• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Loofi
      11.08.2011 13:15 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Snow2
      am 11. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Muss nur ich bei SiFi/Fantasy Mix mit Comicgrafik an SWTOR denken?

      PS: Warte Ungeduldig auf SWTOR.
      Draco1985
      am 12. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "sofern in beiden bereichen dinge ersponnen/erdacht werden die so nicht existieren/nicht nachgewiesen wurden etc. ist beides eigentlich genaubetrachtet "fantasie""

      Ja. Aber die Fantasie im mystischen Bereich fällt unter Fantasy und die im (pseudo-) wissenschaftlichen Bereich unter Sci-Fi.

      "btw. mit lichtgeschw. bzw. überlichtgeschw. zu reisen ist in der Theorie möglich."

      Alcubierres Theorie (ich nehme mal an, dass du die meinst) hat mit der Funktionsweise des Warpantriebs nicht wirklich viel zu tun, das wurde von überenthusiastischen Trekkies nur gerne so hingestellt.

      Zudem ist die Theorie zum einen unbewiesen (und alles andere als anerkannt) und zum anderen absolut unpraktikabel, zumindest nach aktuellem Stand der Forschung. Mit Fusionsreaktoren kommst du da nicht hin (ich glaube die benötigte Energie rangierte in der Größenordnung von "mehr als die gesamte Menschheit seit dem Beginn der Zivilisation erzeugt hat PRO SEKUNDE"). Mit Antimaterie (wie in Trek) auch nicht. Nullpunkt-Energie wäre eine Möglichkeit, aber da ist noch nichtmal sicher, ob es die überhaupt wirklich gibt.
      Snow2
      am 12. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Habe das wie Drako betrachtet Film und Spiel sollte man nicht so genau auf die wissenschaftliche wage packen. SW schafft es perfekt klassische SiFi und Fantasie Element zu verschmelzen.
      punkten1304
      am 11. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ob nun wissenschaftlicher bereich oder mystischer bereich ist doch egal. sofern in beiden bereichen dinge ersponnen/erdacht werden die so nicht existieren/nicht nachgewiesen wurden etc. ist beides eigentlich genaubetrachtet "fantasie"

      btw. mit lichtgeschw. bzw. überlichtgeschw. zu reisen ist in der Theorie möglich. leider bräuchten wir dafür eine energiequelle die wir wol nichtmal in den nächste 100 jahren auch nu annähernd auf der erde betreiben werden. Fusionsreaktor...aber davon bräuchte man auch ettliche um annähern genug energie zu erzeugen. Falls es dir was sagt: negativenergieblase@raumkrümmung. genau das wurde sogar mal in StarTrek erklärt, also wie der Warpantrieb funzt. Die schaffen dort auch nur ein "feld" das "warpfeld" ums schiff. und letztendlich bewegt sich nicht das schiff sondern der raum. Das prinzip funzt leider erstmal nur in der theorie^^
      Draco1985
      am 11. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Star Wars ist Sci/Fantasy wegen dem starken Einfluss von Fantasy-/Märchen-Elementen, wie der Macht (Magie), den Jedi/Sith (Weiße/Schwarze Ritter - mit Schwertern), Prophezeiungen, vom Schicksal auserwählten Helden etc. pp.
      (Interessanterweise war Final Fantasy XII vom Plot und den Charakteren her schon beinahe Star Wars mit umgekehrtem Verhältnis von Fantasy/Science.)

      Trek balanciert zugegeben an der Grenze, bleibt aber primär tief im wissenschaftlichen gefilde verwurzelt. Auch wenn da mit der Wissenschaft oft soviel Schindluder getrieben wurde, dass sie fast wie ein "magischer" Problemlöser wirkt.
      Zählt man die Romane, dann wird Trek wieder deutlich wissenschaftlicher, einige der aktuellen lesen sich passagenweise wie wissenschaftliche Abhandlungen.

      Halo macht auf mich (mit einem bestenfalls groben Überblick über das Universum) einen wesentlich näher an Hard-Sci-Fi stehenden Eindruck als Trek.

      Generell lässt man der Sci-Fi im Sinne von Science Freiheiten, gerade weil es unheimlich schwer ist, in realwissenschaftlichen Grenzen zu bleiben (ups, da fliegt ein Raumschiff überlichtschnell - Fantasy!). Sci/Fantasy hängt mehr von benutzten Stilmitteln als von der wissenschaftlichen Genauigkeit ab.
      punkten1304
      am 11. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja...Ich finde es Schwer die genaue Definition von SciFi-Fantasy zu finden, DENN wenn Starwars sowas ist, dann ists StarTrek auch und Halo auch udn alle anderen SciFi Spiele/filme auch, denn bei allem was in recht ferner Zukunft spielt ist Fantasy dabei, weil fast nur technologien z.b. vorkommen dies noch gar nicht gibt, oder nur in der Theorie. Was ist Sci-Fi-Fantasy nun genau?..SciFi= Fantasy..erübrigt sich auch fast da Science FICTION: Fiktion ist die erschaffung einer eigenen Welt. Sprich anwendung von Fantasie. Daher koennt man ja auch eigentlich sagen ist Sci-Fi-Fantasy doppelt-gemoppelt^^ Ich persöhnlich betrchte es daher alles eher als Fantasy, das machts einfacher^^
      Thoriumobi
      am 11. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hui, ne Mischung aus Fantasy und SF, das hört sich ja spektakulär neu an! ^^
      punkten1304
      am 11. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      das die sich von Comics aus Amer. etc haben inspirieren lassen stört mich nit, finds sogar recht interessant, ist auch mal was anderes und nicht immer dieser einheitsbrei Fraglich ist nur die Mischung aus Fantasy und SciFi. Da bleibt das ganze Conzept abzuwarten, was ist die Story, kann das Setting überzeugen oder ists zu abgedreht. Wir werden sehen sprach der Blinde
      Raidiri
      am 11. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "...von vielen Comics aus Amerika und Europa und auch von japanischen Animationen inspirieren lassen."

      Na prima, Comic Stil. Erste Aussage zum Spiel und schon bin ich skeptisch. Naja mal abwarten was sie zur GC bringen.
      Keupi
      am 11. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bin gespannt wie ein Flitzebogen - hoffentlich keine Comicgrafik. SciFi kann nur gut werden, wenn mal wer kein Casualgame draus machen möchte.
      Keupi
      am 11. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Soll ja gerne für die breite Masse sein, aber ein MMORPG sollte imo episch sein, sprich nicht alles innerhalb einer Woche erreichbar sein, das finden die Casuals auch gut - z.B. WoW BC. Ist ein Game in drei Wochen erledigt, dann macht es doch keinen langfristigen Spaß.
      Skymarshal001
      am 11. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da NCsoft Geld verdinnen will, wird das MMO sicher für die breite Masse entwickelt.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
838508
NCSoft
NCsoft: Carbine Studios spricht über das Art Design des neuen NCsoft-MMOs
Die Entwickler von Carbine Studios, die an dem geheimen, neuen NCsoft-MMO arbeiten, haben einen neuen Blog zum Art Design veröffentlicht. Das kommende Onlinespiel soll eine Mischung aus Fantasy und Science Fiction bieten.
http://www.buffed.de/NCSoft-Firma-155340/News/NCsoft-Carbine-Studios-spricht-ueber-das-Art-Design-des-neuen-NCsoft-MMOs-838508/
11.08.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/07/NCsoft-gamescom2011-announcement.jpg
ncsoft,mmog
news