• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      20.10.2016 16:20 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Fezi
      am 20. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Klingt sehr gut, ich werde es mir wohl anschaffen.
      hockomat
      am 20. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Interessant. Wenn endlich mal die Hardware Leistung stimmt und sie nicht wie sonst meilenweit hinter PS und xbox dümpelt könnte das ne coole Konsole werden
      Nexilein
      am 21. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Na ja und solange keine offiziellen ansagen raus sind wie die Hardware aussieht und was letztendlich drinnen steckt brauchen wir darüber nicht diskutieren d3nn auf irgendwelche leak Aussagen gebe ich nix. "


      Klar ist noch vieles offen, aber man weiß eben auch schon eine Menge Offizielles:
      1. In der NS wird ein Tegra stecken
      2. Man wird Anfang 2017 sicher keinen zwei Jahre alten Chip verbauen
      3. Wie der nächste Tegra aussieht kann man recht gut abschätzen, weil die GPU Architektur ja bereits in Geforce Karten verbaut wird
      hockomat
      am 21. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Na ja und solange keine offiziellen ansagen raus sind wie die Hardware aussieht und was letztendlich drinnen steckt brauchen wir darüber nicht diskutieren d3nn auf irgendwelche leak Aussagen gebe ich nix.
      Nexilein
      am 21. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "ber genau das wird sie. Maximal 1,4 TFlops für die N Switch gegen 1,42 bei XBO bzw. jetzt 1,5 bei XBO S und 1,8 TFlops bei PS4 bzw. 4,2 bei der Pro... "


      So pauschal kann man das nicht sagen.

      Lange Zeit ist Nintendo immer deutlich hinterher gelaufen und es gab Titel die man alleine aus mangelnder Performance nicht vernünftig auf Nintendo Konsolen portieren konnte.
      Die PS4 Neo wird zwar auch deutlich leistungsstärker, aber alle PS4 Neo Spiele werden vorerst auch auf der aktuellen PS4 laufen. Und mit der aktuellen PS4 wird der NS wahrscheinlich mithalten können.
      Ergo wird es wohl zunächst mal keine XBox oder PS4 Spiele geben, für die der NS zu wenig Leistung hätte. So sehr auf Augenhöhe war Nintendo schon seit 16 Jahren nicht mehr.
      Variolus
      am 20. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aber genau das wird sie. Maximal 1,4 TFlops für die N Switch (wieso denk ich bei dem Namen nur immer an die entsprechende Giga-Vera*sche? ^^) gegen 1,42 bei XBO bzw. jetzt 1,5 bei XBO S und 1,8 TFlops bei PS4 bzw. 4,2 bei der Pro...
      Progamer13332
      am 20. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      sieht interessant aus, frage mich aber so einges^^
      - zb was fürne hardware dadrin ist bzw ob es zwei hardware arten gibt, also eine für portable eine für zu hause
      Variolus
      am 20. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Für zu Hause wird scheinbar nichts anderes angewand, nur wohl höher getaktet, da es eine zusätzliche Stromversorgung gibt. Die winzige Station bietet keinen Platz für zusätzliche, stärkere Hardware.

      Durch die geringe Auflösung des Mobileteils ist aber auch nicht so viel Leistung nötig (jedes 100 € Smartphone bietet mittlerweile deutlich mehr), dadurch hält dann das Akku auch ein paar Stunden durch.
      Sonst bleibts wohl beim nV Tegra X2 und einer Leistung vermutlich noch unterhalb der XBO (also für den Heimbetrieb)...
      Apone
      am 20. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      gekauft whow freue mich drauf
      punkten1304
      am 20. Oktober 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ou mann Nintendo...sehe bei dem Ding auch schwarz, ob es da noch iwann mal ne neue RICHTIGE Konsole geben wird?

      Es würde denen gut tun wenn sie mal ihre Architektur etwas offener/Zugänglicher machen würden und mal statt dauernd solche low-end Konsolen zu bringen, auch mal etwas mehr in Leistung investieren würden. Sprich, einfach mal wieder ne vollwertige Konsole, nur mit Power^^ Sehe jetzt schon die News vor Augen "Nintendo zahlt bei jeder verkauften Switch drauf...
      Variolus
      am 20. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es gab einige Leaks zu den Spezifikationen des Geräts. Dabei ist vom modernen nV Tegra X2 die Rede. Also 4 ARM A 47 + 2 noch leistungsfähigere Denver 2 Kerne (aktuell leistungsstärkste ARM-Prozzis, selbst die Apple A9 stinken dagegen ab), dazu dann 256 "Pascal" Cuda Cores. Theoretisch sind wohl rund 1,4 TFlops Grafikleistung drin (XBO hatte schon vor 3,5 Jahren 1,42, PS4 1,8), für die Mobilfunktion wird aber garantiert heruntergetaktet, da sonst das Akku keine 10 min hält ^^

      Leistungsmäßig ist Nintendo also aktuell gerade so am untersten Ende der Current-Gen angekommen, wobei die noch einmal viel stärkerePS4 Pro als "Next-Gen" schon in den Startlöchern steht und früher erscheint, als die Switch.
      Dazu kommt durch den Verzicht auf X86 die ziemliche Unwahrscheinlichkeit großer Thirdparty-Titel. Denn leichtes Portieren ist nicht möglich und vor irgendeiner Ankündigung muss sich das Gerät erst einmal sehr gut verkauft haben. Daraus ergibt sich der Teufelskreis, der schon die WiiU fast gekillt hat: keine Spiele sorgen für miese Verkäufe der Konsole, keine verkauften Konsolen verhindern ein Interesse der Spieleentwickler und somit keine Spiele. Die einzige Chance, die Nintendo jetzt hat, ist ein extrem starkes Startportfolio, mit dem sie viele Konsolen absetzen können und so weitere Entwickler anlocken. Bisher sind aber nur wenige Starttitel bestätigt...

      Ich bin mir ziemlich unsicher, was ich von dem Ding halten soll. Vorerst warte ich wohl ab, bis man es mit eigenen Augen in MM/Saturn seiner Wahl sehen kann und vor allem, welcher Preis aufgerufen wird. Denn vor allem der kann über Wohl oder Wehe entscheiden (200 € gibt man vielleicht gerne für etwas Spaß aus, wenn sie aber fast soviel wie die PS4 Pro kosten sollte, bleibt sie wie Blei in den Regalen liegen...).
      Nexilein
      am 21. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Dazu kommt durch den Verzicht auf X86 die ziemliche Unwahrscheinlichkeit großer Thirdparty-Titel. Denn leichtes Portieren ist nicht möglich und vor irgendeiner Ankündigung muss sich das Gerät erst einmal sehr gut verkauft haben. Daraus ergibt sich der Teufelskreis, der schon die WiiU fast gekillt hat"


      Naja, für den ARM ist das ja nur ein bisschen Crosscompiling.
      In der Vergangenheit gab es schon wesentlich exotischere Plattformen, und für die wurde nicht nur portiert sondern es musste auch architekturspezifisch optimiert werden. Unterm Strich ist der ARM eine Plattform die man fast schon automatisch miterschlägt, wenn man für PS und XBox entwickelt. Daher ja auch die Ünterstützung durch die meisten relevanten Engines.


      Das Problem der WiiU war, dass Nintendo selbst die eigene Plattform nicht genug supportet hat; das schreckt Entwickler und Publisher ab.
      Nexilein
      am 20. Oktober 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Gefällt mir richtig gut.

      Alpp
      am 20. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja nen Tablett das man an den Fernsehr anschliessen kann...
      Miyuka
      am 20. Oktober 2016
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Die Idee ist nett, aber in meinen Augen ist das kaum umsetzbar.
      Folgende Punkte kommen mir bei dem Video in den Sinn:

      a) Sieht nach einem Gerät aus, dass ziemlich am Akku saugt, kann mir kaum vorstellen, dass es lange hält.

      b) Sieht recht "fett" aus, da laufe ich lieber mit dem 3DS umher, als mit so einem Monster.

      c) Als der Spieler unterwegs Zelda gespielt hat, sah das alles andere als flüssig aus.

      Ich will ehrlich sein, ich habe nichts gegen Nintendo und ein Produkt was etwas bietet und sich gut verkauft, wünsche ich sehr vielen Firmen, aber ich glaube nicht, dass Nintendo mit dem Teil sein Glück finden wird.
      Evtl sehe ich es zu negativ und ich irre mich, aber...
      Fjendur
      am 20. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bringen die jetzt einen ESO Teil auf die Nintendo Switch raus oder was?

      Bin recht skeptisch, finde das Prinzip ja super das man eine Konsole als auch Handheld hat, aber dann müsste ich auch die NDS Spiele auf dem Ding zocken können damit es für mich interessant wäre.
      Schrottinator
      am 21. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Killua291 also um richtig um richtig um richtig zu verbessern solltest du doch eigentlich wissen, dass es The Elder Scrolls Online heißt und nicht The Elder Scrolls Onlien.
      Aber das hast du sicherlich nur falsch geschrieben.
      Killua291
      am 20. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @punkten1304 also um richtig um richtig zu verbessern solltest du doch eigentlich wissen das es The Elder Scrolls Onlien heißt und nicht nur Elder Scrolls Online aber das hast du sicherlich nur vergessen
      Tikume
      am 20. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Virtual Console wird sicherlich was kommen.
      Fjendur
      am 20. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tut mir Leid Hast schon recht^^

      Danke für die Info Susanne!
      punkten1304
      am 20. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ESO-Teil ist schon mal leider falsch..sry muss darauf bestehen^^..denn ESO= Elder Scrolls online. was zu sehen war, war Skyrim. Skyrim = TES (The Elder Scrolls) V

      Elenenedh
      am 20. Oktober 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Ich hab die News mal um eine Liste einiger Drittanbieter erweitert, die für die Switch entwickeln wollen. Da gehört auch Bethesda zu, ja.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1211116
Nintendo Switch
Nintendo Switch ist die neue Nintendo-Konsole, erhältlich ab März 2017
Nix mit Nintendo NX, nein, die neue Konsole, mit der ihr zu Hause und unterwegs zocken könnt, heißt Nintendo Switch und wird ab März 2017 im Handel erhältlich sein. Wir verraten euch die interessanten Details zur Nintendo Switch, die bislang bekannt sind.
http://www.buffed.de/Nintendo-Switch-Konsolen-260784/News/Trailer-1211116/
20.10.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/10/Nintendo-Switch-buffed_b2teaser_169.jpg
news