• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Intel Future Showcase: So spielen wir morgen - Wireless Displays, Bilderweiterung per Software und mehr

    Gesichtserkennung, interaktive 3D-Videos, Gestensteuerung und Miniatur-PC mit satter Leistung: Im Rahmen der Minimesse "Future Showcase" präsentierte der Hardware-Riese Intel seine ganz eigene Vision von der Multimedia-Technik der Zukunft. Wir waren live vor Ort, haben die Hightech-Gadgets und -Tools ausprobiert - und kamen aus dem Staunen teilweise nicht mehr heraus.

    Intel Wireless Display: Interaktive 3D-Videos per Wireless-Stream

    Videos mittels Funk von einem Display zum anderen zu streamen – das können zahlreiche Tablets, das ist nichts besonderes. Intels 360°-Technologie geht aber noch einen Schritt weiter. Denn die faszinierende Anwendung schaufelt nicht nur Handy-Videos ohne jedwede Verzögerung auf einen ins Netzwerk eingebundenen Fernseher, sie ist dabei auch noch interaktiv! So kann man sich im laufenden Video quasi in 3D umschauen, indem man sein Handy kippt, dreht oder neigt. So sieht man etwa in einem Konzertfilm die Zuschauer, die hinter dem Kamermann stehen, indem man das Mobiltelefon einfach umdreht – verrückt und faszinierend zugleich. Allerdings muss das Ausgangsmaterial natürlich in entsprechender Form vorliegen und laut Intel (ähnlich Googles-Streetview-Bussen) mit mindestens sechs Kameras gleichzeitig gedreht werden. Dennoch: Diese "Mittendrin statt nur dabei"-Technik hat enormes Potenzial.

    03:41
    Wireless Display: Interaktive 3D-Videos per WLAN-Streaming - Intel Future Showcase

    Das Ende des Kabelsalats: Display as a Service

    Wackelkontakte, Stolperfallen, Knoten: Die Verkabelung von Displays ist zumeist ein Graus – vor allem dann, wenn man gleich mehrere Geräte an seinen Monitor, Fernseher oder Beamer anschließen will. Die cleveren Damen und Herren vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz wollen dieses Problem ein für allemal beheben. Die geniale Idee hinter "Display as a Service" (kurz: DaaS): Das Ausgangsmaterial wird digitalisiert und als Video-Stream in Originalformat und -größe zu einer Art virtuellem Display. Dieses kann nun auf jedem realen Bildschirm dargestellt werden, der sich im WLAN befindet. Der Clou daran: Man ist nicht auf einzelne Bildschirme beschränkt, sondern kann mehrere zu einem einzigen, riesigen Display zusammenschalten. So lässt sich etwa aus vier Full-HD-Fernsehern eine Art Patchwork-4K-Verbund herstellen. Bis die schlichtweg famose Software auf den Markt kommt, wird es allerdings noch dauern, aktuell befindet man sich in der Betaphase.

    10:13
    Das Ende des Kabelsalats: Bildausgabe über mehrere Displays erweitern - Videoreport

    Klein, aber fein: Der Mini-PC NUC

    NUC steht für "Next Unit of Computing" und benennt Intels ultrakleines Computergehäuse samt Core-i3-Prozessor auf einem 10 x 10 cm "großen" Motherboard. Die Zwergen-Hardware ist der ideale PC für unterwegs: Für das Abspielen von HD-Filmen, Musik, Fotos und einfacherer Spiele reicht die CPU-Power locker aus. Einige Online-Händler bieten den NUC samt Grafikeinheit und RAM inzwischen (je nach Konfiguration) für ab 300 Euro an.

    03:18
    Klein, aber fein: Der Mini-PC NUC auf dem Intel Future Showcase
    • Thorsten Küchler
      30.04.2013 16:47 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1067803
Neue Technologien
Intel Future Showcase: So spielen wir morgen - Wireless Displays, Bilderweiterung per Software und mehr
Gesichtserkennung, interaktive 3D-Videos, Gestensteuerung und Miniatur-PC mit satter Leistung: Im Rahmen der Minimesse "Future Showcase" präsentierte der Hardware-Riese Intel seine ganz eigene Vision von der Multimedia-Technik der Zukunft. Wir waren live vor Ort, haben die Hightech-Gadgets und -Tools ausprobiert - und kamen aus dem Staunen teilweise nicht mehr heraus.
http://www.buffed.de/Neue-Technologien-Thema-71240/News/Intel-Future-Showcase-So-spielen-wir-morgen-Wireless-Displays-Bilderweiterung-per-Software-und-mehr-1067803/
30.04.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/04/Intel-DaaS_4_Ultrabooks_1.jpg
intel,technik
news