• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Free2Play: "Wir wollten das Richtige für die Spieler tun" - John Smedley über Planetside 2 und die F2P- und MMO-Zukunft

    John Smedley, President of Sony Online Entertainment, glaubt an die Zukunft des Free2Play-Bezahlmodells. In einem neuen Interview spricht der SOE-Boss über seine Sicht auf den Markt der Online-Spiele.


    Das Free2Play-Bezahlmodell ist keine Eintagsfliege, sondern wird MMO-Spieler noch lange begleiten - glaubt John Smedley. Der President of Sony Online Entertainment spricht in einem Interview mit der Redaktion von Polygon über das Konzept gebührenfreier Spiele: "Es gibt da dieses großartige Zitat aus Matrix: »Das ist der Klang des Unvermeidlichen«. Wenn es ein Geschäftsmodell gibt, das so gut funktioniert, ist es schwer, dagegen anzukämpfen. Free2Play ist einfach eine zu gute Idee", so Smedley.

    Aus diesem Grund stand für Sony Online Entertainment auch schnell fest, auf welches Bezahlmodell man beim Online-Shooter Planetside 2 setzen würde. Das Spiel wurde dann entsprechend gestaltet. Smedley dazu: "Wir haben das Spiel, das Grundspiel, ganz bewusst so gestaltet, dass es auch Spaß macht, wenn man uns keinen Cent bezahlt. Viele unserer Start-Waffen gehören zu den besseren Waffen. Wir wollten das Richtige für die Spieler tun. Unser Gedanke war, dass wir ein spaßiges Spiel entwickeln, in dem man dann coole Sachen kaufen kann – diejenigen, denen das Spiel wirklich gut gefällt, werden dann auch zahlen".

    Smedley zufolge fiel es für das Team trotzdem nicht leicht festzulegen, welche Bestandteile von Planetside 2 kostenpflichtig sein sollten und welche nicht. Dabei käme es auf viel eigene Erfahrung als Spieler von Free2Play-Spielen und auf ein gutes Bauchgefühl an. "Ich würde sagen, das ist eine Art von Kunst und keine Wissenschaft. Bei Zynga tut man gerne so als sei es eine Wissenschaft, aber es ist eher eine Kunst", so Smedley.

    Im Gespräch äußert sich John Smedley aber auch zum Spieldesign moderner Online-Rollenspiele – und das ist dem SOE-Boss zu festgefahren. Zu viele Entwickler würden auf das klassische MMO-Design setzen, das unter anderem durch Everquest mitbegründet wurde und das Smedley wie folgt zusammenfasst: Spieler bekommen neue Inhalte vorgesetzt und spielen diese mittlerweile in Rekordzeit durch. Smedley sieht die MMO-Zukunft deshalb in offeneren Spielwelten. "In diese Richtung gehen wir auch mit Everquest Next. Wir versuchen eine lebendige Welt für die Spieler zu schaffen. Diese Welt ist nicht nur einfach eine Deko, durch die sie laufen – was letztendlich aber bei allen aktuellen MMOs der Fall ist. Ihre Welten sind nicht mehr als Filmkulissen", so Smedley im Interview mit Polygon.

  • Planetside 2
    Planetside 2
    Publisher
    Sony Online Entertainment
    Developer
    Sony Online Entertainment
    Release
    20.11.2012
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von corpescrust
    Recht hat er ! Ich hätte mir nie Planetside angeschaut wäre es nicht umsonst. Jetzt hab ich schon nach einer Woche 9…
    Von Hummel69
    Dieser Kommentar auf Tube ( 6U2g3F03TVs ) bringt es auf den Punkt. Ich befürchte das vor lauten Bezahlmodell die…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Launethil
      19.12.2012 15:21 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      corpescrust
      am 19. Dezember 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Recht hat er !

      Ich hätte mir nie Planetside angeschaut wäre es nicht umsonst.

      Jetzt hab ich schon nach einer Woche 9,99 € im Spiel gelassen.
      Hab da auch kein Problem mit.
      Weil es gut ist.
      Hummel69
      am 19. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dieser Kommentar auf Tube ( 6U2g3F03TVs ) bringt es auf den Punkt.
      Ich befürchte das vor lauten Bezahlmodell die Bedürfnisse der Kunden vergessen wurden.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1041068
Planetside 2
Free2Play: "Wir wollten das Richtige für die Spieler tun" - John Smedley über Planetside 2 und die F2P- und MMO-Zukunft
John Smedley, President of Sony Online Entertainment, glaubt an die Zukunft des Free2Play-Bezahlmodells. In einem neuen Interview spricht der SOE-Boss über seine Sicht auf den Markt der Online-Spiele.
http://www.buffed.de/Planetside-2-Spiel-27870/News/Free2Play-Wir-wollten-das-Richtige-fuer-die-Spieler-tun-John-Smedley-ueber-Planetside-2-und-die-F2P-und-MMO-Zukunft-1041068/
19.12.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/11/PS2_gameplay_Screenshot_111412_020.jpg
news