• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • creep
      25.03.2016 15:04 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Kruemel400
      am 27. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wäre wirtschaftlich gesehen reiner Nonsens und würde einem wahrscheinlich auch noch die Kunden vertreiben. Wenn ein Unternehmen schon mit Kunden zu tun haben und etwas verkaufen will, dann sollten auch Supportmitarbeiter aus Fleisch und Blut beschäftigt werden, da man sich im Endeffekt keinerlei Reaktionen ausserhalb des vorgegeben Standardprogramms von den Maschinen erwarten kann. Vollkommen hirnrissig
      Variolus
      am 25. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dazu kann man eigentlich nur "Uncanny Valley" sagen. So wirklich viel Vergnügen würde das sicher nicht machen, mit so einem "Ding" reden zu müssen. Auch stell ich mir gerade den Kunden mit stärkerem Dialekt vor oder einem altersbedingten Idiom, dass nicht einfach verstanden werden kann...
      Ich bezweifel, dass es in absehbarer Zeit dazu kommt, vor allem für den Kundenservice wäre das unbezahlbar. Solch eine Maschine kostet in der Anschaffung mehr, als ein Kundendienstmitarbeiter (arbeiten im Regelfall für Mindestlohn) in 10 Jahren kosten würde.
      Maeroth
      am 25. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist mal schön zu sehen das es nicht immer nur Asiatische Roboter sind die vorgestellt werden. Wir haben uns damals in den 80er Jahren immer drüber lustig gemacht, was wäre wenn es Androiden gäbe usw...dann kam die nächste Generation mit Raumschiff Entenscheiß und alle dachten nur: Wow, wär das cool. An Terminator Arnie haben wir natürlich auch gedacht...besonders wenn man jemden verprügeln wollte der so viel stärker war als man selbst...ja damals waren Mobil Telefone auch noch 15 kg schwer und nur den absoluten Topverdienern vorbehalten. Dann kamen die 90er und kleine Mobil Telephone die mit jedem Jahr kleiner wurden bis sie schließlich in den 20xx Jahren in den Smartphones giphelten und wieder ein halber Toaster waren, dafür aber einem sogar den Hintern abwischen konnten, mit der passenden APP. Und so geht das auch mit der KI und dem bionischen Körper. Und ich denke wenn die wie Mr. Data sind werd ich schon lange unter der Erde sein
      Imba-Noob
      am 25. März 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Pfui Deibel! Ich will wenn mit richtigen Menschen sprechen und die Sachverhalte klären. Wegen irgend einem billigen Bockmist rufe ich den Support nicht an.

      PS: Mittlerweile nutze ich nur noch den Chat, weil da fast sofort jemand zur Seite steht (auch wenn die Angelegenheiten nicht immer zu meinen Gunsten geklärt werden).
      Draco1985
      am 26. März 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ab einem bestimmten Punkt der Entwicklung solcher spezialisierten KIs bemerkt der Kunde den Unterschied ohnehin nicht mehr.

      Und basierend auf meinen eigenen negativen Erfahrungen mit sogenanntem "Support" ziehe ich die Maschine jederzeit einem überforderten (da in der Regel jenseits seiner Checkliste/Problemlösungswiki eh ahnungslosen) Niedrigstlohn-Callcentermitarbeiter vor.

      Mal ganz davon abgesehen dass die Arbeitsbedingungen in Callcentern teilweise so mies sind (Bezahlung, Leistungsdruck, rumplagen mit direkt unverschämten Kunden), dass man sich fragen kann warum man einem denkenden, fühlenden Wesen so eine Maloche überhaupt zumuten will. Da arbeite ich lieber bei Amazon im Lager als bei einer Hotline.
      Dietrad
      am 26. März 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Es geht nicht darum, ob ein elektronischer Agent funktioniert, oder sogar besser funktioniert, das zweifel ich nicht an. Es geht um das Bedürfnis des Kunden von einem Menschen bedient zu werden.
      DirkGooding
      am 25. März 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Wynn
      am 25. März 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Irgendwie muss ich immer mehr an Terminator denken bei den Fortschritt in der KI
      Keupi
      am 25. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nur oben ohne ! Spaß beiseite, wenn es funktioniert, warum nicht.
      CdrKeen
      am 25. März 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich würde es alleine aus dem Grund schon ablehnen, weil dadurch eine Menge Jobs verloren geht.
      AGXX2
      am 25. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Freu mich schon an den Tag an dem etwas kommt was deinen Job wegmodenisieren wird.
      Stancer
      am 25. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du lehnst also auch Computer ab ? Allein durch die digitalisierung der Telefonvermittlung sind hunderttausende Jobs verloren gegangen !

      Also wirf jetzt bitte deinen Computer aus dem Fenster, denn er vernichtet Jobs !
      AGXX2
      am 25. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist dann wie bein Einführen von Robotern in den Fabriken viele Jobs gehen verloren.
      Stancer
      am 25. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Für viele sicher befremdlich aber so schaut die Zukunft aus.

      Die Generation 60+ können mit Smartphones/Internet auch nichts anfangen und lehnen dies ab. Für die Generationen davor waren es Fernseher, davor waren es Autos ....

      Es gibt immer Entwicklungen, die für die aktuelle Generation befremdlich oder sogar angsteinflößend sein werden (Angst vor dem Unbekannten) aber für die zukünftige Generation wird es das normalste der Welt sein !
      Derulu
      am 25. März 2016
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Ich habe eben einen oder mehrere Kommentare gelöscht.

      1.: Beiträge die offensichtlich der reinen Provokation der Gesprächsteilnehmer dienen, also beispielsweise bewusst ein Thema nieder machen sollen, sowie bewusst ausschließlich Offtopic darstellen sind nicht gestattet. Kritik ist erwünscht, jedoch in einem angemessenen Umgangston. Bleibt beim Thema!

      2.: Achtet bitte auf Euren Umgangston. Verbale Entgleisungen, reines Rumgenöle oder Profilierungsposts werden hier vergeblich gepostet, weil wir diese löschen - auch wenn es manche nicht so sehen wollen, die haben nichts mit Kritik zu tun. Kritik wird immer sachlich (aus-)formuliert.

      3.: Beleidigungen, Abfälligkeiten und persönliche Angriffe anderer Mitgliedern, Außenstehenden, Unternehmen oder sonstigen Dritten ist untersagt. Dies widerspricht unserer Netiquette, sowie den Community-Regeln und jeglicher vernünftiger Umgangsform.

      Vielen Dank für Euer Verständnis

      Rockgar
      am 25. März 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Super, kommentar los werden hier einfach zum Artikel bezogene Kommentare gelöscht!

      Buffed reiht sich also nahtlos in die momentane Medienpolitik ein!

      BoP78
      am 26. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Rockgar ist bestimmt ein "besorgter Bürger". Ich hol schon mal nen Aluhut.
      DirkGooding
      am 25. März 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 3x gebufft
      So einen Verschwörungs-Quatsch wie "Buffed reiht sich nahtlos in die momentane Medienlandschaft ein" muss man nicht unkommentiert stehen lassen. Und auf der Höflichkeits-Skala gehört "Geht's noch" meines Wissens zu der Sorte Ermahnungen, die man ohne rot zu werden in der Öffentlichkeit kundtun darf. Wenn du das befremdlich findest - nun ja.
      strombergfan
      am 25. März 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich finde es gerade eher befremdlich, wie ein Teammitglied von Buffed hier ab geht: "Gehts noch?"...... Das Buffed jetzt nicht soooo die super Seite mit den besten News und Artikel ist, weiß man ja. Aber wenn nun auch deren Teammember so drauf sind.....ich weiß nicht, hat nen bitteren Nachgeschmack und man muss sich fragen, ob die Seite noch für einen weiteren Besuch taugt.....
      DirkGooding
      am 25. März 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Rockgar: Geht's noch? Du reihst dich gerade eher in die Reihe der Leute ein, die man nicht ernst nehmen kann, weil sie hinter jedem Furz eine Verschwörung riechen.
      BloodyEyeX
      am 25. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      gnihihi , ich auch ^^
      Derulu
      am 25. März 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Oh, Moment, warte!

      Edit: Erledigt.

      Ich persönlich hoffe jetzt einfach mal, ich missdeute den letzten Teilsatz dieses deines Kommentars...
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1190342
Neue Technologien
Roboter Sophia im Kundensupport von Blizzard - tolle Idee oder gruselig?
Dr. David Hanson will seine menschenähnlichen Roboter unter anderem im Kundenservice von Firmen einsetzen. Doch wie würdet ihr reagieren, wenn euch Roboter-Dame Sophia im Support-Bereich von WoW hilfreich zur Seite stehen würde - vielleicht sogar via Videochat? Coole Idee oder gruselige Nummer?
http://www.buffed.de/Neue-Technologien-Thema-71240/News/menschlicher-Roboter-Sophia-Kundensupport-1190342/
25.03.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/03/Roboter-Sophia-buffed_b2teaser_169.png
world of warcraft
news