• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Johannes Ehrenwerth
      23.06.2013 11:58 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Tori
      am 24. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mir wär es ja lieber wenn sie konkurrieren wollten dann wär das Spiel vielleicht ausgereifter

      "Wir wollen nicht" heisst in der Geschäftssprache "wir können nicht"
      Eyora
      am 24. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Manche geben sich hier als die grossen Wirtschaftswissenschaftler aus, wissen aber noch nicht mal derartige Aussagen eines Entwicklers zu verstehen !"


      Da sieht man wie wenig Ahnung du hast.
      Unsere Experten in den Kommentaren haben es sogar lückenlos geschafft. Die Bilanzfälschung einer AG nach zu weisen. Die Finanzämter sind bis zum heutigen tage von ihrem Unvermögen dermaßen geschockt, das sie nicht gewagt haben zu reagieren.

      Achtung!! Dieser Kommentar enthält Sarkasmus und ist bitte nicht als persönlicher Angriff oder Beleidigung auf zu fassen, geschweige denn Ernst zu nehmen. Er dient lediglich der belustigenden Unterhaltung des lesenden.
      Stancer
      am 24. Juni 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Weil sie also nicht mit WoW konkurrieren wollen, ist das Ziel also ein unausgereiftes Spiel ? Wie kommst du denn auf sowas ?

      Das eine hat mit dem anderen doch nix zu tun !

      WoW ist nicht der MMO Markt ! Eine Automarke wie Dacia will sicher auch nicht mit BMW konkurrieren und BMW will sicher auch nicht mit Ferrari konkurrieren !

      Heisst das jetzt im Umkehrschluss, das BMW schlechte Autos baut und Dacia noch viel schlechtere ? eben nicht ! Ein Markt besteht aus vielen abgesteckten Segmenten und am besten versucht man den anderen, vor allem den "Big Playern" aus dem Weg zu gehen und sein Produkt dort zu platzieren wo es Gewinn abwirft und im idealfall konkurrenzlos ist !

      Manche geben sich hier als die grossen Wirtschaftswissenschaftler aus, wissen aber noch nicht mal derartige Aussagen eines Entwicklers zu verstehen !
      Xeronyus
      am 23. Juni 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Selbts wenn ihr es wolltet könntet ihr nicht Ansatzweise konkuriern !
      Lächerliche Aussage von denn.
      Stancer
      am 24. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was soll überhaupt ein WoW-Killer sein ?

      Wenn BMW nen Auto baut sagt auch keiner "Das wird jetzt der Golf-Killer".

      Warum wollen die Leute nicht kapieren, das Spiele auch nebeneinander gut laufen können ?

      Für mich ist dieses "WoW Killer"-Gerede eh nur etwas, was von Blizzard-Fans erfunden wurde um hinterher "Na, hab ichs nicht gesagt?" von sich zu geben !
      Eyora
      am 24. Juni 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Laut Oli wollen die TESO-Entwickler auch keine WoW-Killer sein. Es wurde wohl eingesehen, das das WoW-Phänomen nicht zu kopieren ist.

      Aber Neverwinter hat eine sehr gute Nische gefunden finde ich.
      Egooz
      am 23. Juni 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Selbst wenn man kein Kunde von Blizzard ist sollte einem klar sein, dass NW qualitativ nahezu unterirdisch ist und selbst wenn sie wollten keine Konkurrenz darstellen könnten.

      Und als WoW-Killer wurde NW nie gehandelt. Wie eigentlich kaum ein Spiel in der letzten Zeit. Das folgt erst mit ESO und wird auch da wieder ein Reinfall.
      Stancer
      am 23. Juni 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Wie lustig die Blizz Anhängerschaft doch immer ist.

      Sagt der Entwickler nichts wird Ihm sofort "Wir sind der WoW Killer" in den Mund gelegt.

      Sagt er genau das Gegenteil kommen Kommentare wie "Als wenn man sowas als Konkurrenz ansehen müsste".


      Ihr dreht euch die Welt auch immer so wie sie euch passt oder ?
      sneaker03
      am 23. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      spielt einfach mal darkfall unholy wars an,für alle die den einheitsbrei satt haben,

      open world,full loot pvp,craften,harvesten und und und .......
      Zerasata
      am 24. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist mir erhlich gesagt auch zu teuer. Hatte vor Jahren Darkfall angetestet aber das war mir zu fehlerhaft.

      Ist unholy Wars in dieser Hinsicht inzwischen besser?
      DasGehirn
      am 23. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Würds gern ausprobieren aber der Preis schrecktm ich ab ums nur mal anzutesten
      Saji
      am 23. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Natürlich will man nicht konkurrieren. Wer konkurriert, wird verglichen. Wer verglichen wird muss mit (unfairer) Kritik rechnen (x Jahre altes Spiel gegen ein neues -> Umfang ect). Kann schon verstehen warum die Entwickler da keine Konkurrenz sein wollen.

      Trotzdem werden die Spieler immer vergleichen. Das kann man auch nicht abstellen. Bei Spiel A war das so, hier ist so. Dort wurde es so gemacht, hier anders. Das ist eine Spirale die man nicht stoppen kann.
      Egooz
      am 23. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Man vergleicht ja nicht zwangsweise mit WoW, die Spieler kommen ja ggf. auch von anderen Spielen, welche u.U. noch nicht so lange auf dem Markt sind. Vor allem bei F2P Spielen von den gängigen Publishern kommen viele Leute von anderen F2P Spielen.

      Dennoch ist das Vergleichen normal und auch irgendwo sinnvoll. Kommt ein neues MMOG auf den Markt, schau ich was mir mein momentantes Spiel bietet und was ich im Gegenzug bei einem Wechsel geboten bekomme. Ist es wesentlich weniger will ich wenigstens sehr gute Qualität. Bei der puren Masse an Inhalt haben Spiele wie Everquest, WoW, Lotro etc. Vorteile. Spielen tut man davon aber auch oft nur einen Bruchteil.
      Trotzdem sollten Entwickler mal langsam schnallen, dass das Genre nicht mehr neu ist und sie somit mehr bieten müssen, als vor ein paar Jahren. Ein Fortschritt wie auch steigender Anspruch gehört dazu. Das ist im Technik-Bereich, bei Kleidung und auch bei Software so.
      Llandon
      am 23. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      BMW will auch nicht mit Mercedes konkurrieren ... Mc Donalds nicht mit Burger King und Coke nicht mit Pepsi ^^
      Zerasata
      am 23. Juni 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Konkorenz ist Neverwinter schon aufgrund der krassen Instanzierung nicht
      Wynn
      am 23. Juni 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      *Sarkasmus schild für Eyora hochhalt*
      Saji
      am 23. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Glaube nicht das das positiv gemeint war von Zerasata. ^^
      Eyora
      am 23. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja die finde ich auch besonders super. WoW hat mit dem Phasing zwar etwas ähnliches aber die Instanzierung in Neverwinter ist ein richtig tolles System.

      Aber mir gefällt das Spiel. Tolle Geschichten und gute Athmosphäre.
      Re-L
      am 23. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      neverwinter hat aufjedenfall nen besseren kampfsystem als wow da macht das "questen" bzw. mobs klatschen mehr spaß
      max85
      am 23. Juni 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      WoW ist zwar noch das größte Abo MMO, aber es ist schon 8 Jahre alt. Wenn man mit etwas konkurrieren will, dann sollte man sich was aktuelles aussuchen.
      IceWolf316
      am 23. Juni 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nur das aktuelles nicht annähernd die Ausmaße, sowohl inhaltlich wie auch spielerzahltechnisch, hat wie WoW
      Tharis84
      am 23. Juni 2013
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Diese elendige Scheiße geht mir so auf den Zippel. Man man man......WIESO?! muss immer alles mit WoW verglichen werden oder irgendwas mit Konkurenz zu tun haben?
      Dieses leidige Thema kotzt mich so an.

      Als ob Cryptic, wenn sie wollten, mit IRGENDWAS mithalten könnten!!
      Schaut euch doch mal den überteuerten Itemshop an!
      Eine komplett langweilige, instanzierte Welt, wo man nichtmal gemütlich durch reiten kann.
      NW ist einfach ein Griff ins Klo. Wem es gefällt, bitte! Ich lass mir die Kohle nicht aus der Tasche ziehen.
      EL5TER
      am 23. Juni 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Seh ich auch so, diese ständigen Vergleiche etc. nerven einfach tierisch!
      myxir21
      am 23. Juni 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ne sie konkurrieren nicht. Darum haben sie ja auch ein MMO mit Fantasysetting rausgebracht.

      Als Zielgruppe haben sie wahrscheinlich 3-6 jährige und 60-110 jährige, damit sie ja nicht mit WoW konkurrieren.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1075614
Neverwinter
Neverwinter: Cryptic will "nicht mit World of Warcraft konkurrieren"
Die Neverwinter-Entwickler von Cryptic bleiben trotz des positiven Feedbacks zu ihrem Free2Play-MMO realistisch, was ihre Ziele angeht. Man wolle nicht mit Blizzards großem Online-Rollenspiel World of Warcraft konkurrieren, sagte Chief Operating Officer Craig Zinkievich in einem Interview.
http://www.buffed.de/Neverwinter-Spiel-24890/News/Neverwinter-Cryptic-will-nicht-mit-World-of-Warcraft-konkurrieren-1075614/
23.06.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/06/Neverwinter_001-buffed.jpg
neverwinter,cryptic,mmorpg
news