• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Paladins: Einsteiger-Guide zum MOBA-Shooter, Teil 5 - Makoa, Sha Lin, Ying, Evie
    Quelle: buffed

    Paladins: Einsteiger-Guide zum MOBA-Shooter, Teil 5 - Makoa, Sha Lin, Ying, Evie

    Paladins: Bock auf eine gelungene Mischung aus Team-Shooter, MOBA und ein bisschen Hearthstone? Dann seid ihr bei Hi-Rez' kostenlosen Paladins: Champions of the Realm genau richtig. In unserem Einsteiger-Guide begleiten wir euch vom Tutorial bis zum ersten Wettkampf-Sieg. In Teil 5 dreht sich alles um Makoa, Sha Lin, Ying und Evie.

    Zum den ersten vier Teilen unseres Einsteiger-Guides geht’s hier entlang:

    Teil 1: Das erste Match
    Teil 2: Spielmodi, Credits & Match-Shop
    Teil 3: Die acht kostenlosen Champions
    Teil 4: Decks und Legendäre Karten

    Kostenlos Champion of the Realm werden könnt ihr hier.

    Gemeinsam mit euch ballern wir uns jetzt jede Woche unseren Weg durch Hi-Rez' kostenlosen MOBA-Shooter Paladins. In unserem Einsteiger-Guide von Noobs für Noobs erklärbären wir jede Woche einen anderen Aspekt des Spiels und führen euch Schritt für Schritt vom Tutorial bis zu eurem ersten Wettkampf-Sieg. Dieses Mal werfen wir einen Blick auf den tankenden Ninja Turtle Makoa, die bogenschwingende Schadenssau Sha Lin, die heilende Meisterin der Illusionen Ying und die Winterhexe Evie. Wer sich bis jetzt noch nicht in die offene Beta getraut hat, kann sich hier einen Ruck geben, kostenlos einen Account erstellen und losdaddeln.

    Paladins: Makoa (Tank)

          

    Fetter Schild, fett Leben, fette Schildkröte - das ist Makoa. Fett Schaden sucht ihr, wie sich das für einen waschechten Tank gehört, bei dem Makoas Fertigkeiten Makoas Fertigkeiten Quelle: buffed ankerschwingenden Reptil aber vergeblich. Eure stärksten Waffen sind euer Panzerschild ('Q') und euer Schürfanker (rechte Maustaste). Euer Platz ist auf dem Kontrollpunkt und rund um die Payload. Euer Auftrag: Schirmt euer Team mit eurem 6.000 Lebenspunkten starken Panzerschild vier Sekunden lang gegen Schaden ab, fangt mit eurem Schürfanker Flankierer und Schadensausteiler ein, die sich auf dem Dach oder um die Ecke in falscher Sicherheit wiegen, und zieht sie zu euch mitten auf den Präsentierteller.

    Makoas Legendäre Karten Makoas Legendäre Karten Quelle: buffed Ein gefundenes Fressen sind die überrumpelten Gegner aber mehr für eure Schadensausteiler als für euch selbst - Schaden ist nicht euer Element. Euer Schürfanker schlägt mit schlappen 100 Schaden zu Buche, Treffer mit eurer Kanone (linke Maustaste) immerhin mit 650 Schadenspunkten. Ein wenig mehr Durchschlagskraft gewinnt ihr mit der Legendären Karte "Schneid", die eurer ersten Kanonenkugel nach so einer Lasso-Aktion 80 Prozent Bonusschaden verleiht. Eure Lieblingsziele bleiben unvorsichtige Flankierer und angeschlagene Gegner.

    Paladins: Makoas linker Haken

          

    Der Haken an eurem Haken: Seine Reichweite ist begrenzt. Zu den Schwächen von Paladins: Champions of the Realm gehört, dass man Angaben über die Reichweite vieler Fähigkeiten meist vergeblich sucht. Trifft euer Anker nicht, steht ihr mit leeren Pranken und - seit Patch OB50 - elf Sekunden Abklingzeit da. Scheut euch also nicht, euer Lasso auf Herz und Nieren zu testen, um ein Gefühl für seine Reichweite zu bekommen.

    Ein paar Probeschüsse verträgt auch eure Kanone: 650 Schaden richtet eine Kanonenkugel zwar nur auf kurze Distanz an, die letzten 200 LP könnt ihr Makoas Panzerschild ist extrem schwer zu knacken. Gegner können ihn jedoch umgehen, indem sie unter die Schildkröten-Kuppel schlüpfen. Makoas Panzerschild ist extrem schwer zu knacken. Gegner können ihn jedoch umgehen, indem sie unter die Schildkröten-Kuppel schlüpfen. Quelle: buffed einem Gegenspieler aber auch aus größerer Entfernung abziehen. Wie Kanonenkugeln das so an sich haben, verfolgt euer Geschoss euren Gegner aber nicht in einer geraden Linie, sondern in einem Bogen. Je weiter weg euer Ziel ist, desto höher müsst ihr also euren Schuss ansetzen.

    Dass Makoas Platz auf dem Kontrollpunkt ist, heißt übrigens nicht, dass ihr darauf festwachsen müsst. Mit Panzerwirbler ('F) steht euch eine Fähigkeit zur Verfügung, die eure Bewegungsgeschwindigkeit für kurze Zeit erheblich erhöht. Als Bonus verursacht Panzerwirbler außerdem 150 Schaden an jedem Gegner, der euch im Weg steht. Lasst euch dabei aber nicht zu weit von eurem Team weglocken.

    Euer Ultimate Alter Zorn ('E') eignet sich hervorragend, um euer Team dabei zu unterstützen, einen Kontrollpunkt freizuräumen oder die Payload gegen einen Raufbold Raufbold Quelle: buffed verzweifelten Ansturm des gegnerischen Teams in den letzten Sekunden zu verteidigen. Mit 5.000 Lebenspunkten mehr auf den Schildkröten-Rippchen teilt ihr mit der linken Maustaste acht Sekunden lang mit jedem Treffer 650 Schaden aus.

    Paladins: Makoa - Fazit

          

    Mit Makoa über die Schlachtfelder zu wirbeln macht nicht nur jede Menge Laune, die Riesenschildkröte ist auch extrem überlebensfähig, einfach zu spielen und damit für Einsteiger bestens geeignet. Baut ihr eurem tierischen Tank ein eigenes Deck, setzt ihr auf die beiden epischen Karten "Barriereriff" und "Raufbold", die die Abklingzeiten von Panzerschild und Schürfanker nach unten schrauben.

    Paladins: Sha Lin (Schaden)

          

    Sha Lins Fertigkeiten Sha Lins Fertigkeiten Quelle: buffed Sha Lin ist schnell erklärt und so einfach wie spaßig zu spielen. Wer gerne aus der zweiten oder dritten Reihe ordentlich Schaden austeilt, köcherweise Kills einfährt und eine ruhige Maushand hat, kann bei Paladins Wüstenwind bedenkenlos zugreifen.

    Sha Lin spielt sich am besten als Sniper. Anders als Kinessa hat der geschmeidige Bogenschütze aber keinen Schadensbonus für Kopfschüsse, was euch mehr Freiheiten beim Zielen lässt. Genau wie bei Paladins Sniperette vom Dienst steht und fällt Sha Lin mit eurer Positionierung auf dem Schlachtfeld. Wagt ihr euch zu nah an eure Gegner heran, sorgen eure mangelnde Mobilität und gerade mal 2.000 Lebenspunkte schnell dafür, dass ihr euch im Spawn-Room wiederfindet.

    Paladins: Sha Lin - In der Ruhe liegt die Kraft

          

    Euer Standard-Angriff ist Langbogen, der für satte 1000 Schaden einschlägt, egal wie weit euer Ziel entfernt ist. 1,5 Sekunden möchte euer Bogen für maximalen Schaden gespannt werden. Lasst ihr eure linke Maustaste früher wieder los, sinken Schaden und Reichweite. Dafür gehört Sha Lin zu den wenigen Champions, die nie nachladen müssen.
    Sha Lins Standard-Deck Sha Lins Standard-Deck Quelle: buffed
    Mit gespanntem Bogen bewegt ihr euch zwar langsamer, habt Schaden und Überraschungsmoment aber auf eurer Seite, wenn ihr um die nächste Ecke lugt. Mit Flinkheit aus dem Match-Shop und Karten wie "Wanderlust", die euer Lauftempo erhöhen, könnt ihr Sha Lins Schneckentempo zudem einen Turbo einbauen.

    Mit Pfählender Pfeil schubst ihr Gegner nicht nur vom Kontrollpunkt, sondern nagelt sie auch an die nächste Wand. Mit der rechten Maustaste tauscht ihr euren 08/15-Pfeil gegen einen Pfählenden Pfeil, der euren Gegner zurückstößt und für eine Sekunde betäubt, wenn ihr ihn gegen ein unbewegliches Objekt schleudert.

    Jetzt ist auch der perfekte Zeitpunkt für eure 'Q'-Fähigkeit Festlegung: Innerhalb von gerade mal drei Sekunden feuert Sha Lin sechs Pfeile für je 800 Schaden in die Walachei - ihr müsst nur noch zielen. Rekordverdächtige 4.800 Schaden haben aber ihren Preis und so könnt ihr euch drei Sekunden lang Leuchten die Kristalle an eurem Bogen auf, richtet euer Pfeil maximalen Schaden an. Leuchten die Kristalle an eurem Bogen auf, richtet euer Pfeil maximalen Schaden an. Quelle: buffed keinen Millimeter bewegen. Greift ihr im Match-Shop zu Zerstörer , lasst ihr mit Festlegung außerdem jeden Tank alt aussehen.

    Paladins: Sha Lin, der unsichtbare Bogenschütze

          

    Hat euch ein Gegenspieler kalt erwischt, könnt ihr mit Pfählender Pfeil und Zurückziehen ('F') schnell Abstand zwischen euch und eure Gegner bringen. Mit Zurückziehen hinterlasst ihr für 3,5 Sekunden ein Abbild eurer selbst, macht einen Satz nach hinten und werdet für zwei Sekunden unsichtbar. Haltet dabei eure Umgebung im Auge, damit Sha Lins Ulti Hitzenebel Sha Lins Ulti Hitzenebel Quelle: buffed Zurückziehen nicht an der Säule in eurem Rücken verpufft, und bewegt euch aus der Schussbahn.

    Ist euer Ultimate Hitzenebel ('E') bereit, könnt ihr euch auch mit Sha Lin mitten ins Schlachtgetümmel stürzen: Hitzenebel lässt euch volle acht Sekunden unsichtbar werden, 30 Prozent schneller laufen und 50 Prozent zackiger ziehen. Außerdem hinterlasst ihr nach jedem Schuss ein Trugbild, auf das eure Gegner ballern, was die Wumme hergibt - bleibt also in Bewegung und vergesst nicht, rechtzeitig den Rückzug anzutreten.

    Paladins: Ying (Unterstützung)

          

    Ying ist Paladins bester Heiler und der Champion mit der vielleicht interessantesten Spielmechanik. Dafür verlangt euch die zierliche Frau mit dem Spiegel Yings Fertigkeiten Yings Fertigkeiten Quelle: buffed einiges an Übersicht und strategischem Vorgehen ab. Für alle Taktikfüchse und Plagegeister ist die Meisterin der Illusionen genau das Richtige.

    Ying bringt deutlich mehr Stärken als Schwächen mit aufs Schlachtfeld. Anders als zum Beispiel Grover oder Grohk kann sie ihre Mitspieler aus sicherer Entfernung heilen, ist mobiler als mancher Flankierer und kann gleichzeitig heilen und Schaden machen.

    Heilen, porten, Schaden austeilen - Yings Illusionen lassen keine Wünsche offen. Heilen, porten, Schaden austeilen - Yings Illusionen lassen keine Wünsche offen. Quelle: buffed Yings Schlüssel-Skill heißt Illusion ('Q'), erzeugt ein Abbild von euch, das seinen nächsten Verbündeten um 350 LP pro Sekunde heilt, und hat fünf Sekunden Abklingzeit. Jede Illusion bleibt sieben Sekunden lang bestehen - ihr könnt also immer zwei Illusionen gleichzeitig auf dem Feld haben. Einmal erschaffen heilen eure Illusionen eure Mitspieler von ganz alleine und euch bleibt jede Menge Zeit, um mit Illusionsspiegel (linke Maustaste) nicht viel, dafür konstant Schaden anzurichten.

    Eure Gegner tun gut daran, im Match-Shop zu Bulldozer zu greifen, mit dem Waffenschüsse einsetzbaren Vorrichtungen wie Yings Illusionen mehr Schaden zufügen. Verzichtet das gegnerische Team auf Bulldozer , darf es sich häufig mit gleich drei Yings herumschlagen - der starke Auto-Heal eurer Illusionen ist dabei noch das geringste Problem.

    Paladins: Euer Schlüssel zum Erfolg mit Ying

          

    Ihre Mobilität verdankt die Frau mit dem Zauberspiegel ihrer 'F'-Fähigkeit Dimensionskopplung, mit der ihr euch zu der Illusion teleportieren könnt, in deren Richtung ihr schaut. Das klappt übrigens immer mit euren beiden aktuellen Illusionen, auch wenn sie schon erloschen sind. Schmetterer lässt den LP-Balken jedes Flankierers rot aufleuchten. Schmetterer lässt den LP-Balken jedes Flankierers rot aufleuchten. Quelle: buffed Vier Sekunden lang könnt ihr zwischen euren Illusionen nach Lust und Laune hin- und herporten, euch so schnell aus der Gefahrenzone begeben, einem Mitspieler zur Hilfe eilen oder einfach eure Gegner in den Wahnsinn treiben. Passt nur auf, dass ihr damit eure Gegenspieler und nicht euch selbst verwirrt. Das Beste an Dimensionskopplung: Habt ihr eine Illusion zwei Räume weiter abgestellt, könnt ihr euch sogar durch Wände porten, Reichweite unbegrenzt. Anders als Kinessas Fähigkeit Transporter kommt Yings Teleport ohne Verzögerung aus.

    Dank Schmetterer (rechte Maustaste) setzt ihr Yings Illusionen aber auch offensiv ein. Schmetterer hetzt eure aktiven Illusionen auf den nächstbesten Gegenspieler, lässt eure Abbilder explodieren und fügt jedem getroffenen Gegner 500 Schaden pro Illusion zu.

    Paladins: Nerf, pls! Yings Ulti und Karten

          

    Yings abgefahrenste Fähigkeit aber ist ihr Ultimate Illusionskluft ('E'), mit dem ihr über jedem eurer Mitspieler ein Prisma erschafft, das ihn alle 0,5 Sekunden um 200 LP heilt. Illusionskluft hat wie Dimensionskopplung eine unbegrenzte Reichweite und stört sich nicht an schnöden Mauern - wenn euch das gerade Jetzt kostenlos Paladins spielen.in den Kram passt, könnt ihr also auch aus dem Spawn-Room all eure quer über die Karte verteilten Team-Kollegen heilen. Mit Dimensionskopplung teleportiert ihr euch außerdem zu jedem beliebigen Mitspieler, solange euer Ulti aktiv ist.
    Weiter so Weiter so Quelle: buffed
    Während eure Illusionen mit der seltenen Karte "Weiter so" länger aktiv bleiben, senkt ihr mit "Frühlingspracht", die ihr schon im Standard-Deck findet, die Abklingzeit von Illusion. Mit der epischen Karte "Zurückspulen" umgeht ihr außerdem das Problem, dass sich eure Illusionen auflösen, wenn ihr euch zu ihnen teleportiert.

    Es erfordert ein bisschen Übung und taktisches Geschick, Yings Illusionen so clever zu positionieren, dass ihr gleichzeitig heilen, euch einen Fluchtweg offenhalten und das gegnerische Team auf Trab halten könnt. Auch den richtigen Zeitpunkt, um eure heilenden Illusionen mit Schmetterer gegen Schaden einzutauschen, bestimmt allein ihr. Der Lieblingsspruch eines Ying-Spielers? Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert.

    Paladins: Evie (Flanke)

          

    Evie ist der unangefochten mobilste Champion in Paladins und bringt ordentlich Schaden mit, was die durchgeknallte Winterhexe zu einem extrem Evies Fertigkeiten Evies Fertigkeiten Quelle: buffed unangenehmen Gegner macht. Wer am liebsten das komplette Match über quer über die Karte brettert, kommt hier voll auf seine Kosten.

    Ihre Mobilität bezieht Evie aus ihren beiden Fähigkeiten Blinzeln ('Q') und Gleitflug ('F'). Teleportiert euch Blinzeln ein Stück nach vorne und erhöht euren Schaden vier Sekunden lang um 20 Prozent, schwingt ihr euch mit Gleitflug auf euren Hexenbesen und fliegt zwei Sekunden lang in atemberaubender Geschwindigkeit, wohin auch Gleitflug könnt ihr jederzeit mit eurem Eisstab abbrechen. Gleitflug könnt ihr jederzeit mit eurem Eisstab abbrechen. Quelle: buffed immer ihr wollt. Gleitflug versetzt euch damit in die Lage, sowohl große Distanzen in kurzer Zeit zurückzulegen als auch schnell vom Boden auf ein Hausdach oder umgekehrt zu wechseln. Eure Mission: Permanente Verunsicherung des Gegners. Während das gegnerische Team noch damit beschäftigt ist, euren letzten Schuss in ihrem Rücken zu orten, seid ihr schon auf den Mauervorsprung vor ihrer Nase geflogen und lasst mit Eisstab (linke Maustaste) eine weitere Salve auf eure Gegenspieler niederregnen. Und wer damit beschäftigt ist, die zierliche Hexe zu suchen, verliert Kontrollpunkt und Payload aus den Augen.

    Paladins: Evie, die Nahkampf-Hexe

          

    Mit gerade mal 1.800 LP belegt Evie gemeinsam mit Skye und Maeve den letzten Platz in Sachen Gesundheitsbalken. Stellt euch ein Gegenspieler, heißt Eisblock ist Evies bester Freund - nicht umsonst liegt er auf der rechten Maustaste, auf der bei fast allen anderen Champions Angriffs-Skills liegen. Eisblock ist Evies bester Freund - nicht umsonst liegt er auf der rechten Maustaste, auf der bei fast allen anderen Champions Angriffs-Skills liegen. Quelle: buffed eure Antwort deshalb Eisblock, in dem euch eure rechte Maustaste für drei Sekunden verschwinden lässt. In eurem Eisblock könnt ihr euch zwar nicht bewegen, seid aber immun gegen Schaden und wartet gemütlich darauf, dass die Abklingzeiten von Blinzeln und Gleitflug ablaufen.

    Evie ist der einzige Flankierer, dessen Standard-Angriff Flächenschaden verursacht. Da euer Eisstab außerdem nur im Schneckentempo durch die Luft segelt, legt ihr euch besser nicht mit weit entfernten oder fliegenden Gegnern wie Drogoz oder Androxus an.

    Auch euer Ultimate Eissturm ('E') ist für den Nahkampf ausgelegt: Er startet immer direkt vor eurer Nase und bewegt sich langsam nach vorne. Da Eissturm Mit Evies Ulti Eissturm lassen sich auch fliegende Ziele am Boden festnageln. Mit Evies Ulti Eissturm lassen sich auch fliegende Ziele am Boden festnageln. Quelle: buffed nicht nur vier Sekunden lang alle getroffenen Gegner alle 0,25 Sekunden mit 40 Schaden überzieht, sondern eure Gegenspieler auch verkrüppelt, macht sich euer Ulti besonders gut in Kombination mit hohem Flächenschaden. Da verkrüppelte Gegner nicht auf Fähigkeiten zurückgreifen können, die ihr Bewegungstempo erhöhen, sind Opfer eures Eissturms besonders anfällig für Skyes Ultimate Zeitbombe oder ein gefundenes Fressen für den Drogoz-Spieler in eurem Team.

    Paladins: Evies Karten

          

    Was Evies Karten angeht, haut ihr Standard-Deck ein bisschen von allem raus: Ein bisschen Lauftempo hier, ein wenig Schadensreduktion da und eine Prise Nachladetempo zum Nachtisch. Fühlt ihr euch mit Evie etwas sicherer, konzentriert ihr euch in eurem Deck auf Karten, die eure Mobilität weiter erhöhen und damit Evies wahre Stärke ausspielen. Die Karte "Teleport", die die Reichweite von Blinzeln erhöht, findet sich schon im Standard-Deck. Mit der Karte "Tödlicher Frost" schraubt ihr die Abklingzeit von Gleitflug weiter nach unten, mit "Aufprall" senkt ihr den Cooldown all eurer Fähigkeiten, wenn Evies Legendäre Karten Evies Legendäre Karten Quelle: buffed ihr einen Kill landet.

    Ähnlich sieht es bei Evies Legendären Karten aus: Seid ihr neu in Paladins, startet ihr mit "Galgenfrist" in eure ersten Matches, die euch in jeder Sekunde, die ihr in eurem Eisblock hockt, um 600 LP heilt. Gegen einen bockstarken Self-Heal ist wenig einzuwenden, wer sich erst mal an Evies Mantra "Immer in Bewegung bleiben" gewöhnt hat, fährt mit der Karte "Mondflug" und fünf Sekunden weniger Abklingzeit auf Gleitflug wesentlich besser.

    Paladins: Evie - Fazit

          

    Trotz ihres winzigen LP-Pools ist die kleine Winterhexe erstaunlich überlebensfähig, da sie mit der Kombination aus Blinzeln und Eisstab nicht nur enormen Schaden in kurzer Zeit anrichten, sondern auch blitzschnell aus einem Kampf fliehen kann, der sich anders entwickelt als geplant. Bis es so weit ist gehen allerdings ein paar Flugstunden ins Land. Wer einen bärenstarken, aber anspruchsvollen Flankierer spielen möchte und dafür bereit ist, in den ersten Partien öfter vom Besen zu fallen als Kills einzufahren, ist mit der schnellen Hexe bestens beraten. Es ist noch jeder Evie-Meister zuerst vom Himmel gefallen.

    Nächste Woche dreht sich in unserem Einsteiger-Guide alles um den schießwütigen Tank-Goblin Ruckus, den heilenden Schlangenbeschwörer Mal'Damba und die dolchschwingende Assassine Maeve. Noch mehr Infos zu Hi-Rez' Multiplayer-Shooter findet ihr wie immer auf unserer Paladins-Themenseite, kostenlos mitballern könnt ihr hier.

    00:28
    Paladins: Die neue Map Lichtmoor vorgestellt
    Das Neueste aus Paladins Offener Beta: Paladins: Mehr als elf Millionen Accounts - Spielerzahlen gehen durch die Decke (1) PC PS4 XBO 1

    Paladins: Mehr als elf Millionen Accounts - Spielerzahlen gehen durch die Decke

      Paladins wächst und wächst: Mittlerweile elf Millionen Spieler verzeichnet der Mehrspieler-Shooter derzeit. Alle Einzelheiten dazu lest ihr hier in der News.
    RPC 2017 0

    RPC: buffed-Bühne - Programm - Achtung! Jetzt auch mit TESO!

      Das buffed-Bühnenprogramm für die Role Play Convention 2017 – schaut’s euch jetzt an!
    Paladins: Champions of the Realm PC PS4 XBO 0

    Paladins: Patch OB50 ist da! Neue Skins, neue Waffen, neue Karte

      Der brandneue Paladins-Patch OB50 ist da! Diesmal hat Hi-Rez jede Menge neue Skins, Waffen und Features für euch im Gepäck.
    • Judith Kessler
      19.05.2017 08:32 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1227995
Paladins: Champions of the Realm
Paladins: Einsteiger-Guide zum MOBA-Shooter, Teil 5 - Makoa, Sha Lin, Ying, Evie
Paladins: Bock auf eine gelungene Mischung aus Team-Shooter, MOBA und ein bisschen Hearthstone? Dann seid ihr bei Hi-Rez' kostenlosen Paladins: Champions of the Realm genau richtig. In unserem Einsteiger-Guide begleiten wir euch vom Tutorial bis zum ersten Wettkampf-Sieg. In Teil 5 dreht sich alles um Makoa, Sha Lin, Ying und Evie.
http://www.buffed.de/Paladins-Champions-of-the-Realm-Spiel-56146/Guides/Makoa-Sha-Lin-Ying-Evie-Einsteiger-Guide-Teil-5-1227995/
19.05.2017
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2017/04/PaladinsFB-buffed_b2teaser_1695.jpg
guides