• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Hobsbawm
      15.08.2016 08:53 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Oníshanu
      am 16. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "...kann Blizzard solche Nutzer nicht wegen Hackings oder Cheatens auf Basis ihrer IP-Adresse bannen..."

      Wie soll man denn Cheat-Programme auf öffentlichen PC's in Internetcafès benutzen, ohne dass es einem auffällt?
      Ratanka
      am 16. August 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      es ist halt da die spielkultur
      drbalanced kann ja rumheulen das das in seinem land so ist, aber so funktioniert das eben
      "meh meh meh die anderen haben mehr" bedeutet 0 das er weniger hat als der rest der welt, sondern nur das er ne heulsuse ist
      und wer in pc bangs cheated ... sag mal war er mal in einem ? da ergehts einem net gut
      Morcaine
      am 16. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      WoW und Starcraft kosten normalerweise monatliche Gebühren. Die zahlt man in den Cafes nicht sondern da zahlt man pro Stunde, das ist ja völlig ok. Overwatch kostet einmal gekauft hier keine Gebühren. In den Cafes zahlen Sie auch da pro Stunde, dafür kein Kauf auch völlig ok.

      Ob Cheats verwendet werden liegt in der Hand des Cafe Besitzers, fällt der mehrfach auf, kann man ihm die Lizenz entziehen, so einfach ist das.

      Rolfman
      am 17. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hallo,
      nur zur Korrektur, auch Starcraft muss einmalig gekauft werden wie Overwatch und kostet dann keine weiteren Monatsgebühren.

      Somit kannst Du Starcraft was die Gebühren betrifft, mit Overwatch gleich setzen.
      elenial
      am 15. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was interessieren mich die Asiaten ? Von mir aus können sie in ihren Internet Cafes eine GodMode nutzen, solang sie nicht auf europäische Server zugreifen können.
      Teires
      am 16. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gleichgültigkeit so zur Schau zu stellen...
      Yemi
      am 15. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Lachhaft worüber der kerl sich aufregt.
      Die PC bang Spieler scheinen stündlich für das Spiel zu zahlen, sprich geben je nach Spielzeit deutlich mehr aus als jemand der das Spiel selber käuflich erwirbt.
      Ist das nicht schon nachteil genug für PC bang Spieler?
      0-0
      am 16. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Genau das ist wohl auch der Grund warum Blizzard dabei mitmacht, sie verdienen fett drann.
      Da guckt man dann auch schonmal weg wenn dort gecheatet wird.

      Aus dem selben Grund gibs wohl auch diese Korea Sonderregelung.
      Hierzulande ist es ja garnicht möglich sich beliebig neue Spielaccounts zu erstellen, jeder einzelne ist fest an eine verkaufte Kopie des Spiels gebunden.

      In einem stumpfen Ballergame wie Overquatsch machts einem sicher herzlich wenig aus, neu anfangen zu müssen, dann ist es einem auch egal wenn der Account erwischt und gebannt wird.
      Kiril
      am 15. August 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich finde die Argumente sind Quatsch und Blödsinn.

      1. IP-Bans. Vielleicht ist das in Korea anders, aber hier in Europa und ganz besonders in Deutschland ist eine täglich wechselnde IP Adresse absolut üblich. Kabel-Internet funktioniert etwas anders, aber jeder DSL Nutzer wird das kennen. IP Bans waren nie eine effektive Methode und sind daher kein Argument.
      Davon ganz abgesehen haben Nutzer in PC Bangs viel weniger (bis gar keine) Kontrolle über den PC - können also auch nicht einfach mal so Cheats installieren.

      2a. Origin-Skins umsonst. Boohoo. Cry me a river.

      2b. Exp Bonus von 20% gibt's afaik nur in einer vorgefertigten Gruppe. Dazu muss man sich sicherlich nicht in einem PC Bang befinden und man kann ganz bestimmt auch mit PC Bang Nutzern in eine Gruppe gehen. Es ist wohl eher so, dass man in einem PC-Bang leichter eine Gruppe findet, weil die Spieler direkt neben einem sitzen. Pech gehabt. Wer von zu Hause spielen will, muss eben auch selbst die Freunde ranorganisieren.

      3. exklusive Wettkämpfe für PC Bang Nutzer. Erneut: na und? Es gibt auch in den USA und Europa Wettkämpfe und Turniere, die auf Teilnehmer einer LAN Party oder Anwesende in einem INternetcafé-Event beschränkt sind. Sehe nicht, wieso das das Spielgefühl zerstören würde. WTF?

      4. PC Bang Nutzer sind in der Merhzahl....ja und?

      5. Blizzard reagiert nicht: Ja klar reagieren die nicht auf so einen Schwachsinn.
      punkten1304
      am 15. August 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Sollte es stimmen, ist es eine sauerei, dass die wirklichen käufer des Spiels das Nachsehen haben.
      Tidra-on
      am 15. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      - Auch die Bang spieler laufen über BN Accs. Damit wird der cheatende Spieler nicht anders erkannt als hierzulande. Die IP Adresse hat damit weni zu tun. Prominentes Besipeile war der Live Bann eines koreanischen Spielers hier bei Buffed auch nachvollziehbar. Ist der ACC gebannt ist die IP wurscht. Zudem auch im europäischen Raum so ziemlich jeder der was auf PC Sicherheit gibt, mit wechselnden IPs bzw. verschleierten zockt. Gibts auch diverse legale Programme zu. Für mich kein Argument.

      - Skins und EXP Bonus...das muss dann tatsächlich mal überprüft werden. Sollten sich die Anschuldigungen bestätigen ist das natürlich ein No-Go.

      lop3000qmx
      am 15. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Im Artikel steht aber, dass die Bang Spieler das Spiel auch spielen können OHNE es zu kaufen. Somit also sehr wohl ein Argument.
      Wenn dein Account hier gebannt wird verlierst du auch das Geld das du für deine Spiele bezahlt hast. In den Bangs machst du einen neuen Account und hast alle Spiele und alle Skins wieder freigeschaltet.
      Doomered
      am 15. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ... Dürfen die Nutzer eines Internetcafe-Rechners eigene Software installieren (Cheatprogramme)?

      ... Wie kann man ein Spiel von Blizzard spielen, wenn man es nicht erworben hat, es ist doch dann nicht im Account, ist das dort anders?

      Originskins sind kein Argument, aber warum haben die Leute 20% mehr exp?


      Etwas mehr Informationen währen durchaus angebracht liebes Buffedteam sonst ist der Beitrag nämlich überflüssig, wenn man nicht weiss, was Sache ist.
      Pandha
      am 16. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Doomered: andere Battle.net Clients wären denkbar, und wären nicht schwer zu realisieren. Aber der technische Aufwand ist dabei doch fast irrelevant. Eine einfach Lösung wäre es, wenn Overwatch wie die Starterversionen von WoW und Starcraft (in EU) funktioniert. Beide Spiele kannst du installieren und (in abgespeckter Version) kostenlos spielen. Das kann dann in Asien auch für Overwatch gelten: kostenlos installieren und spielen. Mit dem Unterschied, dass es nicht abgespeckt sondern sogar Boni dafür gibt.
      Morcaine
      am 16. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es wird wahrschenlich in Asien spezielle Lizenzen geben ähnlich der Starter Edition hier, die man kostenlos dem Battlenet zufügen kann, womit man dann über freigegebene Clients oder IPs kostenlos spielen kann.
      Doomered
      am 15. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Pandha
      Das hab ich schon gelesen es erklärt es aber trotzdem nicht wirklich, du logst dich so oder so im Battlenet-Client ein und dann sind dort die gekauften Spiele -> nix gekauft, nix im Client, müsste dann heissen, dass sie dort irgendeinen mega speziellen Client hätten...
      Altair08
      am 15. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Leider ist der asiatische Markt meist 2/3 der Abonnenten

      Ist ja klar aus einer kapitalistischen Ansichtsweise, dass sie denen dann das Spiel versüßen wollen, damit sie bleiben und immer neue dazu kommen.

      Dennoch ist es meiner Ansicht nach etwas zu viel des Guten.

      Dass sie es gegen einen Stundenpreis spielen können ohne es zu kaufen, finde ich an sich schon mehr als Bonus genug
      Pandha
      am 15. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "... Dürfen die Nutzer eines Internetcafe-Rechners eigene Software installieren (Cheatprogramme)?"


      Wahrscheinlich nicht, nur wird das sicherlich nicht in jedem Internet-Café überprüft. Weder Spieler noch Blizzard kann auf Seiten des Internet-Cafés sowas kontrollieren.

      ZITAT:
      "... Wie kann man ein Spiel von Blizzard spielen, wenn man es nicht erworben hat, es ist doch dann nicht im Account, ist das dort anders?"


      Im Artikel wird das beantwortet.

      ZITAT:
      "Vor allem Blizzard-Games wie Starcraft, World of Warcraft oder eben Overwatch, die normalerweise käuflich erworben werden müssten, sind in den PC-Bangs beliebt. Sie können dort nämlich ohne zusätzliche Kosten gespielt werden, sofern man über einen Battlenet-Account verfügt."


      ZITAT:
      ", aber warum haben die Leute 20% mehr exp?"

      Deswegen wird sich ja beschwert. Das macht halt keinen Sinn die Banks Spieler einen solchen Bonus zu geben und so zu bevorzugen.
      punkten1304
      am 15. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      spiel halt inna Gruppe^^...die Frage ist ob die dort den Gruppenbuff noch oben drauf bekommen.
      Baumding
      am 15. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      frag mich auch warum die 20% mehr xp bekommen. Ich besitze die origin auch . In Asien scheinen die leute was MMos angeht eh immer bevorzug zu werden , da dort viele spiele extra für den markt umgeändert werden anscheinend, Kann mich an verschiedenen Titeln erinnern aber die namen sind mir entfallen :<


      need auch 20% mehr exp blizz
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1204513
Overwatch
Overwatch: Machen in Asien Internetcafés das Spiel kaputt?
Zerstören Internetcafés in Asien das Spielgefühl von Overwatch? Das behauptet zumindest ein ortsanssässiger Spieler auf reddit. Wie er zu dieser Meinung kommt, fassen wir für euch in unserer News zusammen.
http://www.buffed.de/Overwatch-Spiel-55018/News/Internetcafes-Asien-1204513/
15.08.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/07/overwatch-ana-screenshot-002-buffed_b2teaser_169.jpg
news