• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Tobias Ritter
      28.11.2009 13:38 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Abell
      am 30. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da sieht man mal wieder wie unterschiedlich Menschen sind.

      Mir ist das Setting relativ egal, solangs Fantasy ist. Wichtiger ist mir grösstmögliche Freiheit und Vielfalt an Möglichkeiten (Features).

      Aber jeder hat andere Vorlieben...
      Wolfner
      am 29. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      P.S.:
      Bei UO meine ich allerdings die UO:Gamers-Server und weniger die originalen (die lustigerweise weniger original-UO sind als die Freeshards).
      Wolfner
      am 29. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @19
      Darkfall, Eve und Ultima Online funktionieren nach dem "Nichts ist reglementiert"-Prinzip (bis auf ein paar Safe-Zones) und fahren damit ausgesprochen gut...

      UO schon seit über 10 Jahren, EvE seit über 5 Jahren und Darkfall ist nun auch schon lange genug herausen um sagen zu können, dass es sich etabliert hat.

      Aber allgemein gilt: Wer sich leicht frusten lässt, lässt lieber die Finger von FFA-PvP-MMOGs!
      Da gibts nämlich 24/7 auf die Fresse

      Mir ist es in UO mal passiert, dass ich innerhalb einer Stunde gekillt, gelootet, betrogen und bestohlen worden bin (tatsächlich alles innerhalb von 60 Minuten). Und trotzdem war es DAS Onlinespiel für mich.
      Schambambel
      am 29. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ohne jede Regelung muss man doch nur warten, bis die anderen alle schlafen und schon kann man machen was man will. Das merkt man ja z.T. sogar schon in bisherigen Spielen, natürlich nur in gewissem Maß. Das ist immerhin nur ein Spiel und kein RL, wo man sich rund um die Uhr um alles kümmern kann. So ein System funktioniert nicht und führt bestenfalls dazu, dass die Spieler gefrustet abhauen. Das wissen auch die Entwickler und geben garantiert nicht die Kontrolle so komplett aus den Händen. Genau wissen wirs natürlich erst wenns erscheint, solang bleib ich einfach skeptisch (und auch gespannt).
      Wolfner
      am 29. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Beispiel:

      Themepark-Entwickler sagt: Wir haben Instanzen und Schlachtfelder!
      Spieler sagt: Super... dann geh ich in Instanzen und mache anschließend PvP auf den Schlachtfeldern.
      Alles reglementiert => alles wunderbar.


      Sandbox-Entwickler sagt: Wir haben Eroberungspunkte (Dörfer die man erobern kann bspw.) und FFA-PvP.
      Spieler 1 sagt: Wunderbar, ich mach mir einen Namen als Wegelagerer, gründe eine Söldnerschaft und überfalle diese Dörfer!
      Spieler 2 sagt: Nix da, dieses Dorf gehört mir! Ich verteidige mein Dorf und mit mir meine Handlanger!
      Folge daraus: Politik => Konflikt Krieg => Nix reglementiert => ungewisser Ausgang
      Wer weiß, vielleicht kommt noch ein drittes, großes Reich hinzu, welche die kleinen Söldner mit ihrer Seeflotte umhaut und selber das Dorf übernimmt, um die Resourcen die es davon gewinnt in einen riesigen Krieg gegen eine andere Allianz einzubinden (mal ein kleines Beispiel aus Darkfall).


      Die Eigendynamik und Freiheit macht das Sandbox-MMO aus.
      Wurscht ob es dieselben Features schonmal gab, die Erfahrung ist immer eine andere...
      Wolfner
      am 29. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @16
      WoW/WAR/HdRO etc. etc.
      Alle Features in all diesen Spielen gabs davor schon (allesamt in UO, Everquest, DAoC und Asherons Call).
      Da hats auch niemanden gestört. Und da waren die Features nicht ein klein wenig unterschiedlich, sondern überhaupt nicht unterschiedlich zu den Vorgängern.

      Da dürfte man gar nix mehr rausbringen.

      MO, Darkfall und EvE (die aktuellen Sandbox-Spiele) sind da wohl noch jene, die sich noch am meisten von den restlichen Produkten abheben.

      Bei dem ganzen Mainstream-Zeug, welches heute rauskommt ist ein ordentliches Sandbox-MMO so wertvoll wie 10 Themepark-MMOs.

      Das interessante bei Sandbox-MMOs sind nicht wirklich die Features selbst, sondern das, was du damit anstellen kannst.
      Während bei den Themepark-MMOs die Featurette tatsächlich eine 1:1-Umsetzung der Gameplay-Inhalte ist, sind Features in Sandbox-MMOs eher Werkzeuge die man verknüpfen kann um etwas aufzubauen (oder zu vernichten).
      Schambambel
      am 29. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich sag ja nicht, dass es gleich ist, nur, dass es eben nicht unterschiedlich genug ist um hier wirklich von einem inovativen Spiel zu reden. Alles was du genannt hast gibts schon, AoC ist halt das, dass mir als nächstes einfällt, wenn ich MO sehe.
      Wolfner
      am 29. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      P.S.:
      Das einzige was mir an Mortal Online bisher nicht so sehr gefällt ist, dass es keine Seeschlachten gibt...
      Das hat Darkfall MO noch voraus.
      Ich dachte mir, ich warte noch, bis beide herausen sind, bevor ich mich für eines entscheide. Wenn MO nun Aussicht auf Seeschlachten bringen würde, wirds ne harte Entscheidung (immerhin ist MO auch sonst sehr an UO angelehnt).
      Wolfner
      am 29. November 2009
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @13
      Housing, FFA-PvP, Full-Loot, Oblivionartiges Kampfsystem, Free-Roaming-Welt anstelle von gestaffeltem Zonendurchlauf, Politik(!!), Craftingkarriere etc.

      Wenn du mich fragst hört sich das eher nach Ultima Online oder Darkfall an als nach AoC. Aber wenn man den Unterschied zwischen Sandbox und Themepark nicht erkennt, dann siehts gleich aus, jau...
      Schambambel
      am 29. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @12 Was bleibt denn noch übrig, wenn Setting und Spielweise gleich sind? Nur Details, mehr nicht. Alle Features die es in andern Games gibt, sind hier auch vertreten, nur halt etwas anders, soll mich das jetzt beeindrucken? Das ist wie mit Autos, ein LKW ist definitiv kein Sportwagen, aber beide fahren sie auf der selben Straße, haben n Paar Räder, ein Motor und n Lenkrad.
      Ist doch völlig egal, ob ich meinem Charakter z.B. von Anfang an ne Klasse verpass oder erst im Laufe der Zeit, ist doch pillepalle, im Endeffekt kommts auf gleiche raus.
      Das mit den einzigartigen Mobs z.B. es müssen doch eh immer wieder neue geschaffen werden, sonst gibts schnell nix mehr zu tun. Das läuft doch darauf hinaus, dass es immer wieder gleiche Monster geben wird. Mehr als immer wieder gleiche Monstermodelle, nur mit 50 verschiedenen Texturen kommen da garantiert auch nicht dabei raus.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
780706
Mortal Online
Mortal Online: Neuer Blog-Eintrag
Programmierer Emil Jones berichtet über seine Arbeit
http://www.buffed.de/Mortal-Online-Spiel-23788/News/Mortal-Online-Neuer-Blog-Eintrag-780706/
28.11.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/11/artists.jpg
news