• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Berserkerkitten
      26.10.2014 15:52 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Rockgar
      am 27. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      JUHU Meinungsfreiheit mit Füssen treten...
      Nur weil man Unternehmen kritisiert werden Komments gelöscht?
      Ich darf meine Meinung vetreten wie und in welchen Ausmaß, auch was die artikulation angeht.
      Nur weil bestimmte Begriffe euch nicht in den Kram passen....
      aber sowas passiert wenn man der Wahrheit keinen platz einräumt....
      Immerhin war es KRITIK an einem Unternehmen, kein User wurde angegriffen oder beleidigt!
      Berserkerkitten
      am 27. Oktober 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Äh nö, irgendwen als geistig behindert hinzustellen (das hast du, ich hab den Kommentar gesehen), ist eben keine freie Meinungsäußerung, das ist einfach nur ein primitiver Flame. Und "Wahrheit"? Bei Microsoft sind alle geistig behindert? Im Ernst?

      Nur, weil du MS und nicht irgendeinen User als behindert dargestellt hast, macht es den Kommentar nicht automatisch zu "Kritik", der in irgendeiner Weise unter "freie Meinungsäußerung" fällt.
      ElReloaded
      am 26. Oktober 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Letztlich ist also auch der gute Notch schwach geworden und dem Mammon verfallen...an sich nichts besonderes, hätte er früher nicht so große Töne gespuckt. Daher ist ein bischen Häme jetzt nicht unangebracht. Ich denke, Microsoft gegenüber muss man erstmal dankbar sein, dass sie das Risiko eingehen in so ein Projekt 2 Mrd. zu investieren. Das Ding kann jetzt zünden wie ne Rakete, denn mit ordentlich Geld und Manpower kann man Minecraft sicher noch deutlich weiter bringen. Oder aber es kann ein Rohrkrepierer werden, wenn man es zu sehr verschlimmbessert.
      Stancer
      am 27. Oktober 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Na es ist doch aber Microsoft und das ist ein böser böser Grosskonzern.
      Genauso wie EA.

      Bei denen fahren die Fahrstühle auch nicht nach oben, sondern grunsätzlich nur nach unten ins Stockwerk "666" !

      Ich finds lustig wie sich die Leute drüber aufregen, denn wenn man ehrlich ist, hätte wohl jeder so ein Angebot angenommen !
      Berserkerkitten
      am 26. Oktober 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die Leute rasten halt schon wieder aus, bevor sie überhaupt wissen, was Microsoft überhaupt damit vorhat. Die haben gerade einen Betrag für das Spiel hingeblättert, den man sich als Normalsterblicher überhaupt nicht mehr richtig vostellen kann und die werden mit Sicherheit nicht alles daransetzen, das Teil jetzt voll an die Wand zu fahren.
      Derulu
      am 26. Oktober 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Ich habe eben einen oder mehrere Kommentare gelöscht.

      1.: Beiträge die offensichtlich der reinen Provokation der Gesprächsteilnehmer dienen, also beispielsweise bewusst ein Thema nieder machen sollen, sowie bewusst ausschließlich Offtopic darstellen sind nicht gestattet. Kritik ist erwünscht, jedoch in einem angemessenen Umgangston. Bleibt beim Thema!

      2.: Achtet bitte auf Euren Umgangston. Verbale Entgleisungen, reines Rumgenöle oder Profilierungsposts werden hier vergeblich gepostet, weil wir diese löschen - auch wenn es manche nicht so sehen wollen, die haben nichts mit Kritik zu tun. Kritik wird immer sachlich (aus-)formuliert.

      3.: Beleidigungen, Abfälligkeiten und persönliche Angriffe anderer Mitgliedern, Außenstehenden, Unternehmen oder sonstigen Dritten ist untersagt. Dies widerspricht unserer Netiquette, sowie den Community-Regeln und jeglicher vernünftiger Umgangsform.

      Vielen Dank für Euer Verständnis

      xAmentx
      am 26. Oktober 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wozu auch ein Minecraft 2? Microsoft will doch bestimmt erstmal alle patchen als DLC verkaufen um das Spiel solange auszuquetschen, bis keiner mehr was kauft...
      War ne echt miese entscheidung von Notch Minecraft an Microsoft zu verkaufen.
      Derulu
      am 26. Oktober 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Der liebe Herr Notch ist von sich aus an Microsoft herangetreten mit dem Angebot, sein Spiel zu kaufen, weil er selbst lieber entwickelt als managed...
      Berserkerkitten
      am 26. Oktober 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Bei aller Liebe zur Community und zum Spiel, für den Geldbetrag hätte ich auch auf alles geschissen und das Teil verkauft!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1140519
Minecraft
Minecraft: Fortsetzung laut Microsoft derzeit nicht sinnvoll
Microsofts Xbox-Chef Phil Spencer erklärt im Interview auf Gamespot, dass erst einmal die Wünsche und Bedürfnisse der Minecraft-Community erfüllt werden müssen, bevor es Sinn macht, die Marke weiter auszubauen. Die Übernahme durch Microsoft ist auch noch nicht vollständig abgeschlossen und gegenwärtig hat Mojang noch die Kontrolle über die Marke.
http://www.buffed.de/Minecraft-Spiel-15576/News/Minecraft-Fortsetzung-laut-Microsoft-derzeit-nicht-sinnvoll-1140519/
26.10.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/08/buffed_minecraft_diablo2-buffed_b2teaser_169.png
minecraft,microsoft
news