• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Sankobal
      15.04.2017 07:58 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Riotstarter-gg
      am 15. April 2017
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      die leute sollten froh sein das sie gegen "smurfs" spielen dürfen
      wenn man immer schwache gegner bekommt wird man nie besser
      hockomat
      am 15. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eigentlich ist es ja auch eh egal sobald ich mal 5 spiele infolge Gewinne werde ich gleich im matchmaking mit Leuten die Minimum 300-500 Punkte höher sind geranked also stimmt das schon was Blizz sagt die smurfs sind fix Weg. Ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen das bei so vollpreis Titeln so viele Leute smurfen
      hockomat
      am 16. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was würde denn bitte geändert?
      Es geht hier auch nicht um die Punkte die man bekommt , sondern um das Mmr du wirst irgendwann mit wesentlich höheren ranks gematched wenn du in Folge gewinnst
      ayanamiie
      am 16. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      stimmt halt nich weil der patch die ganzen punkte geändert hat
      ayanamiie
      am 15. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kleines edit zudem thema hat jemand schon erwähnt das blizz mit dme patch die ep für siege und niederlagen verringert hat unddas somit die smurfacc 5mal länger bei dir im ranking bleiben xD
      hockomat
      am 16. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nö m. Denn es hat nix mit den Punkten zu tun sondern dem mmr. Wenn du durchgehend gewinnst wirst du schnell auch mit niedrigem Ranking mit wesentlich höheren zusammen gematched
      Tikume
      am 15. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Verdammt, und ich wollte mir das Spiel gerade kaufen und losspielen :/
      Lorean1
      am 15. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Genau wegen sowas hab ich Overwatch derweil pausiert...wie meist liegt es nicht am Spiel...sondern an den Spielern...wenn du als Noob da in eine Party kommst mit lauter Leuten die deine gruppe in null komma Joseph vom Platz ballern und das immer und immer wieder...dann wird es einfach fad...man merkt das ob man gegen einen "fairen" gegner kämpft oder gegen sog. Faker...Smurf ist irreführend...es sind ganz primitive Faker sonst nichts...und sowas nimmt den Spass am Spiel...nicht weil ich immer gewinnen muss oder will...sondern weil das Match keinen Spass macht...ich hatte auch schon Matches wo ich verlor und wo ich trotzdem begeistert war, weil es einfach Spass machte...

      Aber gegen diese ganzen Faker...das macht keinen Spass mehr...
      xAmentx
      am 15. April 2017
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Is doch klar, dass es Blizz nich interessiert.
      1. Es verstößt gegen keine von Blizz aufgestellte Regeln
      2. Blizz verdient schließlich dran, da man ja immer ne neue Overwatch Lizenz benötigt
      Warum sollte Blizz also iwas dagegen unternehmen?
      ayanamiie
      am 15. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also nummer 2 hat keine bedeutung blizzard verdient auch viel geld an botnutzern in wow auch wenn sie sagen es würde sie geldkosten^^

      ich kannte einen der hunderte acc hatte beinem ban neuanschaffung 2-3monate gametime die abos ;D also is 2 am ende kein aussagekräftiger grund
      Killernurse
      am 15. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn ich in einem Spiel ständig verliere und das Gefühl habe, dass es wegen einem Ungleichgewicht so ist (z.B. Level 1 Spieler gegen Level 100 Spieler) oder wie in diesem Fall "Smurfing", dann hör ich eben auf dieses Spiel zu spielen bzw. investiere da nichts mehr rein. Und wenn Blizzard das egal ist, weil es sich das leisten kann, dann ist doch alles gut.
      NarYethz
      am 15. April 2017
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Bin schon wieder auf ne Bild-Überschrift von Buffed reingefallen. Gut gemacht, Herr Autor.
      Mindphlux
      am 16. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Auflagenzahlen der Bild sind ja seit einiger Zeit stark rückläufig. Hoffentlich ist das kein böses Omen.
      Allerdings wandern die Leute genau in dieses Internet ab. Irgendwo müssen sie ja auch auf ihrem Niveau willkommen geheißen werden.

      Nein, ernsthaft. Buffed ist sicherlich kein Ort, an dem ich guten Journalismus erwarte. Das soll jedoch nicht heißen, dass Überschriften nicht manchmal auch ruhig weniger reißerisch daherkommen dürfen. "Blizzard hält Mechanismes gegen Smurfs für ausreichend" z.B.

      Aber Buffed bildet, entgegen dem großen VorBILD, tatsächlich. Ich habe auf diesen Artikel geklickt, weil ich mit dem Begriff Smurf, im Bezug auf ein Ballerspiel, nichts anfangen konnte.

      -Mp
      Asaros
      am 16. April 2017
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Da muss ich dem guten Mann allerdings zustimmen. Die Überschrift ist ziemlich irreführend. Natürlich mag es daran liegen, dass bei einem Text die Körpersprache und Tonlage fehlt, mit welcher dieser "Witz" im echten Leben vielleicht noch funktionieren würde.

      Allerdings ist in geschriebener Form der Satz "Blizzard interessiert das Gejammer nicht" schon sehr negativ behaftet. Als würde Blizzard sich wirklich nicht dafür interessieren, dass manche Spieler damit Probleme haben, sondern wären schlicht und einfach ignorant und würden das Geld nehmen.

      Gerade das ist jedoch nicht der Fall. Blizzard ist das Gejammer nicht egal. Sie haben nur eine sinnvolle und schnelle Erklärung geliefert, warum Smurfing in Overwatch nicht gut funktioniert. Das ist nicht "egal". Sie nehmen ja explizit Stellung dazu.

      Hier stimme ich Dietrad bei. Die Überschrift ist denkbar schlecht gewählt.
      Dietrad
      am 15. April 2017
      Kommentar wurde 9x gebufft
      Melden
      "Magst du erklären, was du damit meinst? "

      Na ja, nach dem was im Artikel an Aussagen steht, hat er nicht gesagt, dass ihm die Spieler und ihr Ärger egal sind, sondern nur dass dieses Problem sich von selbst erledigt. Ich lese nichts von einer ignoranten oder bösartig gerichteten Meinung gegenüber der Sache, wenn er sowas geäußert hat, steht das nicht im Artikel. Es sollen keine zusätzlichen Maßnahmen ergriffen werden, weil integrierte Mechanismen das Problem zufriedenstellend ausgleichen, das steht da. Die Stellungnahme selbst zeigt, dass das Problem bekannt sei und angemessen reagiert worden sei, von "wir tun nichts, weil egal" was die Überschrift impliziert, ist das doch weit entfernt.

      Jetzt kann man widersprechen, anderer Ansicht sein, ob die Maßnahmen reichen zum zufriedenstellenden Spielgenuss, aber die Ignoranz der Überschrift ist unterschoben. Anders hätte man auch titeln können Blizzard sei überfordert, ahnungs- oder ideenlos, handlungsunfähig meinetwegen, aber auch das sind nur Interpretationen der Stellungnahme.
      JohnQ
      am 15. April 2017
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Hallo Derulu,

      "Interessiert das Gejammer nicht" ist glaube ich der Punkt.

      Das stimmt ja so nicht, es hat sie interessiert und Sie haben dazu Stellung genommen. Sie gehen nur nicht dagegen vor... bringt ja auch Geld

      Grüße

      Derulu
      am 15. April 2017
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Magst du erklären, was du damit meinst?
      Denn die Überschrift fasst eigentlich das zusammen, was Blizzard dazu sagt - "Ist uns egal, ob es hochstufige Spieler gibt, die sich absichtlich neue Accounts anlegen, um Noobs abzuziehen und sich groß vorzukommen, weil unser Matchmaking das sowieso recht bald ausgleicht, wir werden dahingehend nichts weiter unternehmen, egal wie sehr sich manch einer beschwert"
      Grelldor
      am 15. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Interessant. Braucht man für n Smurf nicht einen 2. Account? Und sind mehrere Accounts als ein und die selbe Person nicht illegal? Warum sonst kann man nur eine OW-Lizenz pro Account aktivieren? ICH VERLANGE ANTWORTEN!!!!
      Snoggo
      am 15. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Auch das ist falsch, siehe EULA 1.A.II:

      ZITAT:
      "Die Höchstzahl der Accounts, die eine Person auf dem Service registrieren darf, ist auf nicht mehr als drei (3) Accounts beschränkt."


      Und auch das war mal anders, nämlich unbeschränkt (siehe hierzu etliche Blue Posts).
      Grelldor
      am 15. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das illegal gilt natürlich nur aus Blizzards Sicht. Meinte nur, das die es OFFIZIELL nicht wollen, das eine Person mehrere´Battle-Net IDs hat. Mehrere Account von WoW meinte ich auch nicht, sondern eine aktivierbare Kopie von Overwatch pro Battle-Net ID...
      Dietrad
      am 15. April 2017
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Mehrere Spieler am selben Account sind regelwidrig bzw. unerwünscht, nicht aber mehrere Accounts pro Spieler. Legalität betrifft Gesetze, wenn mehrere Spieler pro Account illegal wären, müsste die Staatsanwaltschaft aktiv werden, Legalität ist das falsche Wort dafür.
      justblue
      am 15. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mehrere Accounts pro Person sind natürlich NICHT illegal. Ich habe ein paar Jahre lang 2 WoW-Accounts gehabt, damit ich mit 2 Chars gleichzeitig spielen konnte.
      Derulu
      am 15. April 2017
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "Und sind mehrere Accounts als ein und die selbe Person nicht illegal?"


      Welches Gesetz sollte das denn verbieten?
      hockomat
      am 15. April 2017
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das die Leute wegen jedem Scheis heulen.
      hockomat
      am 16. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist Geheule denn genau das was Blizz schreibt trifft genau so zu. Die Leute sind viel zu schnell aus den Skill Rankings irgendwelcher lows raus als das sich smurfen lohnt
      Asaros
      am 16. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was für eine selten unkonstruktive Argumentation.

      Man kann sich dadurch Skill aneignen, dass man mit Leuten in seiner und leicht über der eigenen Skillklasse spielt. Wenn ich dich auf ein Kampfsportturnier schicke, und dich dann als gelber Gürtel gegen einen Schwargurt des zweiten Dans antreten lasse: Ist das fair? Würdest du das genau so sehen?

      Ich meine, der Typ oder die Frau wird dich komplett zur Sau machen. Aber das ist ja dann nur geheule. Du hättest dir ja in diesen zwei Minuten bitte etwas mehr Skill antrainieren sollen.

      Diese Leute, die im Internet immer einen auf "Sind doch alles weiche Heulsusen! Wir sind die harten!" machen sind meiner Meinung nach zum schießen.
      Lastic
      am 15. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das sind halt auch Leute die das spiel vorgespielt bekommen wollen und über alles heulen was etwas "anspruchsvoll" ist oder erscheint.
      Spiel ist zu schwer = Rumgeheule weil man selbst kein skill hat und keine Lust hat sich welches an zu eignen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1225702
Overwatch
Overwatch: Blizzard interessiert das Gejammer wegen sogenannter "Smurfs" nicht
Viele Spieler, die "smurfing" betreiben, sind anderen Zockern ein Dorn im Auge. Auch bei Overwatch häufen sich die Beschwerden über solche Smurfs - doch Blizzard interessiert das Gejammer wegen solcher angeblich unfairen Aktionen nicht. Das hat auch einen ganz einfachen Grund.
http://www.buffed.de/Overwatch-Spiel-55018/News/Blizzard-Gejammer-Smurfs-1225702/
15.04.2017
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/11/Jeff-Kaplan-Blizzard-Overwatch-buffed-buffed_b2teaser_169.jpg
news