• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Nobbie
      04.07.2016 01:04 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Shiv0r
      am 04. Juli 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      hockomat
      am 05. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      magnusm
      am 04. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Traurig dabei ist, dass du immer Spieler dabei hast, die sich bewusst herabwerten lassen, damit sie wieder in leichtere Ränge kommen und dort wieder Gewinne sammeln.
      Da hast du drei Spiele am Stück in denen zwei Spieler in der Basis stehen und sich nur bewegen, wenn die systemseitige Rauswurfgefahr kommt. Und wenn sie merken, dass du mal stehen bleibst und evtl was für nen Report sammeln willst, dann rennen sie schnell in den Abgrund.

      Und sagt mir jetzt bitte nicht, dass ich die ja melden kann. Das hilft mir in den Matches dann auch nicht wirklich.

      Blizzard sollte die Belohnungsidee überdenken. Evtl Waffen/Punkte oder was auch immer für die höchste erreichte Stufe am Ende der Saison. Oder so... Aber so ist es einfach nur demotivierend Ranked zu spielen.
      Lhionna
      am 05. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hab ich so noch nicht erlebt. Kann mir aber vorstellen das das für ein paar Leute die logische Konsequenz ist Schade das Gamer-Ehre heute nix mehr zu bedeuten scheint....
      Lhionna
      am 04. Juli 2016
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Das System ist der allergrößte Schrott. Von der Bewertung der eigenen Leistung sehe ich da garnix. "nicht fortschrittsbasierend". Jau, den Punkt unterschreibe ich sofort. Man steigt gefühlt enorm viel schneller ab, als das man wieder hoch kommt. Und das Gefühl habe nicht nur ich. Man muss nur mal die Foren quer lesen (die überquellen von Beschwerden) oder Freunde dazu fragen. Die wenigsten werden zufrieden sein. Man sollte meinen, Blizz hätte aus gemachten Fehlern (HotS) gelernt, haben sie aber nicht.
      Was mich auch enorm stört, ist der Levelunterschied in den Spielen. Ich bin Level 139 und werde teilweise mit Leuten unter Level 30 gematched, während das nächste Spiel wieder aus 12 100+ besteht. Das geht so nicht...
      ZAM
      am 06. Juli 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Bitte beachtet die Netiquette und Community-Regeln. Sie dienen dem guten Umgang miteinander, damit Ihr respektvoll und freundlich miteinander kommunizieren könnt. Wir möchten ungern Beiträge entfernen, weil der Tonfall nicht passt.
      Lhionna
      am 05. Juli 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nachdem ich jetzt eben auf Rang 39 abgerutscht bin vergeht mir langsam sowas von die Lust. Es kann nicht sein das man eines verliert und nen Rang verliert und drei in Folge gewinnen muss um aufzusteigen. Und ich hab bei Rang 53 angefangen. Mal ganz davon ab wieviele Games man verliert wegen irgendwelchen Leavern.
      Lhionna
      am 04. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Shurchil: Erstmal, in dem Ton diskutiere ich nicht.

      Ansonsten: Man kann jetzt aber (leider!) nicht von einigen wenigen Ausnahmen auf das große Ganze schließen. Es ist nunmal Fakt, das der Großteil der "low-level" einfach nicht die Spielerfahrung haben können die diejenigen haben, die schon weit über 100 Stunden oder noch mehr investiert haben. Da muss man garnicht anfangen zu rechnen. Und das fällt mir leider auch immerwieder in den genannten Spielen auf. Ich habe auch schon Ausnahmen erlebt, keine Frage. Die Regel ist das aber nicht. Tatsächlich sind die Spiele mit 12 100+ Spielern durch die Bank immer die knapperen und spannenderen Spiele. Mal ganz abgesehen davon das dieses Ungleichgewicht in den Matches den Rang arg verzerrt.
      Teires
      am 04. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist aber ein schöner Umgangston, Kollege. ^^
      Aber widersprechen möcht ich dem nicht.
      Richte dich nicht nach dem Level.
      Hab erst vor 3 Tagen mit lvl2, 3 und 7 in einer Gruppe gesteckt und die haben sich gut im Team eingefügt.
      Hohe Level fallen mir viel öfter negativ auf (gibt ja auch mehr von denen ^^). Schon über 150 und trotzdem OneHero (natürlich jemand mit hohen DMG-Output) von Anfang bis Ende durchziehen.....nicht selten.
      Oder noch besser....der Heiler wechselt wortlos mitten im Getümmel die Klasse auf Offensiv.
      Wenn man das rechtzeitig mitbekommt, kann man ja selber nochmal schnell die Verantwortung übernehmen und auf Heiler wechseln...aber das machen die immer wortlos.

      Ps.: Offensivchars Spielzeit 2 Stunden ;(...will fast nie jemand anderes Tank (ausser Roadhog) und Heiler spielen.
      Shurchil
      am 04. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bin Level 40 und habe trotzdem mehr drauf als du, weil ich seit Day 1 in der Closed Beta spiele, Kollege.
      Habe nur nach 2 Whipes und fehlender Zeit nicht die Motivation mich nochmal hochzugrinden.

      Level/Rang =/= Spielerkönnen.

      Ich spiele selbst mit Level 120er zusammen, die im Tempel des Anubis im Angriff Bastion picken und sich wundern, wieso sie kläglich versagen. Also erzähl mir nix.
      Diese Antwort wurde durch Meldungen begraben. einblenden
      Hakurion
      am 04. Juli 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Mir geht es genau so, habe meine 10 Testspiele gemacht und wurde mit 49 Eingestuft seit dem habe ich kein einziges Rankedmatch mehr gewonnen. Das Ergebnis ist das ich jetzt bis auf Rang 37 abgeschmiert bin und auch nicht sehe das ich da nochmal hoch komme. Die Eigenleistung zählt einen scheiss mit in die Bewertung, habe vorhin mit Bastion 5 Goldene Münzen gehabt und wir haben verloren schon ging es wieder einen ganzen Rang runter. Wirklich super System
      Nexilein
      am 04. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hänge noch bei den Platzierungsmatches fest...
      Bisher 5 Spiele, 5 unglaublich planlose Teams und in jedem Match mindesten 2 Flamer im Team; dazu noch Leaver, was nicht ganz so schlimm wäre, wenn es wenigstens die Flamer wären die das Match verlassen. Spaß ist was anderes...

      Ich frage mich wirklich wo diese Verhaltensauffälligen so plötzlich herkommen; vor zwei Wochen waren das noch seltene Ausnahmen.
      Doomered
      am 04. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      2 Punkte, die mich stören...

      1. Wenn man im Durchschnitt etwas höher (mehr als 1 Stufe Unterschied hatte ich bisher noch nicht) als der Gegner ist, man ein ewig langes ausgeglichenes Match hat und dann verliert man, gibts fast eine ganze Stufe abgezogen, was ich nicht gerade fair find.

      2. Der Coinflip ist eher ein Coinflop, es gibt Maps, da entscheidet die Münze, wer gewinnt weil es Karten gibt wo klar ist, welche Seite gewinnt.
      Das man das schnellere Team war spielt in den Dominations keine Rolle, auch bei den Escortmaps nicht.
      Wir eskortieren den Payload in Rekordzeit und die Gegner brauchen bis zur letzten Sekunde, dann Coinflip und GG Gegnerteam.... Unverdient!


      Bin in einem Rutsch von 49 auf 45 gefallen und danach auf 51 hoch... Völliger Witz ich werd immer in dem Bereich bleiben...
      DragSakar
      am 04. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also bis jetzt überzeugt mich das System nicht wirklich, von individueller Bewertung sehe ich nichts. Wenn das Team verliert, sinke ich im Rang, wenn wir gewinnen steigt mein Rang und zwar völlig unabhängig meiner erbrachten Leistung. Ich hatte mehrmals 3 oder 4 goldene Medallien, das Team hatte aber verloren und schwups gings wieder einen Rang runter.

      hockomat
      am 04. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Genau das ist es die eigene Leistung zählt null mit rein wie sie versuchen uns weiß zu machen.
      hockomat
      am 04. Juli 2016
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Das System ist der größte Mist in der Geschichte von Rankings.
      Ich bin jetzt seit Beginn 9 ränge runter weil man dauerhaft für nen lose obwohl man wie vorhin zb 5 Goldmedaillen hat einfach mal nen 3/4 lvl verliert und für nen win mit 2 zu 0 auf anubis nen 10tel des rankt bekommt. Und so geht es die ganze Zeit man gewinnt 2-3 spiele bekommt kein up verliert dann eins und wird down gerankt.
      So wie das System jetzt funktioniert ist es einfach fail. Zumal ich heute 3 ringe alleine verloren habe weil in 4/6 matches Leute geleavte haben einfach mitten erste Runde wo nix feststand einfach so geleavt und das passiert ständig.
      hockomat
      am 04. Juli 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hab ich schon ausgiebig gemacht
      Nobbie
      am 04. Juli 2016
      Autor
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Im offiziellen (englischen) Forum beschweren, würde ich sagen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1200495
Overwatch
Overwatch: Wie funktioniert das Spielniveau bei den gewerteten Spielen?
Je besser ihr euch in Blizzards Teamshooter Overwatch schlagt, desto höher ist der numerische Wert eures Spielniveaus. Doch wie genau funktioniert das System eigentlich? Game Director Jeff Kaplan erklärt.
http://www.buffed.de/Overwatch-Spiel-55018/News/So-funktioniert-das-Spielniveau-bei-den-gewerteten-Spielen-1200495/
04.07.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/07/overwatch_skill_rating_01-buffed_b2teaser_169.jpg
overwatch,news
news