• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Overwatch: Widowmaker Guide - Witwenkuss, Giftmine, Spinnenfaden und Infrasicht
    Quelle: Blizzard

    Overwatch: Widowmaker Guide - Witwenkuss, Giftmine, Spinnenfaden und Infrasicht

    Wen immer die Französin Amélie Lacroix, besser bekannt als Attentäterin Widowmaker, im Ziel hat, dem wird der Ausgang dieser Begegnung nicht gefallen. Denn egal, ob auf weite oder nahe Entfernung - wen der Kuss der Witwe trifft, findet sich in der Regel am Respawn-Punkt wieder!

    Im folgenden Widowmaker Guide verraten wir euch, wie ihr eurem Team in der Rolle des defensiven Schadensausteilers aus sicherer Entfernung den Rücken deckt, einzelne Zielpersonen ausknipst und für Hektik im gegnerischen Team sorgt. Wir starten mit einem kurzen Pro und Contra, bevor wir euch Widowmakers Fähigkeiten und deren effektiven Einsatz erklären. Anschließend gehen wir auf ihre Rolle im Team ein und verraten euch, wie sie sich im Zweikampf mit anderen Helden schlägt, sprich: wann es an der Zeit ist zu attackieren oder die Beine in die Hand zu nehmen. Damit ihr euch leichter zurechtfindet und besser durch diesen Guide navigieren könnt, haben wir am Anfang eine große Übersicht für euch, die ihr im weiteren Verlauf des Artikels am linken Rand wiederfindet.

    Der folgende Guide ist auf dem aktuellen Stand von Patch 1.0.4 und wird regelmäßig aktualisiert und an sämtliche Änderungen in Overwatch angepasst. Weitere Artikel zu Overwatch findet ihr in unseren Einsteiger-Guides, Helden-Guides, den Karten-Guides oder auf der großen Übersichtsseite zu allen Overwatch-Guides.


    Pro & Contra - Widowmaker
    Dank Greifhaken in der Vertikalen sehr agil; kann viele Abkürzungen nutzen
    Hohe Feuerkraft auf weite und mittlere Distanz
    Infrasicht hilft dem gesamten Team
    Meistens alleine unterwegs, ohne Rückendeckung
    Schlechte Defensive, wenig Lebenspunkte
    Ohne gutes Aiming verständlicherweise nur schwer spielbar

    Overwatch: Widowmaker - Heldenguide

          

    "Ein Schuss, ein Treffer" - so lautet nicht nur das Motto der Marine Corps Sniper, sondern auch das Leitmotiv Widowmakers, der französischen Rolle: Defensiver Schadensausteiler
    Name: Amélie "Widowmaker" Lacroix
    Alter: 33
    Beruf: Auftragsmörderin
    Operationsbasis: Annecy, Frankreich
    Zugehörigkeit: Talon
    Attentäterin in Overwatch. Mit ihr als Scharfschütze ist es eure Aufgabe, wichtige Ziele aus sicherer Entfernung auszuschalten oder zumindest ordentlich zu schwächen, Hektik in den feindlichen Reihen zu verursachen und euer Team mit Infrasicht-Aufklärung zu unterstützen. Besonders standhaft seid ihr nicht, wehrlos seid ihr dank eures Multifunktionsgewehrs aber auch auf mittlere bis kurze Distanz nicht. Ein guter Scharfschütze aber weiß: Bleibt nie zu lange an ein und demselben Ort, vor allem nach einem erfolgreichen Blattschuss.

    Widowmaker: Witwenkuss, Spinnenfaden und Giftmine

          

    Witwenkuss - das Gewehr

    Overwatch: Witwenkuss (Gewehr mit Primär- und Sekundärfeuermodus) Quelle: buffed

    Widowmakers Gewehr besitzt zwei Feuermodi: einen Vollautomatikmodus für mittlere und kurze Distanz, sowie einen Scharfschützenmodus für weite Entfernungen. Letztere könnt ihr bis auf 100 Prozent aufladen - je höher die Aufladung, desto höher auch der verursachte Schaden.
    Primär: 17-150 Punkte/Schuss
    Feuerrate: 1 Schuss/Sek.
    Munition: 30 Schuss (3/Schuss)
    Sekundär: 13 Punkte/Schuss
    Feuerrate: 10 Schuss/Sek.
    Munition: 30 Schuss
    Nachladezeit: 1,5 Sekunden

    Overwatch: Der Schnellfeuermodus dient zum Kampf auf kurze und mittlere Distanz. Quelle: buffed Overwatch: Im Sniper-Modus gebt ihr aufgeladene Einzelschüsse ab. Quelle: buffed

    Euer Gewehr ist verständlicherweise euer wichtigstes und tödlichstes Werkzeug. Haltet ihr den Abzug (linke Maustaste) gedrückt, feuert euer Gewehr regulär im Vollautomatikmodus - solltet ihr in Bedrängnis geraten und in wilde Scharmützel verwickelt Overwatch: Feinde, die zu lange an einer Stelle verharren, sind leichte und willkommene Beute. Overwatch: Feinde, die zu lange an einer Stelle verharren, sind leichte und willkommene Beute. Quelle: buffed werden, dann haltet einfach feste drauf! Als Scharfschütze wollt ihr jedoch aus sicherer Distanz agieren. Das tut ihr, indem ihr per rechter Maustaste den Sniper-/Zoom-Modus aktiviert. In diesem Modus feuert ihr nicht mehr vollautomatisch, sondern Kugel für Kugel. Um mit jedem Projektil maximalen Schaden anzurichten, muss sich jeder Schuss aber erst aufladen; das passiert im Scharfschützen-Mods automatisch und dauert zum Erreichen der 100 Prozent Power etwa eine Sekunde. Prinzipiell solltet ihr natürlich versuchen, immer mit voller Wucht zu feuern, aber: Habt ihr einen bereits stark angeschlagenen Helden im Ziel oder droht sich eure Beute hinter eine Deckung zu flüchten, feuert ihr stattdessen lieber schneller und dafür eben etwas schwächer.

    Spinnenfaden

    Overwatch: Spinnenfaden (Greifhaken) Quelle: buffed

    Ein Greifhaken, mit dem ihr euch an höhergelegene Stellen wie Dächer und Balkone ziehen könnt.
    Abklingzeit: 12 Sekunden (geht der Haken ins Leere, wird keine Abklingzeit ausgelöst)

    Der Greifhaken erlaubt euch, Stellen zu erklimmen, an die nur wenige andere Helden wie etwa Pharah gelangen. Genauso ist es möglich, Abkürzungen zu nehmen, die anderen Spielern verwehrt bleiben oder sich einfach nur aus Overwatch: Mit dem Greifhaken lassen sich Abgründe überspringen und so diverse Abkürzungen nutzen. Overwatch: Mit dem Greifhaken lassen sich Abgründe überspringen und so diverse Abkürzungen nutzen. Quelle: buffed brenzligen Situationen wie einer drohenden Reifen-, Mech- oder Minenexplosion zu retten. In erster Linie aber wollt ihr euch natürlich an Orte begeben, die eure Widersacher normalerweise nicht direkt im Blick haben, um so möglichst ungestört Jagd auf ahnungslose Ziele zu machen. Und sollten eure Gegner euch entdeckt haben, nutzt den Greifhaken, um schneller an eine neue Position zu gelangen.

    Giftmine

    Overwatch: Giftmine Quelle: buffed

    Eine Mine, die an sämtlichen Oberflächen kleben bleibt. Wird sie durch heranlaufende Spieler ausgelöst, wird eine Giftwolke freigesetzt, die Spieler im Wirkungsbereich vergiftet. Zudem werdet ihr gewarnt, somit dient die Mine auch als Frühwarnsystem.
    Schaden: 75 (Eigenschaden möglich)
    Dauer: 5 Sekunden
    Abklingzeit: 15 Sekunden

    Widowmaker kann ihre Giftmine an so ziemlich jeder Oberfläche anbringen. Läuft ein Gegner zu nah an ihr vorbei, taucht die Falle einen kleinen Wirkungsbereich Overwatch erschien vorgestern für PS4, Xbox One und den PC. Overwatch: Die Giftmine verrät , wenn sie ausgelöst oder zerstört wurde - ein super Frühwarnsystem! Quelle: buffed in eine Giftwolke, die ihrerseits fiese DoTs auf darinstehenden Helden hinterlässt. Abseits des verursachten, aber überschaubaren Schadens, dient die Mine aber auch als exzellentes Frühwarnsystem. Wird das spinnenförmige Teil ausgelöst oder zerstört, erhaltet ihr eine Benachrichtigung - perfekt, um euch den Rücken freizuhalten beziehungsweise im entsprechenden Moment reagieren zu können. Verwickeln euch Feinde überraschend in hitzige Schießereien, könnt ihr die Giftmine natürlich auch offensiv einsetzen. Mehr als eine gleichzeitig, das sei noch erwähnt, könnt ihr aber nicht platzieren.


    Widowmaker: Ultimate - Infrasicht

           Overwatch: Infrasicht (Ultimate) Quelle: buffed

    Widowmaker deckt mit ihrem Sichtgerät feindliche Helden auf. Die roten Silhouetten eurer Widersacher sind für das gesamte Team sichtbar, sogar durch Wände hindurch, und erlauben so todsichere Blattschüsse. Gerade für Helden super, deren Projektile längere Flugwege haben.
    Dauer: 15,5 Sekunden

    Widowmakers Ultimate verursacht keinen direkten Schaden, zeigt euch jedoch die exakte Position des gegnerischen Teams - und das ist, gerade für einen Overwatch: Die Infrasicht deckt sämtliche Feinde auf und zwar für euer gesamtes Team! Overwatch: Die Infrasicht deckt sämtliche Feinde auf und zwar für euer gesamtes Team! Quelle: buffed Scharfschützen, fast noch wertvoller. So wisst ihr etwa, ob ein Gegner dabei ist, um die Ecke zu laufen oder ob sich irgendwo ein Bastion oder Geschützturm versteckt. Das Beste aber ist: Euer ganzes Team profitiert von dem Ultimate, in erster Linie natürlich Helden, deren Attacken über eine längere Flugdauer verfügen. Roadhogs Haken etwa, Soldier: 76' Helix- oder Pharahs Raketen sowie Hanzos Pfeile oder Reinhardts betäubender Schlag. Und Junkrat freut sich, wenn er weiß, dass sich hinter einer Ecke ein ahnungsloser Turm oder Bastion verbirgt, den er mit Granaten zerlegen kann. Sagt den Einsatz des Ultimates also nach Möglichkeit an, lasst euch aber nicht zu lange Zeit. Verwendet die Infrasicht so bald und damit oft wie nur möglich, damit ihr sie schneller wieder aufladen und ein weiteres Mal anbringen könnt. Wann immer ihr seht, was euer Feind nicht sieht, seid ihr im Vorteil. Punkt.


    Overwatch: Widowmakers Aufgabe im Spiel

          

    Als Scharfschütze kämpft ihr nicht an vorderster Front. Ihr bleibt so weit weg vom Geschehen, wie nur möglich und knipst nach und nach vereinzelte Feinde aus oder schwächt sie zumindest ausreichend, damit eure Kollegen leichte Todesstöße anbringen können. Auf diese Weise dünnt ihr nicht nur die Reihen anrückender Teams aus, sondern verursacht Hektik. Dank der roten Umrandung seid ihr zwar nicht unsichtbar, je besser euer Versteck (wechselt oft die Position), desto schwieriger ist es für eure Widersacher jedoch, euch zu entdecken und zu bekämpfen. Und die Gefahr, mit möglicherweise einem gut platzierten Kopfschuss zerlegt zu werden, lässt Helden schnell panisch werden und damit unkoordiniert spielen.

    Widowmaker: Teamplay

          

    Ihr steht in der hintersten Reihe oder flankiert ein gegnerisches Team und das in erster Linie allein. Heiler und Tanks kümmern sich nicht um euch, sondern primär um Tanks und Offensiv-Klassen an vorderster Front. Eure Aufgabe ist es, feindliche Feuerkraft mit chirurgischen Schlägen gegen einzelne Ziele zu reduzieren. Am meisten greift ihr eurem Team aber logischerweise mit dem Einsatz der Infrasicht unter die Arme. Seht zu, den Balken des Ultimates daher so schnell und oft wie möglich zu füllen.

    Widowmaker: Geschichte der Heldin

          

    Ursprünglich arbeitete Amélie für Overwatch. Ihr Mann Gérard Lacroix leitete die Einsätze gegen Talon, die die junge Agentin entführten, sie umpolten und als Schläfer-Agentin erneut bei Overwatch einschleusten, damit sie ihren Gatten tötete. Nach Abschluss ihrer Mission kehrte sie zu Talon zurück, die ihr Werk vollendeten und Amélie zur perfekten Killerin ausbildeten - der Codename Widowmaker kommt also nicht von ungefähr.


    Widowmaker: Wann flüchten, wann kämpfen?

          

    Flüchten!

    Overwatch: Tracer Quelle: buffed Overwatch: Genji Quelle: buffed Overwatch: Reaper Quelle: buffed

    Helden wie Tracer und Genji sind ohnehin schon schneller, als einem Scharfschützen lieb ist. Dazu blinzeln sie sich direkt zu euch, reflektieren eure tödlichen Projektile oder wabern einfach unverletzlich bis an eure Seite. Spätestens dann solltet ihr den Rückzug antreten, auf Vollautomatik umstellen, Minen offensiv einsetzen und den Greifhaken zur Flucht nutzen.

    Ausgeglichen

    Overwatch: Soldier: 76 Quelle: buffed Overwatch: Reinhardt Quelle: buffed Overwatch: Roadhog Quelle: buffed

    Tanks sind zwar langsam und damit leicht zu treffen, halten aber entsprechend viel aus - Feuerkraft, die in schmalbrüstigeren Zielen besser aufgehoben ist. Andererseits werden euch Helden wie Reinhardt oder Roadhog auch nicht gefährlich, sie sind meist zu weit entfernt. Soldier: 76 - klar, der kann euch gefährlich werden, auf weite Distanz habt ihr trotzdem die Oberhand.

    Angreifen!

    Overwatch: Zenyatta Quelle: buffed Junkrat aus Overwatch Quelle: buffed Overwatch: Pharah Quelle: buffed

    Zenyatta hält nicht allzu viel aus, ist vergleichsweise langsam unterwegs und meist zu weit weg, um euch gefährlich zu werden. Pharah verfügt zwar über massive Feuerkraft, steht jedoch gerade in der Luft meist nahezu still und stellt ein dankbares Ziel dar. Junkrat? Der kommt mit seinen Granaten einfach nicht an euch ran, also kichern und Feuer frei!


    Mehr Artikel zum Thema Overwatch findet ihr wie immer auf unserer Themenseite.

    Weitere News, Gudies und Artikel rund um Overwatch: Am 23. Mai 2017 geht es los: Die Geburtstagssause in Overwatch kann starten! PC PS4 XBO 0

    Overwatch - Faktencheck: Das alles erwartet euch während des 1. Jubiläums!

      Der Geburtstags-Countdown läuft: Ab dem 23. Mai 2017 feiern wir mit Blizzard die große Overwatch-Sause zum 1. Jubiläum. Wir bereiten euch auf alles vor!
    Guck mal, wer da piept: Blizzard wird weitere Kurzfilme für Overwatch veröffentlichen! PC PS4 XBO 0

    Overwatch: Guck mal, wer da piept: Blizzard plant neue animierte Kurzfilme!

      Gute Nachrichten, Freunde gut inszenierter Cinematics! Blizzard arbeitet an neuen animierten Kurzfilmen für Overwatch! Mehr dazu erfahrt ihr in den News!
    Overwatch: Carbot Animations präsentiert Underwatched Ep 6 "D.Vastating Damage" PC PS4 XBO 0

    Overwatch: Carbot Animations präsentiert Underwatched Ep 6 "D.Vastating Damage"

      Overwatch: Die 6. Folge der Underwatched-Animationsserie widmet Carbot Animations den vielen witzigen Situationen im Teamshooter. Viel Spaß beim Zuschauen!
    • Maroonaar Google+
      25.05.2016 00:30 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Steinbarth
      am 25. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Nico: Beim nächsten Mal etwas besser mit copy & paste aufpassen....

      "Im folgenden Bastion-Guide verraten wir euch,"
      Maroonaar
      am 25. Mai 2016
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Passiert nach knapp 16 Stunden mal, pardon
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1196376
Overwatch
Overwatch: Widowmaker Guide - Witwenkuss, Giftmine, Spinnenfaden und Infrasicht
Wen immer die Französin Amélie Lacroix, besser bekannt als Attentäterin Widowmaker, im Ziel hat, dem wird der Ausgang dieser Begegnung nicht gefallen. Denn egal, ob auf weite oder nahe Entfernung - wen der Kuss der Witwe trifft, findet sich in der Regel am Respawn-Punkt wieder!
http://www.buffed.de/Overwatch-Spiel-55018/Guides/Held-Widowmaker-1196376/
25.05.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/05/Overwatch-Widowmaker-buffed_b2teaser_169.jpg
guides