• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Nobbie
      29.05.2016 00:12 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Starblaster
      am 29. Mai 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Frag mich sowieso immer was die Leut`s antreibt, sich Games von anderen auf Twitch anzugucken (gibt wohl kaum was, was langweiliger ist ) ... da spiel ich lieber selbst .. und das ist dann schon genug verschwendete Lebenszeit.
      Teires
      am 30. Mai 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Empathie, die Fähigkeit von anderen zu lernen, Leidenschaft und natürlich schlicht Gruppenzugehörigkeitsgefühl.
      Keines davon ist Verschwendung von Lebenszeit, ausser das Mindset bzw die Selbstwahrnehmung hindert dran.
      So sehr man auch durch nur eigenes spielen lernen kann, bleibt man ab einen gewissen Punkt, selbst als hochbegabter Mensch, in nur eigener Erkenntnis und Fortschritt limitiert.
      ohh
      am 29. Mai 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      buffed wird immer schlimmer- höhrt mal auf blizzard so dermaßen nach zu laufen,
      das nervt schon seit längerem.

      wie könnt ihr euch noch selbst ernst nehmen?

      -qualität vor quantität sollte der leitsatz sein.
      Shiv0r
      am 30. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist ziemlich Wumpe, wenn hier von Schlagen von League of Legends Viewerzahlen geht, so ist ja die Headline. Und nochmal bisher ist nur Heartstone konstant in den höheren Viewer zahlen vertretten. Overwatch ist gerade mal 6 Tage lang draußen und hat ein Hype, wie es jedes MMO auch zu einem Release beispielsweise auch hatte. Das klingt ab und dann wird sich eben zeigen wie viel von dem Hype übrig bleibt und wenn es dann League of Legends Konstant schlägt dann wäre es sogar die News wert.

      Und nun? "World of Warcraft halte ich für einen Riesen auf töndernen Füssen, der derzeit nur von der Substanz lebt und wo ich keine nennswerte Weiterentwicklung geschweige den Nextgen-Trends sehe. "

      Wie bereits gesagt, die Parallelen zum MMO Genre sind ziemlich offensichtlich, in vielerlei Hinsicht.
      Zumal jetzt Overwatch weder eine großartige Weiterentwicklung des Shooters Genres darstellt noch Nextgen-Trends setzt. Die bringen da nicht sonderlich viel neues auf dem Tisch. Da ist Spaltoon beispielsweise um einiges mehr eine Weiterentwicklung im Shooter Genre als Overwatch es je war.
      Nobbie
      am 30. Mai 2016
      Autor
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Weder Overwatch noch Hearthstone konkurrieren mit LoL, Ersteres im Prinzip nur mit CS:GO. Bei dieser News war halt nur mal die Momentaufnahme bei Twitch ganz interessant und die Tatsache, wie geschickt sich Blizzard nach und nach die Marktanteile holt (Overwatch & Hearthstone & Heroes zusammen genommen).

      LoL/Riot halte ich für einen Riesen auf tönernen Füssen, der derzeit nur von der Substanz lebt und wo ich keine nennenswerte Weiterentwicklung geschweige denn Nextgen-Trends sehe.
      Shiv0r
      am 30. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wir begleiten lediglich Blizzards Weg in den eSports-Markt. Sie machen bis jetzt alles goldrichtig, ein Lehrstück wie man einen von starken Mitbewerbern besetzten Markt aufmischt. "


      Ähm das einzige Spiel von Blizzard momentan was Konstant überhaupt bei dennen im E-Sport eine Relevanz spielt ist Heartstone und das ist weitabgeschlagen von LoL.
      So wie Overwatch momentan ist mit einem lächerlichen Tickserver von 20 ein Metagame was aus etwa 4-5 Champs besteht, hält sich das alles ziemlich in Grenzen.

      Das gleiche rumghype gab es im übrigen aber auch mit Hots, wo die Leute tatsächlich glaubten es würde in irgendeiner Hinsicht LoL vom Mainstreammarkthirsch ablösen, hatten scheinbar die letzten 10 Jahre des MMO-Marktes verpasst.
      tear_jerker
      am 30. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "insbesondere das League of Legends dort abgelöst wurde.
      "


      wurde es nicht. overwatch hatte gestern lediglich ein schub weil die beiden bekanntesten streamer einen overwatch thementag hatten. overwatch ist mittlerweile wieder mit abstand hinter LoL
      Starblaster
      am 29. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich glaube Du hast die Anfangszeit von Buffed wohl nich mitbekommen was? Lehnhardt und Co. haben zum Start quasi ausschließlich über das WoW-Phenomen berichtet. Sozusagen als "deutscher Haussender" von Blizz. Damals war`s allerdings wesentlich unterhaltsamer als der maingestreamte Einheitsbrei, der über die Jahre auf den Verlagsseiten hier Einzug gehalten hat.

      Der Artikel hier ist zwar nicht sonderlich interessant, weil der Hype auch auf Twitch durch die heftige Werbekampagne und der angestammten Blizz-Klientel (zu der ich allerdings auch gehöre) wohl ziemlich klar war. Auch wenn ich Twitch absolut nichts abgewinnen kann... ist es aber okay darüber zu berichten, insbesondere das League of Legends dort abgelöst wurde.
      Nobbie
      am 29. Mai 2016
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Wir begleiten lediglich Blizzards Weg in den eSports-Markt. Sie machen bis jetzt alles goldrichtig, ein Lehrstück wie man einen von starken Mitbewerbern besetzten Markt aufmischt.
      Aitaro
      am 29. Mai 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      die frage ist ja, wie lange wird sich overwatch halten? .. spiele wie xcom, the division, black dessert usw waren in der beta und kurz nach dem release auch immer mit vorne dabei.. und jetzt? da muss man zur prime time bei twitch schon mal nach unten scrollen um so ein stream zu finden.. also, einfach mal abwarten wo overwatch in einem monat sein wird
      tear_jerker
      am 28. Mai 2016
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Interessant was hier als News verkauft wird. Dauerwerbesendungen sollte man doch bitte als solches kennzeichnen
      Panth
      am 29. Mai 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Buffed geht wie wohl jedes Magazin eher danach, was die Leute lesen. Und ich kann mir vorstellen, dass grad viele nun mal was über Overwatch lesen wollen. Finde ich vollkommen in Ordnung. Und du kannst im Prinzip jede Spielenews als indirekte Werbung bewerten.
      ZAM
      am 29. Mai 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Wir kennzeichnen Werbung auch als Anzeige.
      Ach, oben steht nichts von Anzeige? Mh, dann ist es offenbar keine. #schade
      Loony555
      am 29. Mai 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Sag mal?! Du brauchst deine schlechte Laune nicht hier an und bei Buffed auszulassen!
      Du schlägst hier Töne an, die an Unverschämtheit grenzen. (Siehe unten!)
      Nobbie
      am 28. Mai 2016
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Samstag, der 28.5.2016, 23:15 Uhr MESZ:

      - Overwatch: 123.349 Zuschauer
      - League of Legends: 82.040 Zuschauer
      - CS:GO: 64.984 Zuschauer
      - Dota 2: 56.534 Zuschauer
      - Hearthstone: 34.207 Zuschauer
      Nobbie
      am 29. Mai 2016
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Stimmt, ist mir zu hoch.
      tear_jerker
      am 29. Mai 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      das sind alles lol zuschauer die auch schauen wenn die erwähnten leute nicht streamen. das gleiche lässt sich nicht für liriks und sodas zuschauer sagen. aber ist schon ok, ich erwarte nicht das der Autor solch einer "news" das versteht
      Nobbie
      am 29. Mai 2016
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Natürlich ist das vergleichbar. C9Sneaky hat sehr viele Zuschauer, dazu kommen abends noch weitere bekannte eSportler wie einige bekannte TSM-Leute, oder Solisten mit riesiger Gefolgschaft wie dieser Imaqtpie, und natürlich die zahllosen "LoL Girlie"-Streams. Mit all dem zieht Overwatch derzeit locker gleich.
      tear_jerker
      am 28. Mai 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      das ist nichtmal ansatzweise vergleichbar. lirik und sodapoppin sind die wohl bekanntesten allround streamer überhaupt die jedes spiel das sie spielen direkt in die top charts springen lassen. das sind beides wanderheuschrecken und bauen keine zuschauerschaft für das spiel sondern für sich auf
      Nobbie
      am 28. Mai 2016
      Autor
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "lirik und sodapoppin streamen gerade overwatch, da ist das keine news"

      Und bei League spielen gerade C9Sneaky und anderes bekanntes Volk - das gleicht sich automatisch aus
      Teires
      am 28. Mai 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Zu Releasetag hatte Overwatch über einige Stunden sogar um die 280k, während LoL auf Platz 2 unter 100k zu dieser Zeit lag.
      Seit dem springt aber Overwatch zwischen Platz 1 und 5 hinundher, je nach Tageszeit (Primetime USA vermute ich mal).

      Turnier kann man sich durchaus antun, dachte das würde chaotisch ablaufen.
      Aber man sollte halt aufs Team schauen, nicht nur auf nen einzelnen Player.

      Aber vielleicht ist es letztendlich deutlich beinflußender wer streamt und nicht was gestreamt wird.
      tear_jerker
      am 28. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      lirik und sodapoppin streamen gerade overwatch, da ist das keine news
      Manitu2007
      am 28. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja nur weil etwas bei twitch die meisten zuschauer hat? das sagt überhaupt nix über das Spiel an sich aus.

      Das doofe ist jeder relativ bekannte twitcher streamt es momentan ob ungewollt simultan als gruppe oder gegeneinander oder aber beides bewusst. Anscheinend ist die Luft ja schon wieder raus.

      Ist ganz nett habs mir zur Open beta angeschaut doch wie erwartet nicht meins. Ich mag Shooter allgemein nicht. Mir ist das einfach zu hektisch alle 2 Nanosekunden ne Waffe wechseln.. dafür bin ich einfch mal zu doof und zu alt.

      Sollen die Leute denen es gefällt Spielen. Ich muss es ja nicht Spielen, mich zwingt niemand dazu. Traurig finde ich nur die Meldungen dass es auch in diesem Spiel anscheinend Individuen gibt die entweder ein sehr kleines Geschlechtsteil haben und/oder zu heiß gebaded wurden oder irgend einen anderen Komplex haben um zu schummeln und somit anderen Spielern den Spaß nehmen.
      Mahoni-chan
      am 28. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Overwatch wird keine E-Sport-Größe werden. Overwatch bringt NICHTS neues in ein bereits bestehendes Genre. Eine etwas netter Grafik und ausgefeilte Character werden daran nichts ändern.

      Um für den E-Sport-Zuschauer interessant zu werden muss ein Spiel entweder deutlich besser Strukturiert sein (siehe Counter-Strike), oder aber die Rundenzeit muss lange genug sein, damit der Otto-Normal-Zuschauer auch versteht, worum es geht (League, Dota, HotS).

      Overwatch ist ein Shooter für zwischendurch - ein ziemlich guter, aber eben letzten Endes nur ein Shooter. Nicht mehr und nicht weniger.
      nijay
      am 28. Mai 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ja das war zum release und jetzt ist er noch top 5 und fallend!

      Jedes spiel von einen großen hersteller hat zum release erstmal 150k+ ...-.-"

      das ist keine news wert
      nijay
      am 28. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      muss hier nochmal was loswerden

      ihr habt eigl grade für eine news gesorgt

      "headline" Buffed" trifft Falschaussagen und nennt Spenden Aktion für Kinderkrankenhaus in den Kommentare für "unwichtig" so oder so ähnlich würde das die Bild schreiben
      Kisho1985
      am 28. Mai 2016
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Immer dieses gehate von fanboys ihrer spiele. Nix darf an den spielen von denen ran kommen,
      Alles is eine gefahr. Alles muß schlecht geredet werden. Habt ihr kein richtiges leben ? Meine güte. Eure sorgen möcht man haben........

      Da wundert man sich das die Community immer schlechter wird......
      Hellchamp
      am 28. Mai 2016
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      ein mittelmäßger shooter ist auf twitch platz1 gelandet weil.... neu, wow.
      Blizzard hats geschafft alte abgeleierte Platten zu verkaufen. In der Hinsicht ist es schon eine Sensation für Blizzard aber auch nur weil die Kundschaft kurzsichtig ist.

      Ich liebe diese Generation "Apple"...
      Hellchamp
      am 28. Mai 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      "nix neues, oder besonderes" ist hier immer ein Artikel wert.
      Varoz
      am 28. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jo, so wie jedes neue Spiel in den ersten Tagen ganz vorne bei den Streams ist, ist doch nix neues, oder besonders.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1196684
Overwatch
Overwatch: Der neue Teamshooter überholt League of Legends & Co. bei Twitch
Am 24. Mai 2016 erschienen, hat sich der Twitch-Newcomer, Blizzards Teamshooter Overwatch, vor League of Legends & Co. an die Spitze der am meisten gesehenen Spiele gesetzt. Hier die News.
http://www.buffed.de/Overwatch-Spiel-55018/News/Der-neue-Teamshooter-ueberholt-League-of-Legends-und-Co-bei-Twitch-1196684/
29.05.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/05/overwatch_bei_twitch_01-buffed_b2teaser_169.jpg
overwatch,news
news