• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Silarwen
      27.10.2012 12:58 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Todeswolf
      am 28. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hi Leute ... ein Mech MMo würde mich schon interessieren , hab fürher sogar par Romane darüber gelesen , ist also etwas was ich doch sehr geil finde !

      Jedoch würde mich interessieren ob es abseits vom PvP auch noch etwas abrundendes gibt?
      Also ist man eine Person und kann damit evtl in einer Bar hocken oder in der Werkstat herumlaufen usw..
      kann ich andere Spieler treffen und gibt es Berufe und Handel ähnlich wie in EvE ?

      danke im Voraus für eventuelle Antworten !
      Storyteller
      am 29. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jup, lässt sich super mit Maus und Tastatur spielen. IMHO viel besser als mit Flightstick und Pedale!
      Todeswolf
      am 28. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ah ok , finde ich dennoch sehr schade ... aber soweit ich weis ist es ja ein F2P und wenn es auch gut mit der Maus-Tastatur zu steuern geht werde ich es mir sicher angucken

      Thx für die Antwort
      Getränkefachmann
      am 28. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nein,MW:O ist ein reiner Taktik-Shooter.
      Also Berufe/Handel,oder mit seinem Piloten rumlaufen gibt es nicht.

      Würde mir an deiner Stelle aber trotzdem mal die Open-Beta angucken,da das Spiel echt Spaß macht.^^
      Brother Marine
      am 27. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hab die Gelegenheit genutzt um mir kurz vor CB Ende mal ein Bild vom ersten "Premium" Mech zu machen, dem Yeng Lo Wang, eine Centurion Variante mit AK/20 und 2 M-Lasern. Für mich persönlich überraschend mein neuer Lieblingsmech. Damit ist dann schon ein Teil der Founderkohle weg^^
      Bleizorn
      am 30. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tai-i Haake ich unterstütze den Antrag von Big

      Ansonsten finde ich den YLW auch "bescheiden". Neue sollten lieber Trialmech fahren, Awesome der ist einfach zu bedienen und darüber C-Bills sammeln.

      Vor allem kauft nicht sofort einen Commando oder sowas. Denn in der Grundbestückung ist der genauso "bescheiden". Ich würde euch eher Mediums wie die Centurion (die normalen an besten den AL) oder Hunchbacks (J oder H) ans Herz legen. Dauert zwar länger hab Ihr in der Grundausstattung mehr von.
      Big
      am 29. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Storyteller: Der YLW sieht ja hübsch aus aber für YLW etwas unpassend. Warum wurde der Mech eines Kriegers mit"chinesischer" Abstammung mit der Aufgehenden Sonne der Japaner verziert? Der 30% C-Bill Boost ist Ok aber die Waffenhardpoints sind schlechter als die der "normalen" Centurions. 2Energyhardpoints im CT und 2 Ballistic im rechten Arm geben wenig Flexibilität. Dazu ist die Primärwaffe im rechten Arm natürlich schnell weg. Lustiger find ich die Gimmicks wie den Coconut Monkey (eine Art Wackeldackel für das Cockpit) die es als Bonus bei einem ausländischen Magazin gab (incl anderem Mechskin) seht mal zu das Ihr sowas auch an Land zieht . OK lohnt wahrscheinlich nicht den Aufwand aber währe Cool.
      Storyteller
      am 29. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Yen Lo Wang gehört auf jeden Fall in jeden Mechhangar! Bin zwar nie ein großer Fan vom Justin Xiang-Allard gewesen, aber allein das Skin hat Style!
      Brother Marine
      am 28. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und gerade deshalb hatte ich ihn gestern zum testen nochmal gekauft. Und für mich steht fest, wird zu Beginn der Open Beta gekauft. mit XL 215, Ferro Fibrit, 2 M-Pulse statt den normalen, AMS und den Rest in zusätzliche Wärmetauscher (Double) ist das ein fieses Frettchen. Aber selbst ohne Umrüstung ist er gut, wird nur etwas schnell warm
      Getränkefachmann
      am 28. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @fyrann: Ja richtig,zur Open-Beta gibt es nocheinmal nen Reset.
      Da wird aber ALLES reseted. Also ist auch der Yen-Lo-Wang wieder weg und Brother muss den erneut von seinen (wieder reseteten) MCs kaufen. Und da es danach keinen reset mehr geben wird hat er schon recht damit,das ein Teil seiner Founders-Kohle weg ist.^^
      fyrann
      am 27. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du kannst von der Founderkohle kaufen was du willst, du bekommst das alles beim Hardreset vor der Open Beta nochmal erstattet. Allerdings danach nicht mehr, das gibt der letzte reset
      gunny
      am 27. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      in die openbeta schau ich mal rein

      und nur weils keine geschenke an allen ecken und enden *wie 3 buchstaben * gibt heißt das nich das es in die hose geht
      Storyteller
      am 29. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vielleicht meint er auch WoT.
      Tarvus
      am 28. Oktober 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      MWO mit WoW zu vergleichen ist schon ein wenig lächerlich!
      Also laß das mal lieber -.-
      ruffs
      am 27. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hab paar kämpfe in der geschlossenen beta gespielt und war garned überzeugt vom game,das geht voll in die hose,das spiel ist alles andere als einsteiger freundlich und hier werden nur spieler spielen die ne engelsgedult haben und sich durch die massen von bauteilen kramen,ich für meine fall werde abwarten paar monate und es dann mal probieren
      Storyteller
      am 29. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Draco1985
      Ich hätte es nicht besser formulieren können, du bringst es auf den Punkt. ruffs hat natürlich prinzipiell Recht mit seiner Kritik, aber ich glaube, dass man mit etwas Willen und dem Anschauen der Tutorial-Videos schnell zurecht kommt.
      Draco1985
      am 28. Oktober 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Stimmt, das basteln an den Konfigurationen der Mechs ist immer schon ein zentrales Element der MechWarrior Spiele gewesen und es macht auch in MWO unheimlichen Spaß.

      Was man allerdings zugeben muss: Wenn man absolut keine Ahnung von Battletech hat und nicht selbst weiß, was LRMs, ACs, PPCs und dergleichen sind, dann ist das Konfigurieren aktuell ziemlich undurchsichtig, da das GUI einem keine Vergleichswerte für die Waffen anzeigt. Es gibt zwar berechnete "Richtwerte" für Feuerkraft und Hitzeeffizienz, aber wie die zustande kommen wird vom Spiel auch nicht erklärt.

      Wobei man dazu sagen muss, dass im Spiel zumindest Beschreibungstexte für die Waffen vorgesehen sind, aber dort momentan noch Platzhalter stehen.
      Und außerdem werden mit der Zeit noch weitere Tutorial-Videos veröffentlicht, die einem die wesentlichen Aspekte des Spiels erklären.

      Momentan ist da einfach noch sehr viel "learning by doing" drin - oder man liest sich im Beta-Forum ein wenig ein, bevor man ins Spiel springt. Das ist eine Einstiegshürde, aber keine unüberwindbare. Und auch nichts wofür ich das Spiel übermäßig kritisieren würde. a.) ist das etwas, das sich relativ kurzfristig fertigstellen lässt, wenn das Release ansteht und b.) ist das ein Anzeichen dafür, dass das Spiel alles andere als flach und simpel gestrickt ist.

      "Leicht zu lernen, schwer zu beherrschen" gilt hier eben mehr als bei den meisten anderen Onlinespielen und definitiv mehr als bei MMORPGs. Einen eigenen Mech zu steuern ist relativ einfach, aber seine Vorteile richtig auszuspielen und die Bewaffnung auf den eigenen Spielstil zuzuschneiden erfordert Übung und Spielpraxis. Wenn einen das abschreckt, sollte man um MWO wohl eher einen Bogen machen.
      Getränkefachmann
      am 28. Oktober 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ging es bei Battletech/Mechwarrior nicht eigentlich auch immer ein Stück weit darum,sich durch eine Menge Setups und Bauteile zu wühlen?^^

      Also ich spiele das Spiel nun schon ne ganze Zeit und bin durchaus begeistert.
      Freue mich dann ab Montag auf neues Kanonenfutter für meine LRMs. XD
      fyrann
      am 27. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Einsteigerfreundlichkeit ist durchaus nicht gegeben, bzw gibt es mittlerweile ein Turtorial Video auf Youtube, das erklärend ist. Zugegeben hätte ein richtiges Turtorial schon mehr gebracht.

      Dennoch, wer etwas Geduld reinsteckt sich ein zwei Turtorial Videos anschaut und mit der Mechanik befasst, wird wenn er sich mit der Materie etwas anfreunden kann ein tolles Spiel vorfinden.

      Das das Spiel deshalb voll in die Hose geht ist allerdings Schwachsinn. 5,2 Millionen durch Foundervorbestellungen sprechen da deutlich eine andere Sprache

      balfor
      am 27. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Selten so einen Mist gelesen. Wenn es jetzt schon "Engelsgedult" braucht um ein paar Waffen in einer Liste durch zu gehen dann adieu du schöne Welt....
      Brauchst in "Deine" Fall gar nicht abwarten - MWO wird wohl niemals was für Dich sein. Es sei denn Du legst Dir eine "Engelsgedult" zu um Dich durch die Massen an Bauteilen zu kramen....
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1032655
MechWarrior Online
Mechwarrior Online: Start der Open Beta am 29. Oktober
Die Open Beta von Mechwarrior Online startet am 29. Oktober 2012. Für den Start der offenen Testphase hat Entwickler Piranha Games das Balancing und die Verbindung zu den Servern verbessert sowie die Tutorials für neue Spieler überarbeitet.
http://www.buffed.de/MechWarrior-Online-Spiel-14396/News/Mechwarrior-Online-Start-der-Open-Beta-am-29-Oktober-1032655/
27.10.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/10/MWO_Open_Beta_02.jpg
mechwarrior,mmo
news