• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • creep
      23.09.2016 15:47 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Comp4nyX2
      am 23. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Problem sind die Overwatch Fanboys die überhaupt keine Ahnung von ihrem Spiel und die Entwicklung hat. Diese genannten Fanboys labern Müll dass Paladins ein Klon von Overwatch sein soll und spammen auch gleich sämtliche Foren inkl. der Steam-Foren mit ihren Müll-Gelaber. Dass hierbei jedoch es eher so ist das BLIZZARD ... von Global Agenda ua. geklaut hat, das wird hier bewusst von den Fanboys vergessen bzw. wollen die davon aber nichts wissen.

      Dazu kommt noch eben dass es "blöd gelaufen" ist dass Blizzard rein zufällig auch an ihrem Klon gearbeitet hat und lediglich früher bekannt gegeben hat wie ja oben und auch diversen Quellen nachzulesen ist.

      Paladins ist unabhängig davon in meinen Augen kein Klon. Und auf der anderen Seite hat m.E. sogar Paladins dass bessere Geschäftsmodel. Alleine wenn man sich schon für knapp 14 Euro das Founder-Paket holt.
      Alle aktuellen Helden + alle zukünftigen kostenlos for Free! - Unabhängig davon dass das Spiel eh kostenlos ist.
      Comp4nyX2
      am 23. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Es ist das bessere Geschäfftsmodell für den Käufer, aber nur bis zu einem bestimmten Punkt, da für cheaten keinerlei Hemmschwelle besteht, bei 40€ gibt es sicher viele die es sich nochmal überlegen würden..."


      Das mag man meinen, ABER... das täuscht.
      Sonst würden nicht ständig tausende Spieler gesperrt werden
      Gibt genug Beispiele und dank günstigen Keys ist die Hemmschwelle deutlich niedriger.
      Gut OW kostet aktuell 35 Euro, aber für viele ist das nicht viel. Für andere schon.

      Ich stimme zu dass F2P-Spiele mehr Cheater haben, da eben F2P.
      Aber große Mengen gibt es auch in B2P-Spielen.
      Sefer
      am 23. September 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Paladins ist unabhängig davon in meinen Augen kein Klon. Und auf der anderen Seite hat m.E. sogar Paladins dass bessere Geschäftsmodel. Alleine wenn man sich schon für knapp 14 Euro das Founder-Paket holt.
      Alle aktuellen Helden + alle zukünftigen kostenlos for Free! - Unabhängig davon dass das Spiel eh kostenlos ist."


      Es ist das bessere Geschäfftsmodell für den Käufer, aber nur bis zu einem bestimmten Punkt, da für cheaten keinerlei Hemmschwelle besteht, bei 40€ gibt es sicher viele die es sich nochmal überlegen würden...
      Comp4nyX2
      am 23. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich mag das Wort "Klon" genau so wenig, aber leider scheint ja dieses Wort so beliebt zu sein.

      Es kann doch eigentlich auch scheiß egal sein wer nun wie wo was abgeschaut hat. Irgendwo sollte das auch mit Stolz aufgenommen werden wenn man weiß, dass eine große Firma XY von einem selber etwas gut findet. Sofern m.E. keine 1:1 Kopie gemacht wird.
      Und selbst die Kill-Cam ist nicht mal eine Kopie von Overwatch.

      Ich habe Overwatch nie gespielt, wegen dem Kaufpreis.
      Und da kommt Paladins daher und es macht mir ne menge Freude. Aktuell habe ich auch schon über 30 Stunden Spielzeit. - Aber ja es gibt auch bei Paladins einige Baustellen und OP-Charaktere.

      Genau so gibt es Probleme mit Cheatern, falschen Hitbox-Modellen, der Tickrate.

      Und außerdem belebt die Konkurrenz das Geschäft. Mit Paladins ist nun mal eine da und man kann nur hoffen dass sie daraus was gutes machen. Paladins ist Paladins und Overwatch nun mal Overwatch.
      Derulu
      am 23. September 2016
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      ZITAT:
      "Dazu kommt noch eben dass es "blöd gelaufen" ist dass Blizzard rein zufällig auch an ihrem Klon gearbeitet hat und lediglich früher bekannt gegeben hat wie ja oben und auch diversen Quellen nachzulesen ist.
      "


      Das ist jetzt die Frage - wenn Overwatch, wie eigentlich angenommen, auf "Titan" basiert bzw. die Verwertung von dessen Reste, ist, dann wäre die Entwicklung von Overwatch wohl wiederum um einiges früher dran gewesen, als die von Paladins (hier kommt dann noch darauf an, was da aus Titan übernommen wurde und was neu ist).

      Wobei der Vorwurf "Klon" sowieso immer nah am Status "Quatsch" ist...
      Micro_Cuts
      am 23. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja klar ähneln die beide Titel. Aber WoW und Everquest tun das auch ^^

      Wo ist jetzt das Problem?
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 10/2016 PC Games MMore 10/2016 PC Games 10/2016 PC Games Hardware 09/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 XBG Games 09/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1208696
Paladins: Champions of the Realm
Paladins: Entwickler Hi-Rez wehrt sich gegen "Overwatch-Klon"-Vorwürfe
Seit der Veröffentlichung des ersten Trailers zu Paladins: Champions of the Realm prasselte einige Kritik auf den Entwickler Hi-Rez ein. Der Grund: Der Multiplayer-Shooter erinnert in Sachen Grafik und Gameplay stark an Overwatch. Todd Harris, Mitbegründer von Hi-Rez, äußerte sich nun zu den Vorwürfen.
http://www.buffed.de/Paladins-Champions-of-the-Realm-Spiel-56146/News/Overwatch-Klon-Vorwuerfe-1208696/
23.09.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/09/Paladins-5-art-2-pc-games_b2teaser_169.png
paladins
news