• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Minecraft-Drama: Im Anschluss an die Minecon wettert Minecraft-Erfinder Notch gegen die Minecraft-Videocaster von Yogscast

    Die Minecon in Las Vegas war ein voller Erfolg - wer hätte das von einer Messe rund um Minecraft erwartet? Im Nachhinein aber brodelt es im Minecraft-Himmel. Minecraft-Erfinder Markus "Notch" Persson hat kurz nach Ende der Messe angefangen, gegen die Crew des erfolgreichen Video- und Podcasts Yogscast zu stänkern. Offensichtlich will Notch mit Simon, Lewis und Co nichts mehr zu tun haben.

    Im Zeitraum vom 18. bis zum 19. November 2011 fand in Las Vegas die erste Messe rund um das Sandbox-Spiel Minecraft statt, die das Team von Entwickler Mojang in der Wüste Nevadas austrug. Markus "Notch" Persson, der Erfinder von Minecraft, bezeichnete die Messe als perfekt – abgesehen von einem kleinen Makel. Nur kurz nachdem die Messe beendet war, begann Persson via Twitter gegen die Teilnehmer zu stänkern, die in ihrem Panel-Auftritt auf der Minecon offensichtlich zu oft den Fluch "fuck" benutzt haben. Angesichts der Tatsache, dass zur Messe sehr viele Familien mit ihren Kindern gekommen sind, ein Unding. Gleichfalls setzte Notch einen Tweet ab, in dem es hieß, dass er nun wisse, mit wem er in Zukunft nicht mehr zusammenarbeiten würde.

    Bis dahin war noch nicht klar, wer Notchs Unmut erregt hatte. Deutlicher wurde er dann später mit "Yes, Yogscast" – und dann war Persson nicht mehr zu stoppen. Über Twitter setzte er nach einem wütenden Tweet-Sturm der Yogscast-Fans ab, dass er sich die folgenden Kommentare nicht mehr verkneifen könne. Die Mitarbeiter von Yogscast hätten wiederholt Leute beleidigt, wären hinter deren Rücken über sie hergezogen, hätten sich zur Kooperation geweigert und hätten sich wie verwöhnte Diven aufgeführt. Simon, Lewis und Co hätten die Mitarbeiter von Mojang "einen Haufen Nerds, die nicht wissen, wie man ein Unternehmen leitet" genannt und von der Firma eine Gage verlangt.

    Der Grund warum Minecraft so erfolgreich wäre, so Notch weiter, läge in den Augen der Yogscast-Leute in ihrer Arbeit begründet. Die Briten von Yogscast wären "Arschlöcher", würden keinen Respekt kennen und sich wie Egomanen verhalten, geht's von Persson weiter. "Ein Kind wollte, dass ein Autogramm auf einen Gegenstand, den ich auch schon unterschrieben hatte. Sie sagten, sie würden das ausstreichen und stattdessen "Fuck you" hinschreiben", twittert Notch.

    Von den Briten Simon und Lewis sowie ihrem Team, die mit Yogscast einen der erfolgreichsten Spiele-Videocasts herstellen, der sich unter anderem mit Minecraft beschäftigt, gibt es zu den Vorwürfen bislang keine Reaktion. Das liegt aber vor allem daran, dass sie etwa 24 Stunden lang unterwegs waren, um wieder nach Großbritannien zu gelangen. Lewis allerdings hat von unterwegs schon die Chance genutzt, über Facebook eine offizielle Antwort auf Notchs Vorwürfe anzukündigen, auf die die Fans von Yogscast nun ungeduldig warten. Sobald es Neuigkeiten gibt, erfahrt Ihr davon bei uns.

    03:46
    Minecraft: Offizieller Minecon Trailer
    Spielecover zu Minecraft
    Minecraft
  • Minecraft
    Minecraft
    Publisher
    Mojang AB
    Developer
    Mojang AB
    Release
    18.11.2011
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Fleder
    @Tikume http://twitter.com/#!/notch/status/138715927746314240 Man muss sich, selbst im Internet, nicht alles gefallen…
    Von Brutus Warhammer
    Das amüsante dabei ist, wenn er als Chef nix besseres zu tun hat als über Geschäftspartner, selbst wenns Ex Partner…
    Von IceWolf316
    Nerd ist in meinen Augen allgemein keine beleidigung... nur weil andere dies als solche ansehen, trifft dies nicht auf…

    Aktuelle Sonstiges-Spiele Releases

    Cover Packshot von Astroneer Release: Astroneer
    Cover Packshot von Crazy Machines 3 Release: Crazy Machines 3 Daedalic Entertainment , Fakt Software GmbH (DE)
    Cover Packshot von The Witness Release: The Witness Infocom , Infocom
    Cover Packshot von Scrap Mechanic Release: Scrap Mechanic
    • Elenenedh Google+
      22.11.2011 18:04 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Brutus Warhammer
      am 23. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das amüsante dabei ist, wenn er als Chef nix besseres zu tun hat als über Geschäftspartner, selbst wenns Ex Partner sind, emotional herzuziehen weiss er wirklich nicht wie man eine Firma leitet.
      Thoriumobi
      am 23. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das wirkt ja alles sehr professionell...
      Hexacoatl
      am 22. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Erstmal abwarten und Tee trinken.
      Ravendos
      am 22. November 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Also ich kan nur sagen, ich bin ein yognaught der erste stunden noch vor der cataclysmbeta, und wenn man die jungs ein wenig kennt (wie auch TB gesagt hat) dan weiss man das man sie nicht wirklich ernst nemen kann. Und ich nicht glaube das sie auch nur irgendjemanden ernsthaft beleidigt haben.

      Vorallem das Notch sagt das sie das Mojang team als nerds "beschimpft" haben stell ich mal 100% als absolute fehlinterpretation an, den Simon und Lewis sind selber obernerds und geben dies auch gern zu. Nerds wird für die beiden wohl eher ein kompliment sein.

      Dazu sollten jeder erstmal warten bis Yogscast ein statement gemacht hat zu den vorwürfen. Aber egal was passiert ich bleibe ein fan der beiden.

      I am Dave ! Yognaught and I have the balls!!!! enough said with that :3

      P.s enschuldigt meine rechtschreibung aber da ich weder Deutsch bin noch in Deutschland wohne oder zu einer Deutschen schule gegangen bin kann ich die Deutsche sprache nicht so gut schreiben
      IceWolf316
      am 23. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nerd ist in meinen Augen allgemein keine beleidigung... nur weil andere dies als solche ansehen, trifft dies nicht auf mich zu. Ich wäre lieber wie die Nerds aus TBBT statt einer der obercoolen Leute von Heute...

      Und auch wenn DAS von Notch falsch verstanden wurde, ist immer noch kein Grund zu erkennen auf einer Familien-Spiele-Messe auch nur einmal öffentlich die Worte Fuck you zu benutzen....
      Nevsi
      am 23. November 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Schreibst besser als mancher Deutscher hier
      Scark
      am 22. November 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Sich darüber aufzuregen, dass andere Leute unflätige Bemerkungen benutzen, ist ja ok und nachvollziehbar. Besagte Leute dann selbst als Arschlöcher zu bezeichnen ist nicht sonderlich clever. Je unsachlicher eine Diskussion ist, desto unsinniger ist sie. Mit Beleidigungen ist man da auf dem besten Weg...
      timinatorxx
      am 22. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde notch hat das richtig gemacht ich meine seht ihn euch in jedem interview an er ist ein lustiger netter mensch der natürlich auch von minecraft bzw seiner firma leben muss aber der ich denke auch noch im gegensatz zu den großen entwicklern normal ist und an menschliche dinge denkt und nicht nur das geld
      Fleder
      am 23. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Tikume
      http://twitter.com/#!/notch/status/138715927746314240

      Man muss sich, selbst im Internet, nicht alles gefallen lassen.
      Die Yogscast Fans haben sicher gleich angefangen Hass-Emails zu schicken.

      Stehe hier, laut aktuellem Informationsstand, voll und ganz hinter Notch.
      Nur weil man "fuck" überall hört, heisst das doch nicht, dass man es auch immer sagen muss.
      Irgendwann kommt man in das Alter, indem "ficken" etc. zu sagen einfach nichtmehr lustig ist.

      Und zum Artikel, bitte mal vor dem veröffentlichen nochmal durchlesen. Und vor allem, Zitate richtig übersetzen!
      Tikume
      am 22. November 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Nur warum sagt er den Typen das nicht direkt wenn er ein Problem mit ihnen hat und benutzt Twitter?

      Und wenn er sich öffentlich distanzieren will von deren Verhalten, warum dann nicht in einer normalen Art und Weise?

      Nun hat er eine öffentliche Schlammschlacht - Gratulation
      skyline930
      am 22. November 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Naja, *wenn* es denn stimmt was Notch sagt - dann ist das natürlich mehr als ein Fauxpas von Yogscast. Ich fluche ja auch gerne, aber auf einer solchen öffentlichen Veranstaltung sollte man sich zusammenreißen können. Wobei ich auch nicht verstehe wieso Notch das jetzt öffentlich macht, einfach wirklich nicht mehr mit den betreffenden Personen zusammenarbeiten und gut ist.
      Captn.Pwn
      am 22. November 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      hm wenn besagte sachen wirklich stimmen ist notchs meinung durchaus nachvollziehbar
      Nakeelu
      am 22. November 2011
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Wenn Notch wüsste wie man ein Unternehmen leitet, hätte er sich solche Kommentare wohl verkniffen... So etwas schadet einem am Ende nur.
      Mal schauen was die Jungs von Yogscast dazu sagen, mann muss schließlich erstmal beide Seiten anhören.
      Pacster
      am 22. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So sorgt er natürlich für Aufmerksamkeit für die Verbalentgleisung. Ob das marketingtechnisch klug ist, ist schwer zu sagen. Minecraft wäre wohl nach der Minecon erstmal aus den Medien verschwunden...so hält er Mojang und sich jedenfalls im Gespräch. Außerdem läuft das Marketing von Notch ja über die Schiene "kleine Firma mit moralisch und ethisch hochtrabenden Ansprüchen setzt sich gegen große Ungetüme durch"...und in die Kerbe schlägt er hiermit natürlich auch wieder voll rein, wenn er arme kleine Kinder vor bösen Wörtern schützt.
      Es ist nur eine Frage wie es jetzt weiterläuft...dann kann das durchaus ein geschickter Schachzug sein.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
855826
Minecraft
Minecraft-Drama: Im Anschluss an die Minecon wettert Minecraft-Erfinder Notch gegen die Minecraft-Videocaster von Yogscast
Die Minecon in Las Vegas war ein voller Erfolg - wer hätte das von einer Messe rund um Minecraft erwartet? Im Nachhinein aber brodelt es im Minecraft-Himmel. Minecraft-Erfinder Markus "Notch" Persson hat kurz nach Ende der Messe angefangen, gegen die Crew des erfolgreichen Video- und Podcasts Yogscast zu stänkern. Offensichtlich will Notch mit Simon, Lewis und Co nichts mehr zu tun haben.
http://www.buffed.de/Minecraft-Spiel-15576/News/Minecraft-Drama-Im-Anschluss-an-die-Minecon-wettert-Minecraft-Erfinder-Notch-gegen-die-Minecraft-Videocaster-von-Yogscast-855826/
22.11.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/11/Minecraft_Xbox_360_Screenshots__10_.jpg
news