• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Neverwinter: Swordcoast Adventures in der Vorschau

    Die zweite Erweiterung zu Neverwinter steht in den Startlöchern. Modul 2: Shadowmantle bringt als neues Feature die Swordcoast Adventures ins Spiel. Hier sind Eure Gefährten die Stars.

    Wenn Ihr regelmäßig Neverwinter spielt, kennt Ihr dieses Problem: Ihr habt einen ganzen Sack voll NPC-Gefährten, könnt aber immer nur einen benutzen und der Rest sitzt derweil untätig rum. Tut doch nicht Not! Das dachten sich jetzt auch die Entwickler, weshalb Ihr sie in Shadowmantle auf Abenteuer entlang der Schwertküste schicken könnt. Bei den sogenannten Swordcoast Adventures bilden vier Eurer Gefährten eine Gruppe und begeben sich auf zufällige Abenteuer, bei denen Euer Würfelglück gefragt ist.

    Die Schwertküste ist gerammelt voll mit Monstern und überall warten verborgene Schätze. Wer scharf auf die fettesten Belohnungen ist, schickt seine stärksten Gefährten auf die Reise. Auf der Karte werden die Orte eingeblendet, die Eure Begleiter erforschen können. An jedem dieser Orte findet Ihr andere Abenteuer in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Besonders knackige Abenteuer erfordern entsprechend abgehärtete Begleiter. Sind die Abenteurer gar zu schwach auf der Heldenbrust, gestaltet sich das Unterfangen schon mal als schwierig bis unmöglch. Hier hilft nur Aufleveln.

    Grundsätzlich schickt Ihr immer vier Begleiter ins Abenteuer. Habt Ihr diese nicht zur Hand, könnt Ihr vorübergehend Abenteurer in der Taverne anheuern, um Eure Reihen zu füllen. Jeder Eurer Gefährten verfügt über ein spezielles Set von Würfeln, um die Abenteuer-Proben zu bestehen. Standardmäßig besitzt Ihr einen W6, sowie bis zu vier Machtwürfel ('power dice') mit vier bis zwölf Seiten, wobei der W12 am mächtigsten ist. Wie viele Machtwürfel ein Begleiter besitzt und über wie viele Seiten diese verfügen, hängt von dessen Rang ab. Jeder Gefährte verfügt außerdem über unterschiedliche Stärken und Schwächen, was durch Würfel unterschiedlicher Farben repräsentiert wird. Grundsätzlich sind alle Farben gleich mächtig, die ideale Mischung liegt ganz in Eurem Ermessen.

    Bevor Ihr die finale Herausforderung meistert, lohnt es sich, die komplette Karte zu erforschen. Bevor Ihr die finale Herausforderung meistert, lohnt es sich, die komplette Karte zu erforschen. Quelle: Perfect World Jetzt geht's los!
    Wenn Ihr Eure kleine Heldentruppe in Dungeons, finstere Wälder und Höhlen schickt, müssen sie verschiedene Herausforderungen bestehen. Fallen entschärfen, Schlösser knacken, Monster umhauen - was Abenteurer eben so treiben. Und das erledigt Ihr durch Würfeln. Bei jeder Herausforderung werden spezielle Symbole eingeblendet, welche Ihr auch auf den Würfeln Eurer Begleiter findet. Das Symbol kann beispielsweise ein Schlüssel sein. Dann inspiziert Ihr die Würfel Eurer Begleiter und lasst idealerweise den Gefährten an die Herausforderung, der die meisten Schlüssel-Symbole auf seinen Würfeln besitzt. Bei schwierigeren Proben müsst Ihr gleich mehrere Symbole gleichzeitig erwürfeln.

    Würfel, deren Symbole bei Eurem Wurf nicht mit der Probe übereinstimmen, fliegen raus und Ihr erhaltet noch eine Chance, bis Ihr entweder die Herausforderung besteht oder Euch die Würfel ausgehen. Besteht Ihr die Herausforderung, erhält der entsprechende Begleiter Erfahrungspunkte und Ihr kassiert einen Schatz ab. Patzt Ihr, verliert Eure Gruppe Lebenspunkte und Ihr müsst einen erneuten Versuch starten. So arbeitet Ihr Euch nach und nach bis Ende des Abenteuers vor und behaltet alle Schätze, die Ihr unterwegs einsackt. Sollte eine Herausforderung doch mal zu schwer werden, könnt Ihr die Reise aber auch jederzeit abbrechen und nehmt das mit nach Hause, was Ihr bisher eingesammelt habt. Segnet Eure Gruppe doch mal das Zeitliche, gehen zwar die Schätze flöten, unterwegs gesammelte Erfahrung bleibt aber bestehen.

    Vor dem Abenteuer stellt Ihr Eure Gruppe zusammen. Vor dem Abenteuer stellt Ihr Eure Gruppe zusammen. Quelle: Perfect World Wird das nicht arg teuer?
    Klingt alles super, macht uns aber auch ein klein wenig misstrauisch. Immerhin erhalten Gefährten auf höheren Rängen bessere Würfel und nur epische Gefährten können auf den höchsten Rang (30), gebracht werden. Begleiter mit geringerer Qualitätsstufe haben eine entsprechend niedrigere Level-Grenze. Und der Weg zu möglichst vielen epischen Gefährten führt natürlich am schnellsten über den Zen Store, also den Cash Shop von Neverwinter. Haben wir am Ende überhaupt nichts von Swordcoast Adventures, wenn wir uns keine epischen Gefährten leisten können? Senior Communications Manager Nic van 't Schip äußert sich wie folgt:

    "Dieses Feature wird klasse für jeden Spieler, auch wenn man vielleicht gar keine hochstufigen Gefährten hat. Man kann auch mit weißen, grünen und blauen Begleitern sofort loslegen. Und Sword Coast Adventures macht wirklich Laune! Übrigens gibt es viele Spieler, die epische Gefährten besitzen, ohne jemals den Cash Shop genutzt zu haben. Wer Dungeons spielt und Beute und Verzauberungen verhökert, kassiert schnell genug Astrale Diamanten ab, um bestehende Gefährten aufzuwerten oder direkt epische Begleiter zu kaufen. Natürlich ist ein hochwertiger Gefährte für viele Spieler eher ein langfristiges Ziel, aber die Mühe lohnt sich jetzt gleich doppelt - in hochstufigen Dungeons und in Sword Coast Adventures!"

    Gefährten gegen Echtgeld mit speziellen Superwürfeln für Sword Coast Adventures sind indes nicht geplant. "Im Grunde kann man sich jeden Gefährten aus dem Shop leisten, wenn man ein wenig Beuteglück hat. Und gute Begleiter gibt es ja nicht nur im Zen Store: Wir hatten schon einige Events veranstaltet, bei denen es Gefährten unterschiedlicher Qualität als Belohnung gab. Man darf auch nicht vergessen, dass bei Würfeln immer Glück im Spiel sind. Wir haben Herausforderungen gesehen, bei denen hochrangige Gefährten zunächst gescheitert und schwächere Begleiter erfolgreich durchgekommen sind. Das ist eben Glückssache und nichts steht vorab fest. Natürlich wird es in Zukunft auch weiterhin neue Begleiter im Zen Store geben, aber deren Würfel hängen allein von der Art des Begleiters ab. Und Zen gegen Echtgeld zu kaufen, ist ja nicht der einzige Weg, an neue Gefährten zu kommen."

    Generell möchten die Betreiber niemanden dazu zwingen, harte Euros für Begleiter auszugeben. Durch echtes Geld geht es natürlich am bequemsten und schnellsten - daraus macht Perfect World auch kein Geheimnis. Aber es gibt ebenso viele Spieler, die sich alles leisten, indem sie Instanzen bestreiten und wertvolle Beute verkaufen oder ihre Begleiter auf Events abstauben.

  • Neverwinter
    Neverwinter
    Publisher
    Perfect World
    Developer
    Cryptic Studios
    Release
    30.04.2013
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von Valas666
    Langsam aber sicher wird das Spiel richtig interessant für mich. Die Begleitermechanik hat mich ja vorher schon…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Berserkerkitten
      19.11.2013 10:39 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Valas666
      am 19. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Langsam aber sicher wird das Spiel richtig interessant für mich. Die Begleitermechanik hat mich ja vorher schon interessiert, nun bin ich aber erst richtig gespannt.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1097738
Neverwinter
Neverwinter: Swordcoast Adventures in der Vorschau
Die zweite Erweiterung zu Neverwinter steht in den Startlöchern. Modul 2: Shadowmantle bringt als neues Feature die Swordcoast Adventures ins Spiel. Hier sind Eure Gefährten die Stars.
http://www.buffed.de/Neverwinter-Spiel-24890/Specials/Neverwinter-Swordcoast-Adventures-in-der-Vorschau-1097738/
19.11.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/11/SCA_adventure_win-buffed.jpg
neverwinter
specials