• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Overwatch: Junkrat Guide - Granatwerfer, Mine, Stahlfalle und Kamikazereifen
    Quelle: Blizzard

    Overwatch: Junkrat Guide - Granatwerfer, Mine, Stahlfalle und Kamikazereifen

    Messer, Gabel, Schere, Licht ist für kleine Junkrats nicht! Und von dem ganzen Sprengstoff sollte der Psycho aus dem verseuchten australischen Outback erst Recht die Finger lassen. Eines ist nämlich sicher: Wo Junkrat auftaucht, herrscht eine Bombenstimmung und es knallen nicht nur die Korken!

    Im folgenden Junkrat Guide verraten wir euch, wie ihr den irren australischen Bombenleger handhaben müsst, um euer Team zu bestmöglich zu unterstützen und euren Widersachern derweil tierisch auf den Geist zu gehen. Junkrat spielt sich vollkommen anders als der Rest vom Schadensausteiler-Fest. Das erfordert Ein- und Umgewöhnung, wer den Dreh aber mal raus hat, erfreut sich an einem der unberechenbarsten Helden in ganz Overwatch. Damit ihr euch leichter zurechtfindet und besser durch diesen Guide navigieren könnt, haben wir am Anfang eine große Übersicht für euch, die ihr im weiteren Verlauf des Artikels am linken Rand wiederfindet.

    Der folgende Guide ist auf dem aktuellen Stand von Patch 1.0.4 und wird regelmäßig aktualisiert und an sämtliche Änderungen in Overwatch angepasst. Weitere Artikel zu Overwatch findet ihr in unseren Einsteiger-Guides, Helden-Guides, den Karten-Guides oder auf der großen Übersichtsseite zu allen Overwatch-Guides.


    Pro & Contra - Junkrat
    Mine als Offensivwaffe, für Hinterhalte oder zur Fortbewegung
    Braucht dank Granatwerfer keinen Sichtkontakt zum Gegner
    Kamikazereifen verursacht enormen Schaden
    Kurze Reichweite, leichtes Opfer für Scharfschützen
    Spielt sich sehr ungewohnt, erfordert daher Übung
    Genaues Zielen nur sehr schwer möglich

    Overwatch: Junkrat - Heldenguide

          

    Junkrat ist ein wenig irre. Das erkennt man recht schnell, beispielsweise an seiner Vorliebe für Sprengstoff und Bärenfallen, mit denen der iver SchadensausteilerRolle: Defensiver Schadensausteiler
    Name: Jamison "Junkrat" Fawkes
    Alter: 25
    Beruf: Anarchist, Dieb, Sprengstoffexperte, Söldner, Plünderer
    Operationsbasis: Junkertown, Australien (ehemals)
    Zugehörigkeit: Junkers (ehemals)
    wandelnde australische Fall für die Geschlossene seinen Widersachern zu Leibe rückt. Junkrat ist der lebende Beweis dafür, dass man es mit Radioaktivität nicht übertreiben sollte. Und dass Granatwerfer nicht in die Hände eines solchen Verrückten gehören - auch wenn die Dinger, richtig gehandhabt, unglaublich nützlich sein können. Vor allem dann, wenn es darum geht, dem eigenen Team den Rücken zu decken und Widersachern das Leben zur sprichwörtlichen Hölle zu machen. Im Folgenden verraten wir euch alles Wichtige zu Bewaffnung und Fähigkeiten und iwe ihr diese ideal einsetzt.


    Junkrat: Granatwerfer, Ferngezündete Mine, Stahlfalle, Sprengteufel

          

    Granatwerfer

    Overwatch: Granatwerfer Quelle: buffed

    Junkrats Hauptwaffe verschießt in hohem Bogen Granaten, die von Objekten abprallen und entweder bei Kontakt mit einem Gegner oder nach einigen Sekunden von selbst detonieren.
    Schaden: 120 Punkte/direkter Treffer; bis zu 80 Punkte/AoE-Treffer; max. 40 Punkte/Eigenschaden
    Feuerrate: 5 Granaten in 3 Sek.
    Nachladezeit: 1,5 Sekunden
    Munition: 5 Granaten

    Zielen? Overwatch: Da Granaten einen Bogen beschreiben, könnt ihr super aus Deckungen heraus feuern. Overwatch: Da Granaten einen Bogen beschreiben, könnt ihr super aus Deckungen heraus feuern. Quelle: buffed Nebensache! Mit dem Granatwerfer ballert ihr im Grunde ununterbrochen und deckt Gänge, Wege und Cap-Zonen mit Explosionen ein. Der große Vorteil: Granaten prallen von jeder Oberfläche ab. So könnt ihr beispielsweise in Räume und um Ecken feuern, ohne euer vermeintliches Ziel direkt anvisieren zu müssen, oder aber ihr schießt über Mauern und andere Hindernisse. Besonders gegen Bastions und Torbjörns Türme ist das brutal effektiv. Und entsprechend stark ist es für Junkrat, Widowmaker (Ultimate) oder Hanzo (Sonarpfeil) im Team zu wissen. Ihr müsst ein Ziel nicht in der Sichtlinie haben, auch hinter einer Ecke ist niemand vor euren Granaten sicher!

    Ferngezündete Mine

    Overwatch: Ferngezündete Mine Quelle: buffed

    Eine Mine, die ihr erst platziert und manuell detonieren lasst (rechte Maustaste). Sie verursacht Schaden und stößt Helden zurück. Junkrat kann damit etwa höher gelegene Stellen erreichen!
    Schaden: 120 Punkte
    Abklingzeit: 8 Sekunden

    Junkrats Mine ist so viel mehr als nur eine weitere Möglichkeit, Schaden zu verursachen, lässt sie sich doch auf vielfältigste Weise einsetzen. Etwa Overwatch: Die Druckwelle der Mine stößt Gegner in hohem Bogen durch die Luft. Overwatch: Die Druckwelle der Mine stößt Gegner in hohem Bogen durch die Luft. Quelle: Blizzard als Rohrbombe, die ihr werft und sofort zündet. Oder für Hinterhalte, die ihr legt: Einmal platziert, entscheidet ihr, wann ihr die I.E.D. hochjagt - das klappt natürlich besonders gut, wenn ihr von Effekten wie Widowmakers oder Hanzos Infrasicht profitiert. Oder aber ihr platziert eine Mine direkt neben einer Stahlfalle (siehe nächster Punkt); wird Letztere ausgelöst, jagt ihr das Ding doch - handelt es sich dabei um einen dünnhäutigeren oder angeschlagenen Gegner, reichen die 80 Punkte durch die Falle und die 120 Punkte durch die Mine meist für einen Kill. Ebenfalls witzig: Platziert die Mine nahe eines Abgrunds. Der Rückstoßeffekt katapultiert Gegner ein gutes Stück durch die Luft - und auch der gesündeste Roadhog geht drauf, wenn er Numbani oder ähnliche Maps über den Kartenrand verlässt. Junkrat selbst wiederum kann die Mine zur eigenen Fortbewegung nutzen, etwa um sich aus Gefahrenzonen oder auf höhergelegene Positionen zu katapultieren und von dort mit Granaten Stress zu machen.

    Overwatch: Mine legen, ... Quelle: Blizzard Overwatch: ..., drüberlaufen und auslösen ... Quelle: Blizzard Overwatch: ... und sich damit selbst an höhergelegene Stellen katapultieren. Quelle: Blizzard

    Stahlfalle

    Overwatch: Stahlfalle Quelle: buffed

    Eine Falle, die hineinlaufende Gegner festpinnt.
    Schaden: 80 Punkte
    Dauer: 1 Sekunde Betäubung
    Abklingzeit: 10 Sekunden

    Overwatch: Wird eure Stahlfalle ausgelöst, erhaltet ihr eine entsprechende Warnung. Overwatch: Wird eure Stahlfalle ausgelöst, erhaltet ihr eine entsprechende Warnung. Quelle: buffed Einmal platziert, bleibt die Bärenfalle an Ort und Stelle liegen; ein Icon verrät euch selbst durch Wände hindurch, wo sie liegt und leuchtet rot auf, wenn ein Feind hineinläuft oder sie zerstört; sie dient euch also auf Wunsch sogar als Frühwarnsystem. Das Schöne an der Stahlfalle: Ihr könnt sie natürlich auch offensiv einsetzen, indem ihr sie einem Widersacher vor die Füße werft. Deutlich effektiver ist es aber meist, wenn ihr sie hinter Ecken platziert, um die eure Gegenspieler definitiv herumlaufen müssen. Gerade Helden wie Genji, die stets flott unterwegs sind und daher eher weniger auf ihren Weg achten, latschen schnell und oft hinein. Richtig effizient ist die Falle aber in Kombination mit der bereits erwähnten Mine.

    Sprengteufel

    Overwatch: Dank Sprengteufel hinterlässt Junkrat nach seinem Ableben fünf Granaten, die unvorsichtige Helden mit in den Tod reißen. Overwatch: Dank Sprengteufel hinterlässt Junkrat nach seinem Ableben fünf Granaten, die unvorsichtige Helden mit in den Tod reißen. Quelle: buffed Wenn Junkrat draufgeht, hinterlässt er am Ort seines Ablebens fünf Granaten.
    Schaden: 60 Punkte/Granate; max. 300 Punkte


    Junkrat: Ultimate - Kamikazereifen

           Overwatch: Kamikazereifen Quelle: buffed

    Ein ferngesteuerter Reifen, der explodiert und massiven Schaden an allen Zielen im Umkreis verursacht. Gegner können den Reifen (100 HP) vernichten, Junkrat selbst ist während des Vorgangs ungeschützt. Wird er erledigt, bricht die Steuerung/das Ultimate aber nicht ab.
    Dauer: 10 Sekunden
    Schaden: bis zu 600 Punkte

    Wenn Junkrat zum Ultimate greift, schickt er einen mit Sprengstoff gefüllten Autoreifen los, den er per Fernsteuerung ans Ziel lenken kann. Spätestens nach 10 Sekunden geht der Reifen hoch und verursacht immensen Schaden an Feinden, die zu nah dran stehen. Die Crux: So Overwatch: Der Kamikazereifen zerfetzt ganze Teams. Overwatch: Der Kamikazereifen zerfetzt ganze Teams. Quelle: buffed verheerend die Explosion sein kann, so wehrlos sitzt Junkrat derweil auf dem Präsentierteller. Das heißt, solange der Reifen rollt, könnt ihr euch selbst nicht bewegen. Glück im Unglück: Werdet ihr dabei erledigt, bricht das Ultimate nicht ab! Dass euer Reifen auch wen erledigt, dafür gibt es dennoch keine Gewissheit, denn aufmerksame Spieler können den Reifen zerstören, bevor er jemandem gefährlich werden kann. Prinzipiell raten wir euch dazu, euch vor dem Einsatz des Ultimates ein Versteck zu suchen, von dem aus ihr den Reifen lenkt. Davon abgesehen solltet ihr euch nach Möglichkeit mit euren Kollegen absprechen. Gerade in Verbindung mit Ultimates wie denen von Mei, Zarya oder Reinhardt entfaltet der Kamikazereifen maximales Zerstörungspotenzial. Und selbst wenn ihr niemanden erwischt, scheucht ihr das gegnerische Team immerhin auf wie ein paar wilde Hühner - das knatternde Motorengeräusch ist einfach nie ein gutes Zeichen!


    Overwatch: Junkrats Aufgabe im Spiel

          

    Eure Hauptaufgabe als Junkrat ist es, Chaos zu stiften, und das gelingt euch mit euren Granaten, Minen und Fallen perfekt. Der Umstand, im Bogen über Wände feuern zu können oder eure Granaten wie ein Billardspieler an Oberflächen abprallen und so um die Ecke hüpfen zu lassen, eröffnet unglaubliche taktische Möglichkeiten. Langsame oder gar stationäre Widersacher wie Bastion fürchten euch, immerhin müsst ihr ihnen nicht einmal unter die Augen treten, um sie über den Jordan zu jagen. Und allein mit unkontrolliertem Granaten-Spam setzt ihr Gegner so weit unter Druck, dass im Zweifelsfall eben eure Teamkollegen zum Finisher ansetzen.

    Junkrat: Teamplay

          

    Besonders effektiv ist Junkrat, wenn er von Hanzos oder Widowmakers Infrasicht profitiert, etwa um Minen gezielt hochzujagen oder hinter Wänden verschanzte Widersacher mit abprallenden Granaten aufs Korn zu nehmen. In Verbindung mit Zaryas Gravitationsbombe sprengt ihr ganze Teams mit einer gut platzierten Rohrbombe, während ihr mit dem Kamikazereifen für Panik und leere Cap-Zonen sorgt.

    Junkrat: Geschichte des Helden

          

    Auch der seit jeher von Sprengstoff besessene Jamison Fawkes ist Mitglied der Junkers, einer Gemeinschaft von Plünderern, die nach der Zerstörung des Omnium-Fusionskerns im australischen Outback durch die Lande zog. Seit einem besonderen Fund, über dessen wahre Natur nur wenige außer Junkrat Bescheid wissen, wird er von Kopfgeldjägern und Gangs verfolgt. Zu seinem Schutz handelte er einen Deal mit Roadhog aus, der seitdem als sein Bodyguard arbeitet.


    Overwatch: Wann kämpfen, wann flüchten?

          

    Flüchten!

    Overwatch: Reaper Quelle: buffed Overwatch: Widowmaker Quelle: buffed Pharah in Overwatch Quelle: buffed

    Widowmaker steht zu weit weg, als dass eure Granaten eine ernstzunehmende Gefahr für die Attentäterin wären und auch Pharah belächelt euch in der Regel, nur eben aus der Luft. Reaper hingegen phased sich durch eure Granaten und Fallen, um euch im Nahkampf wegzublasen. Einziger Trost: Er ist ein dankbares Opfer für eure Nachtod-Granaten.

    Ausgeglichen

    Overwatch: Soldier: 76 Quelle: buffed Overwatch: Genji Quelle: buffed Overwatch: Winston Quelle: buffed

    Winston kann zwar Granaten mit seinem Schild abwehren, der Kamikazereifen aber fährt hindurch. Genji wiederum ist, wie der Soldier, ein gern gesehenes Opfer von Stahlfallen und auch Minen - beide bewegen sich meist schnell und achten weniger auf ihren Weg, da schnappt so ein Ding schnell mal zu. In Kombination mit einer Mine sind die 200 Lebenspunkte fix weg.

    Angreifen!

    Bastion aus Overwatch Quelle: buffed Overwatch Mei Quelle: buffed Overwatch: Reinhardt Quelle: buffed

    Junkrat muss keine Sichtlinie zu seinen Zielen haben, um für Ärger zu sorgen, und das macht ihn äußerst stark gegen Bastions oder Torbjörns Türme. Über Reinhardts Schild oder Meis Eiswände schießt er auch drüber und sogar der Sprengreifen fährt darüber hinweg, eine eingefrorene Mei nimmt Junkrat zudem mit Falle und Mine in Empfang.


    Mehr Artikel zum Thema Overwatch findet ihr wie immer auf unserer Themenseite.

    Weitere News, Guides und Artikel zu Overwatch: Overwatch: Blizzard untersucht möglichen versehentlich Nerf an Reinhardts Hammer (1) PC PS4 XBO 0

    Overwatch: Blizzard untersucht möglichen ungeplanten Nerf an Reinhardts Hammer

      Overwatch-Spieler berichten derzeit über einen potentiellen Nerf an Reinhardt, der versehentlich entstanden sein könnte. Lest hier die Details.
    Der Sommer ist da! Steht uns das nächste sportliche Event in Overwatch bereits bevor? PC PS4 XBO 0

    Overwatch: Hinweise entdeckt - Steht das nächste Event bereits in den Startlöchern?

      Noch stecken wir mitten in den Feierlichkeiten des Jubiläums von Overwatch, da haben Dataminer neue Hinweise auf ein weiteres Event im SHooter entdeckt.
    Overwatch: Soldier 76 ist Chris Metzen – 7 Geheimnisse zu den Offensiven Helden PC PS4 XBO 4

    Overwatch: Soldier 76 ist Chris Metzen - 7 Geheimnisse zu den Offensiven Helden

      Overwatch Game Director Jeff Kaplan, verriet in einem Interview zu den Offensiven Helden Geheimnisse. Seht bei uns, warum Tracer sein Liebling ist.
    • Maroonaar Google+
      05.06.2016 00:30 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1197365
Overwatch
Overwatch: Junkrat Guide - Granatwerfer, Mine, Stahlfalle und Kamikazereifen
Messer, Gabel, Schere, Licht ist für kleine Junkrats nicht! Und von dem ganzen Sprengstoff sollte der Psycho aus dem verseuchten australischen Outback erst Recht die Finger lassen. Eines ist nämlich sicher: Wo Junkrat auftaucht, herrscht eine Bombenstimmung und es knallen nicht nur die Korken!
http://www.buffed.de/Overwatch-Spiel-55018/Guides/Held-Junkrat-1197365/
05.06.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/05/Overwatch-Junkrat-1-buffed_b2teaser_169.jpg
guides