• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Berserkerkitten
      30.12.2013 00:59 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Schrottinator
      am 30. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das heißt happy ending.
      SirLoveJoy
      am 30. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Nächste Kleine Entwicklerstudio,das durch Microsofts Geld auch nicht wirklich glücklich werden wird!
      Microsoft wird sicher nur die Brieftasche öffnen,wenn sie in der Entwicklung mitreden dürfen.
      Und was da so alles passieren kann,wenn ein Indie Game Hersteller sich nicht richtig Entfalten kann,und unter Druck Arbeitet,wissen wir ja zu genüge.
      Einerseits gut das sie Helfen wollen,andererseits Schade das es soweit kommen muss/te.
      teroa
      am 30. Dezember 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      aufkaufen und dann zerstören.wie ms es immer macht..
      DerPrinzz82
      am 30. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Amen
      Absordum67
      am 30. Dezember 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich finde es eine großartige Sache! (Wie und warum auch immer)

      Das Spiel ist zwar keine Grafikbestie, aber es sieht nach dem Spiel aus, was SWTOR hätte werden sollen.

      Ich hoffe das wird was...
      Eyora
      am 30. Dezember 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Eine Spieleschmiede die ihre Verträge vor dem Abschluss, nicht gründlich genug, geprüft hat.

      Ein Weltunternehmen das in der Krisensituation evtl. die Chance sieht die Spieleschmiede zu schlucken.

      Es entzieht sich mir das Happy End... Das geschieht doch alltäglich.

      Aber ich finde es toll, das Anteil genommen wird an dem Leid unserer europäischen Nachbarn. Ein Hilfsprogramm zur Unterstützung der britischen Betroffenen würde ich vollstens unterstützen, auch wenn das nichts mit Computerspielen oder Firmenübernahmen zu tun hat.
      Arrclyde
      am 30. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Habt ihr mal das Interview mit einem der Entwickler von No man's Sky gesehen? Das mit dem Typen der so aussieht wie als wäre er "under influence" und der beinahe Jeden Satz mit "... riiiight?" beendet? Mich wundert das eher wenig das sie sich wenig um so belanglose Dinge wie Verträge kümmern.

      Jetzt mal im Ernst: Ich finde es Schade was dort passiert ist, und dann auch noch zu Weihnachten. Beim Gedanken daran das MS sich dort einklinken möchte wird mir allerdings etwas komisch. Sowas passiert doch nicht einfach so aus Nächstenliebe.... :-|
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1103198
No Man's Sky
Hello Games: Happy End mit Microsoft?
Das Büro des Indie-Entwicklerstudios, das am vielversprechenden Spiel No Man's Sky werkelt, wurde über Weihnachten überflutet. Jetzt naht womöglich überraschende Hilfe.
http://www.buffed.de/No-Mans-Sky-Spiel-16108/News/Hello-Games-Happy-End-mit-Microsoft-1103198/
30.12.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/12/no-mans-sky-3-pc-games.jpg
news