• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Nobbie
      23.05.2016 00:01 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Ica
      am 23. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Held hat dem Mädchen das Leben gerettet und nebenbei hat sie auch noch ihre Geldbörse zurückbekommen.Einfach genial gemacht .Danke
      Femmex
      am 23. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Okay... der erste Cinematic mit nur "einem" Helden. War schneller vorbei als ich dachte.

      Positiv fand ich: Er zeigt die innere Zerrissenheit von Soldier 76 ganz gut.
      Das Dilemma Mädchen retten vs. Verbrecher verfolgen, herrlich dargestellt.

      Er ist bestimmt nicht schlecht, aber nachdem man in den vier anderen (den allerersten mit Winston, Tracer, Reaper und Widowmaker mitgezählt) vergleicht, fehlt mir einfach irgendwie etwas.... Vllt. liegt es wirklich daran, das es nur ein Held war, der drin vorkommt und der Fokus eher auf das Mädel gerichtet ist als Unbeteiligte, oder aber es liegt an Soldier 76 selbst, der ja nicht gerade (abgesehen vom Aimbot) mit coolen Fähigkeiten glänzt. Man hätte ihn in diesem Film auch durch "Batman" ersetzen können ^^

      Nicht weil Batman lame ist, sondern weil die Szene: Straßengangster die ne Fracht verladen als "Schreckgespenst" alle nacheinander ausknipsen, nebenbei noch ne Unschuldige retten irgendwo ja typisch Batman ist... Mir fehlt da das "besondere" für Soldier 76. Vllt. gibts das aber auch so garnicht für ihn.

      Ein Film mit ihm, Reaper und vllt. (der leider nicht gezeigten) Sombra zu besten Zeiten als Flashbackhandlung und ihm dann als meistgesuchtesten "Verbrecher" bei einer persönlichen "brutalen" Vendetta Mission (also im Stil son bisschen wie beim Winston Cinematic gehalten) wo erst am Ende klar wird, das er was gutes tut, hätte ihn vllt. besser dargestellt.

      Ist aber nur meine erste Meinung dazu, und ich muss vllt. nochmal drüber schlafen und vllt. nochmal ansehen.
      Femmex
      am 23. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das das Lore technisch in der Welt so ist (von dem einen oder anderen "rassisten" Pack mal abgesehen) schon klar ^^

      Aber mit der Szene dieses Statemant zu unterstreichen fandest du als sehr wichtig für den Cinematic?
      Alive war fast komplett auf genau das Thema aufgebaut und dennoch stand Widowmaker gut im Fokus.

      In dieser Szene hatte allerdings Soldier 76 garkeinen Auftritt, weshalb sie (auch wenn sie traurig war und eine Aussagekraft hat) mir jetzt nicht so wichtig vorkam. Klar, die Kleine konnte sich den Respekt vor den Typen nicht verdienen und wurde als Folge dessen beraubt. Aber handelt es sich insgesamt um einen Schlüsselmoment, wie du es nennst? Sie hätte z.B. anders in der Gasse landen können in der Soldier aufräumt.
      Nobbie
      am 23. Mai 2016
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Weil die Roboter und Menschen im Overwatch-Universum auf einer Stufe stehen.
      Femmex
      am 23. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Trauriger Moment

      Aber inwiefern beeinflusst es den ganzen Film?
      Nobbie
      am 23. Mai 2016
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ich denke, der Schlüsselmoment hier ist das Mitleid, das man für den Roboter empfindet.
      Naoku
      am 22. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ok, fand ihn nicht schlecht muss ich zugeben, allerdings war er für mich mit Abstand der schwächste von den bisher veröffentlichten Cinematics. Bin gespannt ob zum Release noch etwas kommt, was ich stark annehme immerhin steht noch ein einzelner 2 minütiger Teaser im raum .
      Nobbie
      am 23. Mai 2016
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Naoku
      am 23. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ob zum Release morgen schon wissen wir erst heute irgendwann am Nachmittag/Abend. Blizzard hat was angeteasert^^
      NarYethz
      am 23. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      nobbie.. helden neuvorstellung? werden da noch welche nachgereicht zum release? :O
      Nobbie
      am 22. Mai 2016
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Also ich fand den subtilen "Sombra"-Teaser bisher am gelungensten. "Im Raum" steht noch eine Helden-Neuvorstellung am morgigen Montag.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1196116
Overwatch
Overwatch: Animierter Kurzfilm "Held" veröffentlicht - Seht die deutsche Version hier!
Heute Abend erschien der vierte Kurzfilm mit dem Titel "Held" zum kommenden Teamshooter Overwatch, und auch hier werden wir wieder mit Weltklasse-3D-Animationen verwöhnt. Schaut euch die deutsche Version hier an!
http://www.buffed.de/Overwatch-Spiel-55018/News/Animierter-Kurzfilm-Held-veroeffentlicht-Seht-die-deutsche-Version-hier-Video-1196116/
23.05.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/05/overwatch_short_hero_01-buffed_b2teaser_169.jpg
overwatch,news,video
news