahrzeuge fallen vergleichsweise zügig auseinander. Schnelligkeit und Taktik sollen in Planetside 2 entscheiden, nicht die Überlegenheit der Ausrüstung. Schön auch, dass man in den schnellen Gefechten jederzeit die Klasse wechseln oder sich in ein neues Gefährt setzen kann. Uns hat's Spaß gemacht.

    Finanzieren soll sich der Free2Play-Shooter über einen Item-Shop. Die Entwickler von Planetside 2 betonten jedoch, dass es hier keine Gegenstände geben wird, die Einfluss auf die Stärke eines Charakters nehmen. Stattdessen will man vor allem Items zur Individualisierung anbieten. Von der Rüstungsfarbe bis zum Aussehen der Panzer-Kanonen sollen Spieler von Planetside 2 viele Möglichkeiten haben, die Optik ihrer Charaktere und Ausrüstung anzupassen. Erscheinen soll der Online-Shooter noch im Laufe des Jahres, die Beta-Phase soll bald beginnen. Von der E3 berichtete PC-Games-Redakteur Robert Horn über Planetside 2.

    01:44
    Planetside 2: Der E3-Trailer zum Multiplayer-Shooter
    Spielecover zu Planetside 2
    Planetside 2
  • Planetside 2
    Planetside 2
    Publisher
    Sony Online Entertainment
    Developer
    Sony Online Entertainment
    Release
    20.11.2012
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Rat Beast!
    Lesen bildet ;) (hint: vorletzter Satz)
    Von HaMsTeR1337
    Und wann kommts?
    Von Gnaba_Hustefix
    Die MMO-Titel, die bei SOE nun auf f2p umgestellt wurden (EQ2, DCUO, PotBS...etc), haben eigentlich einen richtig…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • buffed.de Redaktion
      07.06.2012 12:54 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      HaMsTeR1337
      am 07. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und wann kommts?
      Rat Beast!
      am 07. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Lesen bildet (hint: vorletzter Satz)
      Scande
      am 07. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schlechter "Trailer".

      ich habe bereits Ingame-Footage gesehen, bei der man sieht wie riesig die persistenten Karten sind und welche Auswahl an Kriegsgeräten und taktischen Zielen zur Verfügung stehen.

      Die 2min Kampfszenen wie man sie aus jedem Shooter kennt werden diesen "Alleinstellungsmerkmalen" nicht einmal im Ansatz gerecht...hoffentlich konzentriert man sich das nächste mal weniger auf "Explosionen".
      Firefly243
      am 07. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Trailer macht Lust auf mehr, aber leider sinkt die Vorfreude beim Stichwort Free2Play leider wieder massiv.
      Gnaba_Hustefix
      am 07. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die MMO-Titel, die bei SOE nun auf f2p umgestellt wurden (EQ2, DCUO, PotBS...etc), haben eigentlich einen richtig "sympathischen" ItemShop. Nichts spielentscheidendes, jedoch viele Gegenstände zur Individualisierung. Natürlich kann man sich auch "spielerleichternde" Dinge kaufen und freischalten (mehr Charaktere, keine Ingame-Geldbegrenzung..etc), jedoch sind diese meist:

      a) günstig
      b) einmalig zu kaufen
      c) ab einem gewissen Betrag, den man im Shop ausgegeben hatte (ca. 10
      Euro bzw. ab einem Monat Abo) wurden diese Dinge größtenteils automatisch freigeschalten.

      Feldran
      am 07. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und jetzt stellt euch nen Wallhack / Aimbot für dieses Spiel vor... könnt ihr euch vorstellen wieviel Ärger das bedeuten kann?!

      Nein - mal im Ernst. Hört sich affengeil an mit sovielen Leuten auf nur einer Map spielen zu können!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
889298
Planetside 2
Planetside 2: Mit bis zu 1.800 Spielern auf dem Online-Schlachtfeld - E3-Vorschau zum Free2Play-Shooter und neuer Trailer
Planetside 2 inszeniert wie schon der Vorgänger temporeiche Multiplayer-Schlachten. Bis zu 1.800 Spieler kämpfen gegeneinander. Wir haben Planetside 2 im Rahmen der E3 angetestet.
http://www.buffed.de/Planetside-2-Spiel-27870/News/Planetside-2-Mit-bis-zu-1800-Spielern-auf-dem-Online-Schlachtfeld-E3-Vorschau-zum-Free2Play-Shooter-und-neuer-Trailer-889298/
07.06.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/08/Planetside_2_gamescom-2011_04.jpg
planetside,sony,ego-shooter
news